Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
belgariath

Naturwissenschaften

Welche Naturwissenschaft magst du am meisten?  

22 Stimmen

  1. 1. Welche Naturwissenschaft magst du am meisten?

    • Mathemathik
      1
    • Physik
      4
    • Astronomie
      8
    • Chemie
      2
    • Biologie
      3
    • Geographie
      2
    • Alle sind gleich faszinierend
      1
    • Ich hasse Naturwissenschaften
      1


Empfohlene Beiträge

Ich frage mich ob eine StarTrek Vorliebe mit einer für Naturwissenschaften verbunden ist?

Ich finde Astronomie am faszinierendsten, weil sie uns an die Grenzen unseres Denkvermögens und unserer Vorstellungskraft bringt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Physik natürlich. Is einfach cool, was man so alles ausrechnen kann. Auch wenn's manchmal doch ziemlich theoretisch ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

astro mag ich am meisten.

und mathematik ist ja keine naturwissenschaft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gehört Astronomie nicht auch zu Physik?

Jepp.

Schade, dass man nur für eins voten kann.

Ich interessiere mich sehr für Biologie, will bald auch irgendwas in der Richtung studieren. Auch Astronomie finde ich sehr interessant.

Physik und Chemie hab ich aber immer gehasst wie die Pest.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schade, dass man nur für eins voten kann.
Das ist auch mein Problem. Da aber Astronomie zu Physik gehört und ich mich für beides interessiere hab ich einfach Physik gewählt.

@belgariath

Ich glaub, dass ST-Fans im allgemeinen mehr an Naturwissenschaften interessiert sind als andere Leute.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde Astronomie am faszinierendsten, weil sie uns an die Grenzen unseres Denkvermögens und unserer Vorstellungskraft bringt.

Genau das fasziniert mich auch so daran. Man kann unendlich viel erforschen und Dinge herausfinden, die einem unmöglich vorkommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dinge herausfinden, die einem unmöglich vorkommen.
Jepp, letztens hab ich mal, theoretisch natürlich, ausgerechnet, was passiert, wenn die Erde mit einem Geschwindigkeitsüberschuss von 20000 km/h Pluto rammt, d.h. welche Geschwindigkeit dann beide zusammen haben. Da kommt n lustiges Ergebnis raus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich war auch so ein Schüler, der die besten Zeugnisnoten in den naturwissenschaftlichen Fächern hatte.

Unterm Strich gefiel mir Physik am besten, da es dort die wenigsten Themen gab, die mich nicht so ansprechen wollten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich mag keine Naturwissenschaften, ich habe sie immer gehaßt in der Schule und so bald als möglich abgewählt... ich interessiere mich da absolut nicht für, auch nicht für Astronomie... :huh:

Biologie... naja... ok das war noch die erträglichste, aber auch nur, weil mans zumindest bis zur Oberstufe in der Schule auswendig lernen konnte und nicht begreifen mußte.... :dumdiedum:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gibtshir Leute die Aquarien haben ?
Jepp, mich! Es fasst ca 100 Liter und ist mit vielen kleinen Fischlis besetzt, die mir gerne am Finger knabbern (Es sind keine Piranhas!) :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Astronomie gehört wirklich zur Physik, weshalb eine getrennte Nennung inrgendwie überflüssig wäre.

Was hier noch fehlt ist die Psychologie, die zumindest in ihrer modernen Ausprägung eine empirische Naturwissenschaft ist.

Mathematik ist eine unverzichtbare Hilfswissenschaft, dürfte aber in ihrer Reinform mehr zu den Geisteswissenschaften zählen.

Welche Naturwissenschaft ich nun am besten finde kann ich nicht sagen; mir selbst liegen sie alle nicht so, obwohl ich sie dennoch faszinierend finde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja Astronomie gehört zur Physik. Da Physik jedoch sehr umfangreich ist und StarTrek einiges mit Astro. zu tun hat habe ichs extra aufgeführt.

Ok Geo ist keine N.wissenschaft aber Mathe schon, es läuft überall unter dieser Kategorie.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mathe ist wohl eher ne "Hilfswissenschaft". Im Grunde ist Mathe nur so was wie die Sprache der Physiker.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Äh... die eigentliche Grundlagenwissenschaft is eh Chemie... ;)

Und wer behauptet die sei nicht umfassend.. dann gut nacht... ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also ganz deutig an erster stelle: chemie und dabei insbesondere organische und biochemie!! warum ? erstens mal weil es das am einfachsten zu lernende fach war, ich hab echt nie verstanden, warum so viele andere das nicht können, es ist logisch, man kann die prozesse nachvollziehen, wenn man hinschaut..

der chemie unterricht war ganz einfach action pur...

