Zum Inhalt springen
...mit dem bekloppten Merkmal der Sensation

Terminator The Sarah Connor Chronicles


Captain Sisko

Empfohlene Beiträge

  • Antworten 118
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Veröffentlichte Bilder

Weil die Serie zeitlich ursprünglich vor T3 einsetzt.

Das ist ja gerade die Frechheit:

in T3, der vor vielen Jahren erschienen ist wird gesagt, dass Sarah 1997 gestorben ist.

Wären die Produzenten etwas cleverer gewesen hätten sie wenigstens die Story im Jahre 1997 beginnen können(und nicht 1999) und dann die Zeitreise ins Jahr 2007 gestartet. Summer Glau hätte möglicherweise das Wissen wie ein Mittel gegen die Leukämie hergestellt wird und die Serie hätte sich damit eingliedern können. Es hätte dann eben 2 verschiedene Realitäten gegeben.

Aber so oder so: mit der Kinotrilogie kann die Serie keinesfalls mithalten

Bearbeitet von mrspock
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hab die Folge gestern auch gesehen und wurde nicht enttäuscht. Ok die erste Folge war vielleicht etwas schwach, aber lieber ein schwacher Start und dann eine qualitative Steigerung im Verlauf der Folgen als umgekehrt. Die ein oder andere Antwort hier finde ich merkwürdig, dass eine TV-Serie in der Umsetzung von Action-Szenen und Effekten nicht mit einem Kinofilm mithalten kann sollte eigentlich schon alleine bei dem Blick auf das Budget klar sein. Weshalb ich sagen muss, für eine TV-Serie sind die Effekte und Action-Szenen gut bis sehr gut.

Das man die Ansetzung eines weiblichen Terminators kritisiert kann ich auch nicht ganz nachvollziehen. Der Sinn eines Terminators im ursprünglichen Kontext ist es ja ein Ziel zu terminieren, er ist also nichts anderes als ein Attentäter, wenn man es so will. Ein solcher muss unauffällig sein und leicht an sein Opfer ran kommen und das gelingt einem zierlich aussehendem Wesen wohl besser als einem Muskelpaket.

Insofern könnte man auch mal darüber spekulieren ob Arnie überhaupt eine gute Besetzung für den Terminator war.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

hm warum genau gefällt euch summer glau als terminatorin denn nicht?

die story entwickelt sich im laufe der staffel in richtung dass john in der zukunft was mit ihr hat (glaub ich zumindest, genau ist das nicht zu sagen). und ein alter bekannter aus der zukunft (verrat nicht wer^^) macht auch immer so anspielungen in diese richtung. sie selbst erzählt später dass sie eben ein etwas neuerer terminator sei, mit programmierten gefühlen o.ä., das weiß sie selbst nicht so genau. das is großartig! :)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

-Terminatrix Cameron(summer glau) hat schon in den Schul-Szenen vollständig wie ein Mensch agiert und reagiert. Hingegen Arnie, Robert Patrick und die obergeile Kristanna Loken haben immer ihre

Robotermentalität in sich gehabt. Und das war es was diese Terminatoren ausgezeichnet hat.

Dass Cameron eine Killermaschine sein soll ist ihr ausserhalb der Kampfszenen kaum abzunehmen.

-Dass eine TV-Serie in Sachen Action und Effekte nicht mit einer Kinoproduktion mithalten kann ist schon klar. Ich finde eben dass sich gerade die Terminatorfilme überhaupt nicht für eine TV-Serie eignen(im Gegensatz zu Star Trek). Die Terminatorfilme zeichnen sich für absolut hochkarätige Science-Fiction-Action- Spektakel aus, wie es als TV-Serie(wie gesehen) eben nicht möglich ist

Bearbeitet von mrspock
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

hm warum genau gefällt euch summer glau als terminatorin denn nicht?

die story entwickelt sich im laufe der staffel in richtung dass john in der zukunft was mit ihr hat (glaub ich zumindest, genau ist das nicht zu sagen).

Eine solche Vermutung hatte ich gestern auch schon. Die Vorstellung fand ich nicht so prickelnd, weil ich gleich ein Gemisch aus Terminator-Action mit Teenager-Liebesschnulze befürchtete.

