Zum Inhalt springen
...die erfolgreichste Inkarnation von hoch

SNES (Super Nintendo)


Empfohlene Beiträge

Nachdem ich es im Forum schon desöfteren in verschiedenen Threads angetönt habe, oute ich mich hier als begeisterter SNES-Zocker. Da ich zuletzt einige Spiele neu erstanden und wieder Stunden mit dem Gamepad in der Hand zugebracht habe (und zubringen werde...), dachte ich, da$ es Zeit für einen eigenen SNES-Thread ist (laut Suchfunktion scheint es sowas bisher noch nicht zu geben.)

Jedenfalls soll es hier ganz um das SNES, Spiele, Zubehör ect. gehen...

Ich für meinen Teil hab mein SNES sehr spät gekauft, mu$ wohl ende 1997 gewesen sein, als es schon lange Auslaufmodell war und habe es nie bereut.

Ich habe mir dort das "More Fun Set 2" (Konsole mit Gamepad und Super-Gameboy) für 229 DM gekauft.

Inzwischen habe ich:

Meine Konsole natürlich, die mir auch absolut heilig ist.

2 Original-Gamepads

1 nachgemachten Billig-Gamepad für < 5€

1 Gamepad mit anderer Tastenanordnung und Dauerfeuerfunktion (konnte ich nie recht brauchen)

Und als Spiele:

-Super Mario Allstars

-Super Mario Kart

-F-Zero

-Super Mario World

-Donald in "Maui Mallard" (geniale Grafik!)

-Super Ghouls'n'Ghosts

-Wario's Woods

-Was ähnliches, von dem ich den Titel vergessen hab

-Nigel Mansells Indy Car

Und meine beiden Neuerwerbungen

-Top Gear 2

-Top Gear 3000 (Hat einen 4-Spieler-VS-Modus, für Multitap-Adapter)

Das sind zwei absolut geniale Rennspiele. Ersteres hab ich von einem kleinen laden aus Lörach für sensationelle 9€,

das andere habe ich von ebay für 13€ inkl. Versand.

Jetzt würde mich aber interessieren, wer von euch auch noch ein SNES hat und was ihr so zockt bzw. empfehlen könnt.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 56
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Veröffentlichte Bilder

Ich ich ich ich!!!!! Hiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiier! :welcome:

Also ich LIEBE mein SNES und würde es für nichts in der Welt hergeben. Ich hab mir auch das N 64 zugelegt und mir gefallen da auch ein paar Spiele, aber insgesamt ist es ein Witz... man betrachte Spiele wie Mario Kart 64, das hatte ich in ner guten Stunde durch, wohingegen ich beim SNES seinerzeit wochen-, wenn nicht sogar monatelang versucht habe, den Special Cup zu gewinnen. *g* (Lag nicht an meinem jungen Alter, ich schaff das heute noch zu 90 Prozent der Zeit nicht. *g*)

Ich habe:

Das SNES (*duh*)

Eine Nintendo-Maus (gehört zum Spiel "Mario Paint", sie funktioniert mittlerweile nur noch wenn sie Lust hat, aber wenn sies mal tut, ist es echt lustig, "Mario Paint" bietet nämlich ein Extra-Spiel, bei dem man mit ner Fliegenklatsche Mücken und Wespen kaputtschlagen muß. Total simpel aber genial. ^^)

Einen Controller

Einen Super Game Boy zum Game Boy Spiele-Aufm-SNES-Zocken, brauch ich eigentlich nicht da mein Game Boy noch halbwegs perfekt funzt (manchmal muß man halt hintendrauf hauen), aber mit dem Super GB kann man die Spiele zB auch farbig spielen usw. Ist ne nette Spielerei, aber ich bevorzuge im Ernstfall meinen Game Boy, ist einfach authentischer. *ggg*

Meine Spiele:

"Super Mario Kart" (mein absoluter Fave!!!! Ich liebe den kleinen Toad, er ist so süüüüüüß *squee* und Bowser und Donkey Kong Jr. machen mir immernoch Angst @.@)

"Super Mario All Stars" (beinhaltet restaurierte Versionen von 'Super Mario Bros.', 'Bros. 2', 'Bros. 3' und als Bonus noch etwas, das sich 'Super Mario Bros. - The Lost Levels' nennt und so schwer ist, daß ichs nie spiele. *g* Genausowenig wie 'Bros. 2', ich werd damit einfach nicht warm. Aber 'Bros.' und 'Bros. 3' sind genialst.)

