Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
M1Labbe

The 4400

Empfohlene Beiträge

so hab jetzt auch folge 1.4 gesehen=\ und wieder das Schema F.Nur diesmal sind nicht die 4400 die Täter, sondern umgekehrt.Also ich weiss nicht so recht irgendwie dreht sich die Serie im langweiligen Kreis.Irgendwie kommt es mir so vor, als ob die Serie alles auf einmal sein will Krimi, mysterie und Drama=\ Doch keines von den drei DIngen macht sie wirklich gut=( DIe Szene am Ende wo die Bombenleger mit dem Auto versuchen in das lAger zu fahren wirkte irgendwie lächerlich.Ich meine, was wollten die? Erst bringen sie 3 Leute um und dann als "Finish" haben sie einen Wagen voller Sprengstoff der gerade mal ausgereicht hätte das Tor in die luft zu sprengen? Irgendwie billig=\ Naja das Finale nächste Woche werde ich mir auch noch ansehen. Aber sollte daraus ne Serie werden=( Nein Danke=( Die Serie sollte meiner Meinung nach viel mehr(oder stärker) in Richtung Scifi und mysterie gehen.Im Moment is es mehr eine Flaue (leicht kitschige) mix Serie. Eigentlich kann ich nichmal verstehen, warum die Serie so ein Erfolg ist?=)

Naja 4/10 Punkten

bearbeitet von pollux

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich fand die Folge thematisch interessant, diese Barbara Yates ist ganz schön böse und aus der Idee, dass die Medien und Menschen ihres gleichen bekämpfen wollen aus unbegründeter Paranoia, daraus könnte man was machen. Aber du hast recht, man hats nicht spannend genug geschafft. Zwei Terroristen aus der Tasche zu ziehen finde ich schlecht, wir reden hier über die Masse der Leute. Auch wenn ich die Folge nicht so schlecht bewerten würde, frag ich mich wo sie hinläuft. Ich habe anfangs gedacht, die Serie geht etwas mehr in Richtung SciFi/Mystery. Die Frage ist, was ist sie nun. Also so umwerfend wie noch der Pilot sein sollte und auch fast war, zeigt sich die Serie nicht mehr. Vielleicht kriegt die Serie noch die Kurve und wird zum Gesellschaftsdrama, aber irgendwie ist das sehr sehr unwahrscheinlich in noch bleibenden 45min zu schaffen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So das war also die letzte Folge? Naja ein bisschen was wurde ja nun aufgeklärt=\ Zb warum die Aliens die Menschen verschleppt haben. Aber so richtig gefallen hat mir die Folge schon wieder nicht =\ irgendwie zu vorhersehbar und leicht kitschig.War ja klar,das der Campbesitzer einen Schaden hatte, genauso klar wie das der Bruder von Kyle sich in das Camp zurückzieht=\ Das Ende wirkte etwas aprubt für einen letzte Episode....

Naja bin mal gespannt ob diese Serie vortgesetzt wird=) Irgendwie habe ich das Gefühl, das die Serie keien grossen Storywendungen in petto hat=\

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

War das das Ende? Hat da wer das Ende gesehen? Ende? Wo warst du? Ich hab dich nicht gefunden.

Also ich fand, die haben uns schon ordentlich im Regen stehen lassen. Die wollten halt das ne Serie draus wird, die Macher wollten ihren Job behalten ;)

Aber die Serie hat die kurve doch nicht gekriegt. Vielleicht käme da wirklich noch einiges in einer Fortsetzung, aber wenn es auf den selben Bahnen weitermacht, würde es mich glaube nicht auf Dauer begeistern. Dafür ist mir das runterladen zu streßig ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"Taken", produziert u.a von Stephen Spielberg, hat mir in vielen Belangen besser gefallen, die Thematik war ähnlich an "THe 4400" gelagert, doch in allen Bereichen ausgefeilter und organisierter. Doch warten wir mal ab, ob es eine Fortsetzung zu "The 4400" gibt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja war das nun wirklich die letzte FOlge? wirkte irgendwie so abgehackt=\ und was sollte das umknicken der Bäume am ENde?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Offiziell ist es Ende, aber es besteht die Möglichkeit die Serie fortzuführen... nach dem Erfolg, wirds sicher weitergehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hmm ich glaube, das ich auf diese Serie in Zukunft verzichten kann=\ Also die ersten Folgen haben mich nich so gekickt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, da hab ich doch zufällig heute mal in die Fernsehzeitung geschaut und entdeckt, das heute "The 4400" im TV läuft. War meiner Meinung nach eigentlich ganz in Ordnung, auch wenn es gelegentlich ein bisschen platt war. Die Handlungsstränge um manche Personen waren ganz gut. Z.B. der mit dem kleinen Mädchen. Mal sehn, wie sich die Serie weiter entwickelt. Hab ja keine Spoiler hier gelesen. Sonst wär's ja langweilig^^

