Zum Inhalt springen
excellent...

Spock/Nimoy


rhizin
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallöchen

Bisher habe ich hier noch keinen Thread zu meinem Lieblingscharakter und seinem Darsteller gefunden, deswegen eröffne ich einfach mal einen. Also: Was denkt ihr über Spock? Was haltet ihr von der Umsetzung durch Nimoy? Inwiefern wird sich Spock 2.0 anders entwickeln, bzw. inwieweit ist er schon anders, als der bisher gewohnte und was haltet ihr von dieser Entwicklung?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Na so ein Zufall ;) Spock ist auch mein Lieblingscharakter. Und ich sehe ihn(Nimoy) als Zuckerl für den neuen Film. Ich finde den Nimoy-Spock irgendwie "edler" wenn ich mich mal so ausdrücke. Das geht schon beim Aussehen an: Quinto hat z.B. einen erheblichen Bartwuchs. Bei Nimoy war die Haut immer ganz glatt.

Aber dafür kann Quinto natürlich nix. Aber das Verhalten vom jungen Spock weicht mir doch ganz schön ab vom ursprünglichen. Denn dass er Kirk einfach in eine wilde Eiswüste schiesst, ist alles andere als human(und immerhin sagt der Original-Kirk ja(über den Original-Spock): von allen Seelen, die mir auf meinen Reisen begegnet sind, war sie die ...menschlichste).

Weitere Unterschiede zwischen den Spock´s sind wohl ihre Beziehungen zu ihrem Vater. Denn im Original hat Sarek gegenüber Spock eine ziemlich ablehnende Haltung(und das schon bei der Geburt).

Mit der Entwicklung von Spock 2 über die Liebesbeziehung zu Uhura kann man sich vielleicht gewöhnen. Immerhin musiziert Spock ja auch mit Uhura in "Der Fall Charlie" und neigt beinahe zum Lächeln. Ausserdem scheint Uhura Spock auch in der Folge "Das Letzte seiner Art" zu bezirzen. Und dass Spock auch im Original nicht ohne Gefühle ist beweist er auch in der Folge "Die Wolkenstadt"(eine meiner absoluten Lieblingsfolgen).

Also von daher könnte die Idee "Spock und Uhura" tatsächlich funktionieren. Zur weiteren Entwicklung stellt sich natürlich die Frage: funktioniert das mit dem Pon Farr ohne Vulkan?

Bearbeitet von mrspock
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Warum soll das nicht auch ohne Vulkan funktionieren? Es handelt sich schließlich um eine rein biologische Funtion, die nicht mit dem Planeten zusammenhängt und imo auch älter ist, als die vulkanische Abkehr vom Gefühlsleben. Es ist ja auch ursprünglich nie von den berühmten 7 Jahren die Rede, die tauchen erst später irgendwann auf.

Wolkenstadt... nee, die Aktion fand ich im way out of character. Spock erörtert in aller Ruhe ein dermaßen privates Thema mit einer völlig fremden Person, seinen Freunden gegenüber spricht er aber so ungern darüber, daß er beinahe lieber stirbt? Nee. Nimoy hat sich damals nicht umsonst über die Richtung beschwert, die Spock in der 3. Staffel nahm. Die Autoren mancher Folgen scheinen sich da nur am Rande bis gar nicht mit den Charakteren befasst zu haben, mit denen sie arbeiteten. Aber die 3. Staffel ist eh ein Thema für sich.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hmmm grübel grübel...

dass mit den 7 Jahren tauchte doch in der Folge "Weltraumfieber" auf. Und vorher hatte Spock ja nie was(abgesehen von der Folge auf dem Planeten mit dem Blütenstaub("Falsche Paradiese" glaub ich)).

Nun ja dass er etwas auser der Spur war in der Wolkenstadt, dass stimmt. Aber mir gefiel die Folge trotzdem supie(ausserdem darf man ja auch seine menschliche Hälfte nicht vergessen ;))

Bearbeitet von mrspock
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
  • 3 Wochen später...

Zum Thema Spock und Frauen: Hier ist ein echt witzig gemachter Videoclip :mrbanana: Sollte man gesehen haben

Ja, die Vulkanier haben´s auch nicht gerade einfach im Leben.

Und hier ist ein schöner seriöser Zusammenschnitt aus Spock´s Leben:

Bearbeitet von mrspock
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
  • 7 Monate später...

Es gibt natürlich unmassen an diversen Star Trek- Clips.

Einer davon, der mir besonders gut gefällt ist aber folgendes Video:

http://www.youtube.com/watch?v=2L4PhP21Cjs

Man sieht und hört hier zwar nichts neues, aber ich finde dass der "Logical Song" (von Supertramp) hervorragend zu der schönen Bildermontage aus dem Leben des "echten" Mr. Spock passt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe nochmal einige relativ "neue"(gibt´s erst einige Monate) Videoclips zum Thema Spock/Nimoy aufgestöbert:

Hier ist ein Auftritt in der "aktuellen Schaubude"

Und hier ist Leonard Nimoy Gaststar in der legendären "Auf los geht´s los"- Show mit Blacky Fuchsberger

(von diesem Auftritt wurde auch im Buch "Star Trek in Deutschland" kurz berichtet)

Das tolle daran ist, dass Nimoy´s Auftritt ganz seriös daher kommt(abgesehen von einer leichten Gedächtnisschwäche ;)) . Ausserdem ist es eine ziemliche Rarität, dass Star Trek-

Schauspieler in deutschen TV-Shows auftreten. Ja das waren noch Zeiten...

Und hier habe ich noch einen grossen Star Trek- Fan, der(bzw. die) uns einen Überblick ihrer "Sammlung" zeigt. Der Schwerpunkt ist hier auch Mr.Spock

Bearbeitet von mrspock
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
  • 1 Jahr später...

So jetzt gibt´s endlich mal was neues (brandneu um genau zu sein erst seit gestern) von Spock/Nimoy(ausserhalb der Abrams-Produktionen):

Hier ist sein Tagesablauf! dargestellt in Form des Lazy-Songs(von Bruno Mars) :mrbanana:

Das ist echt ein Top-Video :thumbup: Mehr als faszinierend. :laugh: Der Beweis dass Vulkanier auch witzig sein können.

Bearbeitet von mrspock
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Und weil wir grade beim Thema Musikvideo´s sind:

Hier war Nimoy auch in einem Video der "Bangles" zu sehen. Er ist hier der Fahrer der 4 Damen und es scheint so dass ihm die Musik nicht so zusagt. Ansonsten hält sich der Humor in Grenzen. Ich find´s trotzdem interessant(ich mag auch die Musik):

http://www.myvideo.de/watch/5253015/Bangle...wn_To_Liverpool

Hier ist ein völlig verrücktes Video wo Nimoy noch ganz jung war, also in seinen besten ST-Jahren.

Das Video ist leider nur noch in minderwertiger und gekürzter Version im Net. Aber es lohnt sich trotzdem dieses kultige und abgedrehte Video anzuschauen:

http://www.myspace.com/video/pop-bottles-y...baggins/4904391

Neben dem Bilbo-Baggins-Lied hat Leonard vor Jahrzehnten auch noch viele andere Songs aufgenommen. Hierzulande bekommt man eigentlich nur das Spaced Out- Album, also das Best of von Nimoy und Shatner.

Doch nun gibt´s Abhilfe: Ein User hat in youtube etliche (hierzulande wohl eher unbekannte)Werke(die zum Teil sogar von Nimoy selbst geschrieben wurden!) von Leonard Nimoy reingestellt. Die Songs wurden dann mit dem "GoAnimate"- Programm visualisiert wo Mr.Spock nochmal zu Geltung kommt.

Hier geht´s los:

http://www.youtube.com/user/PsycoticFeatures

Meine persönliche Anmerkung:das neue Lazy-Song-Video (das übrigens ein Original ist) finde ich superdupermegacool!!! :D:thumbsup::thumbup::mrbanana:

Schön dass Nimoy auf seine alten Tage noch so gut drauf ist.

Bearbeitet von mrspock
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

:laugh:

Ich muss es immer wieder und wieder anschauen.

Was mir jetzt nochmal so richtig aufgefallen ist: nach dem Aufstehen pinkelt er ja anscheinend direkt ins Waschbecken. Und auch im Supermarkt hat er noch seine lange Unterhose an.

Kein Wunder dass der kleine Junge ihn anstarrt :shock: .

Und dem Autofahrer dem er den Stinkefinger zeigt :vava:

Das ganze Video sprüht nur so voll Ironie und Witz.

Bitte weiter so :clap:

Wie hies es doch in seinem Buch "Ich bin Spock". Also auf die nächsten 30 Jahre :cheers:

Mr.Nimoy: :respect: life long !!!!!! :unworthy:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
  • 1 Jahr später...