"Mario Paint" (Vereinfacht gesagt, ist das eine Art MS Paint für das SNES. Man kann damit aber auch Musik machen mit total niedlichen Noten-Zeichen, zB ein Pilz als Gitarren-Sound-Zeichen, oder man kann einen Kurz-Zeichentrick-Film machen, also eben kreativ sein mit Mario ^^.)

"Super Mario World II - Yoshi's Island" (Absolut geniales Spiel, man hat viele niedliche Yoshis, mit dem man ein Mario-Baby transportieren und ein Luigi-Baby retten muß, und ne erstaunlich geniale Grafik. Nur das Babygeschrei, das ertönt, wenn Yoshi getroffen wird und das Baby verliert, nervt mich. -.- *g*)

Das sind die Spiele, die ich damals als Kind und dann als Realschülerin hatte. Habe mir als Kind auch manchmal in der Videothek welche ausgeliehen, ich erinnere mich an ein "Spiderman + X Men" Spiel, an "Aladdin", "Jurassic Park", "Mario Is Missing" und natürlich mein geliebtes "Turtles Tournament Fighters" - Spiel, aber das siehe unten.

*********

Das hier sind jetzt die Spiele, die ich mir in den letzten Jahren zugelegt habe:

"Super Mario World" (Der Klassiker! Habe das aber erst in der 10. Klasse ner Kameradin von mir abgekauft, ich hatte das ne Ewigkeit gar nicht. Ok ich hab mir das nicht in den letzten Jahren zugelegt, aber naja. Hab es halt nicht gekauft, sondern eher für nen Freundschaftspreis überlassen bekommen.)

"Mario Is Missing" (Ich bin ja eher Luigi-Fan als Mario-Fan und von daher ist dieses Spiel, in dem Luigi endlich mal Mario befreien muß, ein Muß gewesen für mich. Es ist eher ein Erdkunde-Spiel bei dem man durch verschiedene Städte rennen und Fragen beantworten muß, aber man lernt echt was dabei. ^^)

"Star Trek - The Next Generation" (Keine Ahnung, wie das genau heißt, es steht kein Titel drauf. Ist ein furchtbar langwieriges Spiel, und man kann nichtmal Crusher beseitigen ohne daß das Spiel aufhört. *hmpf* *g* Es ist auch lustig, Jean-Luc ins Away Team mitzunehmen und ihn überall hinlatschen zu lassen. Voll süß. ^^ *ggg* Ach ja, das Spiel selbst nervte mich nach ner Weile derart daß ich mir nen Walkthrough besorgt habe und das finale Paßwort für die letzte Mission und gut war. LOL. Es ist aber nicht so schlimm wie das TNG-Game-Boy-Spiel, da blicke ich überhaupt erst gar nicht durch, was ich machen muß. *ggg*)

"Turtles Tournament Fighters" (Aaaaaah! Ich war als Kind soooo ein Riesenfan der Turtles und meine Mutter haßte sie und fand sie brutal und alles und sie hätte fast meine Donatello-Actionfigur weggeschmissen @.@ Sie haßte auch dieses Spiel, das ich mir immer auslieh in der Videothek... ich habs geliebt, es ist, wie der Titel bereits sagt, ein Spiel, bei dem man als Turtle (oder Shredder oder sonstwer) auf Gegner eindrischt. Ich habs letztens zum ersten Mal geschafft, das Spiel auf der schwierigsten Stufe durchzuspielen. Natürlich mit meinem Liebling Donatello. *stolz* *ggg*)

