Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Mountain

Neue Moderation

Empfohlene Beiträge

BTW: Mountain, nun da wir eine Kontroverse "abgearbeitet" haben, was waren denn die anderen?

Was soll ich den überhaupt noch sagen, in einem Forum wo man Diskussionen beenden muss, weil sich die Community sonst zerfleischt..

Ich komm zumindest erst wieder, wenn in den richtigen Foren wieder Diskussionen über die Unterhaltungsmedien geht..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn du dich freiwillig meldest, meine liebe Fee, dann brauchen wir kein Casting. Wir könnten zwar dennoch eins machen, aber es wäre eine Farce, wie jedes andere auch. ^^
Weil klar ist, wer gewinnt (also ich..)? :rofl:

Nun denn .. ja, ich meld mich dann mal freiwillig - auch wenn ich keine Ahnung hab, von dem was auf mich zukommt ...

Was soll ich den überhaupt noch sagen, in einem Forum wo man Diskussionen beenden muss, weil sich die Community sonst zerfleischt..

Ich seh nicht ganz, warum es die Schuld der Mods sein soll, wenn sich die User daneben benehmen und deshalb Threads geschlossen werden müssen.

Und welche besonderen Regeln muss man in diesem Forum beachten, die man nicht auch im alltäglichen Leben und Umgang mit anderen Menschen anwendet? Keine - nur hier glauben viele, sie seien so "anonym", dass man sich nicht drum kümmern muss ..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Melde mich auch Freiwillig. Und bringe wie erwähnt auch "Berufserfahrung" mit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Werd ich auch mal meine Meinung kundtun: Auch ich finde, dass zwei aktive Mods da sein sollten um einen gewissen Pluralismus zu wahren. Und nicht zu vergessen: Vertretung im Krankheitsfall. Wir wollen doch nicht, dass hier alles drunter und drüber läuft, wenn nbt mal nicht da ist ;)

Ich unterstütze hiermit die Fee!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich persönlich hätte nichts gegen etwas frisches Blut im Mod-Team. Eine junge Dame vieleicht, ich hab schon mehrfach erschreckend Feststellen müssen, das unsere Frauenquote so extrem niedrig ist. *g*

DAFÜR bin ich schon lange. Am besten auch unterwürfig und gehorsam. ähm^^ ;)

Grundlegend sind zwei moderatoren nicht falsch - man hat zwei unabhängige meinungen und der angesprochene krankheitsfall ist abgedeckt. was die schließung des endlos-threads anging: da stehe ich voll und ganz dahinter.

wir können gern ne kleine moderatorenwahl machen, ist von mir aus kein problem :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Am besten auch unterwürfig und gehorsam.

So, so .. nun damit kann ich wirklich nicht dienen. :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir wollen doch nicht, dass hier alles drunter und drüber läuft, wenn nbt mal nicht da ist

Ha! Als ob ich mal so krank werde, das ich nichtmal mehr den Laptop anbekomme. ^^

Okay, Fee meldet sich freiwillig, der Captain auch...Wer noch? Ihr könnt auch gerne Vorschläge posten!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Nennung Kaepten, aber zur Zeit habe ich gar keine Zeit, um hier regelmäßig zu lesen und einzugreifen, soweit erforderlich. Mein neuer Job fordert mich zu stark, so dass ich seit einem MOnat auch keine NEws mehr geschrieben habe.

Deswegen muss ich leider ablehnen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eigentlich hast du Recht, aber nbt ist der einzig aktive Moderator. Oder siehst du die anderen noch?
*hust* Also ab und an bin ich schon da, aber in der Regel ist der NBT schneller als ich. ;)

Obsidian Order haben sich in der letzten Zeit auch ziemlich rar gemacht

Vollste Zustimmung. Das RL hat inzwischen einfach überhand genommen. Als Schüler war das damals noch alles einfach, im Studium wurde es schwerer und inzwischen bei der Diplomarbeit bleibt einfach kaum/keine Zeit.

