Zum Inhalt springen
...empfohlen von Dr. Prof. Prügelpeitsch

Star Trek Hasser!


Gast Stuebby

Empfohlene Beiträge

Moin Leute!

Jeder kennt sie und jeder hasst sie - Star Trek Hasser. Hassen tut sie jeder natürlich in dem Bezug darauf das sie nerven. Ich habe 2 Dinge im Netz gefunden:

HIER gefunden, folgender Text:

Meine persönliche Anti-STAR-TREK & Co Page:

Hi!  Nun, wo seid ihr denn gelandet? FALLS ihr Fans von Star Trek, Raumschiff Enterprise, oder ähnlichem Schrott seid (d.h. von schlechtem Science Fiction), dann lest hier NICHT weiter, sondern nehmt diese Möglichkeit wahr: GO BACK!

Ich bin ein Fan, zurück zur Homepage!

Nun, dann möchte ich erst einmal alle ANTI Star Trek Gleichgesinnten grüßen! Ihr seid auf dem richtigen Weg! Ihr wißt wenigstens, was gute Unterhaltung ist. Deswegen wäre ich sehr dankbar, wenn ich soviele Mails wie nur möglich für den großen Teil, der sich (noch) zu den Anhängern von Star Trek, und allem was dazugehört, zählt. Wir möchten ja soviele Leute retten, wie nur möglich,  der den Irrweg eingeschlagen haben, und Fans von Star Trek oder den eher steinzeitlichen Vorgängern geworden sind.

Im Prinzip könnte uns das ja egal sein, aber die Menschheit ist so verdorben, weswegen muß dann auch noch so etwas hinzukommen. Aber man muß das ja auch gesellschaftlich ausbaden, und das fällt einem sehr schwer. Doch was dagegen tun? Was kann man machen, wenn Leute, total verbohrt in einen Kasten starren, und meinen das wäre gute Unterhaltung? Sie werden von Folge zu Folge, von Film zu Film besser ihr Gähnen zu unterdrücken, bis sie es ganz beherrschen, und sich so zu den Fans zählen zu können

Er Nichts Tun Eben Richtig Phantastisch Rieche Ich So Einiges

Diese Wortanordnung mag zwar auf den ersten Blick nichtssagend sein, doch es bedeutet nur Unsinn -- Richtig -- oder was könnte diese Abkürzung noch bedeuten? E.N.T.E.R.P.R.I.S.E. ?

Wie schon gesagt: Die Fans kann man nur bewundern. Doch seit den ersten Folgen hat sich noch etwas ereignet: Klingonisch! Man darf jetzt auch noch nebenher in dem extra für Fans angefertigtem Wörterbuch nachschlagen, was die Begriffe bedeuten, neben der Tatsache, daß man die hypergalaktisch komplizierten Fachausdrücke auf sich herunterrieseln lassen muß und obwohl jemand, der halbwegs weiß, was diese Begriff bedeuten, nur darüber schmunzeln kann, da sie, zumindest in diesem Zusammenhang gebraucht, überhaupt keinen Sinn ergeben. Doch das ist eben Science Fiction! Fremde Welt, unverständlich, exotisch, meinen die Fans, doch es gibt wesentlich bessere Filme:

STAR WARS z.B.!!!!!

Aber was einige Versuche an verschiedensten Fans gezeigt haben, sind sie nicht zu bekehren, daher der Aufruf an EUCH!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

HELFT MIR UND DER MENSCHHEIT!

Ich könnte natürlich noch viele Anekdoten und Sprüche hier auflisten, wenn ich nur welche wüßte und mehr E-mail Zuschriften bekäme.  Also: Schreibt nicht nur: "Ich hasse Star-Trek", sondern auch, warum oder tippt einen Witz ab oder sowas, womit ich diese Seite dann füllen kann

Ich verstand bislang nicht, weswegen ich so wenige Mails von EUCH bekam, aber das könnte hierfür ein Grund sein (Auszüge):

...Hingegen die trekkies zur Sau machen lohnt nicht, da die meinen spitzfindigen Humor eh nicht verstehen, weil sie ein paar gehirnwindungen weniger haben!...

 

...Keine Zeit für solcherlei Labalien derzeit...bei Trek

assoziiere ich es immer mit Dreck...und für Dreck hab ich

derzeit escht koine Zeit!