"Jurassic Park" (Ein absolut geniales Spiel. Nix für schwache Nerven - wenn man nämlich in ein Gebäude geht, verändert sich die Perspektive und man spielt im Ego-Shooter-Modus. Und man hat eine nervenzerfetzende Musik und überall wuseln Raptoren und stehen spuckende Dilophosaurier rum und waaaaaaah @.@ Mann hatte ich als Kind Angst!!!! Ich hatte sogar Alpträume davon... meine Mutter verbot mir dann, das Spiel auszuleihen. Habs mir aber über einen Kumpel letztens bei Ebay besorgt und es ist immernoch genauso nervenaufreibend wie damals. @.@ *ggg* Ich habs aber mittlerweile mithilfe eines Walkthroughs aus dem Internet durchgespielt (ohne das gehts echt nicht, man muß so viele Sachen erledigen und das alles in der richtigen Reihenfolge) und liebe es immernoch so wie damals. Es läßt sich übrigens innerhalb der Gebäude auch mit der Nintendo-Maus spielen, aber die Steuerung ist absolut mies, naja, waren halt die Anfänge von solchen Sachen. ^^)

Ja das waren meine Spiele... und habe ich schon erwähnt daß ich n Faible für Mario-Zeugs (und für langes Gebrabbel über SNES und Game Boy Spiele) habe? *ggg*

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier muss sich doch niemand outen: auch ich bin begeisterter SNES Spieler und bei uns zuhause steht das gute Ding immer noch!

Spiele hatte ich viele, daher hier nur ein Auszug:

- Super Mario Kart

- Super Mario Bros in zig Variationen

- NBA Jam

- NBA Live 95+ 98

- NHL 2000

- International Superstar Soccer

- Legend of Zelda: A Link To The Past

- Super Tennis

usw.

Einfach eine zeitlose Konsole, mit der ich sehr viel Spaß gehabt habe!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe nicht nur das SNES von 1992*, sondern ich habe auch noch das uralte NES von 1985*! :thumbup: :thumbup:

(*In dem Jahr rausgekommen, nicht gekauft, versteht sich)

Das NES hatte ich mir vor genau 10 Jahren geholt und sehr viel Spass damit.

Wenn man an die bescheidenen Levels und die pixelige Qualität denkt. :dumdiedum:

Ein dreiviertel Jahr später holte ich mir auch das SNES.

Ein KIndheitstraum wurde für mich war, da eine Spielkonsole in einer armen Familie wie unserer nicht drin war, und ich als Jugendlicher anfang der 90er sogar ins Kaufhaus gefahren bin um am SNES Stand spielen zu können! :shock:

Abgesehen davon, das das vor 20 Jahren nicht selbstverständlich war, das man als Kind PC und Videospiele hatte.

ZU meinen Favoriten gehören natürlich die Super Mario Spiele, Zelda, Star Trek, Star Wars.

Beim Star Trek Spiel hatte ich sogar Jahre benötigt um an einer Stelle weiter zu kommen.

Für NES habe ich vor 2-3 Jahren das Spiel "Maniac Manson" gefunden, welches als PC-Spiel vor 20 Jahren sehr beliebt war und ich damals bei einem Freund spielte.

Die Steuerung ist aber sehr umständlich, man muss mit dem Pfeil zwischen Befehl (auf der unteren Leiste -- gehe, ziehe, drücke, usw) und Spielfigur wechseln.

Das SNES habe ich sogar in den letzten Monaten wieder oft gespielt.

Leider, leider ist es damit seit einigen Wochen vorbei, da es mit dem neuen LCD-Fernseher nicht kompatibel ist.

Ich kann die KOnsole anschliessen, aber leider wackelt das Bild nur noch. :heul: Somit nicht zu spielen.

Nach heutigen Maßstäben sind vor allem die NES Spiele recht simpel und für Neulinge uninteressant, das diese sich nicht abspeichern lassen.

Trotzdem kann man an den Spielen monatelang Spass haben, da hält nichtmal die N64 Box mit.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Yngwie: Du hast ein NES? Wow!!! Ein Kollege von meinem Bruder hat eins, aber ich habe bislang leider weder eines in echt gesehen noch an einem gezockt. Da$ man dort bei den Spielen nicht speichern kann, wu$te ich. Aber es gibt doch sicher schon Spiele mit Level-Pa$wort, oder?

Leider, leider ist es damit seit einigen Wochen vorbei, da es mit dem neuen LCD-Fernseher nicht kompatibel ist.

Ich kann die KOnsole anschliessen, aber leider wackelt das Bild nur noch. Somit nicht zu spielen.

