Zum Inhalt springen
...die mit der Mühle

BSG03 2x20 "Lay Down Your Burdens, Part 2"


Werewolf

Wie fandet Ihr die Episode?  

7 Benutzer abgestimmt

  1. 1.

    • Sehr gut
      6
    • Gut
      0
    • Befriedigend
      1
    • Ausreichend
      0
    • Ungenügend
      0
    • Mangelhaft
      0


Empfohlene Beiträge

Für die Langfassung des Seasonfinales gibt es jetzt auch eine 1 von mir.
Ich wusste es^^

Das Seasonfinale wirft einige spannende Fragen auf, die hoffentlich alle in der dritten Season erklärt werden.

Werden sie, werden sie! Ich freue mich auf deine Ansichten in den entsprechenden Threads!

Ich habe mir übrigens die Freiheit erlaubt, aus deiner Auflistung eine Meldung zu basteln. Ich hoffe, ich bin dir damit nicht zu nahe getreten.

Bearbeitet von Werewolf
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 64
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Oh kein Problem:-) Ich hoffe nur das auch alles stimmt:-) Habe die TV Version ja nur einmal gesehen. Aber die beschriebenen Szenen kamem mir vor, als hätte ich sie erst zum ersten Mal gesehen ;)

Heute gehts bei mir dann übrigens mit der dritten Staffel weiter. Werde danach brav meine Meinung in diedazugehörigen Threads schreiben. Die Miniserie steht dann für mein Review morgen auf dem Programm.

Kara scheint nach der Farm auch eine gewisse Wandlung bezüglich der Zylonen durchgemacht haben. Habe mich schon etwas gewundert als sie während dem Mörserangriff Sharon eine Waffe in die Hand drückt. Seit dem Anschlag des anderen Sharon Modells auf Adama müsste sie eigentlich wissen, dass Schläfer irgendwann ihr Programm ausführen. Als an Bord der Galactica Adama Sharon sofort wieder abführen lässt, sagt Kara ja auch ein vieldeutiges zynisches "This is Galactica" zu Anders.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ah danke, wollte dich sowieso noch fragen,ob die Webisoden nach Staffel 2 oder 3 spielen. Frage gelöst! Wo finde ich die Webisodes am bequemsten? Ich tippe mal auf SCIFI.com oder?

Edit: Habs mir schon gedacht. Ohne US IP läuft da wieder mal gar nichts. Aber da gibts zum Glück ja andere Wege :dumdiedum:

PS: Lohnen sich eigentlich die offiziellen Podcasts zu jeder Folge? Schonmal reingehört?

Bearbeitet von shane
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ron Moore und die ganze Crew die hinter BSG steckt, leisten verdammt gute Arbeit für uns Fans. Wie gerne hätte ich zu jeder Star Trek Folge Podcasts, geschweige denn auf DVD extra lange Folgen oder sogar noch kostenlose Webisodes im Netz gehabt. Nun gut bei TNG war das Medium Internet noch nicht so populär, aber bei ENT wäre es auch machbar gewesen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke, dies rührt von Paramounts Angst vor dem Internet, wo man das Netz eher als Bedrohung empfindet. Ron Moore ist da klüger, denn ohne die damals kostenlos als Stream erhältliche Episode "33" wäre ich niemals auf die Serie aufmerksam geworden. Dadurch konnte ich hineinschnuppern und war sofort von der Serie begeistert.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
  • 2 Wochen später...

O lala - was für eine krasse Folge, um es mal urban auszudrücken^^

Der Zeitsprung ist m.E. eine geniale Idee gewesen und ich bin ebenfalls froh, dass man sich eine langwierige Erzählung gespart hat - denn was nun nach einem Jahr passiert (Besiedelung droht im Chaos zu enden, Zylonen finden den Planeten...) wäre schon längst vorhersehbar gewesen. Von daher vielen Dank auch meinerseits dafür, dass auf eine Soap Opera verzichtet wurde.

