Zum Inhalt springen
sorgt für Wohlbehagen, wohlgemerkt an allen Tagen!

FedConXIV


Lt.Cmdr. Carl F. Gatlin

Empfohlene Beiträge

  • Antworten 131
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Von wegen Btw, Tucana.

Also hier die Meldung, wie es sich gehört ;)

Wie die Gaststar-Site der FedCon und Dirk Bartholomä im OSTFC-Forum mitteilen, kommt Kevin Sorbo nun doch zur FedCon 14. Man hat nochmal mit ihm verhandelt und er freut sich schon, seine deutschen Fans kennen zu lernen.

Gruß, Reinhold \V/

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Meine Karte ist bestellt, mein Zimmer gebucht und ich werde bei dieser Gästeliste sicher dabei sein.

Fies finde ich wieder mal, dass Autogramme von Nimoy und Blalok extra bezahlt werden müssen - da gibt es heuer ohnhin schon 3-Tageskarten für die Empore ohne Autogramme als preisgünstigere Alternative, und dann sollen die Leute, die die teureren Karten kaufen um in den Genuß der Autogrammstunde zu kommen hier bei einzelnen Schauspielern nochmal extra berappen....

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das geht leider nicht anders, da die hohen Gagen dieser Stargäste (Nimoy, Blalock ...) irgendwie refinanziert werden müssen. Dazu reichen die Conbeiträge der Besucher leider nicht aus, so schön das auch wäre.

Das ist aber üblich bei Conventions, wie man auch woanders schon sehen konnte. Da wurden aber die Autogramme (Beispiel Stewart) nicht unbedingt in Person geschrieben, sondern man konnte nur vorsignierte Autogramme erwerben.

Nimoy und Blalock signieren aber in Person, das heißt, du stehst deinem Star gegenüber und bekommst live dein Autogramm.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich freu mich auch schon tierisch. Besonders auf Brent Spiner, den Held mener Jugend, ach was sag ich, er ist immer noch mein Idol. Super ist auch, dass es mit Kevin Sorbo doch noch geklappt hat. Und dass sich Jolene Blalock nach Deutschland traut ist auch einfach genial.

Das wird wieder ne tolle Con, ich habs im Blut. Und natürlich wirds toll euch alle mal zu treffen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Und der nächste Gaststar hat sich angekündigt:

Es ist.....tadaaaaaaaaaaaa *fanfare*

GARY GRAHAM, bekannt als Soval aus Enterprise!

Und außerdem hat er in der Serienversion von ALIEN NATION und einmal einen Ocampa in VOY gespielt. DAS wollte ich noch hinzufügen. ;)

Schönen 2. Advent, Reinhold \V/

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@BrigitteScherr:

Ja, bloß weil eine Sache auch auf anderen Cons so gehandhabt wird, macht es diese Sache nicht richtiger oder besser.

Ich sehe einfach wenig Sinn darin, hier jetzt 3-Tageskarten in zwei Kategorien (Empore ohne Autogramme) und (Parterre mit Autogramme) anzubieten, wenn man für viele Autogramme ohnehin noch extra bezahlen muss.... Ich habe da vielleicht noch Verständnis dafür bei den ganz großen teuren Stars wie Patrick Stewart oder Brent Spiner, bei neueren und - verzeiht mir kleineren Stars wie Blalock oder Trinneer fehlt mir das Verständnis dafür bereits. Die sollten wirklich in den 3-Tagestickets mit ihren Autogrammen inbegriffen sein, besonders weil die Stars aus den kleinen Neben- und Gastrollen ohnehin grundsätzlich immer schon ihre Autogramme für Geld auf der FedCon anboten. Ich frage mich einfach langsam, welche Autogramme dann überhaupt noch im 3-Tagesticket inbegriffen sind.

Und ob es so wichtig ist, dem Star von Angesicht zu Angesicht gegenüber zu stehen, wenn er sein Autogramm schreibt, ich weiß nicht? Connor Trinneer ließ sich dabei für 20 Euro letztes Jahr die Photos von einem Assistenten reichen, hat die Leute nicht einmal angeblickt, keine persönlichen Widmungen geschrieben und mit keinem ein Wort gewechselt....

Robert Picardo hingegen, der sicher der größere Schauspieler ist, dessen Autogramme nicht extra berechnet wurden, hatte für jeden Fan ein Lächeln, freundliche Worte, nahm sich Zeit für persönliche Widmungen und Photos!

