Zum Inhalt springen
...mit 50% weniger Fett

ENT 2x16 "Die Zukunft"


Wie fandet ihr "Die Zukunft"?  

8 Benutzer abgestimmt

  1. 1.

    • 1 - Sehr gut
      37
    • 2 - Gut
      17
    • 3 - Befriedigend
      7
    • 4 - Ausreichend
      2
    • 5 - Mangelhaft
      0
    • 6 - Ungenügend
      0


Empfohlene Beiträge

Die üblichen Regeln.

EDIT: Ich freue mich jetzt schon über diese grandiose Synchro! Die "Tholians" (bzw. "Tuuhliäns", denn man hat ja nicht mal die Englische Aussprache hinbekommen)! - Okay, bisher hießen sie immer Tholianer, aber was solls? - Vielleicht erleben wir ja bald die Wiedergeburt der "Klingons" und der "Romulans". Und die Vulkanier heißen dann bald "Vulcans".

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 82
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

+Archers Blick als er den Piloten findet! Man sieht zum erstenmal in "Enterprise" das Weisse in Scott Bakulas Augen!

+Zefram Cocrain Referenzen, er wurde später in TOS wiedergefunden!

+Trip und Reeds Raumforschung!

+Fortpflanzungsdialog zwischen T'Pol und Archer! Indirekte Spock Referenz!

+TOS ALIENS: THOLIANER

+1588 Dialog +1588 Dialog +1588 Dialog . . . . . .

+Torpedobastelstunde: Die Bombenräumcrew (Archer und Reed) aus dem Minenfield tritt wieder auf!

+Archers Verhältnis zu den Vulkaniern hat sich gebessert, eine Folge von "Cease Fire" aus der letzten Woche!

-Phasen Kanonen feuern einmal wieder bei Warp, etwas was nicht einmal die Phaser späterer Schiffe können . . .

1+

@Syncrocrew, die Aliens mit den komischen dreieckingen Raumschiffen nennt man im Deuschen T h o l i a n e r !!!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es war bereits damals im Februar bei der US Erstaustrahlung eine geniale Episode und das ist sie heute auch.

Aber ich konnte es heute nicht richtig genießen! Arrr Sat1. Seit wann heißen die "Tholianer" denn "Tholians"??? Sowas von inkompetent wirklich.

Aber ansonsten bekommt die Folge eine klare 1 für ihren AkteX Stil. Wirklich gelungene Folge.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann mich da Logan nur anschließen: Für die heutige Folge gibt's ne glatte 1!

Unsere kleine TCW-Gruppe hat einen weiteren Teilnehmer in Form der Tholians gefunden!

Hätte eigentlich nur noch Daniels gefehlt und dann hätten sie alle ne Party schmeißen können.

D.h. vieleicht war er ja auch da, in Form der Leiche in der Krankenstation... :ugly:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

+ T'Pols und Archers Konversationen

+ Komplizierte anspruchsvolle Story

+ Technologie aus dem 31. Jahrhundert

+ Vulkanier mal zur Abwechslung auf der guten Seite

+ Unkonventionelles Ende

- Wieso bemerken Trip & Reed bzw. Archer & Reed, so schnell, dass etwas nicht stimmt? Bei TNG ("Deja vu") war es plausibler.

- wie o.g. die Syncro

Insgesamt eine 2

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

zu dem feuern beim Warp: Die Antwort bekommt ihr in Star Trek Der Film^^

zur Folge: Ist das Absicht? Der Anfang ist immer Klasse und zum Ende hin wird er schwächer ...

Dennoch blieb ein gutes Niveau ^^

2

- Wieso bemerken Trip & Reed bzw. Archer & Reed, so schnell, dass etwas nicht stimmt? Bei TNG ("Deja vu") war es plausibler.

ähm bei "Deja vu" war das ganze Schiff in einer Zeitschleife bei der Folge hier nur der Raum...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

EDIT: Ich freue mich jetzt schon über diese grandiose Synchro! Die "Tholians" (bzw. "Tuuhliäns", denn man hat ja nicht mal die Englische Aussprache hinbekommen)! - Okay, bisher hießen sie immer Tholianer, aber was solls? - Vielleicht erleben wir ja bald die Wiedergeburt der "Klingons" und der "Romulans". Und die Vulkanier heißen dann bald "Vulcans".

Ist mir auch sofort aufgefallen. Aber dafür kann ja die Folge nichts, daher 1!

Die Tholianer sind echt ne krasse Idee, die haben eh was mysteriöses. Die Schiffe waren auch extrem schön, trotz des primitiven Vorbildes. Gute Gratzwanderung in der Kontinuität.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"Deja Vu" war einfach tausendmal besser.

