Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Archer1989

Lieblings-non-startrek-buch

Empfohlene Beiträge

Hi !

Da es sich hier ja um ein Star Trek - Forum hendelt, würde ich fast behaupten, dass die meisten Lieblingsbücher der Mitglieder Star Trek - Bücher sind. Welches Buch ihr außerhalb der Franchise am besten fandet.

Mein Favorit ist Herman Hesses "Unterm Rad". Die Geschichte handelt von Hans Giebenrath, einem Jungen, der nur für gute Leistungen lebt. Als er jedoch auf ein Internat kommt und eine starke Freundschaft zum Freigeist Heilner entwickelt, schwinden die guten Noten ...

Weiter erzähl ich die Geschichte nicht, aber sie ist echt empfehlenswert. Ganz besonders bei den heutigen Pseudo-Schicksalsromanen empfiehlt sich doch diese sehr liberale Literatur.

P.S. Das Buch ist auch super für Buchvorstellungen in Deutsch !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Drei meiner leiblings Non-Star Trek Bücher sind im Moment:

Michael Moore - Volle Deckung Mister Bush

Willi Peter Rehse - Mir selber seltsam fremd

Sir Peter Ustinov - Achtung! Vorurteile

und natürlich der ewige Bestseller:

J.R.R. Tolkien - Der Herr der Ringe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Derzeit bei mir hoch im Rennen ist

DAN BROWN - ILLUMINATI

Ansonsten bin ich ein begeisteter Krimi-Leser insbesondere von den Romanen von EDGAR WALLACE.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lieblingsbuch ist vielleicht nicht der richtige Ausdruck, aber ich möchte hier die beiden Bücher erwähnen, die mir zur Zeiten am nächsten stehen, weil ich sie fast täglich für meine berufliche Arbeit und auch aus persönlichem Interesse brauche:

Da ist zum einen der DUDEN - die deutsche Rechtschreibung... :blush:

...und zum anderen DIE BIBEL... :cool:

llap

Pappnase

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also neben viel religiöser Fachliteratur und politischen Analysen / Essays, die ich gerne lese, habe ein paar Klassiker bei mir im Regal stehen.

Ich denke mein liebstes Buch ist

1984 von George Orwell, weil ich es für zeitlos halte.

Danach folgt

Dune von Frank Herbert, der die unglaubliche Synthese zwischen Science Fiction und mittelalterlichem Gesellschaftsaufbau schaffte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein liebstes Non-Star Trek-Buch ist...hm :huh:

ich denke es ist: P.S. ich liebe dich

von Ahern Cecelia. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein Lieblingsbuch ist auch Orwells 1984. Klasse Buch - und immer aktueller (ich sag nur, Videoüberwachung usw :huh: ).

Ansonsten lese ich aber auch mal gerne Michael Crichton's "Dino Park" (noch besser als der Film, der am Ende dabei rauskam ;) ).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ziemlich gut finde ich die Buchreihe zu "Resident Evil"

Mein Lieblingsbuch ist aber seit Jahren:

Samuel Shem´s - House of God

Vor allem der Masse des Pflegepersonals sehr zu empfehlen.

Zwar geht es um Medizinstudenten - macht aber nix.

Hier geht´s zu den GOMER

PS: Das Buch hat nix mit Religion zu tun.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Klar, natürlich auch J.R.R. Tolkien - Der Herr der Ringe.

Aber mein absolut liebster Autor ist John Irving.

Wobei ich mich jedoch auf kein spezielles Buch von ihm festlegen kann, weil sie eigentlich alle ganz toll sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Unverzichtbarer Begleiter für den Alltag ist auch

Sun Tsu´s "Der Weg des Kriegers"

Nicht nur unter dem militärischen Aspekt bemerkenswert, sondern auch in der Hinsicht, dass die jahrtausendealten Regeln auf so gut wie jede Alltagssituation anwendbar sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vier klassiker:

deutsch für profis von wolf schneider

handbuch des praktischen journalismus von wolf schneider

so kommt der mensch zur sprache von dieter e. zimmer

duden

die habe ich so gut wie jeden tag in den händen ...

ansonsten:

herr der ringe

gral- triologie von berling

die könnte ich immer wiede lesen, aber z.zt. ist mein lieblingsbuch "zwölf" die sprache ist unglaublich hart, emotionslos aber dennoch kraftvoll - sehr faszinierend wie die sprache die geschichte mitbestimmt ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"Das Silmarilion" von J.R.R. Tolkien -Ich liebe Elben/Elfen jeglicher Art :wub: ...

"Das karmesinrote Blütenblatt" (habe das Buch noch nicht ganz durch und der Autor ist mir momentan peinlicher Wiese auch entfallen, aber bisher ist das Buch gigantisch) -Ein sehr gut geschriebenes Buch (man hat das Gefühl wirklich an dem beschriebenen Orte zu sein [stärker als in allen anderen Büchern], welches ein sehr authentisches Bild von der Gesellschaft des 19. Jahrhunderts gibt, zudem sehr spannend und HÖCHST erotisch ist :dumdiedum:;) ...

"Die Kunst des Krieges" von Sunzi -Sehr präzise, sehr gewissenhaft und ein Muss für jeden Strategen...

