Zum Inhalt springen
sorgt für Wohlbehagen, wohlgemerkt an allen Tagen!

ENT 2x25 Kopfgeld


Obsidian Order

  

43 Benutzer abgestimmt

  1. 1.

    • Sehr Gut (1)
      5
    • Gut (2)
      8
    • Befriedigend (3)
      12
    • Ausreichend (4)
      13
    • Mangelhaft (5)
      2
    • Ungenügend (6)
      3


Empfohlene Beiträge

Wieder eine sehr intelligente Folge...

Archer wird in einem extrem spanndenden, unvorhersehbaren und gut durchdachten Plot entführt und befreit, während T´Pol in der Dekonterminierung mal so richtig rundgemacht werden möchte, was dem Fernsehzuschauer das "Pon Farr" etwas näherbringen soll, um mehr über die Kultur der Vulkanier zu erfahren.

Für diese glänzende Episode vergebe ich eine 4-

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Naja, so schlecht war die Folge auch nicht. Natürlich kann die Folge bei Weitem nicht an so Folgen wie Cogenitor anknüpfen, aber T'Pols Paarungstrieb ist doch auch mal witzig anzusehen (der arme Mr.Reed ;)). Und unterhaltsam fand ich die Folge (obwohl schon mal im engl. Original gesehen) auch noch. Zumindest ist ENT noch bei den langweiligeren Folgen spannender als DS9 (weshalb mir bei DS9 auch die ruhigeren Folgen gefallen, wie z. B. "Der Besucher") bei manchen Actionfolgen. Also eine 2-.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wieder eine sehr intelligente Folge...

Archer wird in einem extrem spanndenden, unvorhersehbaren und gut durchdachten Plot entführt und befreit, während T´Pol in der Dekonterminierung mal so richtig rundgemacht werden möchte, was dem Fernsehzuschauer das "Pon Farr" etwas näherbringen soll, um mehr über die Kultur der Vulkanier zu erfahren.

Für diese glänzende Episode vergebe ich eine 4-

Also ich lass das 4- mal weg und mache ne 3 draus....

Also zum einen muss ich sagen..... Die B Story war natürlich ein wenig sehr "Jugendlich".... Und die Entführung Archis??? Naja die war im "Berich" hatten wir zwar schon aber was solls.... (Camer oder so)

Allerdings muss ich sagen naja das kam mir alles so wie ein Camera 2.0 vor.....

TPol + Phlox + Archer + Trip - Zu Sexisctische Reed TPol Szene = 3

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde das lächerlichste wurde gar nicht geannt.

Die Klingonen.

Das ist mir letztens schonmal aufgefallen die halten ihr Wort nicht...

Die meinten 9000 geben aber nur 6000

Sowas würde ein Klingone nie tun damit hätte er sein Wort gebrochen und das ist so ziemlich das unehrenhafteste was es gibt.

Ich fand die Folge solala gebe ne 3-

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich tendiere da eher zur umgekehrten Wertung

Die "A-Story" war langweilig und voller Haken und Ösen. Von Archers problemlosen Steuern des fremden Schiffes bis hin zu seiner Ausbruchsaktion auf einem Schiff voller klingonischer Soldaten.

Sehenswert war der immer etwas hilflos wirkende Trip als Captain. Die Aktion mit T'Pol fand ich weder herabwürdigend noch peinlich. Die Darstellung war durchaus lustig und wie immer gut gefilmt. Ich werde wohl in diesem Leben nicht mehr verstehen, warum StarTrek mit Prüderie einhergehen muss. Ich bin froh, eine weniger sterile Zukunft zu bekommen, als TNG oder Voyager. Ab und zu kommt es schließlich vor, dass Menschen nicht nur "romantische Beziehungen" eingehen und sich für den Intellekt anderer interessieren. Die Darstellung von Erotik hat die selbe Daseinsberechtigung, wie Action-Choreographie oder andere Filmelemente. Natürlich kann das alles schlecht inszeniert sein, aber das war hier nicht der Fall. Es gibt daher keinen Grund eine auch noch verhältnismäßig unschuldige Erotik zu verurteilen. Mein Gott, was wäre los, wenn es tatsächlich mal ein handfeste Sexszene geben würde und das auch noch in Star Trek - der sexfreien Zone. "Okay eigentlich ist es normal und irgendwie auch wichtig und vielleicht sogar irgendwie gut, aber in unserem sauberen, sterilen Trek wollen wir diesen Schweinkram nicht!"

