Zum Inhalt springen
ausgezeichtnet...

DS9 7x15 "Badda-Bing, Badda-Bang"


Obsidian Order

  

24 Benutzer abgestimmt

  1. 1.

    • Sehr Gut (1)
      16
    • Gut (2)
      7
    • Befriedigend (3)
      0
    • Ausreichend (4)
      1
    • Mangelhaft (5)
      0
    • Ungenügend (6)
      0


Empfohlene Beiträge

Aber wirklich!

Da denkt man, DS9 könnte sich nicht mehr steigern und dann sowas!

Was denken sich die Autoren bloß dabei so eine gute Folge zu drehen? :P

Klasse die Szene, wo die Crew in Abendgarderobe über die Promenade flaniert.

O'Brien sah lustig aus mit dem Hut, Ezri und Kira :herz: !

Klare 1.

Und wehe jemand behauptet nochmal, das DS9 sich am Ende nur noch um den Krieg dreht!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

*yeah*

Überaus genial diese Folge, absolute Spitzenklasse.

So macht man richtige Holodeck (bzw. Holosuite) Folgen - da hätte man bei Voyager viel von lernen können.

Klasse die Szene, wo die Crew in Abendgarderobe über die Promenade flaniert.

O'Brien sah lustig aus mit dem Hut, Ezri und Kira  :herz:

Jaaa genau :) Herrlich und wunderschön, alles an der Episode.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Superfolge! Die hatte ihre ganz eigene Atmosphäre, soetwas gibt´s eben nur bei DS9!

Spannung und Humor kamen hier nicht zu kurz, Vic hatte seinen großen Auftritt und wir hatten mal kurz Pause von der Front im Dominion Krieg!

post-41-1098779411_thumb.jpg

Bearbeitet von Lt.Cmdr. Carl F. Gatlin
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
  • 3 Jahre später...
  • 1 Jahr später...

Sehr unterhaltsame Folge, die wie Shane schon sagte, eine Anspielung auf Ocean's Eleven ist. Allerdings wundert es mich erneut, dass man während des Kriegs soviel Zeit in etwas investieren kann. Aber wie auch immer, eine schöne Folge (wenn ich auch finde, dass Vic langsam zu oft in der Serie auftaucht).

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
  • 3 Monate später...

Moin

Ich hab mir die Folge gestern auf DVD reingezgen. Dabei ist mir was aufgefallen. In der vorhergehenden Folge (In der Ezri den Mörder jagt) tun die beiden Herren Bashir und O'Brian so nach dem Motto: Kommt überhaupt nicht in Frage das jemand mit uns nach Alamo kommt das ist privat, niemand kommt da rein und so.

In der Folge laden sie einfach so, als ob nichts währe Vic Fontaine ein.

Ansonsten klasse Folge.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Moin

Ich hab mir die Folge gestern auf DVD reingezgen. Dabei ist mir was aufgefallen. In der vorhergehenden Folge (In der Ezri den Mörder jagt) tun die beiden Herren Bashir und O'Brian so nach dem Motto: Kommt überhaupt nicht in Frage das jemand mit uns nach Alamo kommt das ist privat, niemand kommt da rein und so.

In der Folge laden sie einfach so, als ob nichts währe Vic Fontaine ein.

Ansonsten klasse Folge.

Vic Fontaine is nen Hologramm... ich denke da is der Unterschied. Hab ich mir eben damals in der Folge auch gedacht.. aber denke einfach das es nen Unterschied macht zwischen nen Menschen und nen Hologramm.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
  • 8 Monate später...

In dieser und einigen Folgen davor war der Dominionkrieg unheimlich weit weg und spielte nur durch Hörensagen eine Nebenrolle. Scheint seit Nogs Verletzung nicht mehr tragisch zu sein.

Ich bin kein Fan vin Vic Fontaine (-Folgen).

Ich bin kein Fan von Oceans soundsoviel oder Shows, die den Spaß aus dem makellosen Trick ziehen, die den Gegner völlig ahnungslos dastehen lassen. (habe aber nur das Remake gesehen) Vielleicht kommt es daher, dass das in online-spielen unter Spielern ziemlich frustrierend ist, wenn der Polizist (oder sonstige Opponent) keine Spur finden kann, weil der Spitzbube die gleich ausgeschlossen hat.

Vielleicht muss ich mir die Folge nochmal (auf deutsch) anschauen, um zu schnallen, wieso die findigen Sternenflottentechniker bei dem Programm nicht den Reset-Knopf drücken konnten. Oder einen alten Spielstand laden ;)

Warum beklagt sich Sisko im 24. Jahrhundert, wo alle Menschenrassen seit Jahrhunderten gleich sein sollen, immer noch, dass sein Volk ("our people") in den 1960ern und dementsprechend in diesem Holoprogramm unterdrückt wurde? Vielleicht beeinflusst durch Avery Brooks' Neigung für solche Rollen und Themen. Selbst wenn es aufzeigen sollte, dass Farbige in der Zeit diskriminiert waren, ist es im Kontext meines Erachtens ein ziemlicher Fehlgriff. Was wohl die deutschstämmigen Sternenflottenoffiziere dazu sagen, dass O'Brien und Bashir auf dem Holodock "Jerrys" abknallen?

Ich hatte Mühe, der Folge volle Aufmerksamkeit zu widmen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

    Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
    Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
    Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
    Schritt 3:
  • Bilder

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.