Zum Inhalt springen
...für guten Ekel in intelligenten Nächten

Doctor Who (2005)


Empfohlene Beiträge

Doctor Who ist eine britische Science-Fiction-Fernsehserie, die ab 1963 von der BBC produziert wurde. Sie handelt von einem mysteriösen Zeitreisenden, der nur bekannt ist als „The Doctor“. Über die Jahre wurde sie zu einer Kultserie, ähnlich wie Star Trek (Raumschiff Enterprise), und beeinflusste Generationen von britischen Fernsehautoren und Zuschauern. In einer Abstimmung über die 100 besten britischen Fernsehsendungen landete die Serie auf Platz drei.

Doctor Who wurde zum ersten Mal am 23. November 1963 ausgestrahlt. Die erste Geschichte hieß An Unearthly Child, und bestand aus 4 Teilen. Im Laufe der nächsten Jahre wurden über 730 Episoden in 29 Staffeln ausgestrahlt. Die vorerst letzte Geschichte Voyage of the Damned war am 25. Dezember 2007 zu sehen.

Zwischen 1989 und 2005 entstanden unzählige Bücher, Hörspiele, sowie einige Sondersendungen und ein Fernsehfilm 1996. Seit 2005 laufen neue Folgen der erfolgreichen Serie, die damit ihren Rekord erhält, die am längsten laufende Science-Fiction-Serie der Welt zu sein.

Das steht so bei Wikipedia! Ab dem 26.01.2008 läuft die Neuauflage (von 2005) dieser Serie auf Pro7.

Kennt einer von euch diese Serie?

Ich weiß nur, dass der Doctor ein Außerirdischer ist und in einer Telefonzelle die TARDIS genannt wird, durch die Zeit reist.

Aber ab Samstag wissen wir mehr...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bin auch schon am überlegen, ob ich die Serie anschauen soll. Die Neuauflage hat ja wohl viel Erfolg gehabt.

Mal schauen, ob ich die Serie noch irgendwie in den Terminkalender reinschieben kann ;)

Bekannt ist der Name Dr. Who ja schon Ewigkeiten, muss aber gestehen, dass ich noch nie was davon gesehen habe.

Bearbeitet von Polarus
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich kenne die deutsche Synchro noch nicht, aber dank eines dänischen Senders hier oben konnte ich die ersten Staffeln der neuen Serie im Spätabendprogramm im Original mit dänischen Untertiteln sehen.

Scifi-Fans, die auch mal skuril-trashigen Humor mögen sind beim Timelord und seiner Tardis genau richtig. Ich kann es nur jedem empfehlen!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Habe auch vor einiger Zeit den Pilotfilm zum Remake gesehen. Dr.Who hält ja den Rekord mit den meisten Folgen, da dachte ich mir dass könnte man sich mal anschauen. Den Hauptdarsteller fand ich auch sehr passend aber als er dann als Gegner lebendige Schaufensterpuppen hatte (ich hoffe ich bringe da nichts durcheinander) da habe ich abgeschaltet. War mir dann doch etwas zu "strange".

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

So gestern habe ich mir gleich mal die erste Doppelfolge von der BBC-Serie Doctor Who reingezogen. Tja was soll man sagen:

Die Serie selbst macht von der Ausgestaltung der Sets und der Gestaltung der Außerirdischen einen „trashigen“ Gesamteindruck. Insbesondere bei den Bühnensets wurde nicht gerade auf SiFi-schlechthin Wert gelegt, sondern teilweise einfache Betonkellerräume mit Kabeln genutzt, um den Maschinenraumbereich einer Raumstation darzustellen. Insgesamt wird also nicht zu viel auf eine SiFi-Optik gelegt, was ich zumindest bei einer Reise in die Zukunft, wie bei der zweiten Folge, erwarte.

Zur Tricktechnik, die besonders in der zweiten Episode zu tragen kam, kann man sagen: Ist OK, setzt aber keine Maßstäbe.

Auch die Story der ersten Folge, war vielleicht nicht so ideal gewählt, wenn plötzlich Plastikfensterpuppen losrennen und Menschen angreifen, weil eine wabernde Plastikmasse, die aussieht wie Lava, sie beherrscht und den Planeten übernehmen will. Dies war wirklich trashig.

Die weibliche Protagonistin finde ich bisher auch nicht gerade überzeugend und muss sagen, dass die Serie insgesamt nicht arg überzeugte. Ein aufgedrehter Doctor, der ständig grinst und alles locker sieht. Nun ja, vielleicht fehlt mir der britische Humor. Einige gute Lacher waren drin, aber für mich ist der Hype um die Serie nach zwei Folgen nicht ganz nachvollziehbar. Vielleicht ging auch ein Großteil der Ironie und des Charmes der Serie bei der deutschen Synchro verloren.

Vielleicht muss man wie bei vielen Serien auch dieser die Chance geben über mehrere Episoden zu wachsen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der trashige Looks gehört bei Doctor Who irgendwie dazu, jedoch bessert sich das in den nächsten Folgen. In der 5. Folge kommt dann das erste Highlight, wenn der Doctor auf den Gegner des Krieges der Timelords trifft. Und ja, in der Synchro geht einiges verloren...Durchhalten lohnt sich, die zweite Hälfte der Staffel wird um einiges besser als die ersten Folgen. Man sollte vieleicht das Augenmerk eher auf die Story und die Ideen dahinter legen, als auf die Ausstattung. Denn von der Ausstattung war TOS auch nicht besser....

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe gestern nur mal kurz reingeguckt und fand es solala. Allerdings habe ich auch gehört das die späteren Folgen besser werden sollen.