Achso das heißt, wenn man einen Beitrag schreibt, der nach allen Verfassungspunkten legitimiert ist, darf man trotzdem den Thread schließen, weil es der Community nicht gefällt..
Ja, denn immerhin gilt hier das Hausrecht, welches DR ausüben kann und "uns" Moderatoren quasi übertragen hat. Sollten wir gegen Daniels Meinung verstoßen, kann er uns jederzeit die Rechte entziehen und/oder das Thema wieder öffnen. Da dies nicht geschehen ist usw. usw.

Außerdem täuscht du dich, was die Meinung der Community ist..

Ja... also auch wenn ich nicht der aktivste Moderator bin, die Beschwerde-Meldungen bekomme ich schon noch und da muss ich Pica zustimmen, auch wenn ich nicht immer seiner Meinung bin.

Damit habe ich nicht gerechnet, die Community is wohl wirklich stark verfeindet^^
Das sehe ich nicht so. Vielmehr bin ich der Meinung, dass man politische Grundsatzdiskussionen im Internet gar nicht zu führen braucht, zumindest nicht in einem SciFi Forum. Wohlgemert, Grundsatz ist Fettdruck.

Was soll ich den überhaupt noch sagen, in einem Forum wo man Diskussionen beenden muss, weil sich die Community sonst zerfleischt..

Schau dir die Diskussion mal an. Im TV wäre schon längst das Mikro abgedreht worden. Wir haben schon echt lange laufen lassen. Die Alternative wäre für mich gewesen meine Meinung zu dem ganzen Krams abzugeben, zum Glück hat NBT das Thema dich gemacht, das hat mir viel Zeit und Nerven gespart. :smiling:

Und welche besonderen Regeln muss man in diesem Forum beachten, die man nicht auch im alltäglichen Leben und Umgang mit anderen Menschen anwendet? Keine - nur hier glauben viele, sie seien so "anonym", dass man sich nicht drum kümmern muss ..
:thumbup: Also wenn die Fee das machen wollte, wäre ihr meine Stimme auch ziemlich sicher. Gäbe nicht allzuviele die ich für ähnlich geeignet halte. Cpt. Jones wäre auch so einer, aber der ist halt nicht weiblich. ;)

was die schließung des endlos-threads anging: da stehe ich voll und ganz dahinter.

Hatte ich ja auch schon abgeleitet... ;)

Generell hätte ich kein Problem damit abgelöst zu werden. Bisher hat Daniel mich diesbezüglich immer gekonnt überhört. Ist ja auch okay, im Fall der Fälle bin ich bei genügende Zeit ja auch da... ich glaube Daniel hat da sowas wie den "Ehrenmod" (NEIN, nicht Ehrenmord!!!) erfunden, indem er die "altgedienten" aus dem Team in Amt und Würden belässt. Rechte haben und nutzen sind ja auch zwei paar Stiefel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das sehe ich nicht so. Vielmehr bin ich der Meinung, dass man politische Grundsatzdiskussionen im Internet gar nicht zu führen braucht, zumindest nicht in einem SciFi Forum. Wohlgemert, Grundsatz ist Fettdruck.

Naja, dass empfindet man hier aber schon ein wenig, hab mir heute mal komplett den StarGate Universe Thread durchgelesen und auch da gings sehr persönlich zu.. Liegt nunmal wirklich daran das hier wenige User sich über Jahre gut kennen.. Bsp. die Kommentare zu Captains Siskos Person. Aber das wurde hier ja schon tausendmal thematisiert.. Und wenn man im Chat unterwegs ist, dann bekommt man auch viel zu oft mit, dass es etliche Antipathien hier existieren.. Aber das einfach normal bei so einer kleinen langjährig bestehenden Community..

Nach dem mir dieser Umstand nun bewusst ist, sehe ich leider erst nachdem ich diesen Thread erstellt habe die Aufgaben eines Moderaters nun anders.

Man sollte wirklich wie in einer guten Kneipe Religion und Politik hier aussparen. Ich glaube das is sogar in den Regeln vieler großer Foren sogar festgeschrieben.