Hm... ist es ein 16:9-Fernseher? Über welches Kabel hast du es versucht, anzuschlie$en? Das mitgelieferte Standard-Kabel mit der Antennenweiche oder das optionale AV-Kabel?

Zu den SNES-Spielen:

Kennt ihr ein Deep Space Nine-Spiel für das SNES? (den Titel hab ich nicht im Kopf, es gibt aber nur eines, glaube ich...)

Das hätte mein neuer Lieblingsladen in Lörrach auch noch da, ich wei$ aber noch nicht, ob ich es mir holen soll. Das selbe gilt für Vortex.

Was ich auf jeden Fall noch möchte, ist Donkey Kong Country 1. Wir haben Teil 2 und 3 für den Gameboy,

aber Teil 1 will ich für das SNES haben.

Und Bomberman steht auch ganz oben auf meiner Wunschliste. Da lassen sich alle Teile auch im VS-Modus zu viert zocken, dann würde sich vielleicht ein Multitap-Adapter (erhöht die mögliche Spieleranzahl auf 4 bzw. 5) doch noch lohnen, auch wenn das Teil hier verdammt selten und teuer ist...

In meiner SNES-Spiele-Liste hab ich doch tatsächlich zwei Spiele vergessen:

1. Sim City! Der PC-Klassiker ist auch auf dem SNES ein tolles Spiel, auch wenn ich bei der Kampagne an der letzten Stadt hänge... Im freien Spiel hab ich allerdings meine komplette Insel proppenvoll gebaut, mit einer 250.000-Einwohner-Metropole (die schon mal von Bowser verwüstet worden ist...).

2. Arkanoid. Das habe ich im Reste-Abverkauf für 15 Mark ergattert. Da mu$ man mit einer Kugel Blöcke zertrümmern, und immer mit dem Raumschiff drunterfliegen, da$ die Kugel nicht runterfällt. Kennt ihr sicher, das wurde zigfach geklont. Das lustige daran sind die wirklich fiesen Endgegner, die schon mal mit Fäusten nach dem Schiffchen schlagen oder mit Laserstrahlen schie$en, während man selber nur seine abprallende Kugel hat... Das Spiel hat jedenfalls zig dutzend Level und macht für zwischendurch höllisch Spa$.

Meiner Meinung nach gibt es eine ganz entscheidende Sache, die den Spa$ bei diesen alten Spielen ausmacht: Sie sind so schön leicht zugänglich und spielen sich fast intuitiv. Trotzdem sind die meisten auch nach Jahren noch motivierend.

@MrsPicard:

Einen Super Game Boy zum Game Boy Spiele-Aufm-SNES-Zocken, brauch ich eigentlich nicht da mein Game Boy noch halbwegs perfekt funzt (manchmal muß man halt hintendrauf hauen), aber mit dem Super GB kann man die Spiele zB auch farbig spielen usw. Ist ne nette Spielerei, aber ich bevorzuge im Ernstfall meinen Game Boy, ist einfach authentischer. *ggg*

Da gebe ich dir recht, wirklich oft habe ich den Super GameBoy auch nicht benutzt. Wenn unser Game Boy Color Akkus drin hat, ist es mir meistens zu aufwendig, extra den Fernseher anzumachen. Das Einfärben ist nett, kann der GBC aber auch und wenn ich schon SNES zocke, will ich auch echte SNES-Spiele. Trotzdem ist es ab und an schön, die GB-Spiele mal in gro$ zu sehen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Onkelchen

Du hast noch nie mit einem NES gespielt? :shock: *lach* Ne ehemalige Freundin von mir hatte eins, da haben wir immer Super Mario Bros. gezockt im Zwei-Spieler-Modus. *ggg* Aber selber besessen habe ich auch nie eines. @.@

Ich hab mir vor geraumer Zeit auch noch den Game Boy Advance SP (hab ich mir wegen der neueren "Pokémon"-Spiele zugelegt, spiele das total gerne), da kann man die ganz alten Spiele ja auch noch drauf spielen... aber das ist irgendwie trotzdem nicht dasselbe wie mein guter alter Game Boy... und die Steuerung geht auch nicht so gut mit dem Super Game Boy, grad bei "Super Mario Land" (meinem ABSOLUTEN GB-Liebling, die Musik ist soooooooooooooooo genial!) fällt man mit dem Super Game Boy unheimlich leicht in nen Abgrund weil die Steuerung so schwierig ist.

