Jump to content

Empfohlene Beiträge

@ bryn

Du bekommst gleich Post. Habe eine Idee für eine Minimission, die dann auf dem Rückflug zur Erde spielen würde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Shane - ich verstehe immer noch nicht was du meinst: Welche Abmachung meinst du und wo hat Tran auf irgendeine Abmachung angespielt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es geht um "das Versprechen...Amol freies Geleit zu gewähren" aus dem Bericht. Tenner kann nicht nachvollziehen, wie der Reporter an diese Information gelangt ist, da er selber sie nicht herausgegeben hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ach das! Ich kann mich nicht daran erinnern dass diese Sache irgendwie heimlich gestempelt war. Das hat doch jeder auf der Brücke mitbekommen und sicherlich auch den Kollegen weitererzählt. Die haben es Sam als "Gelegenheitskollege" weitergegeben und der hat es seinem Kumpel Ketal berichtet. Tratsch funktionierte doch immer gut auf unserem Schiffchen *g*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Fee, Jones: Soll ich bei der Artefaktsuche noch warten oder kommt da nix mehr?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gegen Samstag wir noch was von mir kommen. Hatte nur dafür so gut wie keine Zeit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok, dann nur keine Hetze, ich wollte nur mal hören, weil sich nix getan hat. :thumbup:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Fee - ich wollte nur mal fragen ob wir anderen bei der Sache auf Neria auch irgendwann auch noch mitspielen dürfen oder bleibt das eine Nils-Allein-Auf-Neria-Mission?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also von mir wird heute Abend oder Morgenabend was kommen. Hoffe ich mal zumindest.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Fee - ich wollte nur mal fragen ob wir anderen bei der Sache auf Neria auch irgendwann auch noch mitspielen dürfen oder bleibt das eine Nils-Allein-Auf-Neria-Mission?

Hmmm.. ursprünglich war das Ganze eigentlich für George (bzw. seine Leute), Niels und Lucas bzw. die Sicherheitsabteilung gedacht. Niels und George haben jetzt was getan... auf die Gelbhemden hab ich gewartet - aber jetzt mag ich nicht mehr, weil sonst nichts voran geht. Sorry, U_E.

Also, jeder von euch, darf nach Neria runter. Natürlich NUR in Begleitung eines Sicherheitsteams, aber die müssen ja eh da runter. Folgendes stelle ich mir vor: Assjima wird zu einem Notfall heruntergerufen, weil die Nerianer und die Gelbhemden sich eine handfeste Prügelei liefern. Vinaras archäologischer Sachverstand wird benötigt, weil sie unter einer Reihe von "Fälschungen" (die auf einem Souvenirmarkt verkauft werden) das Original finden muss. George muss vor Ort die Scans kalibrieren - bitte in Absprache mit Niels zusammen. Mira kümmert sich um Traumapatienten, Tenner beamt nach unten, weil er sich die Aufräumarbeiten ansehen möchte... usw. usf...

So etwas in der Art. Mir ist egal, was ihr euch einfallen lasst.. es sollte einfach nur vorangehen - so dass Niels irgendwann "alle" Artefakte zusammenbekommt ;) (Phanan weiß Bescheid)

Da ich von Donnerstag bis Montag nicht da bin, überlasse ich es Phanan zu bestimmen wann dieser Zeitpunkt da ist (und auch eingreift - falls etwas wäre..). Ab Dienstag schau ich dann wieder rein und weiter gehts. Falls ihr schon früher fertig seid, würde ich vorschlagen, dass wir mal wieder was von den Ermittlern hören sollten.

Und noch etwas: Versetzt euch in Gedanken nach Neria. Stellt euch die Zustände da unten vor. Denkt daran, dass da unten eine Katastrophe statt gefunden hat. Die Städte zerstört, die Leute haben alles verloren und nicht alle Nerianer singen, wie es Bryn in einem Post geschrieben hat. Viele sind sehr verzweifelt und hoffnungslos. Allerdings sind die Nerianer nicht gewalttätig (vielleicht einer - könnte der der Sternenflotte die Schuld an allem geben?). Meist geben diese ein Artefakt auch wieder freiwillig zurück.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Alex: Nur, weil ich dich explizit nicht genannt habe, heißt das nicht, dass du dich zurücklehnen darfst! ;)

Ihr sollt ALLE was tun und ihr sollt alle helfen - und für alle gibt es bei dieser Suche EINEN EINZIGEN Ansprechpartner: PHANAN!

Er weiß, was zu tun ist und wird euch leiten und koordinieren.

Und nein, ich habe keine Post von Shane bekommen..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Irgendwie Mutiert dieser Stanton mehr zu dem Admiral aus Das Standgericht. Sonderbefugnisse hin oder her. Aber was der Gute auf DS4 geleistet hat war schon hart an der Grenze zur Hexenjagd.