bearbeitet von Spezies 8473

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

naja ich fand die Serie zum Ende hin nur noch langweilig=\ Zudem nervte die unterschwellieg Moralk... am Ende immer mehr. Just boring

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich hab die zweite Staffel auch schon gesehen und ich freue mich sehr auf die dritte, die dieses jahr in amerika rauskommt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

JAAAAAAAAAAAAAA!!!!!

Staffel 3 ist angelaufen und schon in der ersten Folge gab es Überraschungen, eine davon fand ich nicht so toll, aber ich will jetzt nicht Spoilern.

Die Serie hat ihren Charm bewahrt und die Charaktäre sind so wie vorher auch einfach gut.

Ich bin schon gespannt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde die Serie total super. Und Kyle ist soooo süß.

Ich habe ein paar Folgen verpasst, weil Fußball WM war, aber ich hatte irgendwie gar keine Probleme wieder reinzufinden und ich freue mich schon auf die nächsten Staffeln.

Allerdings finde ich es schade, dass die kleine Tochter von Lily jetzt groß geworden ist. Ich fand die immer so schnuckelig und hätte sie gerne auch in der nächsten Staffel gesehen. :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich find die Eltern von isabelle gaben ein nettes paar ab. Er der Veteran, der als afroamerikaner beim Militär war (Kanonenfutter) und sie der Typ niedlich sber nicht zu gut aussehehnd um eingwebildet oder künstlich zu wirken. Ich Frage mich wie sich die Beziehung zwischen der Erwachsenen Isabelle und ihren Eltern entwickelt, oder ob man den Kontakt verliert. Wie ist das eigentlich mich Jordan Collier, ist er nun von den Toten auferstanden oder ist nur der "befreite" Alien jetzt in dem leblosen entführten Körper oder ist ein weitere Collier wie ein Back up erschienen da er zu wichtig war, und er hat keine erinnerungen an das was seit der entführung passiert ist. Auf jedenfall erklärt es die Vision die Collier hatte, in der er sich in der Zukunft gesehen hat, nur dass er eben nicht sich sondern den neuen Collier sah. Naja vielleicht kann mir ja jemand wegen Spoilergefahr in einer PM mitteilen wie das weiterging.

Gruß K.-R. Kirk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lt. premiere.info gehts es ab 13.Dezember weiter mit der Mystery-Serie "4400 - Die Rückkehrer" auf Premiere Serie.

Jeweils Mittwochs läuft eine neue Folge um 20.15 Uhr. Die dritte Staffel hat 13 Episoden. Fürs nächstes Jahr ist die Serie schon um eine 4.Staffel in den USA verlängert worden.

http://info.premiere.de/inhalt/de/popup/...09&eventNr=null

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich verfolge die Serie auf Premiere und bin immer noch so gespalten wie am Anfang:

Ich denke mal der Grundfehler war zu erklären wo die Leute waren und warum

Spoiler :

Irgendwie verstehe ich die Logik nicht ganz.

Diese Zeitreisen scheinen ja ganz einfach zu sein, wie Tom bewiesen hat. ( Weiß eigentllich einer das er in der Zukunft war ? )

Aber wenn das so easy ist, warum beamen die Zukünftigen Isabell nicht einfach weg ?

Und müssten die nicht selber die absoluten Megasuperkräfte haben und ihre Probleme damit auch locker lösen können ?

Und :

Wenn die Zukunft so mies ist das der Eingriff durch die 4400 nötig war ist das doch der beste Beweis das der Eingriff sinnlos war.

Hätte er nämlich Erfolg gehabt hätte niemand die 4400 erschaffen müssen.

Ein Teufelskreis der Kausalität.

Ps:

Wurden die Leute eigentlich von den Borg entführt ?

Die Frau verwirrt mich :ugly:

bearbeitet von alexbaxter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ps:

Wurden die Leute eigentlich von den Borg entführt ?

