Zum Inhalt springen
...mehr krass als man denkt

ST VII: Treffen der Generationen


  

98 Benutzer abgestimmt

  1. 1.

    • Sehr Gut (1)
      20
    • Gut (2)
      40
    • Befriedigend (3)
      30
    • Ausreichend (4)
      5
    • Mangelhaft (5)
      2
    • Ungenügend (6)
      1


Empfohlene Beiträge

Seh ich auch wie Gatlin.. der Pilot von TNG war einfach genial. Man ging gleich in die vollen. Die neue Enterprise, die gleich eine Seperation ausführte, der neue Captain und dann noch Q, was will man mehr?! ;) . Auch so fand ich die erste Staffel bis auf wenige Ausnahmen genial. Aber erst ab der dritten gewann für mich TNG rasant an Fahrt und wurde zu dem was TNG ausmacht. Und wenn ich jetzt so darüber nachdenke, es stimmt schon, dass Generations diesen Flair mit sich bringt. Klar hat er auch seine Fehler und Längen, aber immer noch ein würdiger Star Trek Film, vor allem TNG würdig. Vor allem kann ich mich nicht erinnern jemals ein "make it so" so zerwühlt und sauer von Picard gehört zu haben.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 58
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Veröffentlichte Bilder

So verschieden sind mal wieder die Meinungen.;) Ich fand den Film aus mehreren Gründen total albern und unreaistisch. Angefangen beim Abkoppeln der Untertassensektion. Das ganze Manöver war einfach nur unsinnig und Show, damit der Zuschauer sieht, was die neue Enterprise alles so tolles kann. Auch die Dialoge dazu wirkten vollkommen aufgesetzt und hölzern. Man merkt einfach, dass man die Szene da unter Krampf eingemogelt hat. Das manuelle Andockmanöver war ebenfallls ein Witz. Riker gukct einfach nur doof auf den Schirm, und meint daraus irgendwelche minimalen Korrekturen ableiten zu können, die dann hinterher auch genau passen. Am witzigsten waren dabei noch die Schweißperlen in den Gesichtern, sogar bei Data, und die musikalische Dramatik, die aus dem Nichts aufkommt, als ein eiskalter Picard befielt, Riker müsse dies manuell ausführen. Die Szenen, die auf der DVD extra drauf sind, hätte man besser nicht wieder ankleben sollen. Zitat von Tasha. "Ich sollte erst denken, dann den Mund aufmachen." Auf der Krankenstation hat Picard sich auch wie ein Idiot benommen: "Ich befürworte ihre Versetzung" - "Ich hätte mich doch gar nicht gemeldet, wenn ich was gegen den Posten hätte." "Ach so ist das, dann mal Tschüss" Die ganze Zeit über hatte ich das Gefühl, dass der Film keine klare Linie verfolgt und Charakthere und Neuerungen mehr unter Krampf einführt. So habe ich aber schon immer über den Pilotfilm gedacht.. Dass die Serie insgesamt genial ist, steht ja hier außer Frage.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
  • 1 Monat später...

Star Trek Treffen der Generationen ist ein sehr guter Film. Die Enterprise D macht hier eine sehr gute Figur, weit besser als im ENT-Finale.

ST7 ist der einzige Film, den ich meistens geteilt anschaue. Wenn ich Star Trek Serien schaue, dann schaue ich sie von Anfang bis Ende in richtiger Reihenfolge der Handlungen durch. Nach ST6 sehe ich dann ST7 die Szenen auf der Enterprise B und danach mach ich stopp. Dann sehe ich TNG von Anfang an. Nach Geheime ission auf Celtris 3 in der sechsten Staffel kommt DS9 hinzu und ich sehe die Serie TNGund DS9 abwechselnd. Nach der siebten TNG und in der dritten Stafel DS9 kommt dann ST7 mit dem TNG-Teil. Danach DS9 weiter und VOY kommt hinzu. Bis zum Ende von DS9 dann immer abwechslnd DS9 und VOY. Ganz zum Schluss Nemesis.