Eigentlich bin ich nur zufällig auf den TV-Tip aufmerksam geworden, dank des Charakters Jack Harkness wird Dr.Who auch einer anderen Zielgruppe *hüstel* empfohlen. ^^ :teufel: :teufel:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Oh, ich meinte das mit dem trashig nicht ausschließlich negativ. Dies kann schon kultig sein, aber die haben es sich doch etwas zu einfach gemacht mit den Sets.

Und die Story bzw. die Moral der zweiten Episode war schon mal ganz gut. Es hat mich schon etwas animiert, über das Leben nachzudenken.

Ich denke ich werde der Serie schon noch eine Chance geben :)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dann wird doch auch sicherlich der Ableger "Torchwood" empfohlen, oder? Immerhin hat Jack dort die Hauptrolle. ^^ Aber stimmt schon...Jack ist offen für alles...und jeden....

Hehehe... :evil::rofl:

Richtig festgestellt.

Das stimmt, der Ableger "Torchwood" wir ebenfalls empfohlen. Über die Hintergründe des Autors habe ich auch gelesen.

Und im Star Trek Universum wurde 2 Jahrzehnte und 4 Serien lang vergeblich über die Möglichkeit diskutiert, einen solchen Charakter einzuführen...

Warum so kompliziert, wenn es auch einfacher geht, indem man's einfach tut. *an den Kopf pack*

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hab mir gestern auch Dr. Who angesehen und fand es ziemlich trashig, zu trashig für meinen Geschmack. Deshalb kann ich den Hype um diese Serie nicht wirklich verstehen.

Es gab aber auch einige gute Momente und die Vorschau auf die nächste Folge hat mit auch gefallen, Zeitreisen in die Vergangenheit find ich sowieso interessanter.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Als Eröffner dieses Threads, sollte ich nun auch etwas zu dieser Serie schreiben, was ich hiermit auch tue.

Ich habe mir gestern auch Dr. Who angeschaut und ich muss sagen, mir hat es extrem gut gefallen. Obwohl ich die Serie nicht als ernst gemeinte Sci-Fi-Serie, sondern eher als eine Art von Sc-Fi-Parodie sehe. Und ich muss auch zugeben sie ist schon sehr „trashig“ aber es gibt auch einige sehr gute Ideen, zum Beispiel die TARDIS. Dieses hypermoderne Schiff sieht aus wie eine altertümliche Telefonzelle und verbirgt in Wirklichkeit hoch entwickelte Technologie. Und selbst dieser verrückte Doktor, der sich benimmt, als wäre er auf Drogen ist einfach zu komisch.

Klar, auf die Kulissen scheinen die Macher weniger Wert zu legen, als auf abstruse Ideen. Dieses Gesicht was den letzten Menschen verkörpert sollte, war einfach zu abgedreht. Irgendwie musste ich die ganze Zeit an Michael Jackson denken.

Ich persönlich, werde auf alle Fälle die Serie weiterhin anschauen und ich hoffe, das die Staffel noch besser wird!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gegen trashig hier und da habe ich eigentlich nichts, z.B. die Telefone mit der Ringelschnur in BSG oder die Viper Mark II. Gut so eine Telfonzelle als Zeitmachine ist etwas ungewöhnlich wenn man Quantum Leap oder Zurück in die Zukunft betrachtet, kann man aber auch mit leben. Aber Zombie-Schaufensterpuppen und der Brain Glibber naja etwas zuviel des guten. Vielleicht hätte man den Zuschauer nicht gerade mit soviel Trash erschlagen sollen, den wie bei BSG müssen auch die Zuschauer die neu dabei sind in die Serie eintauchen können.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
  • 2 Wochen später...

NAchdem Dr. Who ja nun von Pro7 abgesetzt bin, bin ich froh, dass ich nach der ersten Doppelfolge, die mir zu trashig war, nicht mehr weiter geschaut habe. Sollte die Serie nämlich besser geworden sein, hätte ich mich jetzt Mega aufgeregt, dass wieder mal einer Serie nicht wirklich eine Chance im deutschen TV gegeben wird. Wieder mal wird einfach bagesetzt, weil gleich zu Beginn die Quoten nicht stimmen.

Auf der anderen Seite bin ich froh, da nun ja die Mittwochsfolge Desperate Housewives an dieser Stell eausgestrahlt werden soll und ich damit nicht in den Konflikt komme, was ich am Mittwoch anschaue. Auch eine Frechheit der Sender Mittwochs zur gleichen Zeit zwei megagute Serien zu bringen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin mal wieder schwer enttäuscht von Pro7...Klar, mit Doctor Who kann man nicht Quoten erziehlen wie mit Desperate Housewifes, aber wäre es sooo schwer gewesen statt 2-4 Folgen Lost am Montag zu zeigen, auch mal eine Folge vom Doctor dazwischen zu schieben?

Kam Dr. Who nicht am Samstag ? Habe gestern zumindest mal reingeschaut und habe mich halb totgelacht. Diese Aliens waren aber auch zu lustig ! Konnte es irgendwie nicht ernst nehmen, aber war doch recht utnerhaltsam.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Kam Dr. Who nicht am Samstag ? Habe gestern zumindest mal reingeschaut und habe mich halb totgelacht. Diese Aliens waren aber auch zu lustig ! Konnte es irgendwie nicht ernst nehmen, aber war doch recht utnerhaltsam.

Jo, richtig Belanna, aber gestern waren die letzten beiden Folgen vor der Absetzung. Nun ist Schluss.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

    Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
    Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
    Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
    Schritt 3:
  • Bilder

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.