Einziger Negativpunkt: Adamas Bart^^ - fehlt nur noch die Baskenmütze, Ringelshirt, ein Baguette unterm Arm und drei Schachteln Gitane täglich.

Ansonsten gebe ich dieser Folge ein "sehr gut" und freue mich schon auf den Auftakt der dritten Staffel.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
  • 2 Monate später...

Hmmmm ..

nach einem beinahe unermüdlichen BSG-Angucken muss ich vielleicht doch noch einen kurzen Kommentar zum Staffelfinale loswerden (auch wenn ich bereits in der 3. Staffel bin.. )

Bitte nicht hauen, aber im Vergleich zu der gesamten Staffel fand ich das Finale gerade mal gut - insbesondere im Vergleich zum Cliffhanger am Ende der 1. Staffel, der einen ja regelrecht zwingt, weiterzugucken.

War es denn nicht klar, dass die Zyklonen früher oder später wieder auftauchen? Ich meine, wenn Starbuck schon meldet, dass die nicht mehr auf Caprica sind ..? Ja, wo sollen die denn hin sein?

Das mit dem Zeitsprung - nun das fand ich gut gelöst. Wie Carl will ich auch nicht sehen, wie die ihre Hütten aufbauen oder die Felder bestellen. Außerdem hatte die Epi dann so viel mehr "Wie? - Ach so? - Ist nicht- wahr?"-Momente - gerade die haben der Folge noch das gut von meiner Seite beschert, denn die Spannung hat nach der Wahl, Gaius' Sieg und dem Befehl zum Niederlassen bei mir merklich nachgelassen. So wollte ich nun sehen, was aus den einzelnen Charas geworden ist ..

So das waren meine 2 Cents ... ich geh jetzt weitergucken..

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

War es denn nicht klar, dass die Zyklonen früher oder später wieder auftauchen? Ich meine, wenn Starbuck schon meldet, dass die nicht mehr auf Caprica sind ..? Ja, wo sollen die denn hin sein?

Dass die Cylonen wiederkommen, war natürlich klar...zumindest uns als Zuschauern. Ich denke, jedem Beobachter der Tagespolitik dürfte auffallen, dass Menschen oftmals die Augen vor der Wahrheit verschließen.

Aber nun ja, nicht die gesamte cylonische Rasse war ja auf Caprica gewesen. Vielleicht ging man davon aus, dass sich die Cylonen in die Weiten des Weltalls bzw ihren eigenen Raum zurückgezogen haben.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke, jedem Beobachter der Tagespolitik dürfte auffallen, dass Menschen oftmals die Augen vor der Wahrheit verschließen.
Da kann ich dir ja nur zustimmen und man hat ja auch mitbekommen, wie müde die meisten waren - alleine scho n am Wahlergebnis.

Aber nun ja, nicht die gesamte cylonische Rasse war ja auf Caprica gewesen. Vielleicht ging man davon aus, dass sich die Cylonen in die Weiten des Weltalls bzw ihren eigenen Raum zurückgezogen haben.

Dann haben die aber auch nicht das geringste aus dem nuklearen Angriff und der permanenten Verfolgung und den Angriffen gelernt. ;)

Ich denke, dass da eine Menge zusammengekommen ist, der Wunsch nach Ruhe und Frieden, ein scheinbar sicher Planet, Gaius Befehl (und damit die Einhaltung eines Wahlversprechens - ui!) und eben dein Argument ..

Und ich möchte nochmals betonen (nur für den Fall, dass mein letzter Post zu sehr nach Kritik klangt) : Die 2. Staffel von BSG gehört für mich mit zum Besten was man in den letzten Jahren an SciFi sehen konnte .. was ich im Moment noch nicht von der 3. Staffel sagen .. puh .. :no :no :no :no

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

    Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
    Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
    Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
    Schritt 3:

  • Bilder

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.