Zum Inhalt springen
...der Grund den man braucht

ENT 3x03 Transformation


Obsidian Order

  

40 Benutzer abgestimmt

  1. 1.

    • Sehr Gut (1)
      10
    • Gut (2)
      19
    • Befriedigend (3)
      6
    • Ausreichend (4)
      3
    • Mangelhaft (5)
      1
    • Ungenügend (6)
      1


Empfohlene Beiträge

Von mir gibt es ausnahmsweise für eine ENT Folge eine 1.

Einfach nur klasse gemacht, gut geschauspielert und die Story war auch gut. Das Ende, in dem Archer die Spezies am Leben erhält, entschädigt imho vollkommen für die gestrige Folter-Szene.

Nur die Flammenwerfer hätten vielleicht nicht unbedingt sein müssen, obwohl es mal was neues war.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Da kann ich mich nur den Vorrednern anschließen, endlich mal wieder Star Trek wie es sein sollte.

2 kleine Fehler gab es aber in der Folge. Ich wette laut Drehbuch war ursprünglich geplant Tucker auf den Planeten zu schicken und Archer auf dem Schiff zu lassen, anders kann ich mir nicht erklären das Reed plötzlich Tuckers Taktischer Offizier ist ;)

Nummer 2, Archer kann sich in der veränderten Form an nichts von davor errinern und reagiert auch wenn T'Pol ihm etwas erklärt hat sehr abweisend und scheint nichts zu glauben, trotzdem reagiert er instinktartig sofort wenn ihn jemand mit Captain ruft :D

Von mir eine 2+ für diese gelungene Folge.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Von mir auch ´ne 2 für Archer´s wunderbare Wandlung!

Ansonsten hatten wir ähnliches schon bei TNG in der Folge, in der sich Geordie in einen Tarchannen Alien verwandelte.

Zugegeben, die Flammenwerfer waren heftig, aber ST wird eben düsterer und härter...

Was ich nicht so ganz verstanden habe (und daher nur die 2): Um so einen mutagenen Virus herzustellen, musste es sich wohl um ein technisch sehr fortgeschrittenes Volk handeln - die Stadt in der sie gelebt haben sah aber eher nach antiker Hochkultur aus und als Archer und seine Leute transformiert wurden, benahmen sie sich wie affenartige Kreaturen, sie kletterten auf Bäume, liefen fast auf allen Vieren und stritten sich um Nahrung wie wilde Tiere. Irgendwie passt das nicht zusammen...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bewertung: Befriedigend-Gut

Irgendwie hat mich diese Episode nicht ganz so beeindruckt wie einige andere hier (siehe alle Posts oben), aber es war eine gute Folge.

Irgendwie konnte ich mich mit dem Tropen-Set nicht so anfreunden (kam mir ziemlich bekannt vor aus einer der älteren ENT Episoden).

Schauspielerisch war ne gute Leistung zu sehen und auch der Handlungs- und Spannungsbogen war angemessen.

Der Schluss, mit Archers Entscheidung die Viren aufzubewaren ist super. Sehr nachdenkenswert (:D gibts das Wort überhaupt? :D!

Bearbeitet von Freedomsaver
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also dann..

Ich war nun nicht so begeistert von der Folge, dass ich danach mit offenem Mund da saß. Und auch Archers Vision vom Weiterleben finde ich etwas seltsam, außer Archer glaubt daran, dass ein Virus Gefühle hat. Denn was soll des irgendjemandem bringen? Es ist nichts vorhanden, was sich zu bewahren lohnt. Höchstens aus wissenschaftlichen Zwecken. Ja, genau, ihr habts erraten, ich bin nicht der Ansicht, dass das Zerstören von Stammzellen irgendetwas zu tun hat mit dem Töten eines Menschen (um mal die Brücke zur Gentechnik zu schlagen).

Und ich muss auch gestehen, dass ich die Handlungsweise und die Haltung des Volkes, das so stark dezimiert wurde durch das Virus, vollkommen verstehe. Ich kann ihnen keinen Vorwurf machen. Im Gegenteil, einen Virus herzustellen, der der eigenen Rasse das Fortleben sichert, finde ich viel verurteilenswerter.

Ansonsten würde ich sagen: Die Episode war spannend und gut gemacht, sie taugt für mich aber kein bißchen als Folge mit Botschaft.

Ne 2 von mir.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Von mir ne 3. Denn wirklich spannend gemacht wars eigentlich nicht auch die schauspielerische Leistung war nicht wirklich überragend, wie es hier schon oft erwähnt wurde. Gerettet haben die Episode die wieder einmal schönen Bilder von der alten Stadt, die Botschaft von Archer am Ende und die Massagesitzung von Trip und T'Pol.

Ich muss dazu noch anmerken dass ich die Episode in der Nachtwiederholung gesehen habe, was heißt, dass ich gehörig müde war um auch die letzte Kleinigkeit zu verstehen. Natürlich verbirgt sich hinter der Episode starker Tobak wenn man es sich so überlegt. Allein die Maßnahmen der Fremden (Feuerwerfer) zeigt dies sehr deutlich. Aber dennoch hats für mich nicht für mehr wie zu ner 3 gereicht.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich fand die Folge genial !!! Gut ich bin alles andere als kritisch , aber ich liebe Enterprise nun mal !!

Die Massagesitzungen find ich eher peinlich, aber sie sind irre lustig :hehe

Weiteres sehen Archer , Reed und Hoshi ur süüß als diese Aliens aus !!!