Und an dieser Stelle gleich noch eine Kritik: Dass Nichelle Nichols wegen ihres Auftrittes die Autogrammstunde frühzeitig abbrechen mußte, während alle anderen Stars noch weitersigniert haben, war auch eine ziemliche organisatorische Panne, denn gerade die Autogramme unserer alten Stars sind begehrte Sammlerobjekte von uns Fans! Man hätte hier wenigstens noch weitere vorsignierte Bilder von Nichelle Nichols - natürlich gegen Geld - beim Eingang zum Verkauf auflegen können, oder wenigstens welche nach der Con im Space Store zum Kauf anbieten können!!! Ich kann mich sehr gut erinnern, dass Marina Sirtis vor einige Jahren (FedCon 8) das so gemacht hat um ihren Fans und ihrem Geldbeutel was Gutes zu tun. Wo liegt das Problem, einen Star zu bitten, nochmal 50 oder 100 vorsignierte Bilder dazulassen, wenn er daran verdient und diese ohnehin unterschreiben kann, wann er es möchte?

Mir ist klar, dass die Stars Geld kosten, mir ist auch klar, dass diese Leute in einem halben Tag indem sie ihren Namen 1000 mal schreiben soviel verdienen, wie so mancher von uns in einem Jahr in einem 8-Stunden-5mal-die-Woche Job. Mir ist auch klar, dass die Con Profit erwirtschaften muss, was sie bei diesen Preisen ja mit Sicherheit auch tut, aber irgendwo kann der Veranstalter dem Publikum schon auch mal entgegenkommen. Denn, Leute, die FedCon wird jedes Jahr teurer! Und ich kenne heuer schon einige Leute, die einfach nicht mehr hinfahren weil sie sich über diese "Abzocke" (nicht meine Worte sondern deren) beschweren. Das Ergebnis: Wir haben jetzt weniger Teilnehmer auf der FedCon als früher, die aber dafür mehr bezahlen. Die Con wird damit als Treffpunkt für alle Fans abgewertet. Wäre es da nicht sinnvoll und kundenfreundlich, die Preis wieder fairer zu gestalten, statt 2000 Leuten wieder 3000 dort zu haben und unterm Strich dasselbe zu verdienen? Mal ehrlich, auch ich als großer Fan, der wirklich hinfährt, wann immer er es sich irgendwie leisten kann, kann mich in den letzten Jahren des Eindruckes nicht verwehren, ich hätte mich auf Ferenginar verirrt, wenn ich die FedCon besuche....

Ich möchte hier wirklich an das Verständnis des Veranstalters apellieren, zu erkennen, dass die derzeitige wirtschaftliche Lage in Deutschland einfach schlecht ist und viele Leute kein Geld mehr haben. Sicher kann man die FedCon auch nur mehr auf Kommerz und Profit reduzieren und sagen: Wer sich´s nicht leisten kann, der soll eben zu Hause bleiben. Da wäre aber für viele Fans traurig!

Positiv finde ich in jedem Fall heuer die interessante Gästeliste und dass es am Samstagabend wieder einmal ein Konzert geben wird mit James Darren! Das peppt den Samstagabend ordentlich auf, obwohl wir für das Konzert ja ohnehin wieder extra bezahlen, wofür ich aber auch Verständnis habe! Und wenn sich nun manch einer fragt, warum ich hier meckere und trotzdem zur FedCon fahre, dann tue ich das nicht nur, weil das raunzen und trotzdem brav bezahlen in meiner Natur als Österreicher liegt, sondern weil ich auf der Con alte Freunde treffe, die ich lange nicht gesehen habe, weil ich neue Freunde hier aus dem Treknews Forum erstmals persönlich kennenlernen kann und bereits Bekannte aus dem Forum wiedertreffen werde, weil ich mich tierisch auf das Konzert von James Darren, das ich mir schon lange auf einer Con gewünscht habe, freue und weil ich die Auftritte von Nimoy, DeLancie, Robinson und Darren um nichts in der Welt verpassen möchte!

@Kuhli: Hoffe wir sehen einander heuer mal wirklich mal auf der FedCon!

Bearbeitet von Lt.Cmdr. Carl F. Gatlin
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das James Darren Konzert kostet NICHTS extra. Es ist im Conpreis, egal welches Ticket, mit drin.

