Zum Inhalt springen
...so beweglich wie Sie selbst!

Nemesis - Die Enttäuschung !


Conan

Empfohlene Beiträge

Ja wo sind denn all die anderen hin?? ...

Sind The Ossi und ich denn wirklich die einzigen - die diesen Film absolut mies finden?

Auch sehr eindrucksvoll ist es, wie viele hier über ST9 herziehen... - denn der ist definitiv der BESTE aller TNG-Filme (und auch darüber hinaus).

So wie es aussieht, muss ich armes Schwein wohl damit leben, dass künftige ST Filme alle diesen Stil haben, damit er wenigstens euch gefällt... .

Düstere Aussichten. :(

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 820
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

In Alarmstufe Rot müssten eigentlich immer Phasergewehre ausgegeben werden. Der Fehler liegt höchstens in den anderen Folgen.

Die Antwort ist ganz leicht: Picard weiß, daß Shinzon ihn holen will, also wird das Schiff wohl geentert werden. Ergo bewaffnet man sich.

Sind The Ossi und ich denn wirklich die einzigen - die diesen Film absolut mies finden?

Jetzt betreibe ich so eine Miesmacherei überall und du vergisst mich?  :P

Auch sehr eindrucksvoll ist es, wie viele hier über ST9 herziehen... - denn der ist definitiv der BESTE aller TNG-Filme

Komm in meine Arme, Bruder!  :)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich fand den Film gar nicht so schlecht. (Lassen wir mal die Synchro außer Acht)

Allerdings merkt man doch eindeutig, daß geschnitten wurde. Es fehlt einfach was.

Ich hoffe auf einen Director's Cut! *hoff*

Die restlichen Dinge, die mir etwas schleierhaft sind, wurden hier schon besprochen, also sag ich dazu nix mehr.

---

ich bin froh das ich ihn endlich gesehen habe und es hilft mir bei der entscheidung mich künftig nicht mehr in "fan" communities irgendeiner art aufzuhalten.

Apogee, wie darf ich denn das verstehen? :(

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde auch, dass ST9 der beste TNG, wenn nicht einer der besten St filme überhaupt ist, da es eigentlich der Film ist, der den Sinn von Star Trek am besten rüberbringt!

ICh hab Nemesis noch nicht gesehn, und kann daher auch nichts darüber sagen... ich denke mal, er wird sicherlich 2h Popcornkino bieten, aber sicher nicht das, was ich mir von Star Trek erwarte!!!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also ich fand Nemesis einfach nur super. Action, Spannung und Dramatik sowie Humor.

Nur dass man so viel geschnitten hat, finde ich schade:

Z. B. Weasley Crushers Szenen. Auf einmal wieder in der Sternenflotte. Und Lea Brahms ist gar nicht aufgetaucht. Guinan war aber da, fand ich gut. Dr. Chrusher verläßt offenbar die Enterprise nicht, oder hab ich das versäumt? Und dann das! Man hat den neuen ersten Offizier Martin Madden nicht gesehen. Auf den war ich sehr gespannt.

Aber sonst einfach super.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also, Leah Brahm war in gewisser Hinsicht schon da. - Den Großteil der Sätze, den sie im Script hatte, hat im Film Guinan bekommen. - Da hat man halt nur die eine gegen die bekanntere ausgetauscht.

Trotzdem ist der Film schlecht (und ich rede vom O-Ton, nicht von der Synchro, denn zu der kann ich noch nix sagen).

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also ich finde Nemesis auch nicht so toll. Es fehlte etwas.

Bei Star Trek 8 hatte ich noch eine Gänsehaut bekommen beim Ersten Kontakt mit den Vulkanier als das Raumschiff landete und der Händedruck von Mensch und Vulkanier mit der tollen Musik im Hintergrund. Das ist Star Trek für mich.

Außerdem, wo ist das Vorbild Picard hin. Meiner Meinung nach ist er zum Witzereißenden Weltraumrambo geworden. In der Serie hat er mir wesentlich besser gefallen.

