Jump to content

Empfohlene Beiträge

Hallo,

was mich mal interessieren würde ist warum in der Folge "Sieg oder Niederlage" bei der großen Schlacht um DSN die Schiffe beider Seiten keine Schilde haben.

Die Defiant hat komischer Weise Schilde und setzt diese ja auch ein. Alle Treffer bei anderen schiffen sind aber immer direkte Hüllentreffer.

Man könnte vermuten das die Schilde untern waren während so einem Gefecht, aber sogar in der Szene als der große Angriff stattfindet, treffen die beiden Galaxy Schiffe die Galor Klasse mit ihren Phasern direkt. Ohne das es auch nur ein Anzeichen auf Schilde gab.

MFG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist in so ziemlich allen DS9-Folgen mit großen Schlachtszenen so und es hat nen ganz einfachen Grund: Man will ein bisschen Action zeigen und die würde sich ziemlich hinziehen, wenn überall erstmal die Schilde zuerschossen werden müssten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dazu kommt, dass die cardassianischen Schilde ein wenig anders funktionieren als die der sternenflotte. Deswegen sieht es bei DS9 auch so aus, als würde die Station halb explodieren, wenn sie angegriffen wird... und die Sternenflottenschilde haben anscheinend keine chance gegen die dominionwaffen :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Stimmt, das wurde ja auch mal erwähnt. Weyoun: "Die Schilde der Föderation haben sich stets als Unwirksam gezeigt, gegen die Waffen des Dominion!" Bis auf die der Defiant natürlich. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die klassischen Schilde sind ja nur eine von vielen Möglichkeiten, destruktive Energie abzuleiten ( darum gehts ja). Vll. haben einige Rassen auch eine Art Weiterentwicklung der polarisierten Hüllenpanzerung vom Archie am Start. Oder etwas komplett anderes.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

nur auch bei einer polarisierten Hülle dürften doch keine Hüllenteile rumfliegen geschweige denn Feuer aus den Schiff kommen oder??

Würde mich mal interessieren wie diese "anderen" Schilde der Cardassianer funktionieren. Oder auch von anderen Rassen, je nachdem wieviel euch/uns einfällt :)

MFG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man könnte jetzt vermuten, dass das Feuer nicht aus dem Schiff kommt, sondern das die Torpedos sind, die explodieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hmm... "Feuer" aus einem Schiff könnte z.B. auch ganz Banal aus einer zerschossenen Plasmaleitung kommen. Zusammen mit der evtl. entweichenden Luft könnte das für einen Moment ganz schön lodern.

Ich denke schon, da$, auch bei einer polarisierten Hülle, Trümmer rumfliegen können. Falls diese "Polarisierung" sich auf Magnetismus bezieht, könnte es eventuell ein bischen anders sein.

Zur Funktionsweise der Schilde anderer Rassen: Ich schau mal im DS9-Handbuch, vielleicht steht da was drin. Allerdings beschränken sich dort die technischen Details oft auf die verwendung "spaciger" Wörter und Begriffe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Schlachten waren schon teuer genug ... dann auch noch Schilde zeigen ... hätte das Budget gesprengt ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im All sollte es eigentlich gar kein Feuer geben: es fehlt der Sauerstoff dazu!

Einfach nicht soweit denken und den Filom geniessen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ohnehin müssen zum Abfeuern der Torpedos kurz die Schilde gesenkt werden...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ohnehin müssen zum Abfeuern der Torpedos kurz die Schilde gesenkt werden...

Ahso?

ist das ein, ja ich benutzte jetzt das Böse Wort, canon Fakt? Ich hab es schon in einigen Büchern gelesen, aber da war es nur für Quantentorpedos.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dazu kommt, dass die cardassianischen Schilde ein wenig anders funktionieren als die der sternenflotte. Deswegen sieht es bei DS9 auch so aus, als würde die Station halb explodieren, wenn sie angegriffen wird... und die Sternenflottenschilde haben anscheinend keine chance gegen die dominionwaffen :P

Die Schilde von DS9 sind nachgerüstete Föderationsschilde (blödes Wort!). Unwahrscheinlich, dass die Cardassianer sowas wichtiges einfach der Föderation überlassen.

Stimmt, das wurde ja auch mal erwähnt. Weyoun: "Die Schilde der Föderation haben sich stets als Unwirksam gezeigt, gegen die Waffen des Dominion!" Bis auf die der Defiant natürlich. ;)
Da Sisko aber in der Lage war, ein Schiff des Dominion zu erobern, war die Föd aber offenbar in der Lage, die Schilde deren Waffen anzugleichen

Ohnehin müssen zum Abfeuern der Torpedos kurz die Schilde gesenkt werden...

Ahso?

ist das ein, ja ich benutzte jetzt das Böse Wort, canon Fakt? Ich hab es schon in einigen Büchern gelesen, aber da war es nur für Quantentorpedos.