ST7 empfinde ich als würdigen Abschluss der Serie TNG und als tollen Beginne der Kinofilme.Denn Kirks Apell an Picard, er solle sich nie pensionieren oder befördern lassen scheint gewirkt zu haben. So das Picard wohl den Bau der Enterprise E voran trieb. ST7 passt auch so gut an die Serie, da noch fast alles wie in der Serie war. Uniformen, Synchronstimmen (für Deutschland), die Sets usw.

Bei Kirks Tod wusste ich ejdesmal wenn ich es sah, jetzt ist die Classic-Ära definitv beendet. Mit Kirk stirbt eine ganze Ära und es wird sie nie wieder geben.

Und ST11 ist kein Classic.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
  • 2 Monate später...

Bei diesem Film komme ich auch immer in Weihnachtsstimmung, besonders bei der Szene mit Picard im Nexus, einfach wunderschön! Ich sehe mir diesen Film immer zu Weihnachten an.

Auch die Musik ist grandios, vor allem "The Nexus/ A Christmas Hug", wahrhaft zauberhaft.

Ich hatte gerade jetzt überlegt welche StarTrek-Episode oder Film irgendetwas mit Weihnachten oder ähnlicher Stimmung in Verbindung zu bringen ist. Da viel mir wieder dieser Film ein. Aber sonst nichst weiter. Gibts da noch irgendwas?

Also Quark auf DS9 mit ner Weihnachtsüberraschung z.B. oder so?? :D xD

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
  • 2 Wochen später...

Ich hatte gerade jetzt überlegt welche StarTrek-Episode oder Film irgendetwas mit Weihnachten oder ähnlicher Stimmung in Verbindung zu bringen ist. Da viel mir wieder dieser Film ein. Aber sonst nichst weiter. Gibts da noch irgendwas?

Also Quark auf DS9 mit ner Weihnachtsüberraschung z.B. oder so?? :D xD

Schau dir mal die DS9 Episodene "Das Festival" an, ist ne lustige Folge. Und das Fest (Frühlingsfest?) ist ähnlich wie Weihnachten dargestellt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der Satz "Die Zeit ist das Feuer, in dem wir verbrennen" hat sich bei mir regelrecht eingebrannt.

Für mich ist das der mit Abstand beste und der einzige zitierfähige Satz aller ST-Filme, vorgetragen von einem der wenigen echten Schauspieler, die es in die ST-Casts geschafft haben.

Um ehrlich zu sein: ich wollte nicht glauben - und ich kann es immer noch nicht -, dass ein ST-Autor diesen Satz (und Picards Antwort) zu Papier gebracht hat.

Übrigens: es ist ein schönes Gefühl, dass es doch einige Leute gibt, die den Film auch sehr mögen.

Für mich ist es nach STIV ungeachtet der riesengroßen Logiklöcher der beste ST-Kino-Film: a) wegen Malcolm "Alex" McDowell, b) wegen Kirks Dahinscheiden (viel zu spät, aber besser als gar nicht) und c) wegen Datas emotionaler Demontage.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
  • 1 Jahr später...

Ich habe die DVD-Veröffentlichung des Films aus dem Jahr 2000.

Der deutsche Ton scheint mir, verglichen mit der englischen Tonspur, um einiges schlechter zu sein (obwohl beide DD 5.1).

Da auch die Extras fehlen, überlege ich mir den Film neu zu kaufen. Ich hätte daher gern gewusst, ob bei den Neuausgaben die deutsche Tonspur besser ist.

Vielen Dank schon mal im Voraus!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Auch ich finde,daß Generations einer der besseren Star Trek-Filme ist,nur das Durcheinander mit den

Uniformen fand ich etwas ablenkend.Der beste Moment war der Crash der Enterprise auf Veridian III.Das

war für mich emotionaler als die Zerstörung der Enterprise in "Auf der Suche nach Mr.Spock".post-8587-1281353711_thumb.png

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

    Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
    Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
    Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
    Schritt 3:

  • Bilder

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.