Und was war das denn für eine Story. Absolut langweilig würde ich sagen. Außer der Weltraumschlacht die wirklich gut rüberkam, war der Film zum einschlafen.

Das man eine gute Story mit viel Aktion auch kombinieren kann zeigt ja wohl eindrucksvoll HdR.

Sorry, für so eine lange Zeit von 4 Jahren einfach zu wenig.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@TheOssi

Die Szene mit dem Kommandosessel hät ich auch gern gesehen.

Und zur Synchro kann ich nur eins sagen: So ne beschissene Synchro sieht man selten, dass es schon fast wieder Seltenheitswert hat. Teilweise haben sie noch gesprochen, obwohl sich die Lippen nicht mehr bewegt haben oder umgekehrt.

Aber der Soundtrack is ja mal hammergeil, da hat Altmeister Jerry wieder einiges geleistet.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das man eine gute Story mit viel Aktion auch kombinieren kann zeigt ja wohl eindrucksvoll HdR.
Da find ich aber HdR zum einschlafen. Wie jetzt im zweiten Teil ewig warten und sich krampfhaft wachhalten bis es dann mal zum Höhepunkt kommt.

Zitat  

Auch sehr eindrucksvoll ist es, wie viele hier über ST9 herziehen... - denn der ist definitiv der BESTE aller TNG-Filme

Komm in meine Arme, Bruder!  

Tja, zwei doofe ein Gedanke ;)

Außerdem, wo ist das Vorbild Picard hin. Meiner Meinung nach ist er zum Witzereißenden Weltraumrambo geworden.

Nicht denken! NACHDENKEN !

Was war denn in ST8 ? Da war er auch nicht viel anders. Er geht an vorderster Front und legt sich auf seinem Schiff mit den Borg an. Normalerweise müsste er von den anderen Beschützt werden. Aber das ist nicht negativ zu sehen. Und das er sich nun in Nemesis ähnlich verhält kann man doch dann nicht als Riesenmacke ansehen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Was mich an der Handlung stört, ist die Einfallslosigkeit. Ein verrückter Glatzkopf mit dicken Schulterpolstern (ich musste immer an Dr. Evil denken) will mit einer Superwaffe, die er in einem Geheimversteck gebaut hat die Erde vernichten, weil er durch seine schreckliche Kindkeit etwas Grössenwahnsinnig und rachsüchtig geworden ist - also darauf ist wohl noch nie Jemand gekommen.

Diese Story hätte meiner Meinung nach nicht einmal eine sehr gute TNG Episode ergeben, die Effekte sind zwar besser, aber Filme mit tollen Effekten gibts heute wie Sand am Meer, Star Trek lebt von guten Stories.

Daran können auch Datas Tod und die Hochzeit von Troy und Riker nichts ändern, vor allem weil die Leistung der Schauspieler (bzw. die Drehbücher!) zu TNG-Zeiten wesentlich besser war.

Ich muss allerdings generell sagen, dass mir die Star Trek Filme nicht so gut gefallen wie die Serien, ausser First Contact und das unenteckte Land, weil in diesen Filmen das Star Trek Universum durch wichtige geschichtliche Ereignisse etwas plastischer wird.

Für mich sind viele Serienepisoden weit über den Filmen einzuordnen, vor allem jene die eben wirklich für die Fans gemacht sind, wie zB. "die alte Enterprise" aus TNG, oder die Tribbels-Folge in DS9 (um nur einige zu nennen).

