Zum Inhalt springen
excellent...

Das Kaffeekränzchen


Brynhild

Empfohlene Beiträge

Ich hab mich ja schon gewundert dass das noch gar nicht besprochen wurde bzw. scheinbar jetzt erst bemerkt wurde. Ich selbst hab mich auch kaum getraut zu fragen.

Aber sowas hört man auch nicht alle Tage. Ich gratuliere MrPicard zur Metamorphose bzw. das was noch kommen mag. Ist ja echt krass ^_^ .

Ich wünsch dir MrPicard auf jeden Fall dass dann alles klappt und keine grösseren Komplikationen auftreten für den Fall dass du unters Messer musst.

Dass es sogar noch einen Stammuser gibt, wo das auch so ist, darauf wäre ich nicht gekommen. Wir Vulkanier sind ja leider :happy: sehr neugierig, aber ich muss es nicht umbedingt wissen wer den noch so eine Wandlung hinter sich hat(hab aber gern ein offenes Ohr :happy: ).

@Mr.Picard: ich finde es ja echt gut dass du auch im anonymen Internet wie hier dazu stehst dass du jetzt männlich bist :yes .

Ich wünsche dir natürlich dass dir dein Umfeld zu hause auch verständnisvoll begegnet.

Es war sicherlich ein grosser wichtiger Schritt für dich.

Bearbeitet von mrspock
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 10Tsd
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Veröffentlichte Bilder

Ein Angehöriger meines Volkes? Tatsächlich. :question:

Nun ich bin Ende 2004 hier gelandet. Vulkanische Stammuser fallen mir nicht so viele ein.

Es gibt einen Vulkan-Elf aber das war´s dann auch schon so ziemlich von denen die hier etwas präsenter sind.

Bearbeitet von mrspock
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ein Angehöriger meines Volkes? Tatsächlich. :question:

Nun ich bin Ende 2004 hier gelandet. Vulkanische Stammuser fallen mir nicht so viele ein.

Es gibt einen Vulkan-Elf aber das war´s dann auch schon so ziemlich von denen die hier etwas präsenter sind.

Ein Tip: Der User hatte sich eine zeitlang nur noch im RPG aufgehalten und ist länger nicht mehr aktiv.

Grund war wohl ein Krach mit unserem "Türsteher" Stammuser...dem Oberborg.

Aber zu Ikonboard-Zeiten hat er fleissig an vielen Diskussionen teilgenommen.

EIn Vulkanier durch und durch nach dem "Infinite Diversity in Infinite Combinations" - Prinzip.

Klingelt es da? :crazy:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das beruhigt mich ja, daß ich nicht der erste bin. ;) Dann ists wirklich nichts neues mehr und ich muß keine Fragen beantworten. *ggg*

Ich hätte btw wenn Daniel es von mir verlangt hätte zwecks Mitglieder-Nicht-Verwirrung ein Topic gemacht für die Sache aber da ich prinzipiell nicht gerne im Rampenlicht stehe und er mir auch nicht sagte ich soll eins machen, ließ ich es lieber.

mrspock, keine Sorge, niemand "muß" unters Messer. Das kann mann ganz frei selbst entscheiden. ^^ Die meisten machens, aber es gibt auch genug die sagen ich bin auch so genug Mann... Ich lasse mir da durchaus Zeit mit Entscheidungen, die derart weitreichend sind. Aber natürlich vielen Dank für deine Worte. :)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das beruhigt mich ja, daß ich nicht der erste bin. ;) Dann ists wirklich nichts neues mehr und ich muß keine Fragen beantworten. *ggg*

Ich hätte btw wenn Daniel es von mir verlangt hätte zwecks Mitglieder-Nicht-Verwirrung ein Topic gemacht für die Sache aber da ich prinzipiell nicht gerne im Rampenlicht stehe und er mir auch nicht sagte ich soll eins machen, ließ ich es lieber.

Wenn ich mal bedenke, was vor deiner Zeit für Diskussionen hier stattfanden, da sind wir hier für einiges sensibilisiert worden...

Bin beruhigt, dass die Verwirrung geklärt ist und hoffe meine Thematisierung war nicht zu aufdringlich.

Da ich solange abwesend war, war mir nun nicht klar, ob das nun still oder was offener von statten ging.

Ja Idic die alte Hütte. Wird auch mal Zeit dass er wieder hier hereinschneit.^^

Idic war mal ne kurze Zeit in Köln stationiert und wir hatten uns auch mal getroffen. Es gab Zoff mit dem Oberborg (was waren das noch für Zeiten und Dispute hier im Board!), was Idic zum Rückzug bewog. Könnte ihn mal wieder anschreiben nach all der Zeit.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die meisten machens, aber es gibt auch genug die sagen ich bin auch so genug Mann... Ich lasse mir da durchaus Zeit mit Entscheidungen, die derart weitreichend sind.