Die 4 Autogramme, die im Preis mit drin sind, werden von Dominic Keating, Andrew Robinson, James Darren, JMS sein.

Das mit Nichelle Nichols war nicht, bzw. nur bedingt vorhersehbar.

Leider kommt das bei TOS - Schauspielern vor, dass sie irgendwann einfach nicht mehr schreiben können, sie sind ja schließlich nicht mehr die Jüngsten.

Bei Leonard Nimoy hat man schon deshalb dieses Jahr Abhilfe geschaffen und die Autogramme stückzahlmäßig begrenzt.

Teurer ist die FedCon wirklich nicht geworden. Man muss nur genau hinschauen. Für den Mehrpreis sind nämlich die Autogrammfotos jetzt mit drin.

Auf der FedCon gibt es immer noch 4 Autogramme (siehe oben) im Preis inclusive. Vergleicht das mal mit anderen Deutschen Cons und schaut euch den Preis für das Emporenticket ohne Autogramme an. 75.-- € für 3 Tage.

Wisst ihr eigentlich, wie teuer das Queen-Musical in Köln ist?

Sorry, aber da habe ich als großer Queen-Fan auf der FedCon, egal wie kommerziell sie inzwischen wirken mag, immer noch viel mehr für mein Geld. 3 Tage Con mit mehr als 40 Stunden Programm.

Ach ja, noch was:

Es ist so eine Sache, die Con wieder "billiger" (also ohne Autogrammfotos) zu machen, aber ob dann wirklich mehr Leute kommen? Das Fandom ist rückläufig und das bekommt die FedCon und jede andere Con zu spüren.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dass das James Darren Konzert im Preis inbegriffen ist, finde ich großartig!!! Super, denn ich kann mich noch erinnern, dass wir für Tim Russ und Neil Norman und sein Cosmic Orchestra vor einigen Jahren extra bezahlen mußten!

Autogrammphotos inbegriffen finde ich auch sehr gut - das ist wohl heuer neu, denn letztes Jahr mußte ich für die Autogrammphotos noch extra bezahlen...

Unter diesen Umständen sieht die ganze Sache schon fairer aus und ich freue mich noch mehr auf die Con!

Wie sieht es diesmal eigentlich mit den Autogrammen von Brent Spiner aus? Wird er wieder nur vorsignierte Bilder auflegen oder auch mal (gegen Entgeld) persönlich schreiben? - Ich besitze nämlich eine der teuersten und seltensten Data-Actionfiguren, die mit einem Autogramm natürlich was ganz besonderes in meiner Sammlung wäre...

Bearbeitet von Lt.Cmdr. Carl F. Gatlin
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wie sieht es diesmal eigentlich mit den Autogrammen von Brent Spiner aus? Wird er wieder nur vorsignierte Bilder auflegen oder auch mal (gegen Entgeld) persönlich schreiben? - Ich besitze nämlich eine der teuersten und seltensten Data-Actionfiguren, die mit einem Autogramm natürlich was ganz besonderes in meiner Sammlung wäre...

Brent Spiner wird ebenso wie Jolene Blalock und Leonard Nimoy IN PERSON signieren, das bedeutet also, es gibt keine vorsignierten Autogramme auf der FedCon. Außer natürlich bei den Händlern, aber das ist ein anderes Thema.

Brent wird 1000 Autogramme gegen Gebühr signieren. Die Gebühr steht allerdings noch nicht fest.

Das wird auch noch eine Weile dauern, bis wir hier etwas erfahren können.

Und ja, es stimmt, früher musste man für Konzerte (siehe auch FedCon 10, da gab es doch das Cabaret) extra bezahlen. Wie ich das verstanden habe, macht Dirk dieses Jahr das Konzert gratis als Zuckerl für die Fans.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

mal völlig aus dem bezug zur der einen oder anderen veranstaltung finde ich, dass für eine unterschrift geld zu verlangen äh... dreist ist^^ besonders wenn der preis dann bei 30 € oder noch höher liegt. mir persönlich gibt ein autogramm nicht wirklich was. lieber wechsle ich ein paar worte mit der betreffenden person und finde heraus was er für ein mensch ist anstatt an einer massenabfertigungs-schlange geld für etwas edding auf einem hochglanzfoto zu bezahlen ;)

aber das nur mal so als persönliche meinung.

dass das konzert von darren im preis inbegriffen ist finde ich auch klasse :)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Daniel: Das mit den Autogrammen finde ich ähnlich wie du, aber es bleibt jedem selbst überlassen, ob er sich Autogramme kauft oder nicht.