Solange die Darstellung ansprechend und gut gefilmt sind ist das eine Bereicherung, zumal Jolene Blalock nicht gerade unerotisch ist. Die Zeugen Jehovas, die neulich mal wieder geklingelt haben, sahen das aber leider auch ganz anders :heul:

Gute T'Pol/Phlox Inszenierung, Mäßige Hauptstory

Note 3

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Archer-Plot war nett aber wirklich nichts besonderes.

Preisfrage: Bei welchen Star Trek Serien gabs keine PON FARR - Folge?

Richtig. Bei allen wo keine Vulkanier mitspielen... Sprich wir haben nichts neues. Die Auflösung ist zu simpel. Und bis jetzt hat es noch kein Star Trek Vulkanier geschafft sich im PON FARR ordnungsgemäß und normal zu paaren, wie es die Sitte ist. (d.h. mit Lebenspartner oder ab nach Vulkan)

Naja. Schlimm war die Folge nun auch nicht, aber nichts besonderes. 3

Gruß

Ben ;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Eine sehr interessante Folge...

Ein Archer der sich nicht wehren kann und dann an das Herz seines Entführers apeliert.

Supi, klassiche B-Move Story die vorhersehbar ist.

Ganz anders die Geschichte mit Phox/T´Pol

Eine kleine Vulkanierin die nur durch eine kleine Bakterienkultur so aufgegeilt wird, das sie vorzeitig den Eisprung bekommt und mit Phlox, Reed & Co flix in Kiste will.Kommt schon, sowas passiert jede Woche bei GZSZ und Konsorten.Auch wenn es da nur unter Alkoholeinfluss oder auch nach dem Motto "Mist , wir sterben gleich .Ficken ?"

Aber nun Spaß beiseite.Zubeachten ist das hier die ganz gute Umsetzung der Voyager Folge "Pon Farr" in das (Pre)Klassische Universum.Vulkanier haben halt auch ihre Macken,auch wenn nur ein kleines Bakterium dran schuld hat.

Note 2- bis 3+

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Kommt schon, sowas passiert jede Woche bei GZSZ und Konsorten.Auch wenn es da nur unter Alkoholeinfluss  oder  auch nach dem Motto "Mist , wir sterben gleich .Ficken ?"
*schmeisst sich weg* :D:ugly::rolleyes: ...True True....

@Kopfgeld:

Bewertung: 5/10 Punkten

Die Folge war halt einfach nur mässig.

Plot A (Archer): Standart und altbekannt... = eher langweilig.

Plot B (T'Pol): Neu (für mich), witzig, überraschend und entlich sehen wir mal wieder einpaar Emotionen von T'Pol :D:hehe

Plot B rettet die Episode grad noch in die 5 Punkte rein...ich freu mich schon auf das Season Finale und die Season 3.

PS: Wie bezeichnet man eigenlich eine Serien SEASON auf deutsch? :D

Bearbeitet von Freedomsaver
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ach ja, wieder einer der schiffseigenen Softpornos. Für makeupmäßig gesehen glaubhaft umgesetzte Wiedersehen mit einer TOS-Rasse gibt´s trotzdem noch ´ne 4 von mir.

Naja, den Mist mit den Softporno-Szenen und dem Xindi-Kindergarten haben wir ja jetzt hinter uns und können uns interessanteren Themen widmen.

BTW: Season = Staffel

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich könnt mich immer wieder wegschmeißen - ok, ich geb's zu, die Epi ist wirklich nur mäßig, der Archer-Plot mehr als langweilig, aber so manche Szene in der Decom ist zum Brüllen komisch. Endlich erfahren wir mehr darüber, wie Phlox oben ohne ausieht und dass auch Denobulaner manchmal ein wenig prüde sein können. Wenn man bei dieser Episode den eigenen Intellekt einfach mal beiseite legt und sich ganz prolomäßig gibt, kann man doch öfters mal herzhaft lachen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

von mir grad noch ne 4.

Der Archerplot war (wie hier schon tausendmal erwähnt) langweilig und vorhersehbar.

Auch bei mir rettet die t'pol Handlung noch die 4. Ich fands einfach mal erfrischend ne rollige Vulkanierin zu sehen.

Aber im Verglei zu den anderen Pon Farr Folgen hinkt diese etwas, denn in allen anderen solchen Folgen versuchen die Vulkanier ihre Lust zu zügeln, aber bei Polly haut das nichtmal ansatzweise hin..........

