Zum Inhalt springen
...rult irgendwie!

Star Trek 11 Soundtrack von Michael Giacchino


Kapitän Stephan
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Um 18 Uhr deutscher Zeit wurde die ganze 15-Lieder starke Star Trek Filmmusik auf Youtube hochgeladen.

Mal sehen, wie lange die dort bleibt.

Ich werde mir die CD zwar natürlich im Handel besorgen, ist aber schon cool, die CD schon 9 Tage vor dem dt. Kinostart und der Veröffentlichung des Soundtracks auf CD hören zu können.

Ich hoffe nur, dass Komponist Michael Giacchino noch genug Provision von den CD Verkäufen bekommt und sich die Fans die Tracks evtl. auf Youtube anhören, sie aber nicht herunterladen werden.

Denn Komponisten müssen ja schließlich auch von etwas leben.

Hier der Link zur sehr gelungen Filmmusik von JJ Abrams neuem Film. Kein zweiter Jerry Goldsmith aber sehr gut. Nach Goldsmith und Eidelman (ST 6) ist Giachino bis jetzt mein lieblings Komponist für Star Trek. :unworthy:

Mein Favourite auf der CD: Track 3 "Labor of Love"

Und das Haupt-Thema ist auch nicht schlecht geworden. Nicht rasend innovativ wie z.b. Bear McReary mit seinem BSG-Sound, aber echt geil!

Link:

http://www.youtube.com/view_play_list?p=E6570C9108500517

Bearbeitet von Kapitän Stephan
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 56
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Insgesamt muss ich sagen, dass das Theme nicht sehr gut gemacht ist. Das Maintheme gefällt mir zwar, aber bis auf wenige Ausnahmen haut mich das jetzt nicht vom Hocker. Die einzelnen Stücke sind viel zu kurz und prägen sich kein bisschen ein. Füllt gerade mal die Zehen von Goldsmith Fußstapfen aus. Abrams hätte sich einen richtigen Komponisten holen sollen, was man bei dem Budget auch eigentlich hätte erwarten können. Indem er seinem Serienkumpel, dem Videospiel- und Fernsehmusiker Giacchino, einen Gefallen tat, hat Super-JJ den Zuschauern jedenfalls einen Bärendienst erwiesen. Meiner Meinung nach das schlechteste Star Trek Filmtheme überhaupt.

Bearbeitet von Knut85
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Klingt doch episch ;)

Also mir gefällts, auch das Haupt-Thema. Kommt ziemlich "groß" rüber, mal schauen wies im Film wirkt.

Und btw.: ich hab mir tatsächlich alle Tracks runtergeladen und zu MP3 konvertiert. Das heißt allerdings nicht dass ich mir die CD nicht auch original hole die ich bei Amazon bereits vorbestellt hab. Die MP3´s nutz ich nur als überbrückung ^^

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hab jetzt mal ein wenig reingehört - schlecht isses nicht aber es ist nicht "Trekkig" genug. Ja ich weiß - alles soll sich ändern usw. aber die Musik braucht einfach einen Star Trek Touch, der ist zwar da aber nicht stark genug meines Empfindens nach. Auch wenn ich erst den Film sehen muss um die Bilder zu der Musik zu kennen, das wirkt dann meist ganz anders.

Schade auf jedenfall, dass sich nicht ein paar mehr Elemente wieder finden, grad im Theme hätte ich es mir gewünscht.

Hoffe die Enterprise behält wenigstens ihre Fanfare!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Leider waren ST IX und X auch nicht mehr mit seinen ersten Soundtracks zu vergleichen.

Sehe ich auch so, trotzdem waren die noch deutlich besser als das, was uns Giacchino nun liefert. Das taugt mMn gerade mal für eine TV-Serie. Bei einem 150 Millionen $ Film sollte die Musik schon stimmen. Vergleichbare Filme kommen für gewöhnlich mit Kompinisten wie John Williams oder Hans Zimmer daher. Ich frage mich langsam wirklich, wohin das ganze Budget geflossen ist.

Bearbeitet von Knut85
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Da muss ich mal dem guten Knut zum ersten Mal in Bezug auf St XI Recht geben.

