Jump to content
Obsidian Order

TNG 1x25 "Die Verschwörung"

  

25 Stimmen

  1. 1.

    • Sehr Gut (1)
      14
    • Gut (2)
      7
    • Befriedigend (3)
      3
    • Ausreichend (4)
      0
    • Mangelhaft (5)
      0
    • Ungenügend (6)
      1


Empfohlene Beiträge

So... ich komm weder heute noch morgen ins Netz, deshalb jetzt schon mal der Poll für euch...

@Mrs. Picard

Conspiracy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich stimm einfach schon mal ab :D

Ne glatte 1 natürlich. Remmick kriegt was er verdient ( :D ) und die Szene mit Riker und den netten 'Würmchen' ist auch sehenswert... Und Jean-Lucs Ekel als die Sache mit Remmicks Kopf passiert ist genial (haben sie die Szene fürs TV nicht weggeschnitten? :huh: )

(BTW: Mr.Stewart hatte übrigens keine echten 'Würmchen' vor sich - er fand es zu eklig. :ugly:;) )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich find die folge auch genial! eine der wenigen folgen, bei denen im mich gegruselt habe, als ich sie zume rsten mal gesehen hab... was ja mittlerweile schon sehr lange her is...^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Joah die Folge hatte was. Schade nur das sie nie Fortgesetzt wurde.

Die Würmer Übrigens die die Darsteller auch Aßen waren eine Art Nudel die auch für Gagh verwendet wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

O.K., da ich mir die Folge heute sicher nicht nochmal ansehe, kann ich auch gleich voten:

Selbst auf die Gefahr hin, dass meine Familie hier von allen Fans auf Generationen entehrt wird und das ich von Mrs. Picard geächtet werde - die Folge kriegt ´ne 6!

Das ist die schlechteste oder sagen wir besser einzig schlechte TNG-Episode überhaupt, das ist genauso schlimm wie TOS "Spock´s Brain", schlimmer als ENT "Precious Cargo" und fast so schlimm wie VOY "Tsunkatse"!!! Echt billiger SciFi- Horror Schrott im Sinne alter B-Filme. Aliens, die wie Krebse aussehen und in die Menschen reinkriechen, wobei die Besessenen dann durch Kiemen am Hals zu erkennen sind und die kleinen Tierchens dann den toten Leuten wieder aus dem Mund rauskriechen. Und dann essen die Befallenen damits endgültig ekelig wird auch noch Würmer, die wir sonst als Klingonische Spezialität kennen. Hey wacht auf - ist das alles nicht Schwachsinn???

:blink::blink::blink:

Ich bin jedenfalls froh, dass Picard und seine Crew dieses Abenteuer im Vorbeigehen gemeistert haben, dann schnell weitergeflogen sind, und dass die Aliens so vom üblichen Niveau von TNG abgeschreckt waren, dass sie nicht wiederkamen!!! :woot::woot::woot:

bearbeitet von Lt.Cmdr. Carl F. Gatlin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Von mir gibts ne 2 für die Folge.

Es war mal was ganz anderes, hatte zwar ein bissel ähnlichkeit mit den Viechern aus ST II und die Animationen der "Krebse" waren auch nicht vom besten, aber egal.

Schade das die Szene am Ende mit Remmick geschnitten wurde. Zudem war die Auflösung vielleicht ein wenig simpel, denn es waren ja bestimmt nicht nur die 3 Admirals infiziert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für meinen Teil hätte man diesen Plott mal wieder in der dritten oder vierten Staffel mal wieder aufgreifen können, oder mal kurz in VOY.

Denn ich würde zu gerne Wissen was sich sonst so daraus hätte entwickeln können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab' die Folge heute zum ersten Mal gesehen und muss sagen das diese Folge die beste war die ich inder ersten Staffel gesehen habe, ok die Krebse sahen nicht toll aus, aber die Folge ist ja auch schon älter da muss man halt rücksichtnehmen.

Eine Fortsetzung hätte ich auch sehr begrüßt, da das Ende doch sehr schnell ging, so nach dem Motto: Hau rein, Zeit is' gleich um!!

Aber trotz Allem eine sehr gute Folge, und was haben die da bei dem Typen auf dem Stuhl weggeschintten, passiert da noch als das sein Hals sich aufbläht und schwabbelt?

ich meine dann wird er doch erschossen oder nicht? :huh:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

und was haben die da bei dem Typen auf dem Stuhl weggeschintten, passiert da noch als das sein Hals sich aufbläht und schwabbelt?

ich meine dann wird er doch erschossen oder nicht? 