Weder Worf, Tuvok oder Odo haben sich so gehen lassen wie Stanton. ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Irgendwie Mutiert dieser Stanton mehr zu dem Admiral aus Das Standgericht. Sonderbefugnisse hin oder her. Aber was der Gute auf DS4 geleistet hat war schon hart an der Grenze zur Hexenjagd.

Hmm - er ist halt besessen und glaubt überall Verschwörungen und Bösewichte zu sehen. Ist sein gutes Recht.

Doch so langsam bin ich wirklich ein wenig beunruhigt - vor allem deshalb weil keiner von uns sich irgendwie auf diese Bluthunde "vorbereitet".

Und ehrlich gesagt, ich will auf keinen Fall ohne einen Verteidiger denen gegenüber sitzen und schon gar nicht auf irgendwelche Fragen antworten, die mich und die anderen noch tiefer in die Sch** reiten. Ich schlage vor, dass wir uns zumindest einen Rechtsbeistand suchen, der uns bei den Verhören begleitet und berät. Es muss ja nicht gleich ein Verteidiger sein - die möchte Shane uns ja vorschlagen.

Aber wir sollten uns auch darum kümmern, dass unsere Rechte gewahrt bleiben. Unschuldig, bis zum Beweis des Gegenteils - gilt doch immer noch?

Wer hat Vorschläge? Oder wer möchte das übernehmen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hätte da vielleicht eine Idee Fee. Und wäre sogar bereit das ganze zu Schauckeln. Näheres versuche ich mal in ein paar Zeilen zusammen zu fassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@fee

Das mit der Vorbereitung, da habe ich was in Arbeit. Würde ich dir morgen mal per PM schicken.

Hintergrund ist der, dass die Hobbels abgesehen von Assjima IMO gar gar nicht wissen können, WAS da auf sie zu rollt. Oder irre ich mich da.

@cpt

ja, auf eine gewisse Art ist er besessen. Aber nur ein kleines bisschen ;)

Und was Odo angeht. Da wäre ich mir nicht so sicher. Was der arme Quark mit ihm schon mitgemacht hat. (Gut ich gehe jetzt vom Stand erste Staffel aus)

Aber ich weiß nicht was du hast. Er war doch schon netter als zu Eslau. Wenn natürlich auch nicht 100% höflich. Einen alten Hund bringt man eben keine neuen Tricks bei.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für meinen geschmack lässt es Stanton an Neutralität und vor allem Objektivität Mangeln. Auch wenn er ein Scharfer Hund sein mag, aber so Manöviert er sich wirklich in großen Ärger, aus dem ihm nicht mal seine Sonderbefugnisse heraus helfen werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wer sagt denn das ein Ermittler unbedingt Objektivität wahren muss. das sehe ich an der Stelle nicht so. Das ist Sache des Gerichtes.

Die meisten Fernsehermittler die ich kenne, gehen mit Herzblut an ihren Job. Und wenn es Bereiche berührt die Ihnen besonders wichtig sind, dann sind sie für rationale Entscheidungen nicht zugänglich.

Und Jerome sieht es eben als seine Pflicht an die Flotte "sauber" zu halten. Und bei den ganzen Anklagepunkten und es sind echt eine ziemliche Menge selbst bei George, da wird das schon ziemlich eng.

Außerdem gehören die glorreichen Sieben zu seiner Kategorie drei, den ganz gefährlichen. ;)

Klar kann er sich mit seiner Art eine Menge Ärger einfangen, was ich ja auch angedeutet habe. Aber selbst durch die Rettung von Neria dürften die Hobbels rein rechtlich nicht aus dem Schneider sein.

Ich kann mir vorstellen, dass es doof ist, dass die Hobbels paar auf das dach kriegen. Aber auch wenn die Missetaten missionsbedingt waren, kann hier nicht der Resetknopf gedrückt werden. Die Auseinandersetzung mit der Geschichte der Abseitsmission finde ich als ziemlich wichtig. Was glaubst du warum der text,den ich bisher für Jerry geschrieben habe mit "Konsequenzen der Entscheidung" betitelt war. Actio = reactio.

Und jetzt mal im Ernst. Wäre Jerome keine ambivalente Figur, sondern ein Ermittler der alles fein säuberlich machen würde, wäre der Teil doch ziemlich öde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da sollten wir uns auch mal so langsam fragen:

Wie soll die Bestrafung aussehen?

Was alle zusammen betrifft, so dürften sie auf jeden Fall zuerst einmal einen Ersatz für die "Crazy Fox" auftreiben müssen, zuzüglich einer gehörigen Menge Schmerzensgeld für deren Mannschaft. Da gibt es keinen Weg drum herum.

Was nun die sonstigen Folgen betrifft...