N DS9-Spiel für das SNES kenn ich leider keins... was aber eher darauf zurückzuführen ist, daß DS9 nicht zu meinem Interessenbereich gehört. *duck* *lach* Aber wenns so ist wie das TNG-Spiel ist es nicht unbedingt empfehlenswert. *ggg*

"Donkey Kong Country" hat ne Freundin von mir, wir zocken das manchmal wenn ich sie besuche... ich mag das Spiel aber irgendwie nicht so (bin halt einfach kein Donkey Kong Fan) und wir enden wieder bei "Yoshi's Island", das hat sie auch. *ggg*

Ich würde mein SNES allen neueren Konsolen vorziehen, mir wird von den Spielen da eh bloß schwindlig, das geht mir alles viel zu schnell. -.- Bin zu alt für so neuen Kram. *ggg*

Bloß wenn Patrick Stewart jetzt noch ne Weile Werbung macht für das Nintendo DS, wünsch ich mir doch noch eins. *rah*

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Eltern hatten in Bezug auf Computer und Videospiele immer eine Erzkonservative Einstellung, weswegen ein Amiga oder eine Konsole quasi zum Tabuthema gemacht worden sind. Selbst von meinem Konfirmationsgeld durfte ich mir keinen PC kaufen. Allerdings hatte ich im Freundeskreis immer irgendwelche Konsolenfreaks, von daher bin ich schon noch zum zocken gekommen.

Was wurde gespielt?

Das übliche, also "Mario Kart", "Street Fighter", "Mortal Kombat", "Die Mario J&R"

An die NES Ära kann ich mich auch noch erinnern, insbesondere an die "Turtles" und diverse "Mega-Man" Teile

Inzwischen kann ich den ganzen Kram auch auf der X-Box emulieren, so dass ich letztendlich doch meinen Willen bekommen habe^^

Konsole am LCD TV müsste funktionieren, sofern Scart oder Video-In vorhanden. Am analogen FBAS-Videosignal wurde das Rad eigentlich nicht neu erfunden. Eine z.B. XBOX360 arbeitet "out of the Box" mit dem gleichen Signal. Manchmal erkennen Fernseher aber nicht die genauen Parameter (NTSC/PAL - 50/60HZ), was dann eventuell per Hand einstellen werden muss.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@DocSommer: Autsch, mit MegaMan sprichst du ein Stichwort an... Die Capcom-Spiele sind einfach der Hammer! Knüppelschwer, man mu$ quasi das ganze Level auswendig lernen, aber wenn es läuft, dann zockt es sich genial! Ich kenne allerdings nur zwei M-Man Gameboy-Spiele. Vielleicht schaue ich mal, ob ich eines fürs SNES finde...

@MrsPicard:

Du hast noch nie mit einem NES gespielt? *lach*
Meine Eltern hatten in Bezug auf Computer und Videospiele immer eine Erzkonservative Einstellung, weswegen ein Amiga oder eine Konsole quasi zum Tabuthema gemacht worden sind.

Das trifft ein Stück weit auch auf mich zu. Zwar war ich schon als kleines Kind ab und an an Papas ZX-81-Computer und durfte "Ufo-Jagd" spielen (Ein waagerechter, schwarzer Balken ist das Ufo, ein senkrechter ist die Abfangrakete, der Rest erklärt sich von allein...), aber als dann erst der Gameboy und kurz darauf ich mit meinem SNES ankam (und ich hatte diese Aktion mindestens drei Monate geplant und alle gründlich "vorbereitet"...), da war auch Skepsis angesagt.

Und als wir dann ein oder zwei Jahre drauf nen PC geschenkt bekamen, ging's nochmal los...

Naja, inzwischen kann ich den halben Tag an PC und/oder Konsole zubringen (wobei ich blöderweise nicht mal ein guter Zocker bin *ggg*), davon kann man auch halten, was man will...

Zu NES-Zeiten war bei uns jedenfalls ein "elektronisches Ding, was nur zum Spielen gut ist" überhaupt kein Thema und ich habe auch nie nach so etwas gefragt ( weil ich nicht mal wu$te, da$ es das gab).