Das ist einfach nur ein Kunstgriff, den man ignorieren muss. Wie sollen Schilde eigentlich funktionieren? Sie lassen keine Dinge rein... aber offenbar Phaser und Photonentorpedos raus. Kann man sich das in etwa wie bei einem Magneten vorstellen? Und wieso kann man einerseits den Traktorstrahl bei aktivierten Schilden benutzen, in einer anderen Folge jedoch nicht? Wie gesagt, ein Kunstgriff. Einfach zurücklehnen und trotzdem genießen.

EDIT: hmm, jetzt habe ich gerade gesehen, dass der Thread ja uralt ist :(

bearbeitet von SNOWSTAR

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab mich immer (wenn ich die Dramaturgie vergaß) gefragt, wieso zwei einander gegenüberstehende Flotten nicht erst mal etliche Salven Torpedos aufeinander feuern, ehe sie in den Nahkampf übergehen. DS9 tat das immerhin, mehr oder weniger, wenn sie bei Massenangriffen der Klingonen oder des Dominion unentwegt auf alles schoss, was sich bewegte. Immerhin waren die Enterprise in TNG und viele andere Schiffe meist nach wenigen Treffern dem Tode nahe ("Waffen ausschalten!" - *schieß* - "Erledigt!") und sie konnte wiederum gleich mehrere Torpedos auf einmal abfeuern. In der Nahaufnahme zu zeigen, wie dutzende (hunderte?) Torpedos pro Minute in die dicht gedrängten Flotten einschlagen, wäre bestimmt nicht weniger spektakulär anzuschauen gewesen als ineinander verknäulte Flotten, die gelegentlich mal nen Schuss abgeben ;)

In einem Spiel sind Dogfights aber definitiv cooler...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ohnehin müssen zum Abfeuern der Torpedos kurz die Schilde gesenkt werden...

Hmmm... gibts dafür nicht die Schildfrequenz dann... ST VII die Enterprise D und der Bird of Prey... Na ja womöglich würde man dadurch herausbekommen wie die Schildfrequenz lautet, wenn man so nen Torpedo dann genau genug scannt -.- Dafür könnte man die Frequenz wiederum modulieren.. das würde wieder dauern.. hach ist das herrlich :) Dramaturgie eben ;)

Wahrscheinlich wäre es sinnvoller manchmal einfach ein paar Salven in eine große Menge an Feinden zu feuern und hoffen, man richtet größtmöglichsten Schaden an.. Der Gegner könnte dies genauso tun, aber die Wahrscheinlichtkeit ist natürlich dann auf der Seite des einzelnen Schiffes.

Oft genug ist es ja sowieso interessant zu beobachten, wie aufgrund von Dramaturgie der Ladestatus der Schilde leiden. Mal halten sie, mal sind sie gleich auf 30% etc.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke auch, daß hier viel getrickst wurde, um die Raumschlacht besonders Eindrücklich zu machen. Da gibt es noch viele andere ungereimtheiten. Warum z.B. werden Schiffe von Phasertreffern gegen die Schilde erschüttert? Und warum hört man die Geräusche der Waffen im luftleeren Raum? Aber das ist alles Haarspalterei, wenn es realistisch wäre, dann wäre es für uns Zuschauer wohl nicht sehr spannend.

Bezüglich der Möglichkeiten, Torpedos durch die Schilde zu feuern: In einem Buch (also Non-Canon), habe ich mal gelesen, daß dies mittels Strukturlücken in den Schilden geschiet, also kurzzeitig absichtlich geschaffenen Öffnungen. Das fand ich noch recht plausibel. Im Kampf die Schilde ganz zu senken wäre wohl ziemlich kontraproduktiv.

Was Flottentaktik angeht: Ich schätze mal, ein auf volle Distanz ausgetragener Kampf wäre für die Zuschauer wohl ziemlich langweilig. Vielleicht ist es auch sowieso nicht besonders sinnvoll, auf große Distanz zu kämpfen, da dort beide frei manöverieren könnten. Im Nahkampf hingegen haben Manöverierfähigkeit kleiner bzw. Rundumbewaffnung großer Schiffe größere Bedeutung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und nicht zu vergessen, dass Munition knapp ist. Da groß vorher ein Torpedobombardament zu machen ist ziemliche Resourcenverschwendung.

Dafür sind spezielle Raumschiffe nötig, die nur aus der Ferne kämpfen. Ich glaube im Star Trek Spiel Armada 2 übernimmt die Steamrunner-Klasse diese Rolle...

bearbeitet von Captain Fleming

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


  • Bilder

×
×
  • Neu erstellen...

Nerviger Cookie Hinweis

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Es werden technisch notwendige Cookies auf deinem Gerät gesetzt. Du kannst deine Cookie Einstellungen anpassen. Beim Fortfahren stimmst Du einer erweiterten Cookie-Nutzung zu. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.