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Was wohl jeder ganz deutlich erkennen muss ist das nicht Star Trek sondern Hollywood im Vordergrund steht. Da hat man versucht die breite Masse für sich zu gewinnen (wie bei Voyager auch und was man aus den Kritiken raushören konnte ist dies auch geschafft worden). Leider hat auch sehr die Qualität leiden müssen, so das sich der ST Fan jetzt nicht nur mit vielen Logikfehlern sondern auch noch mit teils sehr unpassenden Soundtrack (ganz am Anfang und weiter in der Mitte kommt ein Keyboard geklimpert was wie die Faust aufs Auge passt) und noch schlechterer Syncro leben. So als Arnold Schwarzenegger Film wäre der bestimmt nicht schlecht gewesen da hätte Picard nur noch als er im Scorpiongleiter in der Scimitar saß und aus der Wand abgehauen ist ein lockeres "I will be back" über die Lippen bringen müssen. Den wo außer in Rambo sieht man eine Aktion wie in den letzen 10min wo er sich rüberbeamt und dann mit seiner Wumme alles umnietet was ihn entgegenkommt (sind ja nur die besten Soldaten des Romulanischen Reiches).

Na ja was sie vielleicht noch hätten besser machen können wäre die Rolle für Whesly gewesen (kann auch gerne mit Text sein) und zwar als Austauschstudent oder so was der am Anfang des Films den Romulanischen Rat besucht *g*

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mein PC ist vorhin eingefroren, deshalb fasse ich mich kurz,

anstatt erneut viel zu schreiben:

Die Story? Soll an ST VI angelehnt sein, ist aber aus St II geklaut.

Dramatik? Man hätte tiefer auf einige Handlungen eingehen können.

Spannung? Fast alle Szenen habe ich wegen der kurzen (gekürzt) Story vorhergesehen. (Dank dem Trailer)

Humor? Sowenig Humor habe ich seit ST II nicht mehr gesehen. "Ich bin im Fitneßcenter" und "Selbstzerstörung nicht ausführbar" und der Charakter von B4, sowie Worf am Anfang. Das war alles.

Die Charaktere? Fast alles Statisten. Und das nach 15 Jahren!

Die größte Raumschlacht? Wo war Worf? Wo waren andere Raumschiffe? Die 2 romulanischen Warbirds waren viel zu kurz zu sehen.

Frieden mit den Romulanern? Wo war am Ende die Versöhnung, wie in ST VI?

Der Vorspann? zu kurz. Gemessen an St VII, VIII, IX zu schwach und ohne Bombast. Ein Main Theme?

Ein Abschied? Gemessen an ST VI und Kirk's Tod in STVII viel zu kurz und viel zu unwürdig.

Fazit? Es gibt schwache und gute Filme die nunmal so sind, aber Nemesis hätte soviel besser sein können. Das ist an sich eine größere Enttäuschung als ein nur schlechter Film und erst recht, wenn es der letzte sein soll und bei der Wartezeit

von 4 Jahren!

Man hat Potenzial nicht genutzt, verschwendet, rausgeschnitten. :angry:

Aus ST9 bin ich mit einem Lächeln rausgegangen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@stargather

Ich muss allerdings generell sagen, dass mir die Star Trek Filme nicht so gut gefallen wie die Serien, ausser First Contact und das unenteckte Land, weil in diesen Filmen das Star Trek Universum durch wichtige geschichtliche Ereignisse etwas plastischer wird.

Re: Inwieweit waren diese Movies "plastischer"?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe in diesem X-Film noch eine weitere Ungereimtheit zu der NG-Serie  gefunden...soweit ich weiß hatte Picard als Rekrut der Starfleet Akademie...!!!NIE EINE GLATZE!!!

Da gibt/gab es eine Serie mit Q und Picard. Picard hatte dort ein Problem mit seinem Herzen  und wurde am  Ende von Dr. Crusher opperiert!  Könnt Ihr Euch noch an die Stelle erinnern, als er sein Jugendbild sah und sich an sein Kopf bzw. seine Glatze fasste? He.....?

Es stimmt doch!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo alle Trekkies,

Nemesis ist ein starker ST Film,

Ich fande den Film sehr gelungen ,es war alles da was den Trekkie Fan zu erhötem Puls verhilft!!!