Auch beim SNES war ich ja extrem spät dran.

Trotzdem bereue ich es nicht, auch ich ziehe das SNES moderneren Konsolen vor und hab überhaupt kein Interesse, mir was anderes zuzulegen. Im Gegenteil: Ich will noch ein Reserve-SNES kaufen, für alle Fälle *ggg*

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@DocSommer: Autsch, mit MegaMan sprichst du ein Stichwort an... Die Capcom-Spiele sind einfach der Hammer! Knüppelschwer, man mu$ quasi das ganze Level auswendig lernen, aber wenn es läuft, dann zockt es sich genial! Ich kenne allerdings nur zwei M-Man Gameboy-Spiele. Vielleicht schaue ich mal, ob ich eines fürs SNES finde...

Stimmt, ich habe das auch noch als ziemlich schwer in Erinnerung - bin aber auch nie der Masterzocker gewesen. Neulich habe ich einige Megaman Teile am Emulator angetestet - da habe ich mich schon etwas darüber gewundert, dass man sich früher nie über das monotone Spielprinzip aufgeregt hat. OK, das macht einmal Laune, aber vom Ding her unterscheiden sich die Megaman Teile vom Gameplay her wenig bis gar nicht.

Auf der anderen Seite: Das Prinzip eines 3D Shooters ist ja auch immer das Selbe^^

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Onkelchen

Ich mußte auch ewig betteln bis ich den Game Boy dann bekam, mir gings also anfangs ähnlich... meine Kusine hatte einen, den sie mir damals auslieh für ein paar Wochen, dann haben mein Vater und ich ständig damit gespielt und uns drum gestritten... das Ganze endete so, daß meine Mutter zwei Game Boys kaufte... @.@ *g* Und das SNES kriegte ich dann sogar ohne groß noch betteln zu müssen, da hatte meine Mutter begriffen, daß Videospiele nicht zwingend das Ende des Abendlandes sein müssen. ^^ Wobei sie ansonsten aber immernoch drauf bestand, daß ich "nix Brutales" spiele, darum waren ihr ja die Turtles immer ein Dorn im Auge... ich war aber halt kein Mädchen das plüschig-rosa Sachen mochte sondern eben eins das Sachen wie He-Man und X Men (Beast! Beast!!! Beast!!!!!! *ggg*) mochte. *sfz* *ggg*

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte damals meinen Gameboy völlig überraschend zum Geburtstag bekommen. Dabei hatte ich mit dem gar nicht gerechnet und dafür interessiert hatte ich mich auch nicht.

Natürlich gab es von den Eltern dafür strenge Auflagen, aber das war ja auch richtig so. Ich würde es mit meinen Kindern ja auch nicht anders machen.

Ach ja, Megaman, den Namen habe ich wirklich schon lange nicht mehr gehört. Habe die einzelnen Teile damals auf dem Gameboy verschlungen. Einer meiner Lieblingshelden damals!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich muss hier nun mal den Fedenhandschuh auspacken und das gesamte Board zu einer Runde Street Fighter 2 Turbo herausfordern....

Nein mal echt. Mein SNES verstaubt ein wenig auf dem Dachboden, seit ich kein TV Gerät mehr besitze. Natürlich wollte ich nicht auf meine Lieblingskonsole verzichten; also schnell bei Ebay nen USB Adapter für die Pads gekauft, Emulator runter geladen und auf gehts...(Legal, da ich die Spiele im Original besitze :rolleyes: ).

Kann ich nur jedem Empfehlen. Mit dem ZNES Emulator kann man sogar Multiplayerduelle über IP bzw. Internet führen. (Ich betone nochmals, man muss die Spiele besitzen damit das ganze legal ist :rolleyes: )

Also, wer will sich mit Ken, äh Maniac anlegen?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hatte noch nie eine Konsole. Meine eigene "Computerkarriere" begann mit dem Amiga 500. Wieviele Stunden ich da wohl mit Pirates, Syndicate, North&South oder dem ersten Siedler wohl verbracht habe? Nen Gameboy hatte ich auch, aber spielte dann einige Zei viel lieber mit dem Sega Gamegear, den es damals schon in Farbe gab.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich muss hier nun mal den Fedenhandschuh auspacken und das gesamte Board zu einer Runde Street Fighter 2 Turbo herausfordern....

