Zum Inhalt springen
ist Dein Diener.

DS9 6x10 "Der glorreiche Ferengi"


Obsidian Order

Folge 134: "Der glorreiche Ferengi"  

10 Benutzer abgestimmt

  1. 1.

    • Sehr gut (1)
      19
    • Gut (2)
      5
    • Befriedigend (3)
      2
    • Ausreichend (4)
      0
    • Mangelhaft (5)
      1
    • Ungenügend (6)
      0


Empfohlene Beiträge

D ich aber die Hälfte nicht gesehen habe, habe ich es auch nicht gelesen :P  Wärt ihr denn von alleine drauf gekommen? :P  :P

Naja, Iggy Pop ist mir nicht ganz so sehr bekannt, hätte mich aber sicher gefragt wer dieser Vorta wäre, da ich Iggy Pop wiedererkannte, und weil sich dieser Vorta von allen eigentlich richtig unterscheidet, obwohl es klone sind.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Naja, Iggy Pop ist mir nicht ganz so sehr bekannt, hätte mich aber sicher gefragt wer dieser Vorta wäre, da ich Iggy Pop wiedererkannte, und weil sich dieser Vorta von allen eigentlich richtig unterscheidet, obwohl es klone sind.

Du hast da was falsch verstanden

Vorta werden zwar geklonnt,aber sie sind nicht alle gleich

wenn Weyone stirbt und erneut geklonnt wird dann wäre er genau wie der von davor(solange alles gut geht ;) ),aber nicht jeder Vorta ist gleich.

Sie haben halt bestimme Eigenschaften die sie auszeichnen

Klingenen haben ihre Kriegerische Ader Romulaner sind eher vorsichtig und kümmern sich nur um sich und Vorta machen immer auf Schönwetter gehen aber trotzdem über Leichen

Und...ich weiß nicht wie ich das sagen will....

naja

sie sind einfach falsch.

Keine Ahnung wie ich das beschreiben will

Ich finde sie sind die ekelhafteste Spezies bei ST

Ich finde das Weyone der beste bösewicht ever ist

ich hab schon so oft wegen ihm gekocht vor wut wegen seiner sprüche*g*

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Naja, Iggy Pop ist mir nicht ganz so sehr bekannt, hätte mich aber sicher gefragt wer dieser Vorta wäre, da ich Iggy Pop wiedererkannte, und weil sich dieser Vorta von allen eigentlich richtig unterscheidet, obwohl es klone sind.

Ist auch nicht der erste Fall. Bei Voyager war mal Tom Morello (Rage against Machine-Gitarrist) in einer kleinen Rolle. Wo er von Janeway gefragt wurde wie es ihm im "unteren Rang" gefiele...

Und das mit Iggy Pop war vor Jahren mal im Metal Hammer zu lesen. Daher wusste ich das er irgendwann mal auftauchen muss. Und bingo!

Das ich gerade HEUTE daran gedacht habe, bevor ich ihn sah, ist schon bekloppt, gell?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

die folge ist einfach klasse, wegen ein bissel eitelkeit der ganze aufstand... ;)

ich mochte ja die stelle, wo sie feststellen, dass der vorta (den ich immer wieder amüsant fand, auch vorher schon) abgehauen ist und quark wie ein blöder hinterher gerannt ist, wusste gar nicht, dass er so rennen kann

was mich aber gewundert hat: dass nog seine starfleet-uniform getragen hat, er war ja doch eher in einer privaten mission unterwegs, und rom hat ja auch was anderes getragen

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wär doch etwas komisch, wenn innerhalb von 2 Folgen zwei wichtige Charaktere die gleiche Stimme haben oder? ;)

naja ist ja im original auch so ;)

aber combs spricht da in einer ganz anderen art, da fällt das net auf.

ich gebe eine 1-, weil imho ist nur profit and lace besser von den ferengi episodes.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ganz klar eine der beiden besten Ferengi-Folgen (die andere ist "Little green men"). Sehr komisch und dennoch ein bißchen hintergründig. Nämlich dann, wenn sie erkennen, daß sie genauso gut wie andere Rassen sind, solange sie sich auf ihr Talent (Geschäfte machen) verlassen und nicht versuchen, andere zu imitieren (Kämpfer).

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
  • 2 Jahre später...

Auch für mich ist die Folge eine der witzigsten im Star Trek Universum, aber ich finde zum Teil wurde für den Spaß an einige ernsthafte DInge nicht gedacht. Es ist schon sehr merkwürdig, dass die Föderation Keeven einfach ausliefert und kein Problem damit hat, dass er a) verraten kann was er an Informationen preisgegeben hat und b) höchstwahrscheinlich gefoltert und exekutiert wird. Spricht so ziemlich gegen alles wofür die Föderation steht.

Der Zuschauer kann zwar über den ferngesteuerten Vorta herzhaft lachen, aber wenn mans mal genau nimmt, so lustig ist das gar nicht! Warum sollte ein Vorta nicht auch das Recht haben Leben zu dürfen? Man hat da wirklich das Gefühl jemand wie Nog wurde auf der Akademie nur Kämpfen und Disziplin gelehrt, Moral und Ethik scheint er jedenfalls nicht zu besitzen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

So scheiden sich die Geister: ich vergebe hier eine 5! Beinahe wär´s eine 6 geworden, aber wie sich die Ferengi zusammengefunden haben, das war doch eine herrliche Parodie an "Die glorreichen Sieben"!