Ich persönlich habe es für mich noch nie getan, sondern mir immer nur die Autogramme geholt, die es kostenlos gab.

Meine Tochter hatte einige Zeit den Spleen, sich ein paar Autogramme kaufen zu müssen. Jetzt ist sie von dem Trip auch wieder runter und was ist passiert? Alle Autogramme hängen jetzt in meinem Büro - auch die, die sie sich gekauft hat. Sie wollte sie nicht mehr in ihrem Zimmer haben.

Allerdings muss ich schon sagen, dass ein Autogramm einen tollen Erinnerungswert hat. Immerhin kann man ja doch das eine oder andere Mal ein paar Worte mit dem entsprechenden Stargast wechseln.

Ich habe da nette Erinnerungen an Robert Beltran, Robert Duncan McNeill, Anthony Stewart Head, Grace Lee Whitney und Dominic Keating. Das macht die Autogramme natürlich schon zu etwas Besonderem. Aus diesem Grund würde ich meine Autogrammbilder und auch die Föderationsflagge mit den rund 20 Autogrammen niemals verkaufen.

Und man darf natürlich nicht vergessen, dass viele der Autogramme, die bezahlt werden müssen, dazu dienen, eine Convention (egal welche) zu refinanzieren.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Daniel: Das mit den Autogrammen finde ich ähnlich wie du, aber es bleibt jedem selbst überlassen, ob er sich Autogramme kauft oder nicht.

Ich persönlich habe es für mich noch nie getan, sondern mir immer nur die Autogramme geholt, die es kostenlos gab.

Meine Tochter hatte einige Zeit den Spleen, sich ein paar Autogramme kaufen zu müssen. Jetzt ist sie von dem Trip auch wieder runter und was ist passiert? Alle Autogramme hängen jetzt in meinem Büro - auch die, die sie sich gekauft hat. Sie wollte sie nicht mehr in ihrem Zimmer haben.

Allerdings muss ich schon sagen, dass ein Autogramm einen tollen Erinnerungswert hat. Immerhin kann man ja doch das eine oder andere Mal ein paar Worte mit dem entsprechenden Stargast wechseln.

Ich habe da nette Erinnerungen an Robert Beltran, Robert Duncan McNeill, Anthony Stewart Head, Grace Lee Whitney und Dominic Keating. Das macht die Autogramme natürlich schon zu etwas Besonderem. Aus diesem Grund würde ich meine Autogrammbilder und auch die Föderationsflagge mit den rund 20 Autogrammen niemals verkaufen.

Und man darf natürlich nicht vergessen, dass viele der Autogramme, die bezahlt werden müssen, dazu dienen, eine Convention (egal welche) zu refinanzieren.

dazu fällt mir spontan das ein:

http://downloads.scifinews.de/index.php?file=8978

:D

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
  • 3 Wochen später...

@Kuhli: Hoffe wir sehen einander heuer mal wirklich mal auf der FedCon!

Hallo Carl,

Also wie gesagt, eine Tageskarte wird ja wohl dransitzen hoffe ich! Nach dem, was ich hier so lese, scheinen die ja auch welche verkaufen zu können, wenn nicht soviele "Vollpensionsbesucher" kommen, *gg*!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@ Kuhli: Tageskarten gibt´s wohl immer, denke ich. Autogramme sind dann halt keine inbegriffen und wie es mit dem James Darren Konzert genau aussieht, wird man mal sehen. Wenn es stimmt, dass das Konzert in der 3-Tageskarte inbegriffen ist, wäre das für mich natürlich super.

Auf jeden Fall freue ich mich, Dich mal zu sehen, Kuhli!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Finde ich diesmal wirklich super!

Freue mich schon unheimlich auf das Konzert! :)

Wie wird es eigentlich mit den zusätzlich zu bezahlenden Autogrammen von Nimoy, Spiner und Blalock gehandhabt werden? - Wann und wo kann man sich da eines sichern?

Bearbeitet von Lt.Cmdr. Carl F. Gatlin
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

    Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
    Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
    Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
    Schritt 3:

  • Bilder

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.