Jump to content

Empfohlene Beiträge

Wirklich gelungenes Interview, dass seine besondere Note durch die gegensätzlichen Meinungen erhält.

Freue mich schon sehr auf Katee Sackhoff. Obwohl ich mir bisher unsere gute Starbuck nicht so wirklich als CTU Agentin vorstellen kann...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab jetzt so 13 Folgen der Staffel gesehen... wie schon gesagt wurde, ist es eine nette Actionserie. Es zeigt sich, wie schwer es ist eine Story über so viele Folgen zu zeigen, besonders da nun schon der dritte Handlungsstrang angesetzt hat. Dass alles an einem Tag passiert ist zwar an den Haaren herbeigezogen, da könnte man die Staffel ruhig in mehrere Kapitel trennen. Das "Live-Format" bliebe ja trotzdem erhalten.

Immerhin ist es sehr spannend bis hier her und ich werd am Ball bleiben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

An einer Leserreview der Staffel hätte keiner Interesse, oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Leider nicht, da ich im Moment nicht die Lust verspüre mir die Staffel noch mal reinzuziehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wäre auch eher in die Richtung gegangen, noch einmal zusammenzufassen, was hier im Forum so geäußert wurde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin erst bei Folge 14... muss mir also noch was anschaun. danach überleg ich mir sowas zu machen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nachdem mich eine der letzten Folgen etwas enttäuscht hat, in der nach einer Verschwörung noch eine Verschwörung auf eine Verschwörung gesetzt wurde und Tony mal wieder die Seiten gewechselt hat (mal davon abgesehen dass ich hundemüde wäre nach einem solchen Tag... aber keiner von denen), war die Episode 20 3-4 Uhr herrausragend! Spannend, mit großen Konflikten, großen Gefühlen und endlich wurden mal Informationen gewonnen ohne Folter anwenden zu müssen. Hoffe es geht so weiter!

Schön auch zu sehen wie Gleichberechtigung einzieht und einfach mal ein Mann nebenan im Bett liegt ;) Aber da war die Serie schon des öfteren etwas mutiger als so manch andere...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich will ja keine Hoffnungen zerstören, aber die beide Herren sind Brüder.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich glaub wir meinen zwei verschiedene herren. Ich mein herrn collier, der für olivia taylor den killer besorgt. da war auf jeden fall keine verwandtschaft zu erkennen...

siehe hier: 24wiki

Day 7

Martin was sleeping with his boyfriend when he was awoken by a call from Olivia.

bearbeitet von archer84

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Infos zur 8ten Staffel (Spoiler) - gefunden auf Serienfans.tv:

Nach dem ersten Poster zur achten "24" Season bei der Comic-Con, gibt es nun auch erste Details zur Handlung zu verraten. So wird Jack Bauer in der achten Season oder sollte man sagen am achten Tag versuchen ein Attentat in New York zu verhindern, welches beim Treffen der US-Praesidentin mit dem Praesidenten des Iran geplant ist.

Wie "24" Exekutive Producer Manny Coto verriet, wird die achte Season in einer Weise starten, wie wir Jack Bauer (Kiefer Sutherland) noch nie gesehen haben: Er ist gluecklich! Aber nicht nur in der Serie, denn auch bei den Dreharbeiten haetten alle Schauspieler um Katee Sackhoff, Freddie Prinze Jr., Anil Kapoor und May Lynn Rajskub jede Menge Spass.

Auch ein "24" Kinofilm ist weiterhin im Gespraech, doch Sutherland meinte dazu, dass man auf Grund der langen Dreharbeiten zur achten Season, die im Januar starten wird, vorerst nicht an einen Film denken koenne.

Quelle: The Hollywood Reporter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oha - erst gestern ist mir aufgefallen, dass die neue Staffel angelaufen ist. Das wäre nicht passiert, wenn Werewolf sich mal nen Ruck geben würde (alter Hund^^). Ich werde wohl heute in die ersten Folgen reinschnuppern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tja - richtig überzeugt hat mich die neue Staffel noch nicht, aber es gefällt mir soweit besser als das, was die letzte Staffel geboten hat. Erfreulich auch das Wiedersehen mit Annie Wersching, auch wenn ihr Auftritt ähnlich wie der gesamte Einstieg in den neuen Konflikt recht schwach konstruiert wirkt. Die neue CTU haut mich bisher nicht vom Hocker und Katee Sackhoffs Rolle scheint mir soweit nur eine Art Lückenfüller zu sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hmm jo hab auch alle folgen bissher geschaut und bin auch noch nicht so 100%ig warm mit der staffel. die wandlung von renee (bzw die plötzliche vergangenheit) kommt mir bissl komisch vor ..aber ich vertraue wie immer noch den machern von 24, das sie noch genug fahrt in die serie bringen. immo is das alles noch ein bisschen dünn