"Comments on strategy and tactics" von Montgomery -Seine Schlüsse über die Historie, insbesondere über die Militärhistorie, sind IMO manchmal etwas fehlgegriffen, aber die Beschreibung der Kriegsschauplätze und der "Evulotion des Krieges" sind sehr spannend und sehr detalfreudig erzählt/erlärt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die meisten meiner liebsten Bücher sind "non-Trek".

Es gibt so viele Bücher, die ich liebe. Ein Lieblingsbuch habe ich nicht.

Unter meinen liebsten sind:

Peter Härtling - Das war der Hirbel

Jane Austen - Stolz & Vorurteil

Heinrich Harrer - Sieben Jahre in Tibet

Christopher Moore - Die Bibel nach Biff

alle Brunettis (Donna Leon)

p/s Warum ist der Thread im Off Topic- und nicht im Bücher-Forum?

bearbeitet von gbsweetie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe ich einen Wunsch geäußert?

Wo?

;)

Hehe, ich frage etwas und schon wird die Frage als Wunsch verstanden und dieser auch noch erfüllt! Darf so bleiben. :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe bereits 18 Star Trek Bücher gelesen, aber würde leider keinen zu meinen Lieblingsromanen zählen. Und das, obwohl Star Trek für mich mehr ist, als nur eine Serienfamilie, und als Serie mit Abstand die beste. Trotzdem finde ich einige von den Gelesenen sehr gut. Schuld ist aber auch daran, das an Star Trek der Spaß durch die fehlenden Übersetzung von DS9 Season 8 und The Lost Era und überhaupt anderen Büchern kaputtgemacht wird. Ich habe Avatar auf englisch lesen, aber bevor ich weitere Bücher auf englisch lese, lese ich lieber erst Bücher andere Universen, die es auf dt. gibt.

Lieblingsromane:

Fantasy:

1. Das Lied von Eis und Feuer von George R. R. Martin

2. Die Osten Ard Saga von Tad Williams

3. Der Herr der Ringe

Und Das Lied von Eis und Feuer ist mit gewaltigen Abstand besser, als die anderen beiden, aber leider noch nicht komplett.

Auch die Das Rad der Zeit und die Gezeitenwelt ist sehr interessant und Das schwarze Auge (sowohl Romane, als auch Hintergrundbände)

Sci-Fi:

Dune fand ich ganz gut, aber mit immer größerer Begeisterung lese ich die Star Wars Romane, Star Trek folgt erst nach Star Wars - mit Abstand (Genau umgekehrt wie filmtechnisch).

An Sachbänden lese ich zur Zeit gerne in Mythologie-, Sagen- und Geschichtsbüchern. Früher war es Astronomie und Zoologie.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe zwar keine große Romansammlung, aber bisher eindeutig "Per Anhalter durch die Galaxis"! Das ist so geil :woot:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein richtiges, alleindastehendes, absolutes Lieblingsbuch hab ich auch net, den Platz teilen sich mehrere:

Dean R. Koontz: Zwielicht - Einfach Göttlich und schon so zerlesen, dass ich mir das bald neu anschaffen muss ^^

Peter Berling: Die Vier Bücher über die Kinder des Gral: Die kinder des Gral, Das Blut der Könige, Die Krone der Welt, Der Schwarze Kelch.

Josef Nyary - Und sie schufen ein Reich.

Valentin Mikula - Stuka

James Clavell - Shogun

Und ansonsten jede Menge anderer Historienschinken, Krimis, Thriller, Horror usw... ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zu meinen non-Trek lieblingsbüchern zählen die Battletech Romane sowie ein paar der Bestseller von Tom Clancy und Dan Brown. (z.B. Meteor(Brown) oder Jagd auf Roter Oktober, Im Zeichen des Drachen(Clancy).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe mir jetzt mal

Illuminati

bestellt,und werde es nächste Woche erhalten.

Wie ich gehört habe soll es ja ganz gut sein.Mal sehen ob es hält was es verspricht :).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe zwar keine große Romansammlung, aber bisher eindeutig "Per Anhalter durch die Galaxis"! Das ist so geil :woot:

bisher habe ich schon von so vielen menschen gehört das es eine sehr geile sache ist aber habs einfach noch nit gelesen -.-

dennoch mein favorite buch ist: schöne neue welt von aldous huxley

völlig vergessen habe ich die shadow-run romane die ich in letzter zeit regelrecht verschlinge :D

bearbeitet von RandomHero

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Besonders empfehlen kann ich Bücher von Stephen King (auch bekannt als Richard Bachmann und Peter Straub).

Zum Beispiel: SHINING, ES, NEEDFUL THINGS, SALEM MUSS STERBEN; TOT; GLAS; DREI; DAS SCHWARZE HAUS; und und und .....

bearbeitet von Captain.Data

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Stephen King ist ein schwieriges Thema!!!

Sicher ist, dass Richard Bachmann ein Pseudonym von King ist.

Viele sagen, Peter Straub hat nur zusammen mit Peter Straub gearbeitet; andere sagen, dass Peter Straub ebenfalls nur ein Pseudonym ist.

Inzwischen streitet man sich auch darüber, ob John Saul ebenfalls ein Pseudonym von Stephen King ist.

Naja, auf jedenfalls sind diese Bücher super!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Bilder

×

Nerviger Cookie Hinweis

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Es werden technisch notwendige Cookies auf deinem Gerät gesetzt. Du kannst deine Cookie Einstellungen anpassen. Beim Fortfahren stimmst Du einer erweiterten Cookie-Nutzung zu. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.