Dieser Soundtrack taugt wirklich nur für eine Fernsehserie. Wenn man ihn aber mit der hervorragenden Arbeit von Bear McCreary für TSCC und vor allem BSG vergleicht, ist er vielleicht sogar für eine Fernsehserie enttäuschend.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Na ja... die langsamen Stücke sind ja ganz nett, aber die schnellen sind halt typisch Giacchino. Schnell, wirr und unmelodisch. Wie auch schon bei Mission Impossible 3. Wobei ich sagen muss, dass er dort, wie auch bei Star Trek, das Originalthema gut eingefangen und bearbeitet hat. Vielleicht sollte er sich in Zukunft auf so etwas beschränken.

Note: 4+

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Nach der Titelmelodie von ENT im Fernsehen, die ja untrekkig bis zum geht nicht mehr war, kann´s jedenfalls nur mehr besser werden mit dem Treksound...äh...Soundtrack.

Die Aussage des Liedes "Where my heart will take me" ist doch Star trek Philosophie pur.

Na ja... die langsamen Stücke sind ja ganz nett, aber die schnellen sind halt typisch Giacchino. Schnell, wirr und unmelodisch. Wie auch schon bei Mission Impossible 3. Wobei ich sagen muss, dass er dort, wie auch bei Star Trek, das Originalthema gut eingefangen und bearbeitet hat. Vielleicht sollte er sich in Zukunft auf so etwas beschränken.

Gutes Review zum Soundtrack. Das letzte Stück "End Credit" ist ihm wirklich gut gelungen. Die anderen Tracks sind aber leider nur Soundtrack Standardkost und bleiben nicht wirklich im Gedächtnis haften. Zudem ist ein Filmsoundtrack mit einer Gesamtlänge von 44 Minuten ziemlich kurz geraten.

Schade, nach der stimmungsvollen Begleitmusik zum zweite Trailer, hätte ich mir einen richtigen pathetischen bombastischen Soundtrack in Richtung Zimmer erhofft.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Nach dem ersten durchhören bin ich jetzt etwas enttäuscht, habe mir eigentlich mehr von Giacchino erwartet, der Soundtrack von Lost ist um Häuser besser.

Es ist zwar ein solider Soundtrack mit einem guten Main Therme, aber es fehlt etwas die Würze. Im Moment gefallen mir 2 maximal 3 Tracks, das kann sich zwar nach mehrmaligen hören etwas erhöhen aber im Vergleich zu den anderen Star Trek Soundtracks ist er doch eher auf der schwächeren Seite anzusiedeln.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der Soundtrack ist zwar in Ordnung, aber doch eigentlich nur Durchschnittlich.

Und gerade nach der Hammermusik der Trailer hatte ich doch auch Musikstücke mit ähnlicher "Kraft" erhofft.

So ist er zwar ganz nett, aber auch nicht mehr.

Am besten finde ich noch Track 4 Hella bar talk, Track 10 Nero death experience und Track 15 End Credits

Vielleicht muss ich den Soundtrack aber auch noch öfter hören damit ich ihn besser bewerte.

Ich gebe mal die Note 3

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Leider nicht mehr auf youtube zu finden .. zumindest unter dem Link (muss wohl ein wenig tiefer graben..)

Ist auch nicht weiter schlimm - die Filmmusik hab ich ja schon einmal gehört.

Für mich ist die Filmmusik ehrlich gesagt nicht besonders wichtig, wenn ich einen Film sehe. Sie ist ein stilistisches Element, das einfach die Geschichte und/oder einzelne Szenen mittragen soll und unter diesem Aspekt ist der Score zu ST 11 wirklich sehr gut. Die Musik drängt sich nicht in den Vordergrund und verstärkt die jeweilige Stimmung.

Von daher finde ich, dass man die Filmmusik nicht bewerten kann ohne den Film gesehen zu haben. Oder genauer: Man kann die Musik nicht ohne den Film für sich alleine betrachten - beides gehört einfach zusammen.

Und im Falle von ST11 passen beide Elemente sehr gut zusammen ...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die Musik drängt sich nicht in den Vordergrund und verstärkt die jeweilige Stimmung.
Dem kann ich nicht zustimmen, gerade in den letzten Jahren wird Musik als Stilmittel immer wichtiger. In vielen Szenen ist die Musik sehr present.

Bei The Dark Knight, Transformers, BSG, Lost usw. ist Musik ein sehr wichtiges Stilmittel.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

    Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
    Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
    Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
    Schritt 3:
 Teilen


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.