Kommt aber auch darauf an, wie "weitreichend" es denn werden soll... :mrbanana:<_<:dumdiedum:

Ansonsten wünsche ich dir, dass deine Verwandlung auch im direkten Umfeld positiv bzw. tolerant aufgenommen wird.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Kommt aber auch darauf an, wie "weitreichend" es denn werden soll... :mrbanana:<_<:dumdiedum:

Ansonsten wünsche ich dir, dass deine Verwandlung auch im direkten Umfeld positiv bzw. tolerant aufgenommen wird.

Die allerwenigsten machen eine "komplette Tour". ;) Es ist nunmal immer einfacher, was wegzumachen als hinzuzufügen, das dann auch noch funktioniert. (Was ohne technische Hilfsmittel nie der Fall wäre, und ganz ehrlich, DARAUF kann ich verzichten! :mellow: )

Also leider ist die Sache im familiären Umfeld zumeist völlig unmöglich klarzumachen, und daran wird sich wohl auch nichts ändern. Damit habe ich aber gerechnet, daß ich das in manchen Fällen erst gar nicht sagen kann oder in anderen, in denen ich es sage, sich rein gar nichts ändert und das Thema möglichst weit unter den Teppich gekehrt wird. Aber meine Freunde haben es alle sehr gut aufgenommen (bzw waren null überrascht und antworteten mit einem "das merkst du erst JETZT? mann bist du langsam, ich wußte das schon die ganze Zeit" - lol) und das zählt für mich einiges mehr. Ich habe ohnehin kaum Kontakt zu einem Großteil meiner Familie.

Ach ja, was ich noch dazusagen wollte, schwul bin ich natürlich auch. Das habe ich in der ganzen Aufregung vergessen. (Ich ging davon aus daß sich das von selbst erklärt, aber ich sags mal dazu damit auch da keine Mißverständnisse aufkommen. *g*) Und Jean-Luc würde ich immernoch vom Fleck heiraten, auch das ist gleich geblieben. :engel:Wehe jetzt sagt jemand "der arme Kerl entkommt wirklich nicht". <_< *g*

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Da es bei Sir Patrick letztens eine kleine Apple Diskussion gab, habe ich was sehr Interessantes gefunden. Allgemein glauben ja die Apple User, dass ihre Computer vor Angriffen von außen und Vieren sicher wären. Doch dieser Mythos ist inzwischen Stark am bröckeln.

Denn seit Apple deutlich mehr Geräte absetzt, sind auch die Computer und andere Geräte die eine Online Verbindung benötigen ins Visier der Vierenprogrammierer geraten. Denn immerhin gelten Apple User meist als Wohlhabend und vorallem Sorglos im Umgang mit der Sicherheit Ihrer Computer, da ja für sie nach deren Ansicht keine Gefahr bestünde.

Im folgenden Artikel der Financial Times Deutschland, wird dazu etwas ausgiebiger berichtet.

Klick

Bearbeitet von CptJones
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich versteh die "Kriegsführung" überhaupt nicht. Ich versteh weder Apple-Hasser noch diejenigen die sich mit Haut und Haaren Apple verschreiben. Ein Mittelweg wäre angebracht. Dann würde auch das Gezänk aufhören.

Und da Sir Patrick erwähnt wird - ich glaube er nutzt Apple-Produkte nur weil er eben computermäßig "damit aufgewachsen" ist und daran gewöhnt ist. Das hat bei ihm jetzt keinen "I love Apple" Grund. Er hats eh schon schwer genug, sich mit neuen Technologien vertraut zu machen - der gute Mann kann schließlich nichtmal die Klimaanlage in seinem Auto bedienen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich versteh die "Kriegsführung" überhaupt nicht. Ich versteh weder Apple-Hasser noch diejenigen die sich mit Haut und Haaren Apple verschreiben. Ein Mittelweg wäre angebracht. Dann würde auch das Gezänk aufhören.

Ach, manche wollen das doch garnicht...Hauptsache immer gegenan und auf Krawall gebürstet...

Er hats eh schon schwer genug, sich mit neuen Technologien vertraut zu machen - der gute Mann kann schließlich nichtmal die Klimaanlage in seinem Auto bedienen.

lol, das spricht gegen sein Auto wenn ein Smartphone für ihn einfacher zu bedienen ist als die Klimaanlage...Allerdings, wer sieben Jahre lang auf nen imaginären Touchscreen tippt hat's heutzutage mit den Handys leichter. ^^

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Nun der Gedanke hinter dem Artikel ist nicht Pro oder Contra Apple, sondern dass Apple ansich den Schutz der Systeme stiefmütterlich vernachlässigt und nun solangsam sich auch der Realität stellen muss dass nicht nur Windows Rechner ein beliebtes Ziel sind.

Wäre Interessant zu wissen wieviele der Mac User auch ihren Computer mit einer Antivieren Software schützen oder sich wirklich darauf verlassen dass einem MAc nichts passieren kann.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wenn dich das Thema so fasziniert, folgender Vorschlag: Fahr doch einfach mal morgen früh in die reichste Gegend in der dir am nächsten gelegenden Stadt und klopf dich da mal durch zwei Straßen durch und befrage alle Apple User.

Zur Gegenprobe fährst du dann mal in die mieseste Gegend der selben Stadt und fragst die gleiche Anzahl an Windows-Usern ob sie nen Virenscanner und ne gescheite Firewall haben. Dann können wir mal real vergleichen....

Jeder Hersteller glaubt sein System sei gut geschützt, sei es Microsoft, Apple, Google, Sony oder eine der tausend Unix-Vertreiber. Eigentlich sollte jeder User es selbst besser wissen und sich schützen, unabhängig vom Hersteller, da diese oft genug "Betriebsblind" sind. Wer's nicht tut ist imho selbst Schuld wenn was passiert...

Bearbeitet von naturalborntrekie
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wenn dich das Thema so fasziniert, folgender Vorschlag: Fahr doch einfach mal morgen früh in die reichste Gegend in der dir am nächsten gelegenden Stadt und klopf dich da mal durch zwei Straßen durch und befrage alle Apple User.

Zur Gegenprobe fährst du dann mal in die mieseste Gegend der selben Stadt und fragst die gleiche Anzahl an Windows-Usern ob sie nen Virenscanner und ne gescheite Firewall haben. Dann können wir mal real vergleichen....

He kein Grund Beledigend zu werden.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

lol, das spricht gegen sein Auto wenn ein Smartphone für ihn einfacher zu bedienen ist als die Klimaanlage...Allerdings, wer sieben Jahre lang auf nen imaginären Touchscreen tippt hat's heutzutage mit den Handys leichter. ^^

Ich glaub es liegt an ihm, er hat seinerzeit auch nie verstanden wie man einen Videorecorder programmiert, er mußte immer seinen Sohn anrufen. ;) Allerdings hat er heutzutage ein Heimkino, das scheint idiotensicher zu sein bedienungsmäßig wie er meinte. :laugh:

So komisch das klingt, ich glaube tatsächlich daß er mit dem iPhone weniger Probleme hat weil ihm die Idee eines kleinen Touchscreen-Geräts in der Hand seit über 20 Jahren vertraut ist. lol

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich mach mir gerade Gedanken über ein anderes Thema:

aus beruflichen, freizeitmässigen und sonstigen Gründen ist es ja eigentlich völlig normal dass man nicht immer jeden Tag im Internet ist. Jetzt habe ich gerade festgestellt dass der neue Videoclip mit Leonard Nimoy schon wieder entfernt wurde :wallbash:

Ich kann es ja verstehen dass sowas nicht einfach so runtergeladen werden dürfte. Andererseits gibt es kaum Möglichkeiten so ein Video zu sehen (TV-Musiksender empfange ich nicht und selbst wenn weiss man nicht wann so ein Clip kommt). Auf DVD´s kommt das vielleicht irgendwann mal (nach vielen Jahren)und mann möchte doch wie im genannten Beispiel des Lazy-Songs ausschliesslich wegen einem einzigen Video nicht gleich eine ganze DVD kaufen voll von Clips die einen gar nicht so richtig interessieren.

Was ich eigentlich sagen möchte: Wenn man nicht regelmässig im Internet ist, dann versäumt man echt was! (ich weiss das klingt jetzt nerdig, ist aber im Prinzip so).

Bearbeitet von mrspock
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab mich seinerzeit schon gewundert daß ich das Video überhaupt gucken konnte und nicht sofort ein "Dieses Video ist in deinem Land nicht verfügbar" kam... es wundert mich nicht, daß es jetzt weg ist. Ich guck sowas immer gleich und sofort wenn mir jemand nen Link gibt. (Wenn ich das Link-Kriegen mitbekomme versteht sich, man arbeitet ja auch "ganz nebenbei" noch.)

Sehr schade... das Video war echt gut gemacht. Hab den Song dazu gestern im Radio gehört und mußte schmunzeln. :busch:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

    Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
    Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
    Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
    Schritt 3:

  • Bilder

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.