Zum Inhalt springen
...wir sind die besseren Tänzer!

ENT 1x13 "Lieber Doktor"


Wie fandet ihr "Lieber Doktor"?  

4 Benutzer abgestimmt

  1. 1.

    • Sehr gut (1)
      46
    • Gut (2)
      5
    • Befriedigend (3)
      2
    • Ausreichend (4)
      1
    • Mangelhaft (5)
      0
    • Ungenügend (6)
      0


Empfohlene Beiträge

  • Antworten 114
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Lieber Doktor ist Zweifels ohne eine der besten Folgen der ersten Staffel, also sehr gut!

Wir sind nicht hier draussen um Gott zu spielen . . .  eine der fundermentalsten Regeln in der obersten Direktive. Obendrein bekommen wir eine Folge mit dem Doktor im Mittelpunkt zu sehen und das in einem sehr ernsten Zusammenhang, die witzigste Szene ist die als der Alienarzt sich wundert ob Archer und T'pol nicht vom selben Planeten sind! Archers Reaktion war sehenswert!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hi,

Tja, das war mal wieder Star Trek wie es sein soll. Zum einen eine wunderbare Charakter-Folge, vorallem aber die löbliche Darstellung der Menschen fand ich besonders gut, da weiß man wieder, was uns Menschen so symphatisch macht. Aber auch der schluss, mit dem Verweiß auf das Verhalten der Vulkanier hat mir gefallen.

Sicherlich war es für Archer, den Gut-Menschen, eine schwere Entscheidung, aber es war gut so, denn wie es aussieht haben die Menk ihre Chance verdient.

Die Unterschiede der beiden Rassen hab ich leider nicht ganz verstanden, optisch besteht ja kein großer unterschied. Ist es nur eine Version von Amerikaner/Idianer-Problematik oder steckt mehr dahinter?

Das Archer die Pläne net rausgegeben hat war löblich, ich frage mich nur wie man dann Friendship One erklärt, das ja die Pläne hatte. Nagut, das muss ja net Archers Entscheidung gewesen sein.

Nur die Rede über die Direktive wirkte leicht künstlich, aber das stellt kein großes problem da, dass ich der Folge keine 1 geben würde.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was soll man zu solch einer Folge noch sagen, ausser:

                   sehr gut!!!!

DAS war mal wieder Star Trek, wie ich es liebe!

Ein tolles Thema. Soll man einer Rasse helfen, die vom Aussterben bedroht ist und die natürliche Evolution stören?

Toll war auch, dass sie gezeigt haben, welche Zweifel Phlox bezüglich einer Behandlung der Valerianer hat.

Und wie Archer um eine Entscheidung ringt, klasse!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ausreichend (4)

Kotz! :kotz: Ich fands echt s****** :(

1. Ich hasse solche "Personen-Episoden"!

2. 3/4 der Episode waren extrem fade (größtenteils wegen Punkt 1) - selbst die Werbepausen fand ich spannender

3. Ich fand es echt toll, dass sich die ENT-Crew einfach so auf 'nen Planeten begibt wo eine Seuche ist, ohne irgendwelche Bedenken zu haben. :(

4. Archer war mehr als nur ein wenig hölzern.

Was noch vor 5 gerretet hat, war die so halbwegs gut umgesetzte Ethik-Frage.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Folge gab ich schon vor zwei Jahren eine 1, sie ist bis dato eine der Besten ST ENT Folgen, die ich sehen durfte. Tiefgründige HAndlung, guter Dialog, sehr gut insziniert und man merkte den Akteuren den Spaß den sie bei der Darbietung der Rollen haben. Deshalb auch von mir eine 1......

Aber es kommen ja noch einige gute Folgen......*hehe*

Interessant, was Ganxta so von sich gibt. Was wiederum den unterschiedlichen Geschmack beweißt. Dennoch wirst du einer der wenigen Fans sein, die der Folge eine NOte schlechter als 2 gaben. Denn "Dear Doctor" hat in den USA bei der ERstausstrahlung eine 1.4 erhalten. Das habe ich mir notiert....

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Ganxta: Zu 3.: Schon mal drangedacht, das Phlox die beiden Unglückspiloten vorher untersucht hat, und die Ansteckungsgefahr für Menschen als aktzeptabel eingestuft haben könnte?

Der Rest ist persönliche Meinung, besonders das mit den Charakter-Episoden und dem hölzernen Archer...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke eher das auf Neandertaler und Homosapiens angespielt wurde! Es gibt ja Theorieen das die 2 sich "verbunden" haben und der Homosapiens-sapiens entstand!

ODER

die Neandertaler starben aus und der Homosapiens wurde so von allein zum Homosapiens-sapiens.