Ich hab die ganze Szene auch erst einmal gesehen. Ich mein die Phaserstrahlen schneiden den Brustkorb auf und dann sieht man halt das Muttervíech der Krebse in Remmick.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Lt.Foster: Klingt ja lecker...also das war heute auf jeden Fall nicht zu sehen, Remmick fiel einfach nach hinten um, und dann ging's Quinn wieder gut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also *erinnert sich* :D

Remmicks Kopf wird beschossen und explodiert. Dann kommt das Muttertier aus dem rauchenden Brustkorb (und noch ein paar andere von diesen Tierchen, wenn ich mich recht erinner), welches Jean-Luc und Riker dann auch plattmachen.

Alles in allem nix extrem 'Schlimmes' (oder bin ich da nur zu hartgesotten :blink: ). Aber natürlich ne heikle Szene fürs Nachmittags-TV, das geb ich zu. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hachja hab mir die folge gerade eben erst auf video angeschaut.

ist wirklich ne verdammt lustige folge.

und sogar story-fördernd deshalb gebe ich ihr eine 1 da sowas bei TNG sehr rar ist.

edit: wer zur hölle votet eigentlich öffters die 6 ? o_O

bearbeitet von RandomHero

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde auch, dass die Folge etwas seltsam ist. Dieses leere SternflottenHQ, dazu noch die seltsame Vorgehensweise. Der billige Trick mit der Kieme.. irgendwie passt das alles nicht.

Es gibt aber auch coole Stellen z.B wo Beverly so lässig mit dem Phaser feuert :D

oder Remmick: Wir hoffen auf eine erfolgreiche Co-Existenz!

Riker und Picard blicken sich kurz an und eröffnen a la "halt's Maul" das Feuer :hehe

Nur schade dass die Szene rausgeschnitten wurde. Ich meine aber ich hätte die mal gesehen, bei einer früheren Ausstrahlung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab´s gerade auf DVD gesehen, bloß um auch einmal die ungeschnittene Fassung kennenzulernen. facit: an der Bewertung hat sich nichts geändert - die schlechteste TNG-Episode! Und auf DVD war das ganze ja am Ende fast so ekelig :kotz: wie Alien! Solche Szenen mit niveaulosen Horror-Ekeleffekten ist man von Star Trek wirklich nicht gewohnt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Ich finde die Folge ziemlich gut. Neben dem grinsenden Adm. Quinn, der Riker durch den Raum schmeißt und seine Kraft sarkastisch mit "Vitaminen" erklärt, über Worf, der schon zum zweiten Mal (nach Lore) von einem stärkeren Gegner niedergeschlagen wird, hin zu Remmicks Hoffnung auf eine "friedliche Koexistenz". Ja - diese Folge ist für ST ungewöhnlich und trashig, von kleinen Logikfehlern ganz zu schweigen (Picard weicht mal einfach ruck zuck einem Phaser-Schuß aus...). Dennoch ist es eine außergewöhnliche Folge, die man sich jederzeit - zumindest wenn man nicht grad nebenbei was isst - anschauen kann.

Mir ist insbesondere aufgefallen, daß der Captain während der gesamten TNG-Serie sehr viele alte Freunde verliert. Jack Crusher war ja schon vor Staffel 1 tot, jetzt erwischt es Walker Kiel. Später wird es der Captain der USS Yamato sein...

Wegen der kleinen Schwächen daher eine 2.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Folge hat was, zumindest spannend gemacht.

Und soweit ich mich erinnern kann ist das die einzige Star Trek Folge in der ständig gerannt wird. Wenn die Sicherheit gerufen wird haben die normalerweise einen gemütlichen gang drauf, aber hier hatten es alle mal eilig.

Mich hat auch genervt dass geschnitten wurde, war aber wohl besser so :D

http://schnittberichte.com/schnittbericht.php?ID=663

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mal eine Frage:

Wenn Riker die Sicherheit ruft, wieso kommen dann Worf und Geordi angetrabt? Die waren doch auf der Brücke und Geordi ist doch auch kein Sicherheitsmann.

