Zum Inhalt springen
...mit dem einsamen Charme langsamer Sägen

TOS 1x03 "Die Spitze des Eisberges"


  

9 Benutzer abgestimmt

  1. 1.

    • Sehr Gut (1)
      6
    • Gut (2)
      3
    • Befriedigend (3)
      0
    • Ausreichend (4)
      0
    • Mangelhaft (5)
      0
    • Ungenügend (6)
      0


Empfohlene Beiträge

  • 2 Jahre später...

Ich kann mich Yngwie hier nur anschliessen. Toller Pilotfilm mit grandiosen Effekten. Schon die Eröffnungsszene ist Gänsehaut pur: Man sieht den pechschwarzen Weltraum und dazu dann die Stimme von Captain Kirk. Richtig interessant ist übrigens der Textkommentar von Michael Okuda auf der TOS Box zu dieser Folge. Man erfährt viele Details zur Produktionsgeschichte, den Schauspielern und den Dreharbeiten selbst. Eine indirekte Fortsetzung zu dieser Folge gibt es in dem TNG Roman "Valiant" von Michael Jan Friedmann.

1+

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Auch ich mag diese Folge, ja. Auch wenn mir "The Cage" weitaus besser gefällt, wenn man das jetzt direkt vergleichen mag (ich hab eben eine Schwäche für Christopher Pike).

Tja, was mag ich an "Where No Man Has Gone Before"? Kurz und knapp formuliert, die Folge spiegelt das wider, worums bei Star Trek eigentlich ursprünglich mal ging: Unbekannte Dinge im Weltraum entdecken und damit den Leuten eine Botschaft vermitteln, in diesem Fall eben "power corrupts; absolute power corrupts absolutely" - sorry, ich krieg grad kein gescheites deutsches Equivalent hin.

Und legendär natürlich auch der "James R. Kirk" Blooper auf dem Grabstein. :dumdiedum:

Ich geb ne klare 1. Star Trek at its best. ^^

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

sorry, ich krieg grad kein gescheites deutsches Equivalent hin.

Wenn ich dir da behilflich sein dürfte:

"Macht korrumpiert, absolute Macht korrumpiert absolut."

John Emerich Edward Dalberg-Acton (englischer Historiker)

"Die Spitze des Eisberges" gehört für mich in die absolute Top Ten aller Star Trek Folgen. Schade nur das Pille da noch nicht dabei war, aber das ist wirklich der einzige Schwachpunkt.

Hier gibt es ohne wenn und aber von mir eine 1. Das ist Star Trek vom feinsten.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke, Finnegan! *lach* (Und doch gefällt mir die englische Version besser. *ggg*)

Und ja stimmt bei der Folge is Bones (mein TOS-Lieblings-Char) noch nicht dabei... jetzt weiß ich, was der klitzekleine negative Punkt war den ich noch erwähnen wollte. :unworthy:

Chekov ist übrigens auch noch nicht dabei - also eine total schlechte Folge :rolleyes: War natürlich nur ein Scherz! Kirk steht gleich zu Anfang der Serie vor der schweren Entscheidung, einen langjährigen Freund letzten Endes töten zu müssen. Shane hat ja schon die "Fortsetzung" angesprochen, den TNG-Roman Valiant, das erste Abenteuer der Stargazer mit dem dritten Offizier Lieutenant Commander Jean-Luc Picard. Allein wegen des Covers schon lesenswert... Ausserdem tauchen die Kelvaner wieder auf, die ich vorgestern erst in meinem TOS-Rerun erleben durfte. Wer es nicht mehr weiss: Die Kelvaner waren jene Spezies, die so gerne Raumschiffmannschaften in handliche Würfel verwandelt...

Anbei noch der Link zum Roman, den Mrs. Picard mit Sicherheit im Picard-Schrein aufbewahrt:

http://www.amazon.de/Valiant-Star-Trek-Gen...2539&sr=1-8

Damit ich nicht völlig abschweife: Eine 1 für diese Hammerfolge!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
  • 9 Monate später...

Von mir für den Inhalt des zweite Pilotfilms eine 2. Das Thema über absolute Macht, die absolut korumpiert und daher Menschen nicht gegeben sein sollte, war anspruchsvoll. Dennoch kommt es hier noch zu der, (nicht nur) im Fernsehen der 60er Jahre üblichen, klassischen Konfrontation zwischen "gut" und "böse", bei welcher der Gute (Kirk) letztlich den Bösen tötet. In späteren Folgen finden wir anspruchsvollere Wege der Konfliktlösung! - Man sollte die Folge übrigens unbedingt auf DVD sehen, denn das deutsche Fernsehen hat den essenziellen Dialog bei der finalen Konfrontation zwischen Kirk und Mitchell geschnitten.

Nun zur remasterten Version: Die Delta-Vega Station verschmilzt hier viel plastischer mit dem Hintergrund, der Himmel wirkt bei diesem Screenshot realer als im Original. Die neue computergenerierte Enterprise erscheint etwas dunkler, mehr in grau als in weiß gegenüber dem Modell aus den 60ern, die Details des Schiffes wirken aber nett gemacht!

Bearbeitet von Lt.Cmdr. Carl F. Gatlin
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Für mich klar die Note 1 :thumbup:

Abgesehen von der guten und actionreichen Handlung mit Niveau möchte ich noch hinzufügen, dass

die Barierre am Rande der Galaxis in einer späteren Episode nochmals auftaucht(und ebenso im PC-Spiel "Starfleet Academy"), was für die Kontinuität

der Serie spricht(oftmals wird ja bemängelt, dass die Episoden in TOS ja alle "stand alone" sind).

Zu TOS Remastered muss ich jedoch sagen: wenn die schon das alte TOS aufpolieren, dann sollten auch

die offensichtlichen Fehler ausgebügelt werden, wie eben beispielsweise der Buchstabe "R" statt "T" am Grabstein. So ist das nicht ganz optimal.

Bearbeitet von mrspock
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

    Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
    Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
    Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
    Schritt 3:
  • Bilder

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.