Zum Inhalt springen
...so krass wie die Angst!

Wenig los (teilweise)


mrspock

Empfohlene Beiträge

Gehts du allerdings im "Star Trek xxx auf DVD" T-Shirt zum Bäcker oder Einkaufen wirst du gefragt wo man dieses den bekommt. Ich kann nur sagen bekloppte welt.

Und meiner meinung nach, den da hört meine Toleranz auf, sollte man die Ganzen TV Sendungen die Trekkies als Idioten und noch schlimmer Darstellt verklagen. Das schlimme an der sache ist aber das sich die, die als Freaks dargestellt werden auch noch freiwillig melden (Siehe gesuche für TV Sendungen auf OS... Ihrwisstschon Punkt de)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 345
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Veröffentlichte Bilder

Verklagen? Wegen was denn? Wenn einige Menschen freiwillig auf ihr Recht am öffentlichen Bild verzichten, wie soll man denn klagen? Eine der Grundvorraussetzungen für eine Klage ist, dass ich in irgendeiner Weise durch eine Sache selbst betroffen bin. Die Verulkung eines Hobbies ist ganz sicher kein Klagegrund und wird niemals von einem Gericht als Fall überhaupt angenommen werden.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

....insofern machst du dich mit einer Klage auch lächerlich, weil das wieder nur Futter für die Boulevardmedien bringt. Und ich sag mir immer, wer austeilen kann, muss auch einstecken können - entsprechend erwarte ich auch keine Änderung an der gängigen Medienpraxis. Ist ja nicht so, dass man nicht selbst von Zeit zu Zeit das Bedürfnis hätte, sich über andere Leute lustig zu machen^^

Alles, was MAN SELBST nach außen hin zeigt, polarisiert in irgend einer Form, was naturgemäß zu Reaktionen führt. Das ist doch auch der Grund, warum man z.B. ein T-Shirt mit dem Logo seiner Lieblingsband trägt. Wer mit den Reaktionen, die in der Regel vorhersehbar sind, nicht klar kommt, hat jederzeit die Möglichkeit, sein Auftreten zu verändern oder einfach über den Dingen zu stehen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mich stören die "WTF?"-Blicke ja nicht wirklich, Doc... ich bemerke sie nur... im Vergleich zu einem Fußball-Outfit sind die Reaktionen eben total anders. @.@ Was mich selbstredend nicht daran hindert, TNG-Shirts in allen Variationen zu tragen. :tongue: Wenn sie mich doof anschauen wollen, sollen sie doch. ;) Wenns Spaß macht. ;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Kann sich einer von euch noch an die Berichterstatung von RTL 2 erinnern (Wurde vom Fossie Moderiert als Schrottie ersatz ich glaube das war zur FEDCON11) da kamm ein Typ drin vor in dem Bericht der so komisch geschrien hat. Den hatte Stefan Raab 1 Jahrlang auf seiner Knopfleiste. Verdammt ich hab mich gerade als Stefan Raab Zuschauer geoutet. Verdammt :lol: .

Nun ja mit dem Verklagen, wieso nicht, ich wurde Jahre lang in meinem Ausbildungsbetrieb als Star Trek fan gedimist wie man so schön sagt, ich kann aber mit sowas umgehn und denk mir halt meinen teil :popo: . Aber was ist mit leuten die nicht damit umgehen können? :sofa: Das sind dann die, die sich Freiwillig für TV Sendungen und Talkshows melden und sich dann so Blöd Quatschen lassen, dass das was die Sagen kein gehalt mehr hat.

Also Klage wegen Seelischer grausamkeit.

Ist nur ein Scherz.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
  • 1 Monat später...

Also bezüglich der Besucherzahlen der Seite : Keine Angst, der Tiefpunkt der Seitenaufrufe ist immer dann wenn gerade kein Film mehr so recht aktuell ist. Nemesis ist auch schon wieder ne Weile her und wurde schon zu oft verrissen.

Wenn der neue draussen ist hier auch wieder was los - ist immer so :P

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich meine diese Sendung, in der irgendwelche Models "Außenseiter" - Typen auf modelhaft trimmen und einer Gehirnwäsche unterziehen, damit sie auch ja mainstream-tauglich sind

Die Sendung produziert aber wirklich glücklichere Menschen. Das gequatsche von Leuten die zb. 100kg zuvieldraufhaben von wegen genau richtig und "ich mag mich wie ich bin" ist doch selbstverarsche. In der Welt hier kommt es aufs Aussehen nun mal an. D.H. aber nicht das jeder ein Model sein soll oder kann - aber Mühe geben kann sich jeder.