Tja, Street Fighter 2 wollte ich schon immer haben, durfte es jedoch nicht. Meinen Eltern wollten kein Kampf-/Prügelspiel bei uns im Haus. Daher musste ich immer zum Nachbarsjungen rüber, der irgendwann ganz genervt von meinem Street Fighter-Wahn war. *g*

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, ein Street Fighter-Spiel steht momentan auch noch auf meiner Wunschliste.

Welches aus der Reihe ist denn das Beste, bzw. könnt ihr eines empfehlen?

(So nebenbei: Kennt ihr den Street-Fighter Film? Mit Jean-Claude van Damme als Guile und Kylie Minougue als Cammy White. :woot: Der mu$ auch noch aus der SNES-Zeit stammen...)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Maniac:

Ich habe auch den ZSNES und eine Handvoll Spiele (nicht mal die Hälfte von denen, die ich als Modul habe). Es ist aber nicht das Gleiche wie ein SNES...

Ok, statt dem Original-Gamepad hab ich einen gewöhnlichen USB-Gamepad, der von der Form her eher an PlayStation erinnert, vielleicht ist das dran schuld.

Drum bemühe ich mich momentan bei Ebay um ein zweites, echtes SNES und noch ein paar Spiele.

Eventuell hole ich mir einen Multitap-Adapter (für zusätzliche Gamepad-Anschlüsse, leider verflucht teuer) und noch mehr Spiele für > 2 Spieler.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, so ganz das Selbe ist e natürlich nicht, da hast du Recht. Mir fehlt auch das obligatorische Reinpusten in die Cardriges. Man sollte diese Fehlfunktionen mit simulieren. :smiling: !!

Aber mit einem richtigen Pad und den dazugehörigen Adaptern macht das schon richtig Spaß.

Was hast du denn für ein GamePad? Wenn das so ein billiges ist dann kann ich dich verstehen. Ich empfehle als nicht SNES Pad das RumblePad von Logitech. Gute Verarbeitung und sehr präzise. Das ersetzt das Ps2 oder SNES Pad schon würdig.

Cheers

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es ist in der Tat ein billiges, aber die Quali ist nicht das Problem, eher die Form. Ich mag das PS-Controllerlayout nicht.

Zum Thema Gamepads am SNES: Ich empfehle wärmstens, die paar Euro in Originalpads zu investieren, falls ihr welche braucht. Ich habe zwei Originale, einen geklonten Billligpad (taugt NUR als Reserve!) und einen mit geänderter Tastenbelegung (L und R direkt neben A;B;X;Y statt an der Stirnseite, taugt für die wenigsten Spiele) und Dauerfeuerknöpfen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

(So nebenbei: Kennt ihr den Street-Fighter Film? Mit Jean-Claude van Damme als Guile und Kylie Minougue als Cammy White. :woot: Der mu$ auch noch aus der SNES-Zeit stammen...)

So pralle fand ich den nicht ^^ Da war die kurze Szene in, ich glaube, "City Hunter" viel geiler ^^ Na ja so nebenbei gesagt ich war nie großer Fan von Street-Fighter ^^

Also ich hatte bisher auch nur das SNES und nen GameBoy, hatte die aber auch erst recht spät bekommen. Auf dem NES hab ich glaub aber auch nur einmal gezockt. Und da ich den GameBoy vor dem SNES hatte, gabs da gleich den Super Game Boy dazu. Ich hatte nie wirklich viele Spiele, die meisten interessierte mich auch gar nicht so ^^

Vor allem fallen mir jetzt nur zwei ein;)

Super Mario All Stars - Joa war ganz nett ^^ hatte da auch eher die Super Mario Land Reihe auf dem GameBoy gezockt ^^

Was dann megacool war Super Mario Kart. Also das hab ich echt oft und lang gezockt. Highlight wars dann immer wenn Cousins und Cousinen da war und dann gebattelt wurde :D einfach nur geil ^^

Ja ich denke das war mein absoluter Favorit auf dem SNES, aber mit Abstand ^^

Ich hab dann noch ein paar andere Spiele kann ich mich aber so gar nicht jetzt dran erinnern was ;) Hatte da auch nicht so viel am Hut, war da dann doch eher ein C64 Kind ;) Und ich muss auch sagen, so Spiele wie Street-Fighter... dafür hatte ich kein Reiz. Hatte das mal bei meinem Cousin gezockt, bevor ich selbst nen SNES hatte, aber ich fands echt nicht so pralle..