Da hatte man auch die ganzen 45 Minuten für diese Zeitschleifengeschichte. Aber die war in "Die Zukunft" ja nur ein kleiner Teil der Plots. - Und es ist ja nun mal leider ein Gesetz des Fernsehens, dass eine Folge in (mittlerweile nur noch) 42 bis 43 Minuten erzählt sein muss.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Dialoge zwischen T'Pol / Phlox und Trip / Malcolm waren gut.

Der letzte Satz war spitze.

Die "Innenarchitektur" des fremden Schiffes war cool.

Die DNA des Toten war cool.

Die Schiffe der Tholianer sahen sehr fesch aus.

Alles andere - langweilig.

Sorry, aber mich konnte die Geschichte um den TCW heute nicht mitreissen.

Die Zeitschleifen fand ich z.B. langweilig und störend. Mir ist nicht ganz klar, was die in der Handlung zu suchen hatten. Spannungseffekte? Hat bei mir nicht gewirkt.

Im Ganzen fand ich die Story nicht wirklich gut. Sie wirkte ein wenig zusammengeschustert und wild zusammen gerührt. Wie eine Folge, auf deren man Inhalt man sich irgendwann wieder beziehen will, die aber für sich alleine nicht viel Sinn (oder Spaß) macht.

Ansonsten die üblichen kleinen Lacher auf meiner Seite (wenn sie auf nen Planeten runterbeamen, machen sie ein riesen Drama um fremde Viren. Wenn sie ein fremdes Schiff bergen, packen sie alles mit bloßen Händen an.)

Und warum die Suliban im Schlußkampf die "Guten" sein sollen und alle Angst vor den Tholianern hatten, versteh ich nicht. Schließlich haben die Tholies den Vulkis nichts getan, sondern nur das Schiff manövrierunfähig gemacht. Spricht für die Jungs.

Und warum die zum Schluß einfach so verschwunden sind.... Da ist den Autoren wohl nichts mehr eingefallen.

Achja: Archer ist ne Memme! Da fiepsen mal so'n paar Aliens in den Äther, alle bleiben ungerührt und er verzieht schmerzhaft das Gesicht...

Gesamturteil: Die Dialoge und die Interaktion der Crew hat die Folge vor einer 4 bewahrt. Somit noch eine 3

(Und das Urteil meiner zum Mitschauen gezwungenen Freundin: "Scheiß langweilig. Aber der Akku-Schrauber von dem einen Typen da ist klasse!")

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das war eine klasse Folge mit tollen SFX. Hab schon lange nicht mehr so viel Spannung in ENT erlebt.

Scott Bakula ist ein ausgezeichneter Schauspieler und das hat man in dieser Folge ganz besonders gemerkt.

Die Kameraführung auf der Brücke war sehr gut.

Alles andere wurde schon gesagt.

Note: 2+

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nun, mir gefiel die Story zu beginn, dachte allerdings die tote Lebensform wäre ein Suliban, bis ich dann hörte die wäre Menschlich... :smash: Nur mal so am Rande..

Die erste Hälfte war auch noch gut gehalten, nur ergab sie schlichtweg gar nichts. Klar, wiedermal gabs feinheiten aus der Zukunft, (Der Raum z.B.) aber was fehlte war ein gewisser Wendepunkt, in der die abfallende Spannung wieder steigt. Doch dem war imo leider nicht so. Das einzige was die Episode noch retten könnte, wäre eine weiterführung deren Storyline in einer der späteren Episoden. Da der beginn und der ansatz auch ganz gut war, bekommt sie eine 2.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine der besten Star Trek Folgen!!!!! Das meiste positive wurde schon gesagt, ich möchte aber nochmal die Sache mit Zefram hervorheben.

Bisher hat mich die Synchro nicht wirklich gestört, aber "Tholians" ist eine Frechtheit!!!! Aber schön, sie mal wieder zu sehen, nachdem man in TNG und DS9 nur über z.B. Tholianische Seide und Friedensverträge gehört hat.

Oder der Nichtangriffspakt: Die Tholianer haben kurz vor den Dominion-Krieg einen Nichtangriffspakt mit den Dominion geschlossen ... Schade das man sie nicht schon damals wieder zusehen bekam.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ansonsten die üblichen kleinen Lacher auf meiner Seite (wenn sie auf nen Planeten runterbeamen, machen sie ein riesen Drama um fremde Viren. Wenn sie ein fremdes Schiff bergen, packen sie alles mit bloßen Händen an.)

Und warum die Suliban im Schlußkampf die "Guten" sein sollen und alle Angst vor den Tholianern hatten, versteh ich nicht. Schließlich haben die Tholies den Vulkis nichts getan, sondern nur das Schiff manövrierunfähig gemacht. Spricht für die Jungs.

