Zum Inhalt springen
...mit dem mächtigen Spaß verständiger Eimer.

BSG03 3x03 "Exodus, Part I"


Obsidian Order

Wie hat euch die Episode gefallen?  

4 Benutzer abgestimmt

  1. 1.

    • Sehr Gut (1)
      3
    • Gut (2)
      1
    • Befriedigend (3)
      0
    • Ausreichend (4)
      0
    • Mangelhaft (5)
      0
    • Ungenügend (6)
      0


Empfohlene Beiträge

  • 1 Monat später...

Beginnen wir am besten gleich mit dem störendsten Merkmal zu Anfang der Episode. Meiner Ansicht nach startet die Folge gleich mit einen massiven Anschlussfehler. Am Ende der letzten Episode sahen wir, wie Cally durch einen Wald rannte, um den Cylonen zu entkommen. Nun, zu Beginn der aktuellen Folge, sehen wir sie nicht nur durch eine Gesteinskulisse stolpern, auch das angereiste Rettungskommando scheint auf einmal durch ihre Ferngläser nicht sehen zu können, wie der Frau des Chiefs von Jammer geholfen wird. Ein scheinbar unwichtiges Detail, welches aber meines Erachtens in einer späteren Folge noch Bedeutung haben wird.

Das war eigentlich auch schon der einzig grobe Schnitzer, den sich diese Episode leistet. Der Rest ist wie immer sehr gut und bietet allerlei Konfliktstoff für zukünftiges. Allein dass Saul Tigh nun um den Verrat seiner Frau weiß und man wissen will, wie er reagieren wird, macht das Warten auf die Auflösung fast unerträglich.

Die gesamte Episode ist auch wie die vorigen eher weniger auf Action ausgelegt, als vielmehr auf die Charaktere. Es wird gemenschelt an allen Ecken und Enden, man versucht Motive einzelner Personen zu erkenne und kann am Ende sogar mit einigen mitfühlen. Allein die Szene, als sich die beiden Adamas umarmen, weil Lee weiß, dass sein Vater nicht mehr zurückkommen wird und dieser lakonisch erwidert „don´t make me cry on my own hangardeck“ fand ich herzzerreißend. Untermalt wurde das ganze abermals von einem tollen Soundtrack. Manchmal frage ich mich, ob diese Vater-Sohn Elemente nicht das tragende Prinzip der Serie ist. Dann erinnere ich mich jedoch der zahlreichen anderen Stärken, welche „Battlestar Galactica“ zu einem herausragenden Beispiel an Fernsehunterhaltung machen.

Starbuck habe ich in den letzten Reviews leider sträflich vernachlässigt, das soll sich aber mit dieser hier ändern! Denn Tag für Tag durchlebt die gute Frau eine Hölle, in welcher sie ihren Peiniger noch so oft töten kann, er steht irgendwann einfach wieder vor ihr. Nun schlägt man thematisch einen Bogen zurück in die zweite Staffel, als Kara von den Cylonen gefangen genommen war. Angeblich hat man also ein Kind mittels ihrer entnommenen Proben gezeugt und siehe da, auf einmal fühlt sich Starbuck für die kleine Casey sogar verantwortlich. Jedoch nicht sofort, sondern erst nach einem scheinbaren Unfall (bei welchem Leoben bestimmt seine Finger im Spiel hatte). Immerhin wurde Starbuck als Kind früher selbst misshandelt und kann daher sehr gut nachempfinden, wie schwach und verletzlich man sich als kleines Mädchen fühlt. Ob Leoben damit nun ihr Herz erobert hat? Für einen kurzen Moment möchte uns das Drehbuch dies Glauben machen, aber ich habe noch so meine Zweifel!

Hochinteressant ist der Titel der Episode, der uns auf einen zweiten Exodus der Menschheit hinweist. Nach dem ursprünglichen Angriff auf die Kolonien muss sich das menschliche Volk wieder auf den Weg ins All machen, um den Cylonen zu entgehen. Scheinbar wiederholt sich Geschichte tatsächlich.

Als letzten Punkt in dieser Review möchte ich Sharons Entdeckung erwähnen. Dass ihr Kind noch am Leben ist, mag für die gute Frau sicherlich ein Schock sein. Hoffentlich lässt sie dies nicht an ihrer neuen/alten Loyalität zur kolonialen Flotte zweifeln. Es wäre schon seltsam, wenn nun, nachdem auch Bill Adama endlich seiner ehemaligen Attentäterin traut, sie aufgrund dieser Nachricht doch wieder die Seiten wechseln würde. Unklar bleibt auch weiterhin, was das Geheimnis an diesem Kind ist. Hat es übermenschliche Fähigkeiten? Stellt es einen genetischen Schlüssel dar? Wir müssen wohl abwarten.

Wieso hat diese Episode dann aber nicht die Maximalwertung bekommen? Neben dem am Anfang beschriebenen Anschlussfehler macht sie Lust auf ein Feuerwerk, welches scheinbar in der nächsten Episode über uns kommen wird. Man hat dauernd das Gefühl, dass man auf etwas wartet und als es man endlich „jetzt geht es los!“ skandieren möchte, endet die Episode auch schon. Als Zuschauer wird einem richtig das Wasser im Munde wässrig gemacht. Da ich davon ausgehe, dass die nächste Folge atemberaubend werden wird, lasse ich noch etwas Platz auf der oberen Bewertungsskala!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
  • 3 Wochen später...

Beginnen wir am besten gleich mit dem störendsten Merkmal zu Anfang der Episode. Meiner Ansicht nach startet die Folge gleich mit einen massiven Anschlussfehler. Am Ende der letzten Episode sahen wir, wie Cally durch einen Wald rannte, um den Cylonen zu entkommen. Nun, zu Beginn der aktuellen Folge, sehen wir sie nicht nur durch eine Gesteinskulisse stolpern, auch das angereiste Rettungskommando scheint auf einmal durch ihre Ferngläser nicht sehen zu können, wie der Frau des Chiefs von Jammer geholfen wird. Ein scheinbar unwichtiges Detail, welches aber meines Erachtens in einer späteren Folge noch Bedeutung haben wird.

Nachdem ich das lese und die Episode nochmal im Kopf revue-passieren lasse, muss ich dir Recht geben. Ich hatte mich an der Szene auch ein wenig "aufgehängt", allerdings nur wegen der etwas übertriebenen Dramtik, weil Cally ausgerechnet die Schusslinie entlanglaufen musste. Ansonsten fand ich die Folge aber sehr gut, denn die herausragenden Momente überwogen deutlich, wie zum Beispiel das Zusammenspiel zwischen Zarek und Roslin.

Nichtsdestotrotz ziehe ich auch eine Note ab und bewerte mit "gut".

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
  • 1 Jahr später...

Eine spannende Vorbereitung der Zusammenführung der Menschheit. Emotional wohl auch die Sache mit Tigh's Frau, aus der klar wird, dass sie ihn wirklich liebt. Insgesamt eine spannende Vorbereitung auch mit Boomers Eindringen in die Zentrale der Zylonen, die immer mehr ihr richtiges GEsicht zeigen!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

    Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
    Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
    Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
    Schritt 3:
  • Bilder

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.