Den Rest fand ich schwach umgesetzt, eine der schwächsten DS9 Folgen überhaupt - und ich habe nichts gegen die Ferengi-Comedy-Episoden, ganz im Gegenteil, viele davon liebe ich (z.B. kleine grüne Männchen)... Aber der automatisierte tote Keevan, besonders als er dann seinen Schädel noch an die Wand hämmert, war einfach nicht lustig. Für ST-Verhältnisse ein schwacher geschmackloser Scherz.

Übrigens gibt´s da noch eine Ferengi-Folge namens "Die Beraterin" in der Quark zum Transvestiten wird. Fand ich auch nicht wirklich lustig gemacht, da wurde viel Potential für Slapstick geopfert.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ja gut da ich Slapstick liebe,fand ich das halt auch geil,dass sollte man halt nicht zu ernst nehmen.Ich hab mich bei der Folge mehrfach weggeschmissen.Allein wegen

Quark:"Ich muss dir was sagen....Muggi und Zeck sind ein Paar"

Rom: "neeiin"

Quark: "Es geht jetzt schon seit über einem Jahr so"

Rom: "Neeeiiiiiiiiiin"

Quark: "Sie berät ihn sogar bei Politischen Fragen"

Rom: "Neeeeeeeeiiiiiiinnnnnn"

Quark: "Würdest du das bitte lassen!?!?"

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
  • 2 Wochen später...

Der Zuschauer kann zwar über den ferngesteuerten Vorta herzhaft lachen, aber wenn mans mal genau nimmt, so lustig ist das gar nicht! Warum sollte ein Vorta nicht auch das Recht haben Leben zu dürfen? Man hat da wirklich das Gefühl jemand wie Nog wurde auf der Akademie nur Kämpfen und Disziplin gelehrt, Moral und Ethik scheint er jedenfalls nicht zu besitzen.

Keevan gehört zum Dominion!!! Klar kann man kritisieren, daß die Föderation hier die Ethik in den Hintergrund stellt, aber unter Waffen schweigen die Gesetze nunmal. Nicht umsonst gibt es in der 6. Staffel die gleichnamige DS9-Folge in der sich Bashir mit Adm. Ross über das Thema Ethik im Krieg streitet...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Keevan gehört zum Dominion!!! Klar kann man kritisieren, daß die Föderation hier die Ethik in den Hintergrund stellt, aber unter Waffen schweigen die Gesetze nunmal. Nicht umsonst gibt es in der 6. Staffel die gleichnamige DS9-Folge in der sich Bashir mit Adm. Ross über das Thema Ethik im Krieg streitet...

Und in eben dieser Folge wird gezeigt, dass es auch Ethik und Moral während eines Krieges geben muss. Gerade dass sollte die Föderation beherzigen.

Ich denke aber, dass man in dieser Folge gern auf den guten Keevan verzichten kann, da es der Komik ungemein hilft. Es war halt eine Humorfolge, da darf man nicht alles so ernst nehmen. Das Dominion hätte ja wohl auch sonst nicht wirklich ernsthaft mit so nem Haufen Ferengis verhandelt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Na und, dann gehört er eben zum Dominion!

Es ist noch lange kein Grund ihn in den sicheren Tod zu schicken! Die Föderation hatte immer hohe Ideale und auch wenn Krieg herrscht, dann sollte man wenigstens versuchen, diese zu wahren. In "In fahlem Mondlicht" kommt das übrigens sehr gut zum Ausdruck, Sisko der versucht mit allen (!) Mitteln die Romulaner in einen Krieg zu ziehen und am Ende sich selbst versucht einzureden in manchen Fällen würde das Ziel den Weg heiligen. Der Sisko am Ende hat jedenfalls verstanden, dass er eben nach so etwas nie wieder derselbe sein wird und er gerade einen Teil seiner Selbst verloren hat: "Aber ich kann damit leben, ich kann damit leben, ich kann damit leben..."

Es ist meiner Meinung genau das gleiche wie in unserem gegenwertigen weltweiten "Antiterrorkampf". In dem Moment, in dem eine demokratische Gesellschaft versucht Bedrohungen, die die Demokratie in Frage stellen, mit absolut undemokratischen Mitteln (willkürliche Verhaftungen, "leichte Folter" und Verwährung von Anwälten usw.) zu bekämpfen, hat die Demokratie im Grunde eigentlich schon verloren. Der Film "Ausnahmezustand", der eigentlich schon 1998 genau das beschrieben hat, was nach dem 11.Sept. in den USA passiert ist, zeigt das sehr gut.

Es ist ja okay für "Ferengiepisoden" manche Sachen nicht so ernst zu nehmen, aber ich hab das Gefühl die Star Trek Serien sind auch ein gutes Abbild für so einen Prozess: In TNG haben die Akteure (zumindest am Ende und Cruser sofort!) noch Skrupel mit Hugh einen Völkermord zu begehen, bei Ds9 ist die Crew da schon härter gesotten (naja, ist ja Krieg...), bei Voyager führt Janeway am Ende ihen kleinen Privatkrieg mit den Borg und der gute Capt. Archer (okay, bis TNG hat die Menschheit ja noch ein bisschen Zeit sich zu entwickeln...) fakelt bei Folter jedenfalls nicht mehr lang.

Hat man erst mal ein bisschen gefoltert, kann man auch mehr foltern, dem sind dann keine Grenzen mehr gesetzt. Für mich hatte Star Trek immer hohe Ideale, die aus unserer Sicht unereichbar scheinen, aber wie soll man besser werden, wenn man nicht das unmögliche will?

Okay, bin ein bissl abgedrifftet, aber für mich ist ein toter Keeven ein Toter zuviel!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
  • 2 Jahre später...

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

    Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
    Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
    Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
    Schritt 3:
  • Bilder

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.