Die Frau verwirrt mich :ugly:

Ja, diese Frau verwirrt mich auch! :D:ugly: Wie kommst du eigentlich auf Borg? ^^ Ups, ich wollte doch nicht spoilern. :dumdiedum:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für alle die damals ge :kotz: haben, als Pro7 die zweite Staffel von The 4400 abgesetzt hat, gibt es nun einen Lichtblick. Ab dem 14. September (Sonntags) jeweils 17 h, strahlt Pro7 nochmnals die gesamte 1. und dann die 2. Staffel aus. Anschließend soll auch wirklich die 3. Staffel gebracht werden.

Ich hoffe, dass dies so bleibt und die Serie nicht wieder ein Quotenopfer und die Ankündigungen mal kurz verworfen werden. Außerdem hoffe ich, dass man diegleiche Entscheidung wie bei Dr. Who trifft, der man ja dieses Recht eingeräumt und nach anfänglichem Flop auf diesem Platz die zweite Chance gegeben hat und diese auch durchgezogen hat.

Ich werde mir die Serie nochmals antun.

bearbeitet von Polarus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe die Serie Komplett bereits gesehen und ohne Spoilern zu wollen, die Serie wurde zu früh in den Staaten abgesetzt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja glaube ich es! Ab November gibt es die 4400 auf DVD als Komplettbox für gerademal 90 Euro. Da warte ich dann noch 1 - 2 Monate zu und man bekommt sie für schlappe 70 Euro und Weinachten steht ja auch vor der Tür! Fernsehen ade, da kauf ich mir lieber die Box.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sodele, ich habe mir nun die komplette Serie auf DVD angeschaut, da man sich ja auf das TV nicht verlassen kann, wie Pro7 wieder meisterhaft bewiesen hat.

Bezüglich des Inhalts und des Verlaufs der Serie bin ich irgendwie hin und hergerissen. Insgesamt hat mir die Serie sehr gut gefallen, wobei ich den größten Knackpunkt im Richtungswechsel der Serie ab der 3. Staffel sehe.

In der ersten und zweiten gab es einen groben roten Faden, jedoch standen die Einzelschicksale der 4400 im Vordergrund jeder Epi. Ab der dritten standen mehr das Gesamtkonzept der 4400 und das Ziel ihrer Mission im Vordergrund, wobei dies zwar nicht schlimm gewesen wäre, aber damit wurde die Serie von einer Sekunde auf die andere MEGADÜSTER!

Nichts mehr erfreuliches, sondern ein Stimmungswandel hin zum Bösen, zum Verschwimmen der Grenzen zwischen den Seiten, machte jede Epi zu eintönig, auch wenn die Gesamtgeschichte gut voran kam.

Über war es dann aber in der 4. Staffel, als man urplötzlich Handlungsstränge, welche man in der 3. gewoben hatte, einfach aufgab und nie wieder erwähnte, wie z.B. der Kampf zwischen Shawn und Richard, die eigentlich gegeneinander kämpfen sollten.

Auch war die Ausrichtung der 3. Staffel voll auf Isabelle nicht unbedingt der Bringer und zu einseitig. Die vierte brachte dann wieder viel Neues und auch interessantes doch leider war das Ende der Serie dann unbefriedigend. Klaro weiß ich, dass während der 4. Season plötzlich entschieden wurde, die Serie zu Ende zu bringen, aber trotzdem hätte man ein würdigeres Finale erschaffen könne, welches ein Lösung anbietet und mehr offene Fragen beantwortet, als einfach mal viele Fragen aufzubringen und den Gedanken des Zuschauers zu überlassen.

Für mich war es eine unterhaltsame Serie, die ich gerne geschaut habe und die vor allem in den ersten beiden Staffeln tolle Charaktere entwickelte. Aber leider war sich durch ihre Wendung und den plötzlich unbefriedigenden Abschluss nichts herausragendes mehr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Soweit ich gehört habe, soll die Serie als Romanreihe fortgesetzt werden um die offenen Handlungsstränge zu einem richtigen ende zu bringen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das wären dann durchaus interessante Bücher.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Bilder

×

Nerviger Cookie Hinweis

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Es werden technisch notwendige Cookies auf deinem Gerät gesetzt. Du kannst deine Cookie Einstellungen anpassen. Beim Fortfahren stimmst Du einer erweiterten Cookie-Nutzung zu. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.