T'Pol sieht auch nett aus als mutierte Vulkanierin !

Tucker macht sich gut als Captain und Phlox ist wie immer cool und optimistisch !

Die Folge zeigt meiner Meinung nach nur minimale Schwächen .

Deshalb gibts von mir wieder mal ne 1 :D

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Massage-Sitzung: Die Sitzung in dieser Episode hab ich als angenehmste empfunden. Sie war witzig, nur mit dem nötigsten an Haut und insgesammt halt einfach... normal.

@Nacht-Ausstrahlung: Bin auch extra in der Nacht aufgestanden (muss man als Schweizer *g*) und kann daher auch für nix garantieren bei meiner Meinung ;)

Ich weis nicht ob es in der Nachtmittagsausstrahlung gezeigt wurde, aber die Episode ist ja einer verstorbenen Person gewidmet. Wer war das? Hab mir den Namen nicht gemerkt.

@Fehler: :hehe Ich weiss es ist untypisch für mich :blush: (ich hasse Logik-Fehler-Sucher), aber diesmal ist mir was kleines irgendwie ins Auge gestochen. Als die 3 in der zerstörten Stadt sind und geräusche hören, ist T'Pol die, die sagt "Los! Verstecken wir uns." Aber was hat sie für einen Grund? Sie weiss ja nicht das weitere Raumschiffe im Orbit sind und sollte sich doch eher freuen das ein weiteres Sicherheitsteam runtergekommen ist... naja egal. :D

Bearbeitet von Freedomsaver
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Posetiv

+ das schauspielerische Talent

+ die story. man konnte alle haltungen (Archers's, die der beiden Spezien) irgendwie verstehen

+ Travis auf dem Captain's Chair (RPGer werden wissen warum ;) )

- Flammenwwerfer

- T'Pol hat der Virus mal wieder nicht gekratzt (gut solche Immunitäten kenn wir ja auch von Spock)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

hallö zusammen :cool:

mir hatte die Spannung bisserl gefehlt. schauspielerische Leistung hat mich nich vom Hocker gehaun. Das mit den Massage stunden ist ein verzweifelter versuch der Produzenten die Quoten zu erhöhen, sie meinen ein bisserl nacktes fleisch ( oki T`Pol sieht super aus ) könnte das, aber der Schwerpunkt sollte auf die Geschichte und Spannung gelagert sein nicht auf offensichtlichen Situationen. Deshalb nur eine 3 von mir.

mfg WarlockER :D

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Altbekannter Plot, langweilige Handlung, aber doch nicht so schlecht wie es hätte sein können.

Habe gute Laune, darum gibt es eine 3-

Allerdings, einen fetten Minus-Punkt gibt es:

T'Pol zeigt auf dem Planeten deutliche Anzeichen von Angst und Verwirrung!

Man mag zu ihrer Entschuldigung das Virus anführen, doch ist es nur noch ein weiterer Tropfen im Untergang dieses eigentlich guten Charas. Wo sind sie hin, die guten alten vulkanischen Tugenden?! Schrott!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
  • 2 Wochen später...

Ich fand' die Folge totlangweilig. Es hat die Xindi-Story kein Stück voran gebracht, den TCW ebenfalls nicht. Ich konnte mich sehr gut in die Haltung der Spezies hineinversetzen, die das Virus zerstören wollte, außerdem hat mich genervt, daß der Typ von dieser Spezies die gleiche Synchronstimme wie Teal'C hatte.

Die Haltung Archers am Ende, das Virus nicht zu zerstören, konnte ich kein Stück nachvollziehen, Daher Von mir eine 4.

Matze

Bearbeitet von MatzeHH
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die Haltung Archers am Ende, das Virus nicht zu zerstören, konnte ich kein Stück nachvollziehen,

Ich finde dieser Schluss war genau das, was Star Trek ausmacht und eigentlich die Moral in der Story.

Genau das hat mich an der Folge beeindruckt.

Das Virus ist das letzte Überbleibsel dieser Spezies. Würde dieser zerstört, so wäre auch die Erinnerung an die Spezies und an deren Untergang ausgelöscht.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
  • 3 Jahre später...

Gute Folge. Und genau: der Schluss zeigt eben ganz klar die positive Moral von Captain Archer.

Als Kritikpunkt würde ich aber auch was Carl schon schrieb sagen: die Wesen, die das Virus herstellten sollten schon irgendwie zivilisierter wirken. Die verwandelten Enterprise-Mitglieder wirkten eher ziemlich animalisch und rückständig.

Bearbeitet von mrspock
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
  • 1 Jahr später...
  • 1 Jahr später...

Tja, auch bei Wiedersehen wird´s nicht toll besser... Die Story war bei TNG geklaut (Geordi´s Verwandlung in ein Tarchannen Alien, die dort subtiler erzählt wurde), und es ist einfach eine Geschichte, die man erzählen kann aber nicht muß. Vertrauen und Zusammenhalt von Archer und T´Pol standen im Vordergrund, sonst fand man aber keinen Tiefgang. - Mit TNG darf ich sowas natürlich nicht vergleichen.

EDIT: Irgendwie lustig, ich habe gerade nachgesehen und festgestellt, dass ich die Folge beim ersten Mal sehen sogar mit einer 2 bewertet habe. Die gäbe es heute nicht mehr. Bestenfalls 3.

Bearbeitet von Lt.Cmdr. Carl F. Gatlin
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

    Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
    Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
    Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
    Schritt 3:
  • Bilder

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.