Und gerade Sendungen wie diese geben denen Leuten Mut die denken das sie eh zu scheiße aussehen um ein Mädchen abzukriegen. Es ist nunmal so Kleider machen Leute. Ich hab das gewissermaßen drauf. Ich seh oft Leute rumlaufen und denke mir : Wie geil könntest du aussehen wenn du nur wolltest.

Ich habe auch die Erfahrung gemacht das es einen bestimmten Menschenschlag gibt die wenn sie erfahren das jemand mit richtigen Segelohren oder ner dicken \ krummen Nase sich operieren lassen wollen richtig dagegen sind und mit Sprüchen kommen wie "du must doch kein Model sein" oder "akzeptier dich wie du bist" . Und dann sind es genau diese Menschen die hinter dem rücken dann über die Nase lästern. Denn sie wissen das sich etwas zum besseren ändern würde. Und gönnen so jemand dann kein besseres Leben.

Stammesgeschichtlich darin begründet das das quasie Betrug in der Hierarchie darstellt. In der Steinzeit konnte jemand mit "schlechten" Genen eben nicht über dieses Hinderniss springen und wurde genau so eingeordnet wie er aussah.

Und wie der Zufall es so will sind genau diese "Neider" die aktiven Rädelsführer in einer Mobbinggruppe!

Ist ja auch logisch. Mobbt man jemanden wegen dessen Ohren und er läst sie sich machen dann steht der eigene Status als "besser" zur Disposition. Ein Hoch auf die Menschenkenner :)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gibts momentan nicht auch diese "Das Model und der Freak" - Sendung? Ich meine diese Sendung, in der irgendwelche Models "Außenseiter" - Typen auf modelhaft trimmen und einer Gehirnwäsche unterziehen, damit sie auch ja mainstream-tauglich sind
Mir stellt´s die Nackenhaare auf bei sowas!

ICH z.B. möchte gar nicht von irgendwelchen Tussis mainstream-tauglich gemacht werden. Leute, ich bin glücklich, wie ich bin! Und ich bezweifle ehrlich, dass die in dieser Sendung wirklich glücklichere Menschen aus den Leuten machen. Für mich fällt das unter die üblichen Reality-Soaps, die mit Realität meist wenig zu tun haben, denn wie natürlich bist Du schon, wenn Du ständig eine Kamera vor Deiner Nase hast.

Ich habe die Sendung letztens gesehen. Da war die Szene mit dem Model in der Badewanne und dem Typen, der dann zu ihr ins Badezimmer kommen durfte, um mit ihr über sein Liebesleben und seine Bordellbesuche zu quatschen - hey, wie natürlich wärt ihr denn da, besonders wenn Euch Tausende am Bildschirm dabei verfolgen? Ich glaube auch nicht, dass mich diese Erfahrung - im Badezimmer mit einem Model in der Wanne, zu der ich nicht mal in die Wanne steigen darf (!) - glücklicher oder mainstream-tauglicher machen würde... Und ist der Typ, der am Ende doch noch immer keine Freundin hatte, wirklich glücklicher geworden, nur weil er jetzt in tollen Klamotten rumläuft und für Photoaufnahmen ein Mädchen am Schoß sitzen haben durfte? Ich bezweifle das auf lange Sicht.

Vielmehr denke ich, dass diese Sendung einfach nur die Sensationsgier dieser normalen, langweiligen mainstream-Leute stillt, die sich daran ergötzen, mal einen Freak zu sehen und sich darüber auslassen können, wie schräg und beknackt der Typ ist. Ich kann´s nur einmal mehr sagen: ich bin gerne ein Individualist und die meisten "normalen" Leute die ich kenne, sind doch ziemlich langweilig. Also laßt die Freaks und "Spinner" sein, wie sie sind. Viele von denen sind glücklich dabei!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dieser ganze Reality TV Müll ist doch in der Regel schon vor Drehbeginn von A-Z durchgeplant. Die vermeintlichen "Freaks" gehen da sicher nicht mit weniger Kalkül an die Sache, als die Produktion selbst - schließlich geht es dabei ja auch um Geld und das ist auch gut so. Denn wo immer Geld in Bewegung ist, geht es den Leuten auf der Empfängerseite mit Sicherheit nicht schlechter als vorher^^

Aber um den Bezug zum Thema wiederzufinden:

