Zum Inhalt springen
...die mit der besseren Beischlaftechnik.

Mail an RTL2


Locutus

Empfohlene Beiträge

Nach dem heutigen Artikel zum Quotenrückgang von RTL2 ( http://www.treknews.de/treknews/newspro-tr...09958735299.php )

habe ich eine EMail an den Sender geschrieben.

Ich bezweifele ja, dass ich viel verändern kann - aber zumindest freue ich mich jetzt schon auf die Antwort.

Hier ist was ich ihnen schrieb:

Hallo.

Wie ich nicht ohne Genugtuung sehen konnte, gehen ihre Einschaltquoten bei Stargate Atlantis kontinuierlich nach unten.

Ich finde die Serie ausgesprochen gut, kurzweilig und unterhaltend. Doch leider geht mein Vergnügen ganz und gar nicht konform mit ihrer Werbestrategie.

Drei Unterbrechungen sind definitiv zu viel! Gerade die letzte, nur wenige Sekunden vor dem Schluss, ist in meinen Augen eine ausgesprochene Unverschämtheit.

Sie scheinen zu vergessen, dass Atlantis zeitgleich für kleines Geld in jeder Videothek erhältlich ist...

Ich verstehe die Wichtigkeit von Werbeeinahmen für einen Privatsender, der sich ausschließlich dadurch finanziert - doch vergessen sie dabei bitte nicht den Zuschauer.

Ich bin 29 Jahre alt - liege genau im Mittelfeld der werberelevanten Zielgruppe und muss sagen, dass sie mehr und mehr an Attraktivität verlieren.

Es begann mit 24 Season 2, welche ich nicht mehr bei ihnen angesehen habe und ebenso Staffel 3 und nun auch noch Atlantis.

In ihrer Antwort werden sie mir sicher für mein Interesse an ihrem Sender und Programm danken wollen – ich versichere ihnen, das besteht kaum noch.

Über eine Antwort, vor allem auf meine Kritikpunkte bezogen, würde ich mich sehr freuen.

Noch mehr allerdings darüber, wenn sie ihr Programm wieder Zuschauer – und nicht nur Werbefirmenfreundlich gestalten und ausrichten würden.

Mit freundlichem Gruß

Ich werde die Antwort, so ich denn eine bekommen sollte, ebenfalls hier posten.

Natürlich ist jeder hier eingeladen, ihnen ebenfalls eine Nachricht zukommen zu lassen. www.rtl2.de

Diese 3 Werbeunterrbrechungen sind eine riesen Dreistigkeit und unzumutbar.

Bei einer solchen Sendepolitik verstehe ich die Leute, die sich mehr und mehr den illegalen P2P Netzwerken zuwenden.

Bearbeitet von Locutus
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Tolles Statement!

Ich habe mich zuerst auch gewundert über diese Meldung, zumal die Serie in USA sehr gut läuft, doch wundert mich das bei dieser Begründung nicht mehr.

Gerade weil diese so gut in den USA läuft, hat sich RTLII bemüht sie schnell zu senden, aber genau aus dem Grund hat man sie wohl schnell auf DVD rausgebracht.

Ich muss zugeben, das ich die aktuelle und nächste Folge nicht auf RTL II gesehen habe, bzw. werde, WEIl ich sie eben auch auf DVD gesehen habe.

Als ich die in der Videothek sah, dachte ich glatt "super, dann können wie die Folgen ja ohne Werbung sehen..."

Das gleiche hatte ich auch an ENT auszusetzen. Immer in den vorletzten Minute nochmal Werbung, die sich dann bis zu 5 Minuten oder länger zieht.

Dann auch noch kein Abspann (ebenso wie hier), keine Vorschau (neuerdings auch bei Atlantis so.) aber schnell die Einblendung "heute, morgen, gleich, nachher, in 4 Wochen, in 5 Jahren, gestern, sofort... auf Sat.1".

Und das mit dieser "werberelevanten Zielgruppe" ist auch ein Witz...

Das hat man auch bei Viva, MTV und Co. begründet (14-29), tja ich fühle mich seit 20 nicht mehr angesprochen...

(und was st, wenn ich 50 bin? Bin ich dann gar nicht mehr "relevant", aber ein 14-Jähriger schon?)

Ich bin mal gespannt, wie das mit Galactica werden wird, bzw. soll.

Obwohl, wenn es allen Sendern so ergeht, dann müssten die Zuschauer weniger werden, aber die Quote trotzdem bleiben.

Oder zählt man neuerdings auch die Leute dazu, die den Fernseher gar nicht einschalten?

Vielleicht sollten die Programmacher mal überlegen, was sie falsch machen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ähm, nichts für ungut aber ist das mit der "Werbung in letzter Minute" bei RTL II nicht schon seit Jahren so? Ich denke die werden nix ändern, weil sich bis jetzt so gut wie keiner beschwert hat. (wahrscheinlich haben sich sehr viele beschwert, nur hat dies nix gebracht).

Anyway. Ich wünsch dir jedenfalls viel Glück, vielleicht bringt die Aktion ja was.

[spam Mode ein] Post Nr. 500! Yeah, go for it! [spam Mode aus]

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ähm, nichts für ungut aber ist das mit der "Werbung in letzter Minute" bei RTL II nicht schon seit Jahren so? Ich denke die werden nix ändern, weil sich bis jetzt so gut wie keiner beschwert hat. (wahrscheinlich haben sich sehr viele beschwert, nur hat dies nix gebracht).

Anyway. Ich wünsch dir jedenfalls viel Glück, vielleicht bringt die Aktion ja was.

Natürlich werden die nichts daran ändern.

Sie werden dann aber vielleicht mal nachdenken WARUM immer weniger Leute einschalten, und das das nicht immer mit der Qualität der Serie zu tun hat (was ja bei Big Brother & Co. sehr wohl der Fall ist)

Das das seit Jahren so ist, das kann ich nicht sagen.

Sicher das mal im letzten Drittel eine Werbeunterbrechung ist.

Aber das man in der vorletzten Minute eine Unterbrechung sieht und dann "hey!" aufschreit, da weiss ich, das ich mich zum ersten mal bei Enterprise aufgeregt habe, und das auch nicht in den ersten Folgen.

Kann also nicht soooo lange her sein.

In manchen Folgen komt dann sogar nur noch eine halbe Minute, oder nur noch der zerstümmelte Abspann (also "nächste Woche weiter, blbla" und dann "jetzt auf...")

Ich weiss auch noch ganz genau, als mir zum ersten Mal diese Werbeblöcke aufgefallen sind, nämlich in den späten 80ern.

Von ARD/ZDF war ich noch Werbung nur ZWISCHEN den Sendungen gewohnt, oder nur in der Mitte einer langen Sendung. Das wars dann auch.

Als dann RTL & Co. kamen ist mir dann aufgefallen, das die auch die kurzen Sendungen unterbrechen.

Später ist mir dann aufgefallen, das es schonmal 2 Unterbrechungen gibt.

Da gab es in den Serien auch noch sowas wie einen Abspann.

Aber noch nie war das so penetrant wie heute!

Manchmal wünsche ich mir die alten Fernseh-Zeiten mit 3, 4, 5 Programmen zurück!

Mag zwar sein, das nicht alles besser war, aber wenigstens wr es dann etwas besonderes, wenn man den Fernseher anmachte, um seine Lieblingssendung zu sehen.

Da hat man sich noch auf den Spielfilm am Samstag abend gefreut.

:blink:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab ja auch nichts gegen Werbeunterbrechungen.

Sie sind der Weg auf dem sie sich finanzieren und das ist völlig okay.

Im Gegensatz dazu finde ich es eine Frechheit, wie die öffentlich-rechtlichen Sender mit den Geldern umgehen, die sie durch die GEZ sogar gesetzeskonform von uns abziehen und welchen Mist sie dafür produzieren und zeigen.

Mein Lieblingssender VOX aber, findet einen Mittelweg:

Die Werbungen kommen (bei serien) zwei mal und sind nicht übermäßig lang.

Da macht das Zuschauen noch Spaß.

Ob RTL2 seit Jahren so handelt, weiß ich nicht. So viel sehe ich dort nicht (mehr) - aber was sie sie bei 24 (als ich es noch dort angesehen habe) gemacht haben und was sie bei Atlantis machen geht zu weit!

Da wird die Freude über die eigentliche Sendung ganz schnell aufgewogen vom Ärger über die Werbeschikane und die "wundervollen" Einblendungen, was man noch alles bei diesem Sender zwischen den Werbungen sehen könnte.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Locutus: Du hast absolut recht, was die Werbeunterbrechungen angeht. Ich glaub, daß die absichtlich so gemacht werden, damit Leute mit Videorecordern oder Recorder-PCs (wie ich) die Aufnahmen vermiest werden können. Anders kann ich mir auch die immer dreister werdenden Einblendungen von wegen Klingelton oder Programmhinweis nicht erklären ( abgesehen davon, daß sie Geld bringen). Bei der letzten Episode von Atlantis war diese komische Bollywood-Werbung ja fast 35% des Bildschirms groß und außerdem war es so schlecht gemacht, daß solange der Ton ausgesetzt war. Auch ich hab mich längst mit Werbepausen arrangiert, aber manches ist einfach dreist und deswegen ist es richtig, daß die Fans dagegen protestieren, egal, ob es was bringt oder nicht.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde die Pausen auch etwas unverschämt bzw. nervig. Statt das die Sender die schon eingebaute Möglichkeit für Pausen, nämlich das Ende eines der Akte einer Folge, nutzen, packen die die Werbung zeitweise an den nervigsten Stellen rein. Deswegen ist für mich eigentlich eine Serie nur noch als DVD-Box zu ertragen, doch da wird man heutzutage ja richtig zur Kasse gebeten, bzw. man bekommt die gewünschte Serie/Staffel hier gar nicht.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

LOL - die Antwort:

Hallo,

vielen Dank für Ihre E-Mail und Ihr Interesse an RTL II.

Wir freuen uns, dass Ihnen unser Serienhighlight "Stargate: Atlantis" so gut gefällt. Umso mehr bedauern wir es, dass Sie die Werbeunterbrechungen während der Ausstrahlung als so extrem störend empfinden. Wir können Ihnen aber versichern, dass "Stargate: Atlantis" nicht öfter unterbrochen wird als jede andere Serie, die wir zur Primetime ausstrahlen. Die erlaubten Werbezeiten sind vom Gesetzgeber (§ 44 Rundfunkstaatsvertrag) verbindlich und für alle Privatsender gleichermassen geregelt und an diese Vorgaben halten wir uns strikt.

Wie Ihnen vermutlich bekannt ist, ist Werbung, unsere einzige Finanzierungsquelle. Um unseren Zuschauern ein attraktives Programm bieten zu können, zu dem wir vor allem hochwertige Serien und Spielfilme, kompetente Nachrichten und Reportagesendungen und aktuelle, unterhaltsame Eigenproduktionen zählen, finanzieren wir uns, wie alle privaten TV-Sender, durch Werbeeinnahmen. Die Gebühren, die Sie als Rundfunktteilnehmer an die GEZ bezahlen, fließen ausschließlich an öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalten (ARD, ZDF, dritte Programme, Arte, 3sat).

Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß mit dem Programm von RTL II.

Freundliche Grüße

Ist doch schön, wenn man sich verstanden fühlt, seine Kritik ernst genommen wird und man die Leute zum Nachdenken bringt....

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ist ja reizend...

Nun, wer kann schon erwarten dass die kompetenter reagieren als Sat 1...

Aber andererseits, RTL II ist doch ein saustarker Sender, gerade die "unterhaltsamen Eigenproduktionen" (meist = Doku-Soaps) finde ich sowas von genial :blink::ugly:

Das wirklich Schlimme aber ist dass ich mich inzwischen an diese Werbung kurz vor Schluss schon fast gewöhnt habe. Nicht, dass ich sie vermissen würde wenn sie mal nicht käme, aber wenn ich mich aufregen will denk ich lieber an die kommende Bundestagswahl.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die erlaubten Werbezeiten sind vom Gesetzgeber (§ 44 Rundfunkstaatsvertrag) verbindlich und für alle Privatsender gleichermassen geregelt und an diese Vorgaben halten wir uns strikt.
:blink: Soll ich jetzt darüber lachen?

Klingt so, als ob man verpflichtet wäre, so kurz vor Schluss zu unterbrechen.

("Sorry, wir MÜSSEN das so reinquetschen")

Oder soll das heissen "schade, sonst würden wie euch noch mehr reinwürgen!" :angry:

Wir können Ihnen aber versichern, dass "Stargate: Atlantis" nicht öfter unterbrochen wird als jede andere Serie, die wir zur Primetime ausstrahlen

Welche anderen Serien? Die haben wohl dein Argument nicht verstanden, das genau deine Beanstandung der Grund ist, das man eben gar nicht mehr reinschaltet.

Oder haben die diese hier gemeint

Reportagesendungen und aktuelle, unterhaltsame Eigenproduktionen zählen,

Jau, die Reportage über die Eigenproduktion "Käfighaltung von Arbeitslosen" und sonstige Mensch.. öhm Tierversuche sind ja sehr unterhaltsam.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

So!

Heute kam ich endlich dazu eine erneute Mail an RTL2 zu senden.

Hallo Frau Schmalz,

vielen Dank für Ihre Antwort. Leider komme ich erst jetzt dazu, darauf zu reagieren.

Ihr Schreiben zeigt mir aber leider, dass sich ihr Sender keine Gedanken wegen der Zuschauer macht, sondern sich, was die Werbeunterbrechungen angeht, "strikt" an die Vorgaben des Gesetzgebers hält - was den Schluss zulässt, dass sie, sollte es dieses Gesetz nicht geben – sie noch viel mehr Werbung senden würden. (?)

Das wäre natürlich fantastisch - da man als überfluteter Kunde doch jetzt schon glaubt, die Werbung würde nur kurzfristig für die eigentliche Sendung unterbrochen und nicht mehr umgekehrt.

Der §44 des Rundfunkstaatsvertrages ist mir leider nicht mehr im Gedächtnis.

Ist es ihnen möglich ihn mir zugänglich zu machen, oder mir eine Webseite zu nennen wo ich den genauen Wortlaut - aber vor allem die Zeitenregelung der Werbung und die Anzahl der Werbeunterbrechungen einsehen kann?

Selbstverständlich brauche ich auch noch genauere Informationen, was alles unter Werbung im Sinne dieses Paragraphen fällt.

Gehört z. B. diese 2/3 Bildschirm-Überblendung der eigentlichen Sendung zu ihrem Bollywoodkracher dazu?

Oder am Beispiel „24“ - bevor sie in die eigentliche Werbung gehen - zeigen sie bereits einen Werbespot - begleitet von einem Countdown....

Fallen auch ihre Klingeltonangebote in den Wirkungsbereich dieses Gesetzes?

Sie schrieben mir, dass sie Atlantis nicht öfter unterbrechen als jede andere Serie, die bei ihnen zur PrimeTime ausgestrahlt wird - soll mich das nun beruhigen? Zufriedenstellen? Ist das ihr Argument, meinen Ärger (und den vieler anderer Zuschauer, allein in Bezug auf Atlantis) über diese Werbeflut und Dreistigkeit der Selbst-, Klingelton-, nachfolgender Sendung- und im Laufe der Woche/des Monats folgender Sendung-Anpreisungen?

Zu ihren kompetenten Reportagen und "unterhaltsamen Eigenproduktionen"... also ihre "Doku-Soaps" und "Big-Brother"(?) verkneif ich mir jeden Kommentar - ist nicht das Thema und da bin ich sicher kein geeigneter und wenig kompetenter Ansprechpartner.

Wie schafft es ihr Partner- und mein Lieblingssender VOX seine Werbung in erträglichen Maßen zu halten?

Eine Folge von 42-45 Minuten Lauflänge wird zwei Mal unterbrochen - und das finde ich völlig okay. Da hab ich rein gar nichts auszusetzen, weil es eben ein Privatsender ist.

Pro7 - die "böse" Konkurrenz - schafft es ebenfalls sich auf zwei Werbebreaks zu beschränken.

Weniger gut schneidet im Vergleich Sat1 ab - die stehen da mit RTL2 auf einer Stufe und scheuen auch keinen 3. Break - aber auch die schalte ich kaum noch ein. Die haben nämlich auch so viele "unterhaltsame Eigenproduktionen".

Im Großen und Ganzen komme ich zu dem Schluss, dass sie nicht das geringste Interesse daran haben, an ihrer Werbeschikane etwas zu ändern - das bedaure ich natürlich zutiefst und werde meine Konsequenzen daraus zu ziehen wissen.

Vielen Dank für ihre Zeit und Mühe

und über eine erneute Antwort von ihnen würde ich mich sehr freuen - vor allem in Bezug auf meine Bitte den Gesetzestext betreffend.

Mit freundlichem Gruß,

Ich bin sehr gespannt - ob überhaupt eine Antwort kommt - und wenn, natürlich was ich darin zu lesen bekommen werde.

Sollte noch Interesse bestehen, werde ich natürlich den Inhalt wieder hier posten.

Edit: Scheiße!

Den Fehler sehe ich natürlich erst jetzt!!! Verdammte Schachtelsätze!!! LOL

Bearbeitet von Locutus
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ach früher oder später bestimmt.... ne Mail kostet kein Porto, ne Addy kriegt man an jeder Ecke - und ohne Antwort, könnte ich ja davon asugehen, dass sie versehentlich nicht beantwortet wurde - und noch so 1 bis 20000 Mal nachfragen. Copy und paste sind wundervolle Erfindungen... *ggg*

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
  • 2 Wochen später...

Ich hab das ganze jetzt mal "Wissenschaftlich" untersucht und euine Folge auf Störungen und Unterbrechungen genau aufgeschlüsselt:

Die ganz normalen Störungen wärend einer

Folge Stargate Atlantis ( Die Gabe) auf RTL II:

Zeitindex 5.00: Batman-Einblendung, 30% des

Bildes verdeckt, links sogar >50%

Zeitindex 5.15: Ende der Einblendung,

Dauer 15 Sek

Zeitindex 6.35: Beginn der 1. Werbepause/

Programminformation

Zeitindex 13.50: Ende der 1. Werbung,

Dauer 7 Min 15 Sek

Zeitindex 20.25: Stargate-Einblendung,

25% des Bildes verdeckt

Zeitindex 20.45: Ende der Einblendung,

Dauer 20 Sek

Zeitindex 27.20: "24"- Einblendung, 20%

des Bildes verdeckt

Zeitindex 27.40: Ende der Einblendung,

Dauer 20 Sek.

Zeitindex 30.05: Beginn der 2. Werbepause/

Programminformation

Zeitindex 37.00: Ende der 2. Werbung,

Dauer 6 Min 55 Sek.

Zeitindex 38.30: Stargate-Einblendung,

25% des Bildes verdeckt

Zeitindex 38.45: Ende der Einblendung,

Dauer 15 Sek

Zeitindex 49.20: Batman-Einblendung,

30% des Bildes verdeckt, links sogar >50%

Zeitindex 49.35: Ende der Einblendung,

Dauer 15 Sek.

Zeitindex 52.50: Beginn der 3.Werbepause/

Programminformation

Zeitindex 60.15 Ende der 3. Werbung,

Dauer 7 Min 25 Sek

Zeitindex 62.55: Ende der Episode

Alle Daten wurden aus einem privaten

Mitschnitt ermittelt, die Zeitpunkte habe

ich so genau wie möglich ermittelt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Uh.... kräftiges RTL II Bashen.

*Gleich wie Zuhause fühl* ;)

Hm, offensichtlich waren die mit deiner Kritik doch überfordert...

Tja, RTL II und auf Kritik reagieren...

Es ist übrigens erstaunlich wie jedesmal auf RTL II die größten Hitserien immer abstinken.

La Femme Nikita, 24, Stargate...

Im Übrigen sind RTL II die Zuschauer doch eigentlich scheißegal, merkt man doch immer wieder.

Österreichern unter euch ist ja sicher noch Call2Win ein Begriff, mit denen sie uns mehr als 3 Monate lang vergewaltigt haben....

(Zum Glück haben die Kabelbettreiber damals RTL II unter Druck gesetzt, sonst würde dieser Dreck noch Heute laufen. RTL II wollte uns übrigens damals tatsächlich auch noch einreden, die Zuschauer hätten sich Sendungen wie Call2Win tatsächlicht gewünscht, und reagierten voll künstlich verständnislos auf diemassiven Proteste.. :dumdiedum: .)

Bearbeitet von JMS Fan
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Rundfunkstaatsvertrag §44

§ 44

Einfügung von Werbung und Teleshopping

(1) Übertragungen von Gottesdiensten sowie Sendungen für Kinder dürfen nicht durch Werbung oder Teleshopping unterbrochen werden.

(2) Fernsehwerbung und Teleshopping-Spots müssen zwischen den einzelnen Sendungen eingefügt werden. Einzeln gesendete Werbe- und Teleshopping-Spots müssen die Ausnahme bilden. Unter den in den Absätzen 3 bis 5 genannten Voraussetzungen können die Werbung und die Teleshopping-Spots auch in Sendungen eingefügt werden, sofern der gesamte Zusammenhang und der Charakter der Sendung nicht beeinträchtigt werden und sofern nicht gegen die Rechte von Rechteinhabern verstoßen wird.

(3) Bei Fernsehsendungen, die aus eigenständigen Teilen bestehen, oder bei Sportsendungen und Sendungen über ähnlich gegliederte Ereignisse und Darbietungen mit Pausen können Werbung und Teleshopping-Spots nur zwischen die eigenständigen Teile oder in die Pausen eingefügt werden. Bei anderen Sendungen soll der Abstand zwischen zwei aufeinanderfolgenden Unterbrechungen innerhalb der Sendung mindestens 20 Minuten betragen. Die Absätze 4 und 5 bleiben unberührt.

(4) Abweichend von Absatz 3 Satz 2 kann die Übertragung audiovisueller Werke wie Kinospielfilme und Fernsehfilme mit Ausnahme von Serien, Reihen, leichten Unterhaltungssendungen und Dokumentarfilmen für jeden vollen Zeitraum von 45 Minuten einmal unterbrochen werden, sofern ihre programmierte Sendezeit mehr als 45 Minuten beträgt. Eine weitere Unterbrechung ist zulässig, wenn die programmierte Sendedauer um mindestens 20 Minuten über zwei oder mehrere volle 45 Minutenzeiträume hinausgeht.

(5) Im Fernsehen dürfen Nachrichtensendungen, Sendungen zum politischen Zeitgeschehen, Dokumentarfilme und Sendungen religiösen Inhalts, die eine programmierte Sendezeit von weniger als 30 Minuten haben, nicht durch Werbung oder Teleshopping unterbrochen werden. Beträgt ihre programmierte Sendezeit mindestens 30 Minuten, so gelten die Bestimmungen der vorangegangenen Absätze.

(6) Richten sich Werbung oder Teleshopping in einem Fernsehprogramm eigens und häufig an Zuschauer eines anderen Staates, der das Europäische Übereinkommen über das grenzüberschreitende Fernsehen ratifiziert hat und nicht Mitglied der Europäischen Union ist, so dürfen die für die Fernsehwerbung oder das Teleshopping dort geltenden Vorschriften nicht umgangen werden. Satz 1 gilt nicht, wenn die Vorschriften dieses Staatsvertrages über die Werbung oder das Teleshopping strenger sind als jene Vorschriften, die in dem betreffenden Staat gelten, ferner nicht, wenn mit dem betroffenen Staat Übereinkünfte auf diesem Gebiet geschlossen wurden.

Quelle...klick

Bearbeitet von Zaebos
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

(3) Bei Fernsehsendungen, die aus eigenständigen Teilen bestehen, oder bei Sportsendungen und Sendungen über ähnlich gegliederte Ereignisse und Darbietungen mit Pausen können Werbung und Teleshopping-Spots nur zwischen die eigenständigen Teile oder in die Pausen eingefügt werden. Bei anderen Sendungen soll der Abstand zwischen zwei aufeinanderfolgenden Unterbrechungen innerhalb der Sendung mindestens 20 Minuten betragen. Die Absätze 4 und 5 bleiben unberührt.

Irgendwie kommts mir echt nicht so vor, dass sich RTL2 daran hält. Erstens gibts bei Stargate auch sogenannte Akt, zwischen denen auf Schwarz geblendet wird, und die eigentlich dafür da sind dort Werbung reinzusetzen. Aber RTL2 meint es ja immer besser und kocht sein eigenes Süppchen. Die Werbung 2 Min vor Schluss sind immer das letzte. Und mal ehrlich, beim Schneiden sind die auch noch Stümper, teils wurde mitten im Bild geschnitten.

Zu den Abständen zwischen den Werbungen, das kann auch net hinkommen, nach Onkel Istvans Aufstellung sind das immer weniger als 20 Minuten.

Zeitindex 13.50: Ende der 1. Werbung
Zeitindex 30.05: Beginn der 2. Werbepause

-> grob 16 Minuten

Zeitindex 37.00: Ende der 2. Werbung,
Zeitindex 52.50: Beginn der 3.Werbepause

-> grob 16 Minuten

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

    Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
    Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
    Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
    Schritt 3:
  • Bilder

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.