Gut ich war dann auf dem System bzw. ja eher dann doch GameBoy, totaler Tetris-Fan ^^ Da konnt ich mich stundenlang mit beschäftigen, sogar im Unterricht gegen ne Klassenkameradin via Linkkabel :D Ne das war dann was Nintendo angeht mein totaler Favorit. ^^

Mein Herz schlägt da schon so eher für den C

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da war die kurze Szene in, ich glaube, "City Hunter" viel geiler ^^

Darüber haben meine Brüder und ich erst heute wieder geredet. Wobei die Szene zwar witzig, aber irgendwo auch richtig grottig/kitschig ist. Aber lustig...

Was du über Mario Kart sagst, stimmt absolut. Das Spiel ist ein echtet Hit. Den Battlemode mochte ich allerdings nie, für uns mu$ten es immer "richtige" Rennstrecken sein.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Den Battle-Mode mag ich auch nicht so (liegt aber nicht daran, daß ich nur einen Controller habe und alle die das mit mir spielen wollten ihren eigenen Controller mitbringen mußten *g*)... ich mag irgendwie nicht die Zielscheibe sein... :ninja: richtige Rennen sind besser. *Onkelchen mal rechtgeb* ^^ *g*

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja eben weil sie so kitschig/grottig war, wars so lustig ^^ Vor allem nimmt sich der Film da auch nicht ernst ^^ Bei dem richtigen Streetfighter-Film bin ich mir da nicht so sicher ^^

Ja ja alle gegen mich... ;) ^^

Ne, also eigentlich find ich is alles geil bei Mario Kart... sowohl Rennen als auch Battle-Mode (und da die fiesen Tricks anwenden wie aus der Fahrbahn zu springen um einem roten Panzer auszuweichen ;D ) ^^

Vor allem... was ich gemerkt hab, wenn man das Mario Kart auf SNES beherrscht, bist du besser als die Leute, die Mario Kart 64 beherrschen ;D Also da war cih dann schon ein wenig enttäuscht ^^ Gut ein paar Features sind ja echt nett (z.b. die drei Panzer die um einen kreisen), aber sonst wars echt nä ^^ Ne Mischung aus beiden wäre im Battle-Mode glaub ich echt unterhaltsam gewesen ^^

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da hast du recht, hugh, Mario Kart 64 ist ein Witz verglichen mit der SNES-Version. Ich sag nur die Rainbow Road im Special Cup... wer DIE im Mario Kart für das SNES schafft UND als erster durchs Ziel kommt, muß gut sein. *g* Die im N64-Spiel hat ja extrem langweilige Sterne überall am Rand, da kann man ja nichtmal runterfallen... *langweil*

Die einzige Strecke die mir bei Mario Kart 64 gefällt weil sie eine Herausforderung ist, ist diese Autobahn-Straße da im Verdreht-Modus, wenn einem die Autos entgegenkommen - die ist fies. Aber ansonsten ist das Spiel eher zum :sleeping: . *ggg*

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich sag nur die Rainbow Road im Special Cup... wer DIE im Mario Kart für das SNES schafft UND als erster durchs Ziel kommt, muß gut sein. *g* Die im N64-Spiel hat ja extrem langweilige Sterne überall am Rand, da kann man ja nichtmal runterfallen... *langweil*

Da hast du allerdings verdammt recht. Die Strecke ist auf dem SNES der absolute Hammer. Vor allem auch dank der miesen Geister-Wummp-Fallen, die einen nicht nur blocken, sondern gleich noch nen Dreher verursachen und 4 Münzen abzocken... Von der fehlenden Leitplanke und der fiesen Engstelle mit Gabelung ganz zu schweigen...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

    Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
    Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
    Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
    Schritt 3:

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.