Heißt das, hier ist so wenig los, weil ihr euch z.Zt. für diese Sendung casten lässt?^^

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hm, der unreife Teil von mir würde sich ja glatt für die Sendung casten lassen, weil er dann halbnakte Mädels posieren und knipsen darf. Der erwachsene Teil hat da kaum was gegenzuhalten, da man am Ende der Sendung eh als vom Nerdtum "geheilt" gilt...Also, wo ist das Formular zum Anmelden? :P

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wenn ich Geld dafür kriegen würde, täte ich mich auch glatt anmelden und dort mal den freakigen Trekkie raushängen lassen... Am Ende gelte ich dann als geheilt und wenn ich heimkomme, kann ich ohnehin wieder so weitermachen wie bisher, bin happy und etwas reicher!

- Aber zurück zum Topic, warum hier so wenig los ist: ganz klar, wir haben alle Urlaub und da hocken wir vor dem Fernseher und gucken alle Reality-Soaps die es so gibt (denn ST läuft ja kaum). Sobald wieder alle in der Arbeit am PC hocken, wird auch während der Arbeitszeit diese Website wieder häufiger frequentiert!

Bearbeitet von Lt.Cmdr. Carl F. Gatlin
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
  • 5 Monate später...

Ich sehe das Hauptproblem der geringen Forumsaktivität in der Tatsache das hier für ein Fiktives Franchise im Niveau von den SPIEGEL.de Foren diskutiert wird. Das schreckt sicher die ganzen "DominionKrieg fetzt" Fans ab, die nunmal ganz lockeres Deutsch und bei weitem weniger tiefsinnig sonst ihre Beiträge verfassen.

Versteht mich jetzt bitte nicht falsch, gerade aus den oben genannten Aspekten finde ich das Forum so interessant. Aber viele halten sich dann doch lieber im z.B. Gamestar.de StarTrek Sammelthread auf.

Treknews.de macht in dieser Hinsicht sicher kein Fehler, Hauptsache sie sind im Google Ranking ganz oben.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich sehe darin kein Problem das hier auf höhrem Niveau diskutiert wird. Das lockere Deutsch Marke "alda, gr33tz from your hommie" oder auf sonst irgendwelche neuen kreativen Wortverunstaltungen kann ich jederzeit verzichten. Für mich kommt's halt auf die Qualität als auf die Quantität an...

Soweit wie in den USA sollte es hier in Deutschland nicht kommen, das jeder der einigermaßen seine Sprache fehlerfrei beherrscht und auch das eine oder andere Fremdwort ohne nachzuschlagen Verstehen kann, als "elitär" oder abgehoben gilt. Etwas Bildung und Niveau hat noch keinem geschadet!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich sehe darin kein Problem das hier auf höhrem Niveau diskutiert wird. Das lockere Deutsch Marke "alda, gr33tz from your hommie" oder auf sonst irgendwelche neuen kreativen Wortverunstaltungen kann ich jederzeit verzichten. Für mich kommt's halt auf die Qualität als auf die Quantität an...

Soweit wie in den USA sollte es hier in Deutschland nicht kommen, das jeder der einigermaßen seine Sprache fehlerfrei beherrscht und auch das eine oder andere Fremdwort ohne nachzuschlagen Verstehen kann, als "elitär" oder abgehoben gilt. Etwas Bildung und Niveau hat noch keinem geschadet!

Da gebe ich dir vollkommen recht. Aber deswegen wird die Forums-Aktivität nicht steigen. Ich besuche nach Jahren Wirtschaft nun eine Oberstufe-Schule, da sehe ich nun erschreckend die sprachschwächen der jüngeren Generation. Man vgl. auch nur die Qualität der Beiträge in den sehr erfolgreichen "Kommentaren zu den News" mit den Forumsbeiträge..

Was ich eindeutig im Forum machen würde, ist dass langsam die Foren verbunden werden, bei den Episodenkritiken sind teilweise Beiträge auf der Startseite die älter als ein Jahr sind.. Man sollte die ganzen DS9,ENT etc. Foren zusammenfassen. z.B. allgemeines StarTrek Episodenkritik Forum.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also dass könenn wir ja alle gut gemeinsam durchplanen: :)

Schauen wir uns die Episodenkritiken-Foren an:

Abgesehen von DS9 gibt es kaum aktuelle Beiträge in den anderen Foren!

Mein Vorschlag: Nur noch ein Forum für StarTrek Kritiken

Nächstes: StarTrek Serien und Filme

Auