Zum Inhalt springen
...die gefälligste Komparation von narzisstisch!

Sir Patrick Stewart


Empfohlene Beiträge

Ich hasse Gossip und berichte da eigentlich nicht wirklich drüber, aber das hier ist dann doch eine Gerüchte-Meldung, die ich kaum übergehen kann:

Die Queen wird Mr. Stewart angeblich (ich betone: ANGEBLICH, es gibt noch keine offizielle Bestätigung oder Liste) zum Sir ernennen.

Wie gesagt, es ist bisher nur ein Gerücht, aber zugegebenermaßen eines, das sich relativ hartnäckig verbreitet. Wir werden sehen, was passiert. Ich wäre natürlich wahnsinnig erfreut für ihn, und ich möchte mich jetzt auch schon freuen, aber ich bin vorsichtig, er wurde jahrelang ignoriert, was den "Sir"-Titel angeht, ich mags noch nicht glauben, daß sie ihn jetzt auf einmal doch wahrnehmen...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 849
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Sir Patrick hat nun den Young Artist Academy Lifetime Achievement Award bekommen, die ganze Zeremonie kann man sich hier ansehen.

Danke, da hab ich direkt mal eine News draus gemacht!

Veröffentlichte Bilder

Sodele, jetzt ist es offiziell, die BBC berichtet darüber UND seine offizielle Website auch!

homev.png

MIRFIELD-born Patrick Stewart has been knighted in the Queen’s New Year’s Honours list.

The Queen is reported to be a fan of the star who has enjoyed a 50-year career in film, TV and the theatre, including 16 years with the Royal Shakespeare Company.

And the honour for his services to drama has brought warm praise for all the work he does behind the scenes as Chancellor for the University of Huddersfield, promoting the institution worldwide.

The knighthood for the 69-year-old Huddersfield Town fan is in recognition of a long acting career that ranges from classic Shakespearean roles to the hit X-Men films.

Sir Patrick said: “I am very proud to receive this honour. The theatre is and has always been my great joy.

“In particular the past six years have given me acting opportunities that at one time I could not have imagined possible.

“Therefore this is an honour that embraces those actors, directors and creative teams who have in these recent years helped fill my life with inspiration, companionship and sheer fun.’’

(Quelle)

OMG. Ich weiß noch gar nicht was ich sagen soll!!! :woot: Ich bin unglaublich stolz auf ihn... ja, das trifft es vielleicht am ehesten. ^^

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sodele, jetzt ist es offiziell, die BBC berichtet darüber UND seine offizielle Website auch!

OMG. Ich weiß noch gar nicht was ich sagen soll!!!

Herzlichen Glückwunsch, würd ich sagen :laugh: Ich freu mich wirklich für ihn.

Besonders lustig sind momentan die Kommentare in amerikanischen Foren zu dieser Meldung zu lesen. Einerseits freut man sich für Sir Stewart, andererseits können es sich manche auch einfach nicht verkneifen ihre anti-royalistische Meinung dazu abzugeben :rolleyes: Zudem taucht immer mal wieder die Frage auf, ob nun auch Bill Shatner bald an der Reihe sei :laugh:

Bearbeitet von Finnegan
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Herzlichen Glückwunsch, würd ich sagen :laugh: Ich freu mich wirklich für ihn.

Besonders lustig sind momentan die Kommentare in amerikanischen Foren zu dieser Meldung zu lesen. Einerseits freut man sich für Sir Stewart, andererseits können es sich manche auch einfach nicht verkneifen ihre anti-royalistische Meinung dazu abzugeben :rolleyes: Zudem taucht immer mal wieder die Frage auf, ob nun auch Bill Shatner bald an der Reihe sei :laugh:

Stimmt, "congratulations" ist wohl auch etwas, das ich noch sagen könnte! :laugh:

Oh falls du damit eine gewisse Trek (Movie) Website meinst, die hat eh ihren ganz eigenen Ruf im Fandom, auf die gehen viele Fans schon gar nicht mehr weil alles sowieso in endlosem Geschrei endet... wundert mich nicht, daß es da mal wieder Streß gibt. :laugh: Und da sich auf der Seite auch die-hard Shat Fans tummeln wundern mich die Anfragen in Sachen Shatner auch nicht... *ggg*