Und warum die zum Schluß einfach so verschwunden sind.... Da ist den Autoren wohl nichts mehr eingefallen.

Achja: Archer ist ne Memme! Da fiepsen mal so'n paar Aliens in den Äther, alle bleiben ungerührt und er verzieht schmerzhaft das Gesicht...

Also bei Enterprise haben sie nie ein grosses Drama um Viren gemacht, es wurde ja nachher dekonterminiert!

Beim Endkampf, zwischen Tholianer und Suliban war es wohl wichtiger der lachende Dritte zu sein!

Das Verschwinden wurde extra von Archer lang und breit erklärt, Idic! (Damit auch noch die Steinzeittosler wie Idic mitkriegen warum! :D   )

Archer mag wohl keine schrillen Töne? Woher interpretierst du da die Angst her? Wie lange kannst du Fingernägeln die auf einer Tafel auf und abfahren zuhören?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Verschwinden wurde extra von Archer lang und breit erklärt, Idic! (Damit auch noch die Steinzeittosler wie Idic mitkriegen warum! :D   )

Ich habe auch zuerst überlegt, warum die jetzt auf einmal verschwinden, aber dann habe ich mir überlegt: Was hätten sie denn noch machen sollen? Aus Frust die ENT oder das vulkanische Schiff ganz schrotten? Noch blöder :D

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mich hat die ganze Sache rund um den taktischen Alarm gestört... Zunächst bittet niemand den Taktischen Offizier auf die Brücke als das Schiff kurz vor einem Angriff steht. Naja, das kann ja auch die wissenschaftliche Offizierin (gibts das in weiblicher Form  :ugly: ) übernehmen... Multi-Tasking...

Später wird der taktische Alarm ausgelöst der die Mannschaft auf ihre Posten ruft, aber der Captain und der Taktische Offizier verlassen die Brücke und gehn mal eben eine Bombe baun.  Die Referenz zu Mienenfeld ist nett, aber wenn ich wirklich in 4 Minuten einen Sprengkopf ausbauen muss, nehme ich da nicht lieber einen aus meiner Crew dem ich nicht erst erklären muss was er machen soll?

Immerhin ist Starfleet und somit die Enterprise Crew trotz Forschungsmission ein militärischer Verband, und auch wenn ich es begrüße wenn darauf nicht rumgeritten wird-in Alarmsituationen wäre doch ein anderes Verhalten nachvollziehbarer.  

_

Romael80

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mal ganz abgesehen davon, dass ich nur die Hälfte verstanden habe, fand ich es ganz gut, dass mal Reed und Trip interagierten. Was ich immer noch nicht verstehe, ist der Sinn von Daniels Kammer. Wenn Archer und Co eh alle paar Wochen da vorbei schlappen und sich die Antworten auf ihre Fragen abholen, könnten sie sich doch gleich alles auf einmal ansehen.

Und na ja, Archers Spekulation ob die Kinder einer Vulkanierien und eines Menschen spitze Ohren hätten, nun ja ... das grenzte ja fast schon an sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz. ;)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Um es vorweg zu sagen, ich vergebe für dieses spannende Weltraumabenteuer wieder eine 1!

Die Folge bot Tempo, Action, Science Fiction und ein Wiedersehen mit den Tholianern aus TOS. Der Handlungsstrang vom temporären kalten Krieg wurde aufgegriffen.

Die Idee mit dem Schiff aus der Zukunft, das innen größer war als aussen fand ich genial! Endlich mal wieder was neues. – Wie das physikalisch zu erklären ist? ...vielleicht mit einer Art Raumkrümmung?!?

Einige Fragen blieben jedoch offen: woher kam das Schiff nun wirklich und wer hat es in die Zukunft zurückgeholt?

T´Pol war ebenso beeindruckend als auch originell als Vulkanierin: „Die Vulkanier werden eher an Zeitreisen glauben, als daran, dass Vulkanier und Menschen Chromosomen austauschen...“

Offensichtlich hat sich ENT wieder aus der Krise nach den absoluten Tiefpunkten „Marauders“ und „Wertvolle Fracht“ erholt. Nun, die Serie hatte ja auch einen guten Start in der ersten Staffel. Natürlich ist einiges für mich als alten TNG-, DS9- und TOS Fan in ENT gewöhnungsbedürftig, aber zur Zeit macht es mir wieder richtig Spaß, die Serie zu sehen! Es ist vielleicht eine ST-Serie für jüngere Fans, die nicht mit TOS aufgewachsen sind, so wie es bei mir der Fall war, aber die Entwicklung von ENT sehe ich derzeit absolut optimistisch!!!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

    Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
    Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
    Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
    Schritt 3:

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.