Zum Inhalt springen
...mit Sicherheit ein gutes Gefühl!

VOY 5x18 "Endstation - Vergessenheit"


Obsidian Order

Folge 112: "Endstation - Vergessenheit"  

7 Benutzer abgestimmt

  1. 1.

    • Sehr Gut (1)
      16
    • Gut (2)
      8
    • Befriedigend (3)
      2
    • Ausreichend (4)
      0
    • Mangelhaft (5)
      2
    • Ungenügend (6)
      1


Empfohlene Beiträge

Die Folge ist erstklassig... Gibt nur wenige Sachen die stören, und die sind nicht so schwerwiegend...

Die Fragt, wieso die Duplikate vergessen haben, dass sie welche sind, hätte man sich mehr mühe geben können, eine Antwort darauf zu finden, und woher dann auch das Schiff kommt. Wobei die Voyager ja in dem Zeug drin stand, vielleicht brauchte es nur länger, bis die Voyager dupliziert wurde...

Auch das aggressive Verhalten des fremden Schiffes fand ich nicht gerade gut überlegt (kleine Warnung, und schon wird geschossen)...

Die (frühe) Auflösung schlägt ein wie eine Bombe. Mit dem haben wahrscheinlich die wenigsten gerechnet. Besonders gut war die Idee allgemein, die Damon Planeten Duplikate zu nehmen (man weiß jetzt was aus ihnen geworden ist).

Auch wenn es nur Duplikate waren, habe ich mit der Crew mitgefühlt, wenn einer ging (und dies soll schon was heißen).

Harry als Captain hat mir sehr gut gefallen. Bemerkenswert, wie er bis zur letzten Sekunde gekämpft hat, dafür zu sorgen, dass die Voyager nicht in Vergessenheit gerät. Ob er gescheitert ist, kann man nicht so sagen. Die Voyager ist zwar jetzt nicht mehr, als ein unbekanntes Schiff, als Randnotiz in einem Logbuch, aber sie hätte auch im Nirgendwo enden können, und keiner hätte nicht mal erahnt, dass es mal ein Schiff war. Ich hätte ihnen mehr gegönnt...

Die Folge zeigt unheimlich viel Emotion, und man fiebert mit der Crew mit, und das Ende liegt wie ein Stein im Magen...

Nur die Logik stimmt nicht ganz (z.b. warum findet diese Silberblut Geschichte der Doctor nicht früher?)

Aufpassen lohnt sich... Der Doc hat gesagt, wieso er nichts gefunden hat, weil er nicht wusste nach was er suchen sollte. Und wieso hätte er auch danach suchen sollen?

Die unbeantwortete Fragen, und einige unbedeutende negativen Eigenschaften ziehen an der Folge, aber gerade nur mal an die Schwelle von einer eins und einer zwei...

von mir ein sehr gut...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Harry als Captain hat mir sehr gut gefallen. Bemerkenswert, wie er bis zur letzten Sekunde gekämpft hat, dafür zu sorgen, dass die Voyager nicht in Vergessenheit gerät. Ob er gescheitert ist, kann man nicht so sagen. Die Voyager ist zwar jetzt nicht mehr, als ein unbekanntes Schiff, als Randnotiz in einem Logbuch, aber sie hätte auch im Nirgendwo enden können, und keiner hätte nicht mal erahnt, dass es mal ein Schiff war. Ich hätte ihnen mehr gegönnt...

Ich weiss ja nicht, aber ich hab es so in erinnerung das die Sonde "kaputt" ging! Dann löste sich irgendwann das Schiff auf und keiner wusste mehr was davon......"Endstation Vergessenheit"

Von mir auch eine eins, eine der besten Folgen wie ich finde!

Vorallem wegen dem Emotionsfaktor!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@TValok

Ich weiß nicht ganz was du meinst... Ich glaube du hast mich falsch verstanden... Oder hast du nach der letzten Werbung weggeschalten. Da sah man noch die echte Voyager, wie sie den Notruf empfangen. Als sie ankamen, gab es nur noch die Flüssigsubstanz, aber sie wussten, dass es mal ein Schiff war...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ganz klar eine 1++! Eine der besten Folgen und folglicherweise auch eine meiner Lieblingsfolgen. Sehr spannend und eine sehr innovative Idee, wobei man diesmal nicht sagen kann, dass die Umsetzung schlecht sei. Einfach spitze! Besser gehts nicht!