Und hier:

HIER gefunden und hier der Text:

Anti-Trekki-Song

(Musik: "???", ???)

(Text: Michael Heitz)

Trekkies sind doch alle

wie die Enterprise und Picard.

Auf dem Flug durch's Nirgendwo,

Wo vorher keiner war.

Und ist so ein Trekkie-Kopf

nicht wie die Enterprise:

Innen hohl, hart wie Beton,

gefüllt mit lauter Schalalala...

Ein Schlafanzug als Uniform,

ein Handy in der Hand.

So belästigen sie Klingonen

im unerforschten Land.

Denn wo Warp-Antriebe brummen,

wo Picard Befehle gibt

treffen sich die Dummen,

weil Dummheit Glatzen liebt!

Dies ist der Anti-Star-Trek-Song,

das Anti-Trekkie-Lied.

Jeder, der gern Star Trek sieht,

hat ein kurzes Glied!

Trekkies sterben zum Glück aus,

(denn) sie haben verpennt.

Star Trek seh'n macht impotent!

Wer Star Trek sieht ist Kommunist

und treibt es gern mit Schweinen,

doch weil er so feige ist

auch nur mit den ganz kleinen.

Trekkies haben's nicht so leicht,

das hab'n alle gecheckt -

denn dieses Abführmittel

gibt's nur auf Rezept!

Dies ist der Anti-Star-Trek-Song...

Ich scheiße auf Picard,

Kirk und Pille könn' mich mal,

Councellor Troi ist zu vermieten.

Quark ist Kommunist, Odo Exhibitionist

und Captain Janeway ist frigide.

Dies ist der Anti-Star-Trek-Song...

Wie man sieht ist beides von "Star Wars - Fans". Aber was haben diese gegen Star Trek, ich kenne glaub ich keinen ST-Fan der sich so über Star-Wars aufregt. Ich kann mich noche erinnern als mal die SW Filme 4 bis 6 (die damaligen 1 bis 3) auf "Pro 7" liefen. Am nächsten Tag sagten mir ein paar Leute aus der Klasse das Star Trek alles von Star Wars geklaut hätte und noch ein paar andere Dinge. Als ich sie aber aufklärte das Star Trek vor Star Wars entstanden ist, viel ihnen nix mehr ein. Am Donnerstag hatte ich (mal wieder) eine Auseinandersetzung mit einem Star-Trek-Hasser, die aber Definitiv von ihm ausging. Als ich sagte das er doch Star Trek gar nicht beurteilen könnte, da er keine Folge kennen würde meinte er das er schon 2 Folgen von 2 verschieden Serien gesehen hätte. Ich meinte dann das auch nicht alle ST-Fans alle Serien mögen, da meinte er wiederum das ich mit dem Thema aufhören sollte weil das Nerven würde.

Aber warum fangen diese Leute immer wieder davon an?

Ich habe bewußt noch nie jemanden damit genervt,

eigentlich kommen diese Leute immer an um zunerven...

Welche Erfahrungen habt ihr?

Gruß,

Stuebby

PS: @irgendeinen Moderator: Ich weiß das irgendwo in der Board-Verfassung steht das Fremdlinks nicht gepostet werden dürfen, aber ich denke hier ist das anders...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 72
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Ich kann dir auch nur zustimmen sfbf, bei dem Satz dreht sich bei mir auch der Magen um.

Star Trek vermittelt eine Botschaft von Menschlicher Ethik, ich denke nicht das ein Star Trek Fan, der an diese Ethik glaubt überhaupt ein (kleines) Kind "komisch" angucken würde, gar an Intimen Stellen anfassen (außer es ist ein Nottfall, wie Glied eingeklemmt oder so...).

Aber ich hätte zur jeder Zeilen von den beiden Leuten was zusagen.

Ich werde aber vorerst nur zu zwei Sachen Stellung nehmen:

Jeder, der gern Star Trek sieht,

hat ein kurzes Glied!

Trekkies sterben zum Glück aus,

(denn) sie haben verpennt.

Star Trek seh'n macht impotent!

Dem Typen ist wohl entgangen das (fast) alle Erwachsenen ST-Fans Kinder habe und diese Leute sind meißtens schon Fans seit ihrer Kindheit.

