Zum Inhalt springen
...und dann passiert Unglaubliches!

ENT 1x17 "Verschmelzung"


Wie fandet ihr "Verschmelzung" 1x17?  

4 Benutzer abgestimmt

  1. 1.

    • 1 - Sehr Gut
      2
    • 2 - Gut
      10
    • 3 - Befriedigend
      12
    • 4 - Ausreichend
      5
    • 5 - Mangelhaft
      3
    • 6 - Ungenügend
      2


Empfohlene Beiträge

Ich bin der Meinung das Augen Symbol gehört zu Osiris, aber genau weiß ich es nicht.

Edit: Hab was gefunden: imiut.jpg

unter dem Bild steht ursprünglich:

"Osiris wird von zwei Imiut-Fetischen flankiert

(Wandmalerei aus dem Grab des Sennedjem)"

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und von wem gab es die 6?

Von mir. ;)

Mir gefiel zwar die Story, nur entwickelte sie sich nicht viel. Schlecht Umgesetzt war sie zudem auch noch, und von Hoshie & Travis sah man auch so gut wie gar nix. Man sollte sich eher von Folgen die was mit Träumen zutun haben fernhalten. Denke da gerade nur an Kraft der Träume, TNG, Season 2....  :D

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich fand die Episode nicht gerade berauschend. Sie hatte ein paar interessante Ansätze, es ist aber zuwenig daraus gemacht worden.

Also eine drei :(

P.S. Bei der Frage nach dem ägyptischen Symbol ;)

Das Zeichen heißt Udjat und ist einer der heiligsten Symbole der altägyptischen Religion.

Das Symbol war sehr beliebt undwurde auch unter anderem als Schutz gegen den "bösen Blick" als Amulett getragen, dadurch sind viele Darstellungen erhalten geblieben.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also eine drei ist für die Folge wohl angemessen. Auch wenn es natürlich mehrere Gründe gibt, die diese Folge retten.

1. Die erste Folge nach kurzer Pause (OK, kein wirklicher Grund)

2. Die Grundstimmung der Serie fasziniert mich die ganze Zeit über. Sie ist vollkommen anders im Vergleich zu den vier vorherigen. Und auch hier wirkte sie wieder.

3. Archer war top.

4. Blalock hat top gespielt.

Natürlich ist die Kritik durchaus berechtigt: schlechtes Buch (trotz guter Idee), vorhersehbare Handlung

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann die 6 zwar verstehen, aber wenn das ein Bewertungsgrund ist, müsste beinahe jede Folge ne 6 kriegen.

Das war eben nicht der einzige grund. Eine Folge muss einen guten Plot haben, das hatte diese Episode. Nur wurde der super schlecht geschrieben & inzeniert. Hoshie & Travis waren nur beispiele. Die Episode hat einfach gar keinen anreiz nochmal Gesehen zu werden. Und in dem Fall, ist Imo so eine bewertung gerechtfertigt. Eine 5 wäre da vielleicht auch noch drinne gewesen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine Sechs wäre in diesem Fall trotzdem noch übertrieben.

Denn die schlechteste aller Noten vergibt man eigentlich nur wenn einem gar nichts an der Folge gefällt. Wenn man aber den Plot von der Grundidee gut findet und alles andere schlecht sollte schlimmstenfals eine Fünf drinnen sein.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Von mir gibt es eine 4.

Eigentlich eine grandiose Idee. Nur wie immer klappt die Umsetzung einfach nicht.

Es wurden einige Chancen vergeben, z.B. der Hinweis, dass ein dicker Vulkanier eine Besonderheit darstellt. Oder die Fragen zu den Vorurteilen gegen die Menschen.

Ansonsten....

Mit gefällt es einfach nicht, wie in dieser Kultur rumgemetzelt wird.

Beispiel Pon Farr: In den "späteren" Serien hieß es immer, daß Vulkis alle sieben Jahre MÜSSEN, aber öfter können, wenn sie wollen. Plötzlich soll das nicht mehr gelten? Klar, jetzt wird der Einwand kommen, daß die Abtrünnigen daran ja gerade arbeiten. Wobei ich dann gerne drauf hinweise, daß es Abtrünnige sind und die vulkanische Gesamtheit sich für deren Erkenntnisse nicht sonderlich interessieren wird.

Doch was mich wirklich genervt hat, war, was sie mit der Mentalverschmelzung gemacht haben.

T'Pol kannte diese Technik nicht?!

Was hat man dem Kind dann beigebracht? Wir sprechen über eine Kultur von Telepathen. Sprich: Sie müssen in ihren mentalen Fähigkeiten trainiert werden, damit diese nicht ausser Kontrolle geraten. Mentalverschmelzung ist dabei eine wichtige und sehr alte Technik. Und ein Teil der vulkanischen Kultur, siehe Eheband.

Und T'Pol hat noch nie davon gehört?

Okay, gehen wir davon aus, daß diese Technik nur bestimmten Zirkeln bekannt ist, z.B. weil sie als gefährlich eingeschätzt wird. Wieso ist sie dann später allen vulkanischen Sternenflottenoffizieren bekannt?!

Wieder: Die Vulkis in der Folge waren Abtrünnige. Was sie treiben, wird die Gesamtheit nicht akzeptieren geschweige denn anwenden!

Und wehe, irgendwer schreibt jetzt "Der TCW klärt alle Fragen".

Ich kann es nicht mehr hören......

Wäre dieses Rumgemetzel in der vulkanischen Kultur (und die billige Sexszene) gewesen, hätte die Folge eine 2 von mir bekommen können.

Denn die Idee war super und an manchen Stellen auch gut umgesetzt, z.B. Archers Kampf.

Aber irgendwie bekommen sie es einfach nicht so ganz hin.......

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hab für gut gestimmt.

ich fands nur etwas selbstsam dass t`pol nach einmaligem verzicht auf die meditation gleich so aus der bahn gerät.

und dass ihre gefühle relativ schnell zum vorschein kamen.

dann ist diese emotionlosigkeit ja noch ne instabilere sache als ich dachte.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

Also von mir gibts ein "noch gut"! Die Sehnsucht nach einer neuen Folge war auch bei mir sehr hoch, aber ich habe mich bemüht, das nicht einfließen zu lassen, *ggg*!

Ich fand die ganze Vulkaniertruppe (außer den Bösen, *gg*) einfach nur herzlich, wenn ich alleine an das Hähnchen denke, *gg*! T´Pols Traum wird natürlich wieder nur auf die Sexszene runtergerechnet, war klar!!, aber ich fand es interessant, wie sie ihrer Neugier freien Lauf lässt und diesen Club besucht! Jugendsünden?? Auch diese vulkanische Eigenart, immer die Wahrheit sagen zu müssen und T´Pols Zerrissenheit fand ich sehr gelungen rübergebracht!

Warum es denn nur eine 2 ist?? Ich finde auch sie hätten Hoshi und Travis entweder überhaupt nicht oder etwas länger bringen sollen, außerdem muss ich sagen, dass ich die "toter Vater" Geschichte etwas übertrieben fand! Aber was solls, insgesamt 2-!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also soooooo schlecht wie hier die Folge gemacht wird, fand ich sie nicht, ich tendiere zwischen 2 und 3, kann mich noch nicht entscheiden. Ich fand sie schon spannend gemacht, gut diese Verschmelzungsszene fand ich etwas übertrieben dramatisch dargestellt und es war klar, dass sie in irgendeiner Form auf Erotik abzielen sollte. Fand sie nicht so schlecht wie Terra Nova, die für mich bisher die schwächste Folge war.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kam jetzt doch noch in den Genuß.

Die Episode bekommt von mir eine 3-.

An sich war die Thematik "Vulkanier & Emotionen" sehr interessant, aber sie wurde nicht mit der nötigen Sensibilität behandelt, sondern eher wie eine Sensationsshow.

Unterm Strich blieb aber noch was positives hängen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 5 Jahre später...

Hab ne 4 gegeben. Die Idee der vulkanischen Abtrünnigen war ganz interessant, die Umsetzung allerdings mehr als lahm. Ein paar Emotiönchen im Rahmen einer Gedankenverschmelzung, und T'Pol rennt gleich zur Krankenstation? So weit weg waren die Vulkanier früher nicht von ihren Emotionen, selbst Spock nicht, und der hat sich bekanntermaßen immer besonders viel Mühe gegeben, vulkanischer zu sein als die Vulkanier. Wo hätte er denn nach diesem Maßstab landen sollen, nach den Aktionen mit der Horta oder dem geistig Verwirrten Wissenschaftler? Und nein, ich bin nicht der Meinung, dass er das besser abkonnte, weil seine paar menschlichen Gene ihn irgendwie dazu befähigen, anders mit Gefühlen umzugehen, als es ein reinblütiger Vulkanier tun würde.

Die Gedankenverschmelzung eine Technik, die nur von Abtrünnigen benutzt wird? Was ist denn mit der telepatischen Verbindung zwischen Ehepartnern? Gabs die zu T'Pols Zeiten nicht? Gerade Vulkanier, Telepathen die sie sind, müssten sich über die Existenz ihrer Gefühle und der anderer im klaren sein, sonst könnten sie sie auch nicht unter Kontrolle halten. T'Pol reagiert, als wären Emotionen eine bisher nicht aufgetretene physische Reaktion. Son Quark. Aber ENT macht ja jede Menge Blödsinn mit den armen Vulkaniern.

Warum sollten ein paar Träume, und noch dazu relativ harmlose, T'Pol gleich dermaßen aus dem Kontext bringen? Nee das passt alles nicht. Man hätte aus dem Thema richtig was machen können, aber leider hat man es verpasst. Wäre auch mal schön gewesen, zu sehen, wie unkontrollierte Vulkanier wirklich reagieren und endlich mal klar zu stellen, dass die extreme Kontrolle emotionaler Impulse in der Tat notwendig ist, um ein einigermaßen gefahrloses Miteinander zu garantieren. So reagieren sie kaum anders als Menschen - wozu dann also der ganze Aufwand.

Irgendwie haben die Autoren ein Verständnis von der vulkanischen Kultur, die so gar nicht mit meinen Vorstellungen zusammenpaßt. Und die Ohren bekommen sie auch nicht mehr richtig hin...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@rhizin

Dieses, aus TOS-Sicht gesehen, ungewohnte Verhalten der Vulkanier wird in späteren Folgen noch begründet. Zudem gibt es in Staffel 4 in einem großen Dreiteiler einen Wandel, der die Vulkanier auf den TOS-Weg bringt und gleichzeitig begründet, warum die Bande zwischen den Menschen und Vulkaniern später zu TOS-Zeiten so viel besser und stärker ist.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

    Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
    Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
    Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
    Schritt 3:
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.