Zum Inhalt springen
...die Krankheit ohne Heilung

ENT 3x22 Der Rat


  

51 Benutzer abgestimmt

  1. 1.

    • Sehr Gut (1)
      37
    • Gut (2)
      9
    • Befriedigend (3)
      3
    • Ausreichend (4)
      1
    • Mangelhaft (5)
      1
    • Ungenügend (6)
      0


Empfohlene Beiträge

huhu,

also ich gebe ne 1.

die episode war sehr ereignisreich fand ich, und hat die story mal ein ordentliches stück nach vorne gebracht.

das degra tot ist finde ich sehr schade, mochte den charakter mittlerweile gerne. aber ich denke sein tod war nicht umsonst, sondern hat den anderen xindi die augen geöffnet oder? wahrscheinlich schneller als ohne degras tod.

bin gespannt was die mit hoshi wollen!?

allerdings muß ich auch sagen das ich froh bin wenn die xindi geschichte vorbei ist.

gruß

tasha

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ausgezeichnet (1+)! Noch besser als Azati Prime.

Schade nur, dass die Avianer ausgestorben sind, würde gerne mal einen sehen.

Und wenn es wieder eine Serie gibt, die 376,5 Jahre in der Zukunft spielt, dann müssen unbedingt Xindi-Starfleet Offiziere zu sehen sein. Ich würde zu gerne einen Insektoiden in Starfleet-Uniform sehen :D

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Folge war wirklich sehr gut. Meine Erwartungen wurden erfüllt.

Toll fand ich:

- Archer im Xindi-Rat, da flogen ja teilweise richtig die Fetzen. Hätte gerne gewußt, was die Insektoiden, da so für Schimpfwörter auf Lager gehabt haben.

- Das Innenleben der Sphäre hat mir auch gefallen. Das wieder mal ein Crewmitglied sein Leben lassen mußte, na ja, man mußte ja demonstrieren zu was diese Greifarme gut sind.

- Degras Tod. Diese Reptilianer sind schön fies. Die sind nur auf ihren eigenen Vorteil aus.

- Die Mini-Schlacht am Ende war ganz unterhaltsam. Die Waffe sieht genial aus.

- Hoshis Abgang war überraschend. Für was brauchen die Xindi sie denn? Hat das was mit der Aktivierung der Waffe zu tun?

Auf den Humor wurde in dieser Folge ja auch nicht ganz verzichtet. Finde es immer wieder toll, wenn Dr.Phlox über seine Haustierchen und Würmchen erzählt, und wie nützlich die doch sind.

Ich freu mich schon richtig auf das Finale und werd jetzt eine Woche versuchen allen Spoilern aus dem Weg zu gehen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mann, war die Folge heut spannend. Man merkt nun, dass es dem Ende der Xindi handlung zugeht. Degra tot, die Waffe wurde gestartet und Hoshi entführt. Und dann noch dieses wunderschöne Gefecht am Schluss, wo der Enterprise-Kampfverband gegen die Reptilianer gekämpft hat. Klasse.

Ich find überhaupt nicht schlimm, dass die Handlung relativ dünn war. Irgendwann muss man doch nun mal weiter kommen und kann nicht jedesmal einen tiefgründigen Hintergrund schaffen. Die Vierte Staffel soll ja mehr Story bieten, aber bis dahin genieße ich die tolle Dramatik. 1+

Ich finds auch schade, dass Degra tot ist. War inzwischen einer der glaubwürdigsten Charaktere.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine 2+

Spannend, aber das ist sicher noch eine Steigerung drin - darum hebe ich mir die Höchstnote für das nächste (und vorläufig letzte :( ) ENT-Wochenende auf.

Irgendwie kam mir das Innere der Sphere vertraut vor-

Ob man sich da an die Kulisse in V'Ger in ST 1 orientiert hat?

Hatte auch etwas von Star Wars... ein bisschen Todesstern, ein bisschen vom Final-Kampf in SW 1...

Und der/die Spherenbauer/in:

Eine Kreuzung zwischen Gründerin und Borg-Queen!

Ist das hier sonst keinem aufgefallen?

Schade um Degra :(:(:( er hätte gut einen wiederkehrenden Charakter abgegeben in der weiteren Staffel :(

Und Hoshi? Ich tippe mal, das man ihre Übersetzungskünste noch brauchen kann - es gilt ja noch den 3. Code zu entschlüsseln, bzw. einzugeben.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Von mir gibts auch ne 1.

Tja, wir haben mal wieder ein Redshirt gesehen. Wirklich schade das Degra tot ist. Einfach eine actiongeladene gute Folge, die die Story weit voranbringt.

Aber eigentlich ist es schade, dass es nun wohl doch kein friedliches Ende geben wird, sondern es wird wieder durch Waffengewalt gelöst.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aber eigentlich ist es schade, dass es nun wohl doch kein friedliches Ende geben wird, sondern es wird wieder durch Waffengewalt gelöst.

Ich denke mal damit wären die Zuschauer auch nicht zufrieden gewesen, wenn es so einfach gegangen wäre.

Dafür wurde ja die Förderation mal wieder angedeutet, obwohl ich das ja auch zu einfach und zu weit hergeholt halte, wenn die Förderation nur deshalb gegründet wird, weil Archer einen Wink aus der Zukunft erhält.

Das ist so, als ob man ihm ein riesiges Schild vor die Nase hält, geht es noch grösser?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Verdammt geile Folge, ich gebe eine richtig dicke 1+. Eine brilliante Kombination aus Charakterentwicklung (Trip, Reed), Star Trek (Archer vor dem Xindi-Rat - die Sternstunde des Charakters!!) und der richtigen Prise Action (ich verstehe jedoch nicht, wie manche Leute sagen können, dass es viel war... Ich zähle nur zwei Stellen).

Ich würde sagen die beste Enterprise-Folge, die ich kenne. Ich glaube nicht, dass von den bisher ausgestrahlten Season 4 Folgen auch nur eine hier ran reicht. Naja, bei einer muss ich vielleicht noch grübeln... :D

EDIT: Nachträglich muss ich Clouds Bemerkung bezüglich der Torpedos Recht geben. Reed wirft mit den Teilen um sich wie andere Leute mit ihren Karten beim Poker. Das Ganze erinnert mich schmerzlich an VOY...

Bearbeitet von shadowghost
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nur um mal ein Beispiel zu nennen, seit wann haben die Raumfähren Phaser?

Wenn ich mich recht entsinne: seit 1x21 'Detained'.

Sind damals allerdings auch recht .. "plötzlich" zum Vorschein gekommen. Nichtsdestotrotz haben sie die Phaser nicht erst jetzt installiert oder gar aus dem Hut gezaubert - die gibt's schon ne ganze Weile.

Zur Folge: Gut. (2)

Degras "Abgang" ist ihm nicht wirklich gerecht geworden.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Yeah! Diese Folge hat den TN-Award wirklich verdient.

Archer vor dem Rat, Degra der an ein Zusammenleben beider Rassen glaubt und schließlich getötet wird, die Sphärenbauer die ihr Spiel immer verzweifelter spielen, Trip der seinen Hass überwindet, im Allgemeinen die Differenzen der Rassen und schließlich die Schlacht, die zeigt, wie viel Geld man für Serien ausgeben kann :D (hat aber auch seinen Zweck erfüllt, die Schlacht war kurz aber genial!!)

Eine 1, besser als Azati Prime.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

    Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
    Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
    Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
    Schritt 3:
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.