Wo sind da bitte Logikfehler? Also das müsst ihr erstmal nachweisen! Warum ist das Ende schlecht? Das Ende hat mir sehr gut gefallen. Ein anderes Ende wäre auch nicht denkbar oder hätte die "falsche" Voyager gerettet werden sollen? Wäre Unsinn³!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die hätten wenigstens wissen sollen das,dass ihre Doubles waren.

Ich finde das Ende ist unerwartet und dramatisch. Meiner Meinung nach ist es besser, weil es sonst ein halbes Happy End gegeben hätte und ich finde letztendlich ist es ein unerwartetes, spannendes und dramatisches Ende.

Es gibt zu oft (in Serien/Filmen) eine Wendung zum Happy End. Kommt mir genau richtig.  :smlove:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wir wachen eines morgens auf und stellen fest, dass wir gar nicht wir selbst sind.... Eine erschreckende Erkenntnis! Und eine wirklich neue Idee bei Star Trek. Aber das unterscheidet VOY von ENT, damals gab´s noch neue Ideen und nicht bloß Variationen bekannter Themen.

Ich sehe VOY jetzt zum zweiten mal komplett und es gefällt mir immer besser. Besonders ab der 4. Staffel kommt die wahre Essenz der Serie, nämlich Menschlichkeit, immer mehr zum Ausdruck!

Auch wenn ich die VOY – Charaktere oberflächlicher finde als bei TNG oder DS9, sind die Geschichten und die Effekte doch einfach großartig! Und das war auch mein Eindruck, als ich VOY zum ersten mal sah. Ich kannte zuvor bloß TOS und TNG (DS9 sah ich später erst). Im Vergleich zu TNG waren das eben einfach noch tollere Effekte und noch phantastischere Geschichten und irgendwie extrem, denn entweder ist eine Folge wirklich sehr gut oder einfach schlecht. Ich finde kaum mittelmäßige VOY-Episoden.

„Endstation Vergessenheit“ war wieder eine schöne Folge um unbekannte Lebensformen und nicht um das wiederkehrende Thema jemanden zu besiegen oder zu vernichten. Gibt ´ne 1!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Eine äußerst deprimierende Folge, aber trotzdem sehr gut. Aber ich finde, die wahre Herkunft der Crew, also dass sie alle bloß Duplikate sind, hätte erst etwas später aufgelöst werden sollen. Ich fand den Tod B'Elannas furchtbar traurig, aber seit ich wusste, dass sie sozusagen gar nicht die Echte war, habe ich mir sofort gedacht: Na dann geht's ja noch. Allerdings hätte ich mir trotzdem so gewünscht, dass die richtige Voyager noch rechtzeitig kommt...

Tom Paris Reaktionen und seinen Ungehorsam gegen Ende fand ich sehr nachvollziehbar.

1!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Naja vielleicht werde ich mit dem laufe der Jahre meine Meinung noch ändern.Ich glaube in dieser Folge wird das für Menschen wohl schlimmste Thema angesprochen.Denn niemand möchte vergessen werden.

Jo, genau darum geht es!

Deswegen ist es eine der besten Folgen! Auch weil es gut dargestellt wurde, die Schauspielerische Leistung hier sehr gut zu sehen ist!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich machs mal kurz

+ gute Story

+ gute Special Effects

+ trauriges Ende *schnief*

- Janeway Verhalten

- Chakotays Rückradlosigkeit

Wenn ich an Chakotays Stelle gewesen wäre dann hätte ich mir ein paar Maquis Kumpels geschnappt, das Schiff übernommen, den Captain aus der nächsten Luftschleuse geworfen und dann direkten Kurs auf den Dämon Planeten gesetzt. Dann wäre die falsche Voyager noch rechtzeitig zurückgekommen und niemand wäre in Vergessenheit geraten. Vielleicht hätten diese Wesen sogar eine neue Zivilisation aufgebaut.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
  • 1 Jahr später...

Grandiose Folge, sehr konsequentes Ende.

War wiklich überrascht, als Tuvok und Chacotay des Rätsels Lösung lieferten.

Schade nur, dass Toms und B'Elannas Hochzeit nicht "real" war - die Festtagsuniformen sahen richtig chick aus.

Eigentlich müssten sich die Crewmen aufgelöst haben und nicht nur einfach "sterben".

Auf jeden Fall eine originelle Episode und ein bißchen traurig :blush:

1

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

    Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
    Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
    Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
    Schritt 3:
  • Bilder

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.