Zum Inhalt springen
...nicht immer - aber manchmal doch!

ENT 3x17 Brutstätte


  

44 Benutzer abgestimmt

  1. 1.

    • Sehr Gut (1)
      6
    • Gut (2)
      16
    • Befriedigend (3)
      14
    • Ausreichend (4)
      3
    • Mangelhaft (5)
      5
    • Ungenügend (6)
      0


Empfohlene Beiträge

Super Folge. Hat mir sehr gut gefallen. Von mir eine glatte 1.

Besondere Highlights:

- Porthos war zu sehen

- T'Pol in Sternenflottenuniform

- Die Unterschiede in den Handlungsweisen zwischen MACOS und Sternenflotte

- Travis durfte wesentlich zum Ausgang der Meuterei beisteuern

- Hoshi hatte auch mehr als einen Satz

Kleiner fader Beigeschmack: es war zu durchschaubar, daß Zeug aus dem Ei für das Verhalten des Captains verantwortlich ist. Spätestens ab dem Satz "wir dürfen unsere moralischen Grundsätze nicht über Bord werfen" war klar, daß der Captain nicht bei Sinnen ist.

Matze

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na das ist ja mal eine bunte Wertung!

Eine 3. Irgendwie noch ganz nett.

Die kleinen Insektoiden fand ich irgendwie ganz niedlich.

Ich dachte die würden jeden Moment "Papi" sagen ;)

Tiefpunkt der Season. Ich weiß nicht, es war einfach Schwachsinn

Ich dachte, das wäre "Impulsiv" gewesen.

Lol! Die Wertung lässt diesmal keine Tendenz zu. Sowas ist ja noch nie dagewesen! :D

Bearbeitet von Yngwie Malmsteen
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Endlich mal wieder eine ENT-Folge, die ich bewerten kann, weil ich sie "zeitgleich" gesehen habe und nicht erst 6 Tage später auf Video!

Aber leider eine Enttäuschung....

Die beiden Folgen des letzten Wochenendes hätten bei mir eine 3- bzw. eine 2+ bekommen. Sie haben mir große Lust auf mehr gemacht.

Doch die Folge heute fand ich.... bedenklich.

Ich bin absolut kein Freund des momentan aufflammenden Bösewichttums des Dackels (=Archer - der einzige Chara auf der Enterprise, den ich nicht mag...). Doch sind seine "Fehlentscheidungen" immernoch irgendwie "menschlich" gewesen, selbst wenn sie in meinen Augen ethisch bedenklich waren.

Aber was sie sich heute geleistet haben....

Ich fand es z.B. großartig, dass Archer trotz Krieg bereit ist, sich um die Babies zu kümmern. DAS war richtig gut!

Und was ist? Ethik ist nichts weiter als eine böse Infektion.

Selbst die Vulkanierin stimmt für den Tod der Babies.

Darum: eine 5.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

befriedigend, und das nur weil porthos so süß ist, der arrogante besserwisser macoanführer mal lernen mußte das befehle befolgen nicht immer das richtige ist, weil hoshi und travis mal mitmischen durften, die enterprisebesatzung einen schönen zusammenhalt hat, und zu guter letzt das malcom mal zeigen konnte wofür er eigentlich geboren wurde :D

joah....ansonsten zuviel ekelschleimzeugs *würg* und käfer??? ihhhhhhhh .....nicht meine welt.......hatten ähnlichkeit mit grillen oder?? ähmm....futter für meinen dr. phlox *grins* der frisst die soooooo gern.

gruß

tasha

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was für eine Folge. Ich fand sie ehrlich gesagt grottenschlecht.

Was wäre gewesen, wenn Archer nicht beeinflsst worden wäre? Hätte man den Xindi Nachwuchs wirklich sterben lassen? Nun gut, es ist bei Ent halt etwas anderes, aber trotzdem. Ich könnte mich eher damit anfreunden, wenn die Crew revoltiert, weil Archer die Xindi im Stich lassen will... naja aber die gesamte 3. Season ist da ja anders gelagert.

Ich kanns nicht mehr hören, wenn immer über "die Mission" geredet wird.

Vielleicht hätte man durch diese Geste ja mit den Xindi in Verhandlungen treten können.