Edit: Sorry, bin zu Müde mein Deutsch grad zu verbessern.. Bitte um Verständniss..

bearbeitet von Mountain

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na grade in ner Kneipe würde ich da schon eher drüber diskutieren, weil es eben viel direkter ist und als im der "Anonymität" und man dann vermutlich eher drüber nachdenkt. Aber Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na grade in ner Kneipe würde ich da schon eher drüber diskutieren, weil es eben viel direkter ist und als im der "Anonymität" und man dann vermutlich eher drüber nachdenkt. Aber Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden. ;)

Das kommt net von mir, dass is der Gastro so nen alter Leitfaden, wenn du kein Ärger haben willst in deiner Gaststätte dann muss Politik und Religion draussen bleiben.. Gerade wenn Alkohol im Spiel ist..

Tja und wie wir hier sehen können, ist das gar net so dumm^^

Aber hast natürlich insgesamt recht, persönlich is es immer anders, als doch anonym im Internet.. Vorallem wenn einfach nur der blanke Text übrig bleibt und Mimik und Gestik wegleiben..

Und Smilies sind ja hier leider ein wenig verpönt.. Obwohl sich doch wichtiger sind als man denkt, damit so mancher Streit vermieden wird

bearbeitet von Mountain

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich sags doch... diese Themen haben in einem Star Trek Forum eigentlich wenig bis nichts verloren. Ich habe damit in anderen Foren IMMER nur schlechte Erfahrungen gesammelt, sowohl als einfacher Beobachter als auch als Moderator. Es ist einfach ein zusätzlicher Reizpunkt, der IMO entweder ausgeklammert oder in einen eigenen Unterbereich gehört, den man dann betritt, wenn man unbedingt darüber diskutieren möchte. Ist wirklich was anderes wenn man erst den Bereich anklickt oder einen die Streit-Themen sofort im Off-Topic entgegenspringen. Finde ich. :welcome:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sollen wir etwa ein eigenes Forum mit Namen "Fight Club" aufmachen? Auf das wir alle Threads mit Konfliktpotential dahin verschieben und die Leute gewähren lassen? Das kann's doch auch nicht sein...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sollen wir etwa ein eigenes Forum mit Namen "Fight Club" aufmachen? Auf das wir alle Threads mit Konfliktpotential dahin verschieben und die Leute gewähren lassen? Das kann's doch auch nicht sein...

Wer hat das den vorgeschlagen..

Wobei das eher nach Sport klingt und damit sicher net so persönlich abläuft.. Tja und dann muss es ne neutrale Jury geben die nach ner gewissen Zeit nun den Sieger nach Argumenten kürt.. Und der Verlierer muss die Klasse haben seine Niederlage einzugestehen^^ und ja nix persönlich nehmen..

Aber is trotzdem Schmarrn..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aber nein, kein "Fight Club"... in solchen Foren gibts dann oftmals einen Extra-Mod, der ein besonderes Auge darauf hat (wobei wir btw wieder beim Thema Mod-Suche wären für das Forum hier ^^ *g*).

Allerdings rechnet man dann schon damit, daß es in dem Unterforum dann etwas heftiger zur Sache geht und man wird auch entsprechend darauf hingewiesen. In einem Forum in dem ich bin heißt das Forum zB "Kobayashi Maru". Das triffts eigentlich relativ gut. Man hat es da auch so gemacht, daß nur Leute mit einer bestimmten Beitragszahl Zutritt bekommen - so will man verhindern, daß Leute sich einfach im Forum anmelden um nur dort in diesem Unterbereich Stunk zu machen. (Gabs leider auch schon.)

Aber gut, was in Ami-Foren funzt hierzulande oftmals nicht, aus verschiedenen Gründen - auch die Erfahrung habe ich schon gemacht. ;) Ist ja alles nur ein Vorschlag.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wobei das eher nach Sport klingt und damit sicher net so persönlich abläuft.. Tja und dann muss es ne neutrale Jury geben die nach ner gewissen Zeit nun den Sieger nach Argumenten kürt.. Und der Verlierer muss die Klasse haben seine Niederlage einzugestehen^^ und ja nix persönlich nehmen..