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Naja, so schlecht war die Folge auch nicht. Natürlich kann die Folge bei Weitem nicht an so Folgen wie Cogenitor anknüpfen, aber T'Pols Paarungstrieb ist doch auch mal witzig anzusehen (der arme Mr.Reed ;)). Und unterhaltsam fand ich die Folge (obwohl schon mal im engl. Original gesehen) auch noch. Zumindest ist ENT noch bei den langweiligeren Folgen spannender als DS9 (weshalb mir bei DS9 auch die ruhigeren Folgen gefallen, wie z. B. "Der Besucher") bei manchen Actionfolgen. Also eine 2-.

Da schließe ich mich dir an. :)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich fand die Folge ganz O.K. (2).

Die A und B Story haben mir gefallen.

Dazu noch:

+ Tellariten

+ Klingonschiff, schönes Design

An Canamar habe ich gar nicht gedacht. Ist, obwohl ähnlich doch verschieden.

Diese Folge zeigte auch das, was ich an ENT schätze. In ENT wirkt die Star Trek Welt richtig lebendig.

Kommentar zur Treknews-Kritik:

Eine kleine Klingoncrew ist durchaus realistisch. Ist auch bei den kleinen Bird-of-Preys so und viel größer wirkte das Schiff nicht.

Der Tellarit hatte meiner Meinung nach früher keine Gewissensbisse, weil es "echte" Kriminelle waren. Die haben sich sicher auch so verhalten. Muss ja nicht sein, dass er lauter Unschuldige einfing. Aber der Captain eines Schiffes, der den Tellarit auch schon so begrüßt, weckt von vorne herein Zweifel.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab´ne 1 gegeben!!!

Warum? Also: Archer wird zwar wieder mal ENTführt (der Alte wird´s nie lernen....), aber wir haben die Tellariten aus TOS wiedergesehen. Die Archer Story war ein actionreiches Weltraumabenteuer ohne Tiefgang, der Pol-Phlox Plot amüsant-komisch und das ganze zwar oberflächlich, aber ganau danach war mir heute!!!

Normalerweise betrachte ich ST als eine Fernsehserie mit intelektuellem Anspruch, die moralische Werte vermittelt - aber es darf auch EINMAL WIEDER einfach nur unterhaltsam sein! Solche Folgen gab´s bei TOS, DS9 und VOY auch ab und an mal, oder?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich könnt mich immer wieder wegschmeißen - ok, ich geb's zu, die Epi ist wirklich nur mäßig, der Archer-Plot mehr als langweilig, aber so manche Szene in der Decom ist zum Brüllen komisch. Endlich erfahren wir mehr darüber, wie Phlox oben ohne ausieht und dass auch Denobulaner manchmal ein wenig prüde sein können. Wenn man bei dieser Episode den eigenen Intellekt einfach mal beiseite legt und sich ganz prolomäßig gibt, kann man doch öfters mal herzhaft lachen.

Sehe ich genauso! Bei noch keiner Folge von Enterprise gab es derart viel zu Lachen. Doc Phlox als heißen Sexpartner zu nehmen nimmt der SAche wirklich den Schmuddelcharakter. Ich fand die Szenen in der Kammer zum Brüllen! Die Story mit Archer war ebenfalls recht nett, natürlich lange nicht so doll wie die Nebenstory! 1

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde das lächerlichste wurde gar nicht geannt.

Die Klingonen.

Das ist mir letztens schonmal aufgefallen die halten ihr Wort nicht...

Die meinten 9000 geben aber nur 6000

Sowas würde ein Klingone nie tun damit hätte er sein Wort gebrochen und das ist so ziemlich das unehrenhafteste was es gibt.

Ich fand die Folge solala gebe ne 3-

Du hast aber den grössten Fehler nicht genannt:

Klingonen und Rettungskapseln...

Also DAS ist ja wohl das unehrenhafteste. :P

Bzw. unklingonisschste, was es gibt. :D

Die Story mit T'Pol war zum schiessen komisch :hehe:hehe

Aber das kann doch nicht ihr erstes Pon Farr sein.

Alle 7 Jahre und so jung ist sie doch nicht, das sie es noch nie hatte. :o

In ST III kommt doch Spock als "Teenie" in die Phase.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

    Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
    Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
    Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
    Schritt 3:
  • Bilder

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.