Twitter platzt bald vor lauter Meldungen, allein in einer halben Minute hatte ich über 30 neue Tweets zum Thema Sir Patrick... 99,9% der Leute freuen sich sehr für ihn... er selbst freut sich auch, wie man ja sah angesichts des Statements oben... insofern... der Gute hats auch wirklich verdient.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hehe das spricht dann ja wieder für den Film, daß dir gar nicht auffiel, daß er so lang geht. Freut mich, daß es dir gefallen hat. ^^ Mr. Stewart als Claudius ist äußerst sehenswert, wenn du viel Zeit hast und dir ein Film in nichts als etwas weitläufigeren Theaterkulissen nichts ausmacht, kannst du dir auch mal die BBC-Version von 1980 ansehen, da spielt Derek Jacobi den Hamlet und Mr. Stewart ist auch da der böse Onkel Claudius. ^^

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, in eigener Sache mal was... *g*

Ne Freundin aus den USA hat mir bei einer Star Trek Auktion einen von Sir Patricks Renn-Schuhen ersteigert! :shock: Und mir nix davon gesagt, nur daß "something" auf dem Weg zu mir sei. Einen Monat hab ich gewartet und bin jeden Tag zum Briefkasten gerannt... und jetzt hat es sich gelohnt.

Hier ist das gute Stück:

SHOE.png

Es ist genau meine Schuhgröße, 43. Und dieselbe Schuhmarke, die ich auch trage. Beweis. Ich bin froh, daß ich nicht beide Schuhe bekommen habe, sonst wäre ich wirklich ZU versucht gewesen, die auch tatsächlich anzuziehen und damit rumzulaufen! :laugh:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hoffe sie schweißeln net ;)

Eine Frage! Bei X-Men 3 hat man ja für Stewart nen Backdoor eingebaut, falls die doch mal X-Men 4 drehen würden, währe Stewart bereit für einen weiteren Teil? Ich habe jetzt mehrfach gelesen, dass er die Nase voll von Hollywood hat.. Würde mich freuen Stewart wieder im Kino zu sehen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hoffe sie schweißeln net ;)

Eine Frage! Bei X-Men 3 hat man ja für Stewart nen Backdoor eingebaut, falls die doch mal X-Men 4 drehen würden, währe Stewart bereit für einen weiteren Teil? Ich habe jetzt mehrfach gelesen, dass er die Nase voll von Hollywood hat.. Würde mich freuen Stewart wieder im Kino zu sehen.

Der Schuh riecht nach Schuh. Mehr nicht. :laugh: Er hat den wohl eine Weile schon nicht mehr angehabt. *g*

Er hat die Schnauze nicht voll von Hollywood, ich hab keine Ahnung, wer diese komischen Gerüchte verbreitet. Im Gegenteil, er hat mehrfach betont, daß er nicht abgeneigt wäre, wenn es X Men 4 geben würde. Momentan gibt es auch Pläne für einen neuen X Men Film (ich meine mich erinnern zu können daß Bryan Singer auch Regie führen wird) namens First Class, da wird es aber, wie das momentan eben so der äußerst unsägliche Trend ist, um Baby X Men junge X Men gehen, also um einen jungen Charles Xavier und einen jungen Erik Lehnsherr. Ich bin nicht sicher, ob da Platz für Sir Patrick und Sir Ian sein wird. Abgeneigt ist Sir Patrick aber auf keinen Fall, ich hab ihn noch nie sagen sehen/hören/lesen, daß er für keinen weiteren X Men Film mehr zur Verfügung stehen wird.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Schuh riecht nach Schuh. Mehr nicht. :laugh: Er hat den wohl eine Weile schon nicht mehr angehabt. *g*

Er hat die Schnauze nicht voll von Hollywood, ich hab keine Ahnung, wer diese komischen Gerüchte verbreitet. Im Gegenteil, er hat mehrfach betont, daß er nicht abgeneigt wäre, wenn es X Men 4 geben würde. Momentan gibt es auch Pläne für einen neuen X Men Film (ich meine mich erinnern zu können daß Bryan Singer auch Regie führen wird) namens First Class, da wird es aber, wie das momentan eben so der äußerst unsägliche Trend ist, um Baby X Men junge X Men gehen, also um einen jungen Charles Xavier und einen jungen Erik Lehnsherr. Ich bin nicht sicher, ob da Platz für Sir Patrick und Sir Ian sein wird. Abgeneigt ist Sir Patrick aber auf keinen Fall, ich hab ihn noch nie sagen sehen/hören/lesen, daß er für keinen weiteren X Men Film mehr zur Verfügung stehen wird.