Bezüglich der Gestaltung der Terminatoren würde ich eine Stilfrage anführen wollen. Und da ist es so, dass die Terminatoren immer gefährlich wirkten und nicht ... niedlich. Aus der Erfahrung im Online-Rollenspiel ^^ heraus mag da eine zusätzlich Abneigung gegen die häufig auftretenden süßen Schnuckies sein, die in Wirklichkeit furchtbar durchtriebene Hexenmeisterinnen mit den finstersten Absichten sind. Die haben oft rote Haare oder die Kombi schwarze Haare und grüne Augen. Terminateuse Cameron hat immerhin nen Rotstich :D

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

hm warum genau gefällt euch summer glau als terminatorin denn nicht?

sie selbst erzählt später dass sie eben ein etwas neuerer terminator sei, mit programmierten gefühlen o.ä., das weiß sie selbst nicht so genau. das is großartig! :)

Stimmt! Auch wenn ich es jetzt nicht auf Pro7 gesehen habe, denke ich, dass die doch dieselbe Serie zeigen - und die ist gut und Glau ist Großartig.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

-Terminatrix Cameron(summer glau) hat schon in den Schul-Szenen vollständig wie ein Mensch agiert und reagiert. Hingegen Arnie, Robert Patrick und die obergeile Kristanna Loken haben immer ihre

Robotermentalität in sich gehabt.

Also im O-Ton merkt man schon in der ersten Folge, dass Cameron bestimmte Verhaltensweise einfach kopiert, um sich entsprechend in die Gesellschaft eingliedern zu können. Im späteren Verlauf der Serie gibt es einige Momente, wo einen die Produzenten hinters Licht führen - da meinst du tatsächlich etwas Menschliches in ihr entdeckt zu haben, doch es wird sich in zumeist grandiosen Sequenzen herausstellen, dass sie nur aus Kalkül so agiert.

Den Einstand fand ich damals OK genug, um am Ball zu bleiben - rückblickend ist es aber kein Vergleich zu dem, was aus der Serie noch wird. Da können meiner Meinung nach die drei Kinofilme einpacken und nach Hause fahren.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das Summer Glau nicht die richtige >Terminator "Mimik" drauf hat hat, kann ich nicht i geringsten nach vollziehen.

Gestik, Mimik und ihr Laufstil sind doch einfach großartig und wirken gleichzeitig beängstigend menschlich( Stichword Infiltrator), aber auch leicht "Roboterhaft".

die story entwickelt sich im laufe der staffel in richtung dass john in der zukunft was mit ihr hat (glaub ich zumindest, genau ist das nicht zu sagen). und ein alter bekannter aus der zukunft (verrat nicht wer^^) macht auch immer so anspielungen in diese richtung.

Also da kann ich euch schon mal beruhigen. Bisher ist da nichts( Stand aktuelle Folge Season 2) mit einer Romanze zwischen Cameron und John. Ganz im Gegenteil. John hat eine "echte" Freundin.

Habe gestern nur mal kurz auf Pro 7 hineingeschaut und bin leider mit der Synchro nicht warm geworden. Dies liegt nicht etwa an einer schwachen Übersetzung, sondern ist alleine der Tatsache verschuldet, dass ich bisher nur die Originalstimmen kenne, die insbesondere bei Sarah und Cameron einfach besser sind.

Komischerweise habe ich dieses Problem nur bei Serien, die ich zuerst nur Jahrelang im Oroginal gekannt habe(bsp. Enterprise). Andersherum finde ich die deutsche Umsetzung eigentlich immer passend.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

so habe mir gestern mal die erste folge anguguckt und weiß noch nicht so genau was ich jetzt von der serie halten soll.

aber da es zur zeit die einzige neue serie im deutschen tv ist die mich auch nur annähernd interessiert werde ich der serie wohl noch ein paar folgen gönnen.

summer glau ist mir ja noch aus firefly ein begriff. das alleine wertet die serie schon auf. auch wenn mich river bei firefly doch des öfteren genervt hat ;)

schade das die serie in der ersten staffel nur 9 folgen hat. wird da wenigtens ein teil der handlung ordentlich abgeschlossen ? nicht das man am ende so allein gelassen wird und nicht weiß was denn jetzt sache ist. ein paar offe fragen sind ja gut. aber hoffentlich nicht alles.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also ich fand die erste Folge etwas platt, hoffe aber, dass es lediglich die Einführung war. Sarah Conners Darstellerin kam für mich jetzt nicht so genial rüber und Summer Glau brachte bei mir auch kein Terminator-Feeling auf.