Quark ist Kommunist, Odo Exhibitionist

Wer Star Trek sieht ist Kommunist

Was soll denn schlimm sein an Kommunisten?

Der Typ kommt mir langsam wie ein Faschischt vor. OK ich kann nix dagegen Sagen, ich finde die Grundidee des Kommunismus nicht schlecht, nur bei den Umsetzungen gab es Probleme, aber er nutzt es ja als Schimpfwort.

Das war´s erstmal von mir, gruß,

Stuebby

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Am liebsten würde ich diesen Typen mal einen Hausbesuch abstatten  und ihnen eine ganz besondere Psychotherapie verpassen... :angry:

Und was heißt hier Quark und Kommunist? Die Ferengi sind doch das Aushängeschild des Ultra-Kapitalismus!

Die wahren "Kommunisten" in STAR TREK sind wenn überhaupt die Borg!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Talayon: Jau ;-) die Borg könnten ihren großen Komplex da ohne Probleme "DDR" nennen, Seven ist ja auch nur schwer eine Flucht gelungen.

Zu Quark und den anderen Ferengis, das ist klar das die voll die Kapitalisten sind, außer vielleicht Rom, der scheint mir so als wär er ein Pazifist.

@ Alexander: Unterbelichtet kommt der mir auf jeden Fall vor, der hat kaum Ahnung von der ganzen Sache.

Aber vielleicht hat er ja mal früher ST geschaut, wurde Impotent, weil er mit Schweinen gefickt hat (schreibt er ja selbst) und suchte einen Schuldigen ;-)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für mich sind solche Leute nur ignorante Xylakanten. Diese Leute haben ihr Leben lang noch nie über ihren Tellerrand hinausgeschaut. Gesunde Satire ist Ok und gehört einfach dazu, aber sowas, dass, ich find einfach keine Worte dafür, weil dass einfach zu stupide ist. Aber ich denke die Fans sollten sich über solche Ignoranz und Intoleranz hinwegsetzen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@hugh

Meintest du nicht Xyklatanten?

@Werewolf

Leudde, das ist das Internet und nicht das wahre Leben. Ignoriert es einfach!

Auch diesmal sollte jeder gut daran tun deinen Worten nachzukommen!

Mal ehrlich Leute...wenn man sowas liest: Wer sind dann die wahren Spinner?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Immer sind die Fans von etwas Anderem die Spinner, Jarok.

;)

Noch schöner wird´s, wenn Einer Fan von Beidem ist. Aber nicht Fan im Sinne von fanatisch, sondern sich mit Beidem auf seine Art auseinandersetzt. Das kann hochwissenschaftlich sein, humorvoll oder sonstwie(Fan Fiction schreiben z.B.). So ein Mist, wie im Opener gepostet, kann nur einem etwas fehlgeleiteten Kopf entspringen. So Typen soll´s halt geben, nur ich kapier´s nicht, warum. Und wie schon geschrieben wurde, es wird mal hier und da was gesehen und sich eingebildet, Bescheid zu wissen, wie gut oder schlecht ST ist Die Typen möcht ich am Liebsten an einen Sessel fesseln und mit mindestens einer Season von ST(am besten die allererste von TOS, die ist schön lang, 30 Eps. :0 ) vollballern. Wenn er dann immer noch sagt, ST wäre hassenswert, dann kann ich ihm auch nicht mehr helfen.

Gruß, Reinhold, \V/

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...Die Typen möcht ich am Liebsten an einen Sessel fesseln und mit mindestens einer Season von ST(am besten die allererste von TOS, die ist schön lang, 30 Eps. :0 ) vollballern. Wenn er dann immer noch sagt, ST wäre hassenswert, dann kann ich ihm auch nicht mehr helfen. ...

Die erste TOS-Season ist zwar schön lang, aber ich kenn auch ST-Fans die TOS nicht mögen.

Am besten von jeder Serie (Also 6 wenn man TAS dazu nimm) eine Staffel  :D . Mal schauen welche Meinung sie dann haben.

Ich hab auch kein Problem damit wenn Leute StarTrek nicht mögen, das Problem kommt erst auf wenn die Leute so eine Scheiße schreiben oder sagen.

Spontan fallen mir z.B. 2 aus meinem Bekanntenkreis ein die Star Trek nicht mögen, aber die nerven nicht in der Hinsicht, sie lassen das Thema einfach aussen vor...