Kaum vergehen mal so anderthalb Jahre und schon gibt´s eine Antwort :coffee:

Bei dieser Adresse kann man den Leonard Nimoy - Kurzfilm (ja für mich ist dass die betreffende Bezeichnung) weiter anschauen. Allerdings fehlt die Audiospur. Es ist also sozusagen ein moderner Stummfilm :lol::sleeping: Ohne Musik macht das Video aber fast genauso Spass.

http://www.myvideo.de/watch/8158561/Bruno_Mars_The_Lazy_Song

Hier ist aber der eigentliche Grund weshalb ich mich hier ins Forum gebeamt habe:

Es ist sozusagen ein (beinahe verschollenes) Lied von Mr. Spock. Genauer gesagt spricht Herbert Weicker (der deutsche Originalsprecher) den Vulkanier hier noch einmal kurz.

Das Lied ist sicherlich kein Meisterwerk, aber für Trekkies (der alten Schule wie man so sagt) ein Leckerli. :flutschfinger:

Bearbeitet von mrspock
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
  • 5 Monate später...

Leonard Nimoy hatte sich bei Gene Roddenberry mal beschwert dass er Spock sozusagen als Deppen darstellen müsste, da Spock in einer Episode (das war in der 3. Staffel in einer Nervenanstalt) zwischen 2 Kirk´s nicht unterscheiden konnte welcher der echte ist. Auch in den TOS-Filmen gab es immer wieder eine grössere Überredungskunst damit er in selbigen mitspielt.

Ich frage mich nur womit zum Henker hat Abrams ihn nur gelockt dass er seine Paraderolle ihn in seinen wirklich durch und durch platten Trek- Filmen wiederauferstehen lässt :question:

Wenn ich so Vergleiche anstelle zwischen Nimoy und Quinto, so komme ich auch zur Feststellung dass Quinto in keinster Weise dem Gesichtsausdruck von Nimoy gerecht wird.

Wenn Nimoy die Augenbrauen hebt und etwas verschmitzt schaut, so ist das unnachahmlich.

Hier ist ein aktuelles Foto von ihm. Er ist gerade im Kolinahr :smiling:

post-5226-1368095384_thumb.jpg

Er hat immer noch volles Haar und es ist immer noch relativ dunkel.

Ich wünsche ihm weiterhin ein friedliches und langes Leben (was bei dem Alter keine Selbstverständlichkeit mehr ist).

Bearbeitet von mrspock
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

dann will ich hier auch mal posten

ich bin eingefleischter trekkie, bin damit aufgewachsen und hab es mit der muttermilch schon in mich aufgesogen

aber auch wenn ich mir jetzt ein paar böse blicke einfange: ich find spock wird viel besser gespielt als in der TOS. ich will die großartige leistung von nimoy keineswegs runterwürdigen, er war großartig.

nur der neue spock von zach quinto ist besser eben weil er auch seine menschliche seite zeigt, er eben doch unkontrollierte gefühlsausbrüche hat was glaubwürdiger gespielt ist für einen halb-mensch halb-vulkanier. in der TOS sah man immer nur einen kühlen vulkanier. das er halb mensch ist wurde immer nur erwähnt aber sehen konnte man das nie. das finde ich das tolle an dem neuen spock das man es hier auch sehen kann, das macht diesen charakter viel interessanter als es ein halb menschlicher vulkanier ist der nur mal erwähnt er wäre halb mensch es aber nie zeigt

ist aber alles nur meine subjektive meinung

das ist wie mit "batman" von tim burton und dark knight. für mich ist und bleibt jack nicholson der unangefochtene joker, dem neuen von ledger kann ich nich viel abgewinnen.

und jetzt finde ich halt den neuen spock besser als den alten. tja so kanns halt gehen

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Neben der Wolkenstadt, und V´Ger gibt es auch hier zu sehen dass der Original- Spock sehr wohl öfters Gefühle gezeigt hat:

Weiteres Beispiel wäre auch noch als er durch ein Zeitportal in die Eiszeit eines Planeten zurückversetzt wird. Dort geht er Pille an die Gurgel,...

Bearbeitet von mrspock
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Neben der Wolkenstadt, und V´Ger gibt es auch hier zu sehen dass der Original- Spock sehr wohl öfters Gefühle gezeigt hat:

Weiteres Beispiel wäre auch noch als er durch ein Zeitportal in die Eiszeit eines Planeten zurückversetzt wird. Dort geht er Pille an die Gurgel,...

Auch wurde es nicht nur erwähnt sondern konkret thematisiert wie z.B. durch die Schwierigkeiten mit dem Vater und dergleichen.