Sonst lungern doch auch immer Sicherheitsleute in der Nähe herum, die sicher schneller da gewesen wären. Besonders wenn Picard misstrauisch ist und Riker auch noch Vorsicht empfiehlt. Also wirklich! Seit Tasha sich nicht mehr darum kümmert, geht es drunter und drüber. :D

C.

PS: Vermutlich sind das Logikfehler, die schon lange bekannt sind, aber ich seh die Folgen jetzt völlig neu und da fällt mir sowas auf.

PPS: Die geschnittene Szene ist ja obereklig. Allerdings hab ich heute durchaus was vermisst. Der Schnitt auf die Enterprise war doch arg künstlich.

bearbeitet von Clairon

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Absolute Kultfolge ´mit einem krassem Ende. Ist auch aus heutiger Sicht immer noch ziemlich heftig. Hat auch wenig mit Star Trek zu tun. Aber trotzdem eine 1+

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Episode wo Picard im Hauptquartier zum Essen geladen ist und die Würmer essen soll habe ich noch sehr bildlich im Kopf. :dizzy: Die netten Gastgeber wussten wohl nicht das Picard keine Würmchen mag (was Picard mag weiss bestimmt Mrs.Picard^^).

Die Szene wo Remmicks Hals anschwillt und er auf eine lange,friedliche Koexistenz hofft und nach dem schiessen auf ihn der Parasit im Körper zu sehen ist, finde ich eigentlich noch eckliger als die "Würmchenszene". Auch am Anfang die Szene wo dieser Quinn seine Kräfte durch Vitamine erklärt und Riker durch den Raum geschmissen hatte und so einen Krebs zeigte mit den Worten "das Wesen ist an Ihnen interessiert" oder so ähnlich ist ziemlich beeindruckend, erinnere mich noch gut daran.

Ich glaube auch diese Episode ist wirklich nicht so typisch Star Trek-zumindest nicht TNG-typisch.

Irgendwie nur eine "böse Alien-sci-fi-Geschichte". Aber dennoch eine unterhaltsame Abwechslung. Ich gebe eine zwei.

PS: Mir ist gerade jetzt diese Episode eingefallen, weil ich diesen Artikel gelesen hatte:

http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/...,611415,00.html

Dabei dachte ich an diese Krebsartigen Parasiten von "Die Verschwörung", welche sich dort im menschlichen Gehirn befanden und dessen Verhalten ja auch steuerten. Zumindest weiss ich jetzt warum Ameisen oft oben auf den Grashalmspitzen sitzen.^^

bearbeitet von kleintobi8_1_onDS9

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

nach vielen jahren habe ich nochmal angefangen die star trek serien ein weiteres mal anzuschauen. bei dieser folge ist mir etwas aufgefallen das das erste homosexuelle besatzungsmitglied der enterprise sein könnte.

etwa bei minute 25:50 geht hinter riker, quinn und picard jemand von rechts nach links durchs bild und wird eine weile durch riker verdeckt. als riker sich wegbewegt wird es eigentlich klar.

wäre super wenn die experten hier sich das einmal anschauen und mir ein feedback geben könnten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tja, schade, wären damals schon zusammenhängende Episoden en vogue gewesen, so hätte die Episode dennoch funktioniert. Dennoch eine 2!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@xtheunknown

Wie man auch immer die Minute ca. um 25:50 interpretieren mag, merkwürdig ist das schon. Ist mir bislang garnicht aufgefallen. Muss wohl die Sommeruniform sein.^^

Oder was haben die bei den Dreharbeiten gemacht? Wars da so heiss?^^ In Unterhosen rumlaufen?!^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

etwa bei minute 25:50 geht hinter riker, quinn und picard jemand von rechts nach links durchs bild und wird eine weile durch riker verdeckt. als riker sich wegbewegt wird es eigentlich klar.

?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich werd mal versuchen es zu beschreiben: Die Person arbeitet an einer Konsole an der Wand, ist definitiv männlich, und trägt die Frauenuniform der ersten TNG-Staffel.

Im Anhang ist ein Bild der besagten Person.

post-8109-1247332036_thumb.jpg

bearbeitet von Gorkon II

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Nerviger Cookie Hinweis

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Es werden technisch notwendige Cookies auf deinem Gerät gesetzt. Du kannst deine Cookie Einstellungen anpassen. Beim Fortfahren stimmst Du einer erweiterten Cookie-Nutzung zu. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.