Ich weiß auch noch nicht, wie ein und dieselbe Idee, John zu beschützen, eine Serie tragen können soll.

Die deutsche Synchro? Naja, die Stimmen waren nicht immer passend.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
  • 4 Wochen später...

Die Folge am Montag war definitiv die letzte Episode, die ich mir angesehen habe. War mir einfach zu unrealistisch. Da geht ein Terminator zum Chirurgen, weil er wie ein Brandopfer aussieht, und hat zwei Tage später das makelose Gesicht einer anderen Person. Der Studienabbrecher eine Episode vorher, der aus ner X-Box künstliche Intelligenz gebastelt hat, war schon zu viel des Guten. Hoffentlich wird dieser Mumpitz nicht zum FIlmkanon gezählt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin nach der 1. Folge schon ausgestiegen. Ich schaue mir Non-Canon-Serien nicht an.

Warum Non- Canon?

Immerhin zeichnet sich Mario F. Kassar als ausführender Produzent sowohl für die Serie, als auch für alle bisherigen Filme( und auch Salvation) verantwortlich. Und somit ist die Serie Teil des offiziellen Terminator Universums.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe es tatsächlich 3 Folgen lang ausgehalten, obwohl es mir schon nach der ersten bis Oberkante Unterlippe stand.

Der gesamte Terminator-Hintergrund - jedenfalls der, der nicht in der dunklen Zukunft spielt - ist IMO vollkommen ausgelutscht und ein bischen Menscheln, Füßeln oder Roboterln bringt den "Sense of Wonder" nicht zurück, der mit dem dritten Kinofilm endgültig zu Grabe getragen wurde.

Bearbeitet von Deus Irae
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Warum Non- Canon?

Immerhin zeichnet sich Mario F. Kassar als ausführender Produzent sowohl für die Serie, als auch für alle bisherigen Filme( und auch Salvation) verantwortlich. Und somit ist die Serie Teil des offiziellen Terminator Universums.

Im Beitrag 50 und 53 habe ich´s schon erklärt warum es vollständig dem Canon widerspricht(Tod von Sarah Connor war in T3 vor dem Zeitpunkt in der die Serie spielt).

Bearbeitet von mrspock
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also bislang bin ich auch nicht begeistert. Anne Heady agiert hülzern und nicht so tough wie Linda Hamilton in den Filmen. Sie ist eigentlich nur verängstigt und nicht gleichzeitig auch etwas kompromislos.

Auch ihre Synchronstimme ist nicht gerade der Burner und die dauernden Kommentare als Erzählstrang stören mehr, als dass sie erklären.

Summer Glau passt für mich bislang auch nicht als Terminator. Nicht kaltschnäutzig genug.

Und dann noch die Inkonsequenz in der Handlung. Erst ist Glau eine nette Schülerin, die alle mit ihrem normalen Verhalten blenden kann (siehe Episode 1) und dann muss sie erst wieder lernen, wie ein Mensch zu sein.

Ich kann nur auf Besserung hoffen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

[...] und die dauernden Kommentare als Erzählstrang stören mehr, als dass sie erklären.

Hab manchml das Gefühl, man würde die nur ihrer selbst willen einbringen, um Pseudobezug zu den Filmen herzustellen Die letzten beiden Folgen hat Sahra nur rhetorischen Dünnschiss geplappert, den man sich hätte sparen können.

Bearbeitet von Knut85
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Na ich freue mich auf jeden Fall, dass die Serie nächste Woche aus der Pause zurückkehrt und es endlich mit der zweiten Staffel weiter geht.

Ich schaue mir Non-Canon-Serien nicht an.

Dann ist das Terminator-Universum also nach dem dritten Film für dich gestorben, oder hast du T3 in weiser Voraussicht nicht gesehen? Soweit ich es mitbekommen habe, soll Salvation den dritten Streifen ignorieren und in wieweit er sich mit der Serie vereinbaren lassen wird, ist mir leider nicht bekannt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

    Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
    Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
    Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
    Schritt 3:

  • Bilder

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.