Von mir gibts diesmal nur eine 5.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Irgendwie ist das Ganze ziemlich peinlich gewesen. Ich habe diese seltsamen von-fremder-Macht bessessen-und-deswegen-nur-nocht-Mist-bauen - Episoden bei Star Trek noch nie gemocht - egal in welcher Serie. Erst wird mühsam ein Bild von Archer aufgebaut als einem Menschen, der einem enormen Druck ausgesetzt ist und deswegen gelegentlich moralisch zweifelhaft handelt, und dann mutiert er vorübergehend in ein Muttertier, bei dem jeglicher Anstatz von Verstand verschwunden ist. Ich frage mich wirklich, wozu das dienen soll. Die Idee an sich finde ich ganz gut: man findet ein Schiff mit vielen kleinen hässlichen Baby-Xindi. Die Enterprise kann über Leben oder Tod bei den Kleinen entscheiden. Man hätte soviel daraus machen können. Ernstzunehmende Diskussionen über die Wertung des Lebens an sich, aber nein - der Captain ist einfach nur unverschuldet besessen. Na toll!

Warum ist Archer eigentlich der Einzige, der das Zeugs ins Gesicht bekommt? Kommunizieren die Eier miteinander und sagen: Eh, ich habe dem einen Dackel da schon ins Gesicht gespritzt. Ihr braucht also keinem anderen mehr ans Bein pinkeln. Ich habe nämlich zufällig den Chef erwischt und das sollte ausreichen!"

Und warum ist er der Einzige, der in dieser Brutstätte schmutzig wird? Dafür gibts wohl nur einen Grund: wenn ich Xindi-Baby wäre, würde ich ganz klar auch auf dem rumkrabeln, weil der wegen des ganzen Schleims bestimmt am meisten von allen wie Mama-Xindi riecht.

Nun denn - morgen kommt ein neuer Sonntag und somit eine neue ENT-Episode.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann mich da insoweit nur anschließen und muß sagen, die Story hätte mir besser gefallen, wenn Archer wirklich aus ethischen Überlegungen gehandelt hätte! - Allerdings hätte er dann nicht soweit gehen dürfen, die Antimaterievorräte des Schiffes abgeben zu wollen und villeicht noch einen Notruf zu senden, der alle Xindi im Sektor auf die Enterprise aufmerksam macht, denn Archer ist als Captain in erster Linie seinen Leuten und seiner Mission verpflichtet.

Die Reaktion von Reed higegen war doch zu heftig, klar, er muß das Schiff vor der Entdeckung durch die Xindi schützen, aber er hat nicht mal versucht, mit den Xindi zu reden! Er hat das Feuer erwiedert und sie dann zerstört.

Wirklich eine Folge, aus dem man mehr machen hätte können, gerade hier hätte man nämlich etwas im Geiste Gene Roddenberry´s tun können und über die Rettung der Babys einen Kontakt zum Feind knüpfen können um ihm zu zeigen, dass die Menschheit doch nicht nur brutal und grausam ist. HIER HAT ENT EINE CHANCE VERPASST!!! :(

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Warum ist Archer eigentlich der Einzige, der das Zeugs ins Gesicht bekommt? Kommunizieren die Eier miteinander und sagen: Eh, ich habe dem einen Dackel da schon ins Gesicht gespritzt. Ihr braucht also keinem anderen mehr ans Bein pinkeln. Ich habe nämlich zufällig den Chef erwischt und das sollte ausreichen!"

Und warum ist er der Einzige, der in dieser Brutstätte schmutzig wird? Dafür gibts wohl nur einen Grund: wenn ich Xindi-Baby wäre, würde ich ganz klar auch auf dem rumkrabeln, weil der wegen des ganzen Schleims bestimmt am meisten von allen wie Mama-Xindi riecht.

Weil er als einzigster zu nahe ran geht an die Eier.

Und Schmutzig wird er als einzigster weil er auch am Boden unter den Geräten rumgekrabelt ist, man hat auch nicht immer alle gesehen die dort unten waren es können also auch andere so schmutzig geworden sein, die haben dann aber vermutlich auch mal Pause gemacht und sich umgezogen während Archer 2 volle Tage am Stück da gearbeitet hat.

Die Reaktion von Reed higegen war doch zu heftig, klar, er muß das Schiff vor der Entdeckung durch die Xindi schützen, aber er hat nicht mal versucht, mit den Xindi zu reden! Er hat das Feuer erwiedert und sie dann zerstört.

Ich fand die Reaktion nicht zu hefitg, wie soll er denn mit denen reden? Hoshi war noch nichtmal mit der entschlüsselung der Sprache fertig. Demnach hätte er es nur mit Handzeichen versuchen können.