Nun, ich habe in den Treknews immer mal wieder gemeint, dass er sich negativ über Hollywood geäußert hat und wie froh er nun ist Theater zu spielen. Vielleicht hab es auch missverstanden..

Ist echt sehr sehr Schade, dass man nen Prequel mit X-Men macht, lebten doch die Filme von den beiden hervorragenden Charakterschauspieler!

Danke für die schnelle Antwort ;)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es ist auch oftmals die Schuld der originalen englischen Artikel, die suchen sich als Headline oft einen Satzteil raus aus dem Interview, der dann im gesamten Zusammenhang ganz anders lautet - eine "Stewart: Hollywood cost me my theater career" Schlagzeile (die es auch in ähnlicher Form so durchaus manchmal gibt) bringt eben mehr Leser als "Stewart: Hollywood took away quite a few years in which I could have done theater - but I wouldn't miss this time for anything". Das ist ein generelles Problem, die Artikel werden dann natürlich auch so übersetzt und erscheinen hier dann so in den News und setzen sich dann in den Köpfen fest. (Ich mache keinem hier einen Vorwurf, ich prangere die Schreiber der originalen Artikel an.)

Mich ärgert der Prequel-Wahn auch, glaub mir, ich hätte auch lieber X Men 4 gesehen mit dem echten Charles. Nur leider ist Hollywood momentan im Extrem-Jugend-Wahn, da ist für Sir Patrick und Sir Ian wohl wenig bis kein Platz.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zu Eurer Diskussion zu X-Men siehe hier

http://www.treknews.de/treknews/newspro-tr...13953926468.php

und hier

http://www.treknews.de/treknews/newspro-tr...59809241147.php

und hier

http://www.treknews.de/treknews/newspro-tr...78245578860.php

und

http://www.treknews.de/treknews/newspro-tr...08572985680.php

Außerdem gibt es noch den Film X-Men Origins: Magneto, der noch immer in Planung, wenn auch zeitlich verschoben, ist. Siehe auch hierzu

http://www.treknews.de/treknews/newspro-tr...16419751208.php

und

http://www.treknews.de/treknews/newspro-tr...51179014358.php

und

http://www.treknews.de/treknews/newspro-tr...74978750193.php

Da es in Magneto um die Geschichte von ihm und auch von Xavier gehen soll, könnte Patrick doch einen Gastauftritt haben, oder?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube, sie haben den Magneto-Film jetzt in diesen First Class Film integriert, den sie machen wollen. So weit war zumindest meine Information, aber ich krieg das zugegebenermaßen nur mit wenn Sir Patrick's Name dabei genannt wird. *g*

Es war auch die Rede davon, daß Sir Ian und Sir Patrick in diesem besagten Magneto-Film am Rande auftauchen sollen, aber man weiß ja wie mit Hollywood-Gerüchten manchmal umzugehen ist... Ja sagen würde Sir Patrick sicherlich - wenn er Zeit hat. Theaterspielen geht vor.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab jetzt den Hamlet-Film auf DVD (gestern endlich per Post bekommen) und ich muß sagen, er gefällt mir sehr gut, genauso gut wie die "alte" Version von 1980! ^^ Ich kann den Film nur wirklich weiterempfehlen, mir gefiel der Mix aus modernem Zeugs und Shakespeare-Sprache total gut. Also, unbedingt ansehen, allein wegen Sir Patricks genialer Performance! ^^

Screenshots:

Hamlet-27.png

Hamlet-26.png

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also momentan hält er mich echt auf Trab... ich kann auch nichts dafür! *japs*

Vor etwa einer Stunde war Sir Patrick bei der TV Critics Press Tour in Pasadena und sprach dort über Folgendes:

http://twitter.com/PatStewartNews

(Ich stell der Einfachheit halber einfach den Link zu meinem Stewart-News-Twitter-Account rein, ich mags jetzt nicht alles übersetzen... lol)

Ein Foto gibt es auch:

Hehe-1.png

Wer ein besseres Bild möchte, sollte hier vorbeischauen! ^^

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier ist ein weiteres nettes kleines Interview:

Patrick Stewart on turning 70

Patrick Stewart turns 70 this year, and he looks the same as when he assumed the captain's chair aboard the Enterprise in "Star Trek: The Next Generation" nearly 23 years ago.