EDIT: Mit fällt grad auf das wir uns nur über dieses Verdammte Lied Gedanken machen. Über den Text hab ich noch kein Kommentat gehört....

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So  hier kommt mein Senf zu der Sache:

Ich habe vor kurzem eine Mail von irgendeinem Spinner gekriegt mit nur einem Satz: "Ihr und das ganze Startrekpack spinnt doch alle" .

Der einzige positive Eindruck von diesem Typen war, das in diesen 8 Wörtern kein einziger Rechtschreibfehler drinn war. Der hervorstechende Eindruck über den Verfasser dieses Mülls da oben ist doch der, das der auf Filme wie Rambo  ...usw.. steht, also Filme, in denen kein Blut fliesst landen dort im Abfall. Die Kampfszenen in Startrek basiert nicht auf Aktion, wie wir sie kennen, sondern auf Taktik, und die gesammte Grundethik ist die Erforschung und die Entdeckung fremder Welten und Raumgebiete. Es wurde dabei grosser Wert darauf gelegt, das die dabei eingesetzte Technik nicht gegen alle bisher bekannten Formeln der Physik funktioniert, sondern man hat extra für Startrek Theorien entwickelt, die zum grössten Teil auf Extrapolierungen der modernen Physik zurückzuführen ist. Starwars dagegen bietet nur Unterhaltung und die ganze Technik ist reine Phantasie, was schon die ersten Worte deutlich hervorheben: "Es war einmal vor langer Zeit in einer weit entfernten Galaxie" , was auf ein Märchen hindeutet. Ein Beispiel: Der Falke fliegt laut Aussage eineinhalbfache Lichtgeschwindigkeit. Obwohl das auf den ersten Blick viel erscheint, ist das in einer riesigen Galaxis von einigen zigtausend Lichtjahren Durchmesser ein SChneckentempo. Und da mir solche sachen sofort auffallen, und zwar ohne gross darüber nachzudenken, bin ich kein vernarrter Starwarsfan, was nicht heisst, dass ich die Filme nicht mag.

Fazit:der Typ, der dass da oben verfasst hat, ist auf deutsch gesagt Strohdumm. Wenn der einen Film anguckt, achtet er nur auf Aktion; die Hintergründe sind reine Nebensache, falls dieses Wort überhaupt in seinem Wortschatz existiert. Und ausgerechnet soeiner kommt dann mit Sprüchen wie "wir müssen die Menschheit retten".

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oder hier, eine Antwort die er da bekam:

...Hingegen die trekkies zur Sau machen lohnt nicht, da die meinen spitzfindigen Humor eh nicht verstehen, weil sie ein paar gehirnwindungen weniger haben!...
Warum Gehirnwindungen weniger haben?

Spule hat es ja schon gesagt, eigentlich haben die SW Fans weniger im Hirn ´(das will ich nicht auf alle beziehen), da es in SW NUR um Unterhaltung geht, nix Wissenschaftliches, Nix Ethisches, Nix zum Nachdenken.

SW verstehen selbst Spinner.  Das unterscheidet die Trekkies

von den SW Leuten. Aber darum brauchen die ja nicht so einen Aufstand machen...

Ich gebe es zu, im bin kein Star Wars Fan, schon allein weil es zu Oberflächlich ist. Star Trek bietet aber etwas tieferes. Ich zitier nochmal was aus dem Text:

... Wie schon gesagt: Die Fans kann man nur bewundern. Doch seit den ersten Folgen hat sich noch etwas ereignet: Klingonisch! Man darf jetzt auch noch nebenher in dem extra für Fans angefertigtem Wörterbuch nachschlagen, was die Begriffe bedeuten, neben der Tatsache, daß man die hypergalaktisch komplizierten Fachausdrücke auf sich herunterrieseln lassen muß und obwohl jemand, der halbwegs weiß, was diese Begriff bedeuten, nur darüber schmunzeln kann, da sie, zumindest in diesem Zusammenhang gebraucht, überhaupt keinen Sinn ergeben. Doch das ist eben Science Fiction! Fremde Welt, unverständlich, exotisch, meinen die Fans, doch es gibt wesentlich bessere Filme:

STAR WARS z.B.!!!!! ....