Ich geb der Folge eine 2+ da endlich mal wieder was von Star Trek zu sehen war und nicht nur sinnloses peng peng peng wie in letzter Zeit ständig. Hier gab es meiner Meinung nach wirklich keine andere Möglichkeit.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ENT-O-Meter: [||||||||||] (5/10)

Eine gerade mal noch befriedigende Folge!

- Die Story ansich nichts neues und leider ist schon von anfang an klar was vor sich geht.

+ die Umsetzung ist jedoch gelungen

+ MACO-Sturköpfe in Action ;)

+ Xindi-Babys !!!! :woot:

Das war echt ein Highlight dieser Folge, diese süssen, kleinen Krabbeldinger. Ich mag die irgendwie. :ugly:

---------------------

Fehler-Comment:

Erm? Als sie das erste mal auf dem Xindi Schiff sind, da baut sich die Atmosphäre doch NUR in dieser Brutkammer auf. Wieso können die Crewmitglieder bei den folgenden Landungen (und Beamungen :D) ohne einen Schutz ausserhalb der Brutkammer rumlaufen?

Bearbeitet von Freedomsaver
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...von Star Trek wäre was zu sehen gewesen, wenn Archer wirklich aus moralischen Überlegungen den Babys geholfen hätte. - Aber so hat es einfach keinen Sinn gemacht!

Abgesehen davon das alle Star Trek Folgen Star Trek sind, kann ich dem nicht zustimmen. Diese Folge hat auch so angeregt über diese Situation und ähnliche andere ethische Dilemmas nachzudenken.

Ich gebe der Folge eine 2.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also die Folge hat mich total verwirrt. Ich hab mich selbst so gefühlt als hätte mir so ein Xindi-Baby seinen Sabber ins Gesicht gesprüht. Irgendwie war ich echt naiv genug zu glauben, der Captain ist noch richtig im Kopf und versuchts mal mit bissl Moral. Dadurch das ich eine ganz andere Sichtweise hatte, war für mich auch die Meuterei eher nach dem Motto: Wie kommen die nur dazu, den Captain zu hintergehen.

Als dann schließlich die Auflösung kam, das der Captain manipuliert wurde und total auf die Eier fixiert war, da stand ich ganz schön blöd da. Irgendwie dachte ich da wäre mehr drin gewesen.

Also insgesamt geb ich der Folge 'ne 3-4.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Diese Folge hat auch so angeregt über diese Situation und ähnliche andere ethische Dilemmas nachzudenken.

ja, nur hier gab´s kein ethisches Dilemma, denn der Captain wußte gar nicht, was er tut. - Wenn ich schwachsinnig bin, dann befinde ich mich nicht in einem ethischen Dilemma, sondern ich bin eben einfach schwachsinnig!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch mich hat diese Folge nicht vom Hocker gerissen. Ich habe nebenher gemütlich am Computer gerabeitet, was bei mir bedeutet, dass mich etwas nicht begeistert. So gab es schon viele Folgen, bei denen ich einfach nicht auf den Computer starren konnte, weil wirklich Spannung aufkam.

Aber in dieser Folge hat davon eine ganze Menge gefehlt. Da war sogar "North Star" noch richtig gut dagegen. Und "Impulsiv" war zwar eine einzige Logiklücke, jedoch wenigstens spannend... so von mir für diese Episode ne 5!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja, nur hier gab´s kein ethisches Dilemma, denn der Captain wußte gar nicht, was er tut. - Wenn ich schwachsinnig bin, dann befinde ich mich nicht in einem ethischen Dilemma, sondern ich bin eben einfach schwachsinnig!

Der Capain ist doch letzlich egal, wichtiger ist doch, das der Zuschauer darüber nachdenkt. Man stellt sich doch die Frage, wie man da reagieren würde.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Capain ist doch letzlich egal, wichtiger ist doch, das der Zuschauer darüber nachdenkt. Man stellt sich doch die Frage, wie man da reagieren würde.

Ich denke nicht, dass der Zuschauer jetzt darüber nachdenkt. Denn die Crew hat ja "richtig" gehandelt. Hat ja auch Archer nach seiner Heilung bestätigt.

Die Entscheidung wird nicht mal hinterfragt. Das einzig richtige war, den Nachwuchs in dem Wrack zu lassen und "die Mission" fortzusetzen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

    Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
    Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
    Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
    Schritt 3:
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.