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die aktuelle Staffel scheint wohl noch die letzte Staffel zu unterbieten. Eine Koffergroße EMP Bombe frittiert die CTU - ja nee ist klar....und eine Folge später entpuppt sich mal wieder ein Verräter in den eigenen Reihen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

^^jo die ersten folgen waren nich so pralle...aber jetzt zum ende hin ist es wieder 24 pur at its best=\ leider die letzte staffel, dieser immer wieder unterhaltsamen popcorn serie=( bin sehr auf das ende gespannt, weil das setup immo perfekt zu sein scheint=)

r.i.p 24 mir hat jede season viel spass bereitet, wenn man bereit ist, die logik aussen vor zu lassen!

ich fiebere immo mehr den letzten 24 folgen entgegen als den lost(welche auch gut sind) episoden=\

der tot von (jeder der es gesehen hat weiss, wen ich meine) war einfach perfekt gewählt (wenn auch ein bissl traurig) um die letzte season in seine letzten episoden zu schicken=)

sperrt eure kinder ein und verschließt die türen mit rage bauer in da hood=)

bearbeitet von pollux

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das war also 24.

Eine Serie die mir viel freude bereitet hat, auch wenn nicht immer alles wirklich realistisch war.

Die letzte Staffel lässt einen großen Scherbenhaufen zurück, welcher hoffentlich in einem Film (dieser ist ja zumindest geplant) aufgearbeitet wird.

Das Ende war dann aber trotzdem wirklich gut und passend gemacht und die Serie hat einen würdigen Abschluss gefunden.

Möchte jetzt nicht all zu viel Spoilern, deshlab belasse ich es bei den paar Zeilen.

bearbeitet von Reaver027

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch wenn mir diese letzte Staffel zu Beginn nicht zugesagt hat - das Ende fand ich gut gemacht und den Konflikt der Präsidentin wirklich großartig inszeniert. Alles in allem war es ein würdiger Abschluss, auch wenn wir wieder diverse Storykomponenten bereits in den früheren Staffeln erlebt haben. Ich habe gelesen, dass Jack früher oder später in Spielfilmlänge zurückkehren soll, insofern werden wir bestimmt noch erfahren, was nach dem Serienfinale aus ihm geworden ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich fand die Staffel nicht so der Knaller. Die Folge wo er Logan aus dem Fahrzeug holt ist nicht schlecht gewesen aber der Rest. Wieder ein Maulwurf, eine EMP in Streichholzgröße, Bauer überlebt unmenschliches...

Gerade für eine letzte Staffel überhaupt nicht gut gemacht. Was war nochmal die Staffel wo er ganz am Ende am Güterbahnhof von President Palmer gesagt bekommt das er untertauchen muss und dann in den Sonnenuntergang geht, ich glaube Staffel 5 oder 6. Das war eine gute Staffel mit einem würdigen Ende.

Außerdem hätte ich noch zwei Figuren gerne gesehen, die mit Jack zusammen alle Staffeln überlebt haben (müssten nur 2 sein, da wir Kim in der letzten Staffel gesehen haben und Chloe erst in der zweiten Staffel auftauchte). Das wäre Mike Nowak gewesen und Agent Pears. Mike Nowak hätte er z.B. für die Route des russischen Presidenten nehmen können und Agent Pears als sicherer Hafen für Munition und so weiter.

Aber was ich so schlecht fand war die Presidentin. Die stellt sich gegen Bauern! Sorry das war sowas von unglaubwürdig. Nicht nur das Jack Bauer ein Held ist weil er X mal die USA gerettet hat, nein er hat sogar DIESE Presidentin persönlich im weißen Haus gerettet. Zudem hat Sie doch an Ihrer Tochter gezeigt wie sehr Sie das Gesetz über alles stellt. Somit waren Ihre Handlungen mehr als unglaubwürdig (zu der EMP und Maulwurf 23414).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Nerviger Cookie Hinweis

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Es werden technisch notwendige Cookies auf deinem Gerät gesetzt. Du kannst deine Cookie Einstellungen anpassen. Beim Fortfahren stimmst Du einer erweiterten Cookie-Nutzung zu. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.