Bitte was? Ich glaube nicht das du mich verstanden hast. Ich habe mich mit dem "Fight Club"-Forum eher auf MrsPicard's Äußerung bezogen, das andere Boards extra gesonderte Bereiche haben, in denen solche "Reizthemen" angesprochen werden. Insofern was der Titel "Fight Club" als ironischer Titel eines solchen Bereichs gedacht...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also es gibt einen Punkt "Allgemeines" (klingt irgendwie nach "Hier nicht nur ST/SciFi).

Darin ein Unterpunkt "Offtopic" (kling für mich nach "definitiv kein ST/SciFi).

Und da gibt es dann Threads wie z.B. "Islamisierung fordert ihren Tribut"

(da würde ich jetzt mal mutmaßen, dass hier eine poltitische Diskussion zum Islam geführt wird. Anhand des Thema könnte man vielleicht erwarten, dass es hier etwas heißer zugeht. Aber so weit denkt vielleicht nicht jeder).

Das ganzu kling jetzt so als ob man die Leute davor schützen müsste, dass sie nicht aus versehen in so einen Thread geraten und dann schweren seelischen Schaden erleiden. Wie wäre denn ein große Stop-Zeichen vor jedem Thread, welcher vom BKA als "gefährlich" eingestuft wird? So was gibt es glaub ich schon...

Sorry, aber das ist jetzt alles echt albern. Mir ist noch kein Thread "entgegengesprungen" und hat mich gezwungen ihn zu lesen oder was zu schreiben. Und ich weiß nicht in welche Kneipen ihr geht, aber ich unterhalte mich gerne mal über einem Bier über Politik oder Religion. Und die Gesprächspartner haben immer freiwillig teilgenommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

guter Beitrag @ Kurn

Bei allen Reizthemen und vermeintlich unangenehmen Diskussionsteilnehmern kann doch jeder User für sich selbst entscheiden, an welcher Diskussion er teilnehmen möchte. Wer sich leicht aufstacheln lässt und nach jeder Kleinigkeit oscarreif die Opferrolle mimt, dem mangelt es meiner Meinung nach massiv an Selbstbewusstsein, Verstand, Integrität und natürlich der nötigen Portion Diskussionskultur. Es sollte sich nicht darum drehen, wie man das Forum wegen solcher Leute am Besten in Watte packen kann.

Und ich kann mir nicht vorstellen, dass die typische Kneipe noch eine Zukunft hätte, wenn sich die Gäste nicht über das politische Tagesgeschehen auslassen dürfen :mrbanana:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kurns letzten Post kann ich nur unterschreiben. Kurn könnte ich mir übrigens auch gut als Moderator vorstellen. Sein Verständnis von freier Meinungsäußerung ist, wie ich nun bereits wiederholt feststellen musste, besonders gesund ausgeprägt. Aber ich nehme an, dass du nicht die Zeit für so was hast, oder?

Wurde DocSommer eigentlich schon vorgeschlagen?

bearbeitet von Knut85

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kurn könnte ich mir auch sehr gut als Mod vorstellen.

Wurde DocSommer eigentlich schon vorgeschlagen?

Danke aber das kommt für mich aus verschiedenen Gründen nicht in Frage.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab mich entschieden, diesen Beitrag nachträglich zu editieren und damit zu löschen. Weil nach der Verfassung eine Diskussion über Moderator Entscheidungen untersagt sind..

Und da ich bei einer Verwarnung gesperrt bin, kann ich leider meine Meinung nicht äußern^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und da ich bei einer Verwarnung gesperrt bin, kann ich leider meine Meinung nicht äußern^^

... ich hoffe du meinst "bei NOCH einer Verwarnung"? Denn das ließe mich die Zukunft etwas optimistischer sehen... :rolleyes:

Doppelposts sind übrigens nicht gern gesehen - und den Kommentar hättest du noch in deinen ersten Post packen können... :dumdiedum:

Kurn und Fee als neue Mods? Das wär schon schön schön.

bearbeitet von Locutus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Bilder

×

Nerviger Cookie Hinweis

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Es werden technisch notwendige Cookies auf deinem Gerät gesetzt. Du kannst deine Cookie Einstellungen anpassen. Beim Fortfahren stimmst Du einer erweiterten Cookie-Nutzung zu. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.