As he slips into the command chair of an office overlooking the historic Miners Foundry in Nevada City at the Wild & Scenic Environmental Film Festival on a recent Saturday night, Stewart orders a glass of wine. He was in town to introduce a documentary he narrates, "Nature Propelled," an extreme sports film by his friend Seth Warren.

The next week, after a few days of skiing with his girlfriend, Stewart would be in San Francisco for a "Star Trek" convention and to rehearse with San Francisco Symphony Music Director Michael Tilson Thomas for a Stravinsky piece they will perform at the Chicago Symphony next month. Later this year, Stewart will be seen in television adaptations of Shakespeare's "Hamlet" (he is Claudius) and the title role in "Macbeth."

Q: So you're doing Stravinsky ("Oedipus Rex") with Michael Tilson Thomas - are you a musician?

A: No, there's a storyteller in it, threaded through the music. We did something like that together in San Francisco about six years ago, and we really enjoyed working together. ... I'm passionate about music - it fills my life. So to spend five days with some of the best musicians in the world is my idea of heaven.

Q: You haven't done many films lately. Are you taking a break?

A: I've been almost exclusively focusing on theater the last five years, because I have a lot of catching up to do (smiles). It's all I ever wanted to do. I had no ambition to work in television, I had no ambition to work in film, because it just seemed improbable and unlikely. All I ever wanted to be was on the stage, because the stage was, well, quite crudely, the safest place to be. Far safer than the outside world. ... Everything else that happened was an accident. A wonderful accident.

Q: An accident that led to two prominent roles in two major franchises: "Star Trek" and "X-Men."

A: My feeling is you cannot have too many franchises in a career! My dear friend Ian McKellen was in "X-Men," "Lord of the Rings" trilogy and soon will make it three, with "The Hobbit."

Q: You were just knighted during the 2010 New Year's Honour services, so now you're Sir Patrick Stewart. You have a long and distinguished stage career, but would you have been knighted had you not played Capt. Jean-Luc Picard?

A: (Long pause.) It is a result. I'm grateful to you for making me reflect on that. Because the cumulative result of "Star Trek" and the "X-Men" ... when I went back to the U.K. after 15 years away, I went and did an Ibsen play ("The Master Builder"). ... Not a writer that fills theaters. What "Star Trek" did was to take me out of the world of being an elitist Shakespearean actor with a very small audience, and it put me on an international stage. ... After the role ended, I was able to mount stage projects that I never would have been able to do before.

Q: I know William Shatner went through a period where he hated being Capt. Kirk. What about you? Ever resent being identified with Jean-Luc Picard?

A: No, I'm grateful. I did a one-man show that did quite well, "A Christmas Carol." ... We sold the first week on Broadway through the "Star Trek" fan clubs (laughs). That was the marketing! And they filled the place. It doesn't matter why they come. ... Ian and I, we shared a dressing room for seven months (in 2009) doing "Waiting for Godot." I do think we've been significantly creating a new audience for live theater.

Q: So you turn 70 in July. You look like a man of 50. Any thoughts on the big 7-Oh?

A: I think I have great peasant genes. You ought to look at my thighs! I've got great peasant thighs - and hands. And I've got to thank Hollywood. I think 17 years in Hollywood where I really took care of myself - really took care of myself.

The fact of the matter is, I've never been so happy in my life, I've never been so fulfilled, and I've never been so optimistic - well, except it looks like we're going to have a conservative government in England. ... My kids are good, my grandchildren are great.

I just spent five years renovating a house in England. And it's done! And I just did it for me. And I can't wait to get up in the mornings. Anyway, in 10 days' time, I'll see all my doctors in Los Angeles, and we'll see what they say. Because I had a heart procedure five years ago. Came out of the blue. And wow, it was shocking. Hopefully, they will sign off on me again, as they have every year since.

(Quelle)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

    Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
    Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
    Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
    Schritt 3:

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.