2) physik und dabei insbesondere astrophysik und elektrizität lehre - ersteres war unheimlich spannend beim rechnen - auch wenn ich nun echt kein matheass war : aber irgendwie war die lösung bzw. die lösungsfindung genauso aufregend wie die frage: sind wir allein im universum? und bei der elektrizitätslehre: es gab wirklich außer dem chemie labor nicht schöneres als elektrotechnik-übungen (hui der kondensator fliegt aber hoch!)

3) biologie - nur in kombi mit chemie ansonsten stinkend langweilig

4) mathe ist nur ein werkzeug mit dem arbeitet

5) geo ist ein gemischte wissenschaft hier fließen elemente aus chemie, physik und bio, aber auch solche wie politik ..

hui ich muss weg, es gibt bozener zopf ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und Geu ist keine Naturwissenschaft, sondern eine Sozialwissenschaft.

Wer behauptet denn sowas ?

Hier mal eine kleine Definition zur Geographie:

Geographie: Geographie ist die Wissenschaft von Erforschung ◆ Erfassung und Beschreibung der Erdoberfläche in Form ◆ Funktion ◆ dreidimensionaler Struktur und Genese. Im allgemeinen Sprachgebrauch wird Geographie häufig auch als Erdkunde bezeichnet. Die Geographie setzt sich mit der Umwelt des Menschen und den komplexen räumlichen Beziehungen zwischen Mensch und Umwelt auseinander. Sie untersucht die Entstehung und Entwicklung von Räumen sowie die Einwirkungen des Menschen und versucht ◆ künftige Entwicklungstendenzen aufzuzeigen. Dabei teilt sich die Geographie inhaltlich in die Thematische oder Allgemeine Geographie und die Regionale Geographie oder Länderkunde. Die Thematische Geographie wird unterteilt in die Physische Geographie und die Anthropogeograpie.

Hier kann man die Physische Geographie mit Unterordnungen wie Hydrologie, Bodenkunde, Klimatologie etc. durchaus als Naturwissenschaft bezeichnen. Die Anthropogeographie auch unterteilbar in Wirtschafts- und Sozialgeographie, Kulturgeographie etc. ist natürlich eher den Sozialwissenschaften zuzuordnen. Geographie ist eher eine Metawissenschaft, die viele andere Wissenschaften "benutzt" um Erkenntnisgewinn zu erlangen. Nicht umsonst werden Geographen häufig zur Führung von interdisziplinäten Teams eingesetzt um verschiedene Wissenschaftler unter einen Hut zu bringen um ein komplexes Problem zu lösen. Geographen werden auch gemeinhin als "Universalidioten" bezeichnet, können sie doch irgendwie alles aber nix besonders gut. ;)

Jetzt könnt Ihr Euch natürlich fragen was ich so in den 6 Jahren an der Uni gemacht habe :dumdiedum:

Was mich interessiert ? natürlich die Geographie sonst hätte ich es nicht studiert, aber mittlerweile muss ich auch feststellen, dass ich Physik sehr spannend finde, obwohl Physiker irgendwie seltsame Menschen sind ;)

Aber gerade solche Themen wie Quantentheorie finde ich zum Beispiel ungemein spannend.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für Astronomie würde ich glatt auf der Uni nochmal die Schulbank drücken! - Nur ist die nächste Uni weit, weit weg von mir und Job und Sport lassen das auch rein zeitmäßig nicht zu.

Ansonsten waren die Naturwissenschaften im Gymnasium nicht so ganz meins, obwohl es mich in einen naturwissenschaftlichen Zweig verschlagen hat - nur der musische Zweig war noch weniger was für mich.... Ich habe Sprachen - Deutsch, Englisch und Latein - geliebt und am meisten Geschichte. Studiert hab´ich dann Geschichte und Publizistik. Physik hat mich erst später interessiert, sicher durch Star Trek, in der Schule hatte ich einfach keine Lehrer, die mir das schmackhaft machen konnten. Für mich war es eigentlich immer sehr wichtig, ob ich einen Lehrer bekam, der mein Interesse für eine Sache wecken konnte! Zuvieles, was an sich interessant ist, wird in der Schule so öde vermittelt, dass es keine S... interessiert! So habe ich das jedenfalls empfunden. Beispielsweise hatte ich bei meiner ersten Lateinlehrerin, die ständig nur Vokabeln mit uns gepaukt hat, ein Nicht Genügend. Mein neuer Lateinlehrer, der über Geschichte und Politik sprach und auch einen Gegenwartsbezug herstellte, hat mich innerhalb eines Jahres auf ein Sehr Gut gebracht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Alle haben so ihre Boni, wo ich sagen könnt das interessiert mich, aber Mathe is halt nur echt ne "Hilfwissenschaft". Also ich konnt mich da net wirklich für eine richtig entscheiden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Bilder

×

Nerviger Cookie Hinweis

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Es werden technisch notwendige Cookies auf deinem Gerät gesetzt. Du kannst deine Cookie Einstellungen anpassen. Beim Fortfahren stimmst Du einer erweiterten Cookie-Nutzung zu. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.