Ich fürchte ausgerechnet auf Assjima könnte mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit eine Degradierung zukommen, da zumindest sie gegen einen direkten Befehl gehandelt hat (und dafür wurde selbst Kirk trotz Rettung der Erde einen Rang kürzer gemacht). Wenn Dr. House aber seine Beziehungen spielen lässt - wie ich in einem Missions-Post schon angedeutet habe - könnte Assjima ihren Rang behalten, solange sie sich dazu bereit erklärt weiterhin an ihren Forschungen zu arbeiten und House' Stellvertreter auf der Community zu dulden.

Was Lucas und George angeht, so dürfte ein mehrjähriger Beförderungs-Stop das Mindeste sein.

Jenax und Niels sollten ebenfalls mit einem Beförderungs-Stop von einigen Jahren rechnen, was im Fall von Niels aber kaum von Belang wäre, da seine letzte Beförderung ohnehin erst vor Kurzem erfolgt ist.

Und Vinara - die würde ich am liebsten im Gefängnis sehen, aber ich weiß nicht ob das angesichts der Umstände gerechtfertigt wäre und wenn ja wie lange. Ein halbes Jahr würde ich ihr aber mindestens aufbrummen wenn es ginge...

bearbeitet von Tolayon

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hintergrund ist der, dass die Hobbels abgesehen von Assjima IMO gar gar nicht wissen können, WAS da auf sie zu rollt. Oder irre ich mich da.
Ein wenig - denn unsere Hoppels sind nicht ganz blöde. ;) Ich denke, denen ist allen klar, dass es bereits jetzt Ermittlungen gibt. (Apropos, ein Hobbel weiß das sogar mit Sicherheit sehr genau! Die macht sowas schließlich nicht zum ersten Mal und kennt also das Prozedere ;) )Wer das ist, können wir natürlich nicht wissen. Aber das kann uns auch egal sein. So wie ich es sehe, sollten wir uns auf jeden Fall rechtlichen Beistand suchen. Oder eine Rechtsberatung. Das tut man heute schon, wenn einem irgendein Bescheid ins Haus flattert. Und wir stehen offiziell bereits unter Arrest ...

Die meisten Fernsehermittler die ich kenne, gehen mit Herzblut an ihren Job. Und wenn es Bereiche berührt die Ihnen besonders wichtig sind, dann sind sie für rationale Entscheidungen nicht zugänglich.

Oha! Nun dann dürften sie sich irgendwie nicht lange halten ... alle Fernsehermittler, die ich kenne, gehen wirklich mit viel Herzblut ran - aber sie bleiben bei allem, was sie tun immer fair. Natürlich wollen sie den Schuldigen kriegen (und das tun sie meist auch), aber sie wollen mittels Beweisen und einem erklärbaren Motiv die Tat belegen - nicht aufgrund ihrer "Besessenheit"...

Bitte versteh mich nicht falsch, Alex - ich find es prima, dass ihr euch einen "scharfen Hund" ausgedacht habt. Das gibt dem ganzen eine gewisse Würze. Und auch wenn ich manchmal denke, der Stanton könnte ein wenig gerissener sein, statt dermaßen verbissen, geht der Ermittler für mich in Ordnung. Muss ja nicht immer Friede-Freude-Eierkuchen sein .. aber ihr müsst eben auch mit Gegenwind rechnen .. sprich: jemanden, der euch in die Parade fährt, so wie z.B. Eslau.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich gebe zu Bryn hatte mich ein wenig überrascht. Aber im Nachhinein gesehen war der gegenwind durchaus berechtigt. Seitdem bin ich darauf eingestellt, sobald ich Jay von der leine lasse. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

[...] Ensign Patricia Mandrick, die mittlerweile auch genesen war [...]

Wusste ich noch gar nicht...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wusste ich noch gar nicht...

Da Patricia an der Grippe elidete, aber diese mittlerweile keine Rolle mehr spielte, habe ich als Postulat angenommen, dass alle früher oder später gesund und wieder diensttauglich sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn du meine Posts aufmerksam gelesen hättest, dann wäre dir klar gewesen, dass es bei Patricia eher später soweit sein wird!

bearbeitet von Phanan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und wenn du meine gelesen hättest, Alex, dann hättest du auch mitbekommen, dass der an Bord verbliebene Rest der medizinischen Crew ebenfalls noch nicht ganz genesen ist ;)

Was die Ermittler angeht: die sollten aufpassen, dass sie nicht das ganze Verfahren wegen Ermittlungsfehler hinfällig werden lassen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


  • Bilder

×
×
  • Neu erstellen...

Nerviger Cookie Hinweis

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Es werden technisch notwendige Cookies auf deinem Gerät gesetzt. Du kannst deine Cookie Einstellungen anpassen. Beim Fortfahren stimmst Du einer erweiterten Cookie-Nutzung zu. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.