Der Umstand, dass Quinto seine halbmenschliche Seite zeigt ist schlicht und ergreifend mit der Einfallslosigkeit der Autoren zu verdanken. Dass der Spock menschlicher ist macht es nur einfach bestimmte Situationen zu erzeugen - mit einem richtigen echten Spock wäre es deutlich schwerer und vor allem zu intellektuell was in das neue Format ja nun überhaupt nicht passt. Damit wäre die Zielgruppe der neuen Filme völlig überfordert und sie würde es ablehnen - nur deswegen ist der neue Spock menschlicher - und da Quinto nun kein so guter Schauspieler ist für wie man ihn hält dürfte da auch noch eine Rolle spielen.

Bearbeitet von TValok
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Man sollte dazu noch ergänzen, dass Orci und Kurtzman als Autoren nicht gut genug sind, um Spocks menschliche Seite dezent auszuarbeiten, wie es in der Vergangenheit immer getan wurde. Die Schundschreiber sind nun mal die Männer fürs Grobe, Dumme, Hektische und möglichst laut Explodierende. Das sage ich nach Sichtung des FIlms, der mir gestern mal wieder die Sprache verschlagen hat. Mehr als Unterschichten-STar Trek ist das leider nicht.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

und wieder wird alles auf das unvermögen der darsteller und produzenten geschoben

ihr mit eurem ewige gemeckere und rumgekrittele an dem star trek reboot geht mir auf den keks.

bitte entschuldigt aber das musste grade mal raus

ich als alteingesessener trekkie bin begeistert von dem reboot und finde spock großartig und er gefällt mir besser als der original spock. ich sehe da kein unvermögen der produzenten/darsteller sondern ganz im gegenteil finde es genial den neuen spock so darzustellen

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

und wieder wird alles auf das unvermögen der darsteller und produzenten geschoben

ihr mit eurem ewige gemeckere und rumgekrittele an dem star trek reboot geht mir auf den keks.

bitte entschuldigt aber das musste grade mal raus

ich als alteingesessener trekkie bin begeistert von dem reboot und finde spock großartig und er gefällt mir besser als der original spock. ich sehe da kein unvermögen der produzenten/darsteller sondern ganz im gegenteil finde es genial den neuen spock so darzustellen

Darf ich fragen was genau daran genial ist einen Menschen zu spielen der etwas ernster ist als der Rest?

Tut mir leid aber Sean Connery hat in Forester, gefunden einen besseren Vulkanier abgegeben und Quinto hat einen besseren Vulkanier in Heroes darstellen können als in Star Trek - der Unterschied? Gerade Forester, gefunden! ist ein sehr ernster intellektueller Film und Heroes richtete sich auch eher an ein intellektuelleres Publikum da es verschiedenste Characktäre in unterschiedlichen Situationen zeigen wollte.

No Trek ist schlicht nur ein 0815 SciFi Action Film bei der intellektueller Inhalt die Zielgruppe abschrecken würde. Ein emotionsloser logischer Vulkanier würde dem völlig im Wege stehen, denn er würde defakto den ganzen Film hinterfragen und das sieht man bei linearer Action garnicht gern.

Der Zuschauer soll das Hirn ausmachen und die Effekte genießen - nur dafür gucke ich schon seit Jahren "Die Nanny" (im übrigen die genialsten Special Effects diese Haartracht von Fran Fine!!! ) und brauche folglich keine Markenverwurstung zu.

Ich gestehe No Trek 1 und No Trek 2 defenitiv zu, dass sie recht unterhaltsame SciFi Actionfilme sind - nur mit Star Trek haben die rein garnichts zu tun - ist eigentlich mal irgendjemandem aufgefallen, dass die "Romulaner" in No Trek 1 garkeine Stirnwulste hatten? Mit den Tatoos wars natürlich billiger und so konnte man diese immerhin andeuten und sagen das würde man durch die Tatoos nicht sehen ... in etwa so wie mit der Fleischerei und der Brauerei.

Ich finde es immer herrlich wenn naive Menschen glauben, da haben sich Geschäftsleute zusammengesetzt und darüber beraten wie sie denn jetzt für die Liebe und Treue der Fans ein paar Millionen verbraten können. Die Filme sollen mit möglichst wenig Geld möglichst maximalen Gewinn abwerfen - Details sind unwichtig und Qualität zweitrangig.

Versteh mich bitte nicht falsch - ich mag die Transformersfilme und ich mag vor allem Battleship - und hätte man No Trek 1 und No Trek 2 Planlose Action im Weltraum genannt - hey - cooler Film mit tollen Star Trek Anspielungen - nur Star Trek war das unter Garantie nie und einen Spock vermochte ich bei Quinto nie zu erkennen (abgesehen vom optischen).

Bearbeitet von TValok
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

    Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
    Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
    Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
    Schritt 3:
 Teilen

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.