Dramatik ,Philosophie ,Action ,und starke Charaktere...klasse

grob gesagt: der gute und böse Picard ,einfach genial verarbeitet in diesem film ,das ist startrek ,handlung mit verstand und personen-charactere von solch stärke.

Es wird einen neuen Teil geben! Da bin ich mir sicher ,Datas Geschichte ist noch nicht zu Ende ,es wurde nämlich nicht gesagt wo B4 überhaupt herkommt ,vielleicht gibt es noch viel mehr seiner Art ,ich denke da wird der nächste, noch zum Teil mit der TNG Crew, Kinostreifen ansetzen!!!

Ein Problem ist teilweise das Alter der einzelnen Schauspieler ,und alle werden vielleicht nicht dabei sein ,aber DATA bzw. B4 mit Sicherheit ,denn Sprent Spiner lebt für diese Rolle ,das merkt man ihm an!

Einzige Kritik die mir bleibt ist der leilweise hölzerne Humor zw. den Personen in diesem Film ,da waren die anderen etwas runder. Aber ich kaufe & kuk ihn mir dann auf DVD zu Hause in Ruhe nochmal an ,dann kommt man noch besser zu einer Meinung über diesen vermeindlich "letzten" ST-TNG-Film.

Zum Thema STVoyager bzw. DS9 und die neue Serie "enterprice" ,mein Trekkie Herz sagt und spürt hier ein aus alt und gut mach neuen Aufguss Hintergrund,

lieber ein Ende mit der TNG Crew als mit dem neuen Aufguss irgendwann,

seit Gene Roddenberrys Tot fehlt es dem ST Universum an dem gewissen Esprit!!! Für mich ist STARTREK "das original" und "TNG" der REST ist Aufguss ohne das creative Wesen Roddenberry,

das merkt man sehr wohl wer dahinter steht, und TNG stammt noch aus Roddenberrys Kopf ,was hauptzächlich an der Character-Personen Besetzung zu spüren ist!

Denn da mangelt es seit Roddenberrys Tot an Genialität!!!

Was letztlich auch den Erfolg ausmacht ,und ich lasse mich als TREKKIE von Herz nicht von den neuen Folgen nur weil ich TREKKIE bin vergewaltigen!

DS9 ist für mich das letzte ,da fühle ich mich total beschämt als TREKKIE!!

TNG war und ist die letzte geniale STARTREK CREW für mich!!!

Und sicher mag es schwer sein einer so grossen Fan Gemeinde neues vom StarTrek Universum zu bieten ,aber wenn alles immer nach neu schreit und nicht erkennt das alles gute mal endet dann muss diese gemeinde auch mit Kritik leben können ,bzw. vergesst nicht das Masse statt Klasse irgendwann im Brei (Mainstream) untergeht!

FRAGE an ALLE: wird es die TNG 1-7 Season DVD Boxen mal in einem Mega-Set (etwas günstiger?) geben ,oder nicht ,weil ich sonst doch mir alle einzeln holen werde.

Wann kommen die Original-Staffeln (Spock etc.) auf DVD?

Gruss

Ein Ossi-Trekkie Namens:

Commonaut  :)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Würde ich auch gerne Wissen. Roddenberry mag zwar Tod sein. Aber sein Geist. Sein Vermächtnis Lebt weiter. Und wenn ihr hier nur meckert. Dann setzt euch an den Rechner und Tipt mal ein euere Meinung besseres Script für Nemesis ab. Bin dann gespannt was dabei Rauskommt.

MfG Cpt Jones

Du bringst es aufs Wort !!!

Es ist einfach, um jetzt mal hart zu sein, unmöglich Gene Roddenberry zu kopieren. Es stimmt. Wenn man nur meckert kann aus ST nichts mehr werden und dann gibts lange Gesichter wenns dann mal so weit ist und jeder behauptet dann nicht daran Schuld zu sein. Kritik ist gut. Doch jedes noch so kleines Detail auf die Goldwaage zu legen ist der Untergang !

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

    Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
    Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
    Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
    Schritt 3:

  • Bilder

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.