Erstmal gibt er damit zu, auch wenn er es nicht wahr haben will, das Star Trek etwas geschaffen hat, eine Sprache, das ist noch keiner anderen Serie gelungen, das Zeigt auch wie "Weltoffen" (sollte man vielleicht "Galaxisoffen" sagen  :D ) Star Trek ist. Ich hab mir nochmal die Seite angeschaut und hab da noch ein anderes Lied gefunden:

STAR WARS LIED

(Melodie: Deutschlandlied)

(Text: Ulli Pallor)

STAR WARS, STAR WARS über alles

Über alles in der Welt!

Danach, Warsler, laßt uns streben,

Koste es auch Zeit und Geld!

Imperiale und Rebellen:

Stimmt mit ein in den Gesang!

MÖGE STAR WARS WEITERLAUFEN

MINDESTENS NOCHMAL 20 JAHRE LANG!

© Ulli Pallor (LUKAS), III/97

Das könnte von einem Faschischten kommen...

Das unterscheided auch Star Trek von Star Wars, ssoviel ich weiß gibt es keine Rechten Trekkies, das sieht man auch schon daran das es bei Cons nie zu Schlägereien kommt und das keiner mit Glatze Bomberjacke, Springerstiefeln dort erscheint. Weil Rechte auf jeden fall was gegen Star Trek haben. Aber sogut wie jeder kennt Rechte, bzw. sieht Rechte, ich habe das Pech 2 in der Klasse zuhaben und was sind sie? Keine Star Trek Fans, sie schauen Star Wars, wenn sie was im SciFi Bereich schauen...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aber mal im Ernst, irgwie hat mich Vader schon immer an so einen kleinen Faschischten erinnert...

Dabei war er doch der Schwarze Mann der die vielen kleinen weißen Sturmtruppen in den Kampf schickte...

Ich möchte behaupten das bei SW einzig und allein die Lichtschwerter die Leute so faszinieren; nie gab es etwas Vergleichbares! Aber andererseits gibt es viele Dinge aus ST die manchmal schon in den offiziellen Sprachgebrauch übergegangen sind z.B. "Beam me up, Scotty!" oder "Lebe lang und in Frieden" zusammen mit dem obligatorischen Handzeichen!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aber andererseits gibt es viele Dinge aus ST die manchmal schon in den offiziellen Sprachgebrauch übergegangen sind z.B. "Beam me up, Scotty!" oder "Lebe lang und in Frieden" zusammen mit dem obligatorischen Handzeichen!

Jep, ich hab mir Heute noch "Mittermeier - Back to Life" angehört, ich zitiere Wörtlich:

Und ich möchte mich Verabschieden, mit den Worten eines Großen, Weißen alten Mannes, Worte die ich glaube und so meine wie ich sie Sag: Live long and Prosper, Servus, Danke!
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bomberjacke

Bomberjacke? Da fällt mir ein, dass ich letztens eine Werbung für eine Bomberjacke mit UFP Symbol gesehen! Aber back to topic!

Diese Leute sind nicht ganz normal und ziehen in einen Krieg gegen Star Trek und verdammen es. Irgendwie erinnert mich das an irgendwelche Ultra-streng-gläubigen, die alles Verdammen was nicht in ihre Welt passt. Da gibts nur eine Möglichkeit: Zu Tolayon auf die Couch! ;)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

der hat doch sowas in der art gesagt wie: "die begriffe und technologie in st sind schwachsin"... viele wissenschaftler lassen sich von st inspirieren... nur mal soviel dazu...

wer so einen schwachsinn schreibt stellt sich ein armutszeugnis aus... ich mein er bringt kein argument was st richtig schlecht macht... er beleidigt nur und das beweisst, dass er nicht weiss, wie man st richtig schlecht machen kann...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zu dem vulkanischen Handgruß und "live long and prosper".

Dieser geht auf eine jüdische Segnung zurück. Der Rabbi hält dabei beide Hände, die sich längs der Daumen berühren, über den zu Segnenden, spreizt Finger zwischen dem Mittel- und Ringfinger und spricht:"Langes Leben und Wohlstand"(live long and prosper). Leonard Nimoy hat diese Geste dementsprechend modifiziert, bzw. weiterentwickelt

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

    Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
    Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
    Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
    Schritt 3:

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.