Man könnte eine Art verbindung aufbauen, Das man hier nicht sozusagen die Paarung als Verbindung zu nehmen sondern das die Mek von den anderen lernen und so dann überleben!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich erwarte einen Trommelwirbel!

Denn: Das ist die erste ENT-Folge, die von mir eine 1 erhalten hat!

Wunderbarer Humor, fantastische Einblicke in den Charakter "Phlox", die Ethik-Frage war gut umgesetzt. Meinetwegen hätte das ruhig eine Doppelfolge werden dürfen, denn den Ethik-Strang fand ich dann zum Schluß doch extrem hektisch durchgehechelt. Aber das ist man von Serien ja gewohnt, darum an diesen Punkt nur resigniertes Schulterzucken.

Wenn jetzt noch irgendjemand T'Pol endlich mal eine vernünftige vulkanische Uniform geben könnte, dann....

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe die Folge jetzt nicht gesehen (habe ich aufgezeichnet) aber vor einem Jahr schon gesehen, aber Ganxta, sieh es mal so:

Hier wird sich der Capt. eines großen Problemes bewußt, deren Lösung die Oberste Direktive darstellt, bzw. daraus resultiert.

Und hier zeigt sich auch die Hilfsbereitschaft der (unerfahrenen) Menschen und deren Grenzen, bzw. eine neue Dimension die die Menschen vorher nicht so kannten.

Es geht um Evolution und dazu noch um die einer anderen Welt.

Auch wenn sie für dich nicht so interessant war (wenig Action und so)

Die Handlung in der Folge markiert einen Meilenstein in der ST-History und schafft einen Bogen zu dem Star Trek, wie wir es sonst kennen, bzw. kannten.

Und ist vielleicht für das Thema "Glaube vs. Star Trek" interessant.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Ganxta

1 & 2 Dafür kann niemand was . . .

3. Weil Phlox nach dem er die beiden Aliens wohl untersucht hat festgestellt hat das die Seuche für Menschen ungefährlich ist, sonst hätte er schon an Bord der Enterprise Schutzmaßnahmen ergriffen!

4. Bitte näher umschreiben ....

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nun das Archer hölzern wirkt, war anfänglich leider schon mal der Fall. Doch er hat sich gewandelt und denke er wird sich weiter entwickeln. Doch was heißt eigentlich hölzern? Das er stur reagiert? Das er unlogisch handelt? Ich meine, er ist hin und hergerissen. Es gibt keine genauen Richtlinien was er tun soll. Vielleicht läßt er sich beeinflußen...vielleicht möchte er ja helfen, doch traut sich nicht....

@Ganxta was verstehst du unter hölzern?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also von alles Folgen denen ich bis jetzt ein sehr gut gegeben habe, hat diese Folge auch wirklich ein sehr gut verdient.

Sie war besser als ich sie mir vorgestellt habe.

Was daran gut war, wurde ja schon erwähnt, was aber nocheinmal erwähnenswert ist, war der Punkt Ethik.

Polly beim Zahnarzt gab der Folge noch etwas Humor.

Die Verwandtschaft mit der Folge "Datas Tag" war nicht zu übersehen, und dies war auch der größte Pluspunkt, die Menschen durch die Augen eines Anderen zu sehen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Interessant, was Ganxta so von sich gibt. Was wiederum den unterschiedlichen Geschmack beweißt. Dennoch wirst du einer der wenigen Fans sein, die der Folge eine NOte schlechter als 2 gaben. Denn "Dear Doctor" hat in den USA bei der ERstausstrahlung eine 1.4 erhalten. Das habe ich mir notiert....

Mir war beim ersten Blick auf das Ergebnis klar, dass ich mit meiner Meinung größtenteils alleine stehen werde, aber lieber ein ehrliches "Ausreichend" als ein unehrliches "Sehr gut".

Dass mein Geschmack etwas anders als bei den anderen typischen ST-Fans ist, zeigen auch viele meiner Noten. Bei der vorigen Episode hab ich "Sehr gut" gegeben. Ich finde auch, dass es die beste Folge so far war - und die heutige die schlechteste so far.

Ist glaub ich aber auch nichts schlechts dran, mal nicht auf Mainstream zu fahren.  ;)

@Ganxta: Zu 3.: Schon mal drangedacht, das Phlox die beiden Unglückspiloten vorher untersucht hat, und die Ansteckungsgefahr für Menschen als aktzeptabel eingestuft haben könnte?

Ist auch idiotisch. Er hätte die ganze Crew damit infizieren können (das Virus übertrug sich über die Luft).  :ugly:

@ The Ossi

Ich meinte mit "Personen-E." Episoden, die den Charakter über die Hauptstory stellen. Bei dieser Episode ist mir das so vorgekommen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir war beim ersten Blick auf das Ergebnis klar, dass ich mit meiner Meinung größtenteils alleine stehen werde, aber lieber ein ehrliches "Ausreichend" als ein unehrliches "Sehr gut".

Das ist doch ok, nur so kann ein aussagekräftiges Ergebnis erzielt werden.

Ist glaub ich aber auch nichts schlechts dran, mal nicht auf Mainstream zu fahren.  

Im Gegenteil, macht die Diskussionen ja um so interessanter.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Warum hast du denn dann den anderen ein "sehr gut" gegeben? Versteh ich nichticon9.gif

Ich weiß es nicht so recht, ich habe meist immer aus dem Bauch heraus bewertet, und meinen ersten Eintruck bewertet. Wenn ich dann über die Folgen nocheinmal nachdenke, wurde ich den meisten kein sehr gut mehr geben.

Aber bei der Folge würde ich auch jetzt, oder morgen noch ein sehr gut geben.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir war beim ersten Blick auf das Ergebnis klar, dass ich mit meiner Meinung größtenteils alleine stehen werde, aber lieber ein ehrliches "Ausreichend" als ein unehrliches "Sehr gut".

Dass mein Geschmack etwas anders als bei den anderen typischen ST-Fans ist, zeigen auch viele meiner Noten. Bei der vorigen Episode hab ich "Sehr gut" gegeben. Ich finde auch, dass es die beste Folge so far war - und die heutige die schlechteste so far.

Ist glaub ich aber auch nichts schlechts dran, mal nicht auf Mainstream zu fahren.  

Niemand sag das du hier kein Recht auf eine eigene Meinung hast! Ich hätte schon gern gewußt was du mit "hölzern" meinst! Ich habe auch nicht immer ein sehr gut zu verteilen wo die anderen alle warscheinlich ein sehr gut geben werden, glaub mir mein Judgement Day kommt auch noch . . .

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mann oh Mann, noch 'mal 1000 Fragen.

Fangen wir halt mal an:

Ich habe die Folge jetzt nicht gesehen (habe ich aufgezeichnet) aber vor einem Jahr schon gesehen, aber Ganxta, sieh es mal so:

Hier wird sich der Capt. eines großen Problemes bewußt, deren Lösung die Oberste Direktive darstellt, bzw. daraus resultiert.

Und hier zeigt sich auch die Hilfsbereitschaft der (unerfahrenen) Menschen und deren Grenzen, bzw. eine neue Dimension die die Menschen vorher nicht so kannten.

Es geht um Evolution und dazu noch um die einer anderen Welt.

Auch wenn sie für dich nicht so interessant war (wenig Action und so)

Die Handlung in der Folge markiert einen Meilenstein in der ST-History und schafft einen Bogen zu dem Star Trek, wie wir es sonst kennen, bzw. kannten.

Ich habe nichts gegen die Story -  die Umsetzung fand ich einfach grauenhaft.

@Ganxta was verstehst du unter hölzern?

Unter "hölzern" verstehe ich, dass es nicht "real" (im Sinne von 'Der steht jetzt wirklich dort und empfindet so') rüberkommt, sondern es wie ein Theaterstück aussieht. Das kann mehrere Gründe haben:

- schlecht geschriebene Dialoge

- schlechte schauspielerische Leistung

- schlechte Syncronisation

Bei mir war's ein ehrliches "Sehr gut". Wenn nämlich auch nur EINE Folge der Staffel ne 1 verdient hat, DANN diese.

Bitte nicht falsch verstehen! Ich will hier auf keinen Fall jemanden vorwerfen, er würde unehrlich benoten.

Ich wär zu mir unehrlich gewesen, wenn ich 1 angeklickt hätte.

@ logan3333

Du musst mir schon ein bischen Zeit für umfangreiche Antworten geben.  ;)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Folge war wirklich sehr gut, eine richtig gute Charakterepisode und das meiste wurde eh schon angesprochen.

Und noch was zu dieser Epidemie, soweit ich das mitbekommen hab, ist diese auf einen genetischen Defekt zurückzuführen, also keine Gefahr für die ENT-Crew.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Ganxta:

Dir ist Action also wichtiger als eine Geschichte die auf Charaktere und deren Entwicklung eingeht?

Immerhin sind TheOssis Befürchtungen von wegen dass es  Dreier bis Sechser en Masse hageln würde nicht eingetroffen.

Wenn ich arrogant wäre würde ich fast sagen jemand der diese Folge hier schlecht bewertet kann kein wahrer Fan im Sinne des Roddenberry/TNG-StarTrek sein.

Aber viele Fans sind erst durch Voyager hinzugestoßen, also kann ich das irgendwie auch verstehen...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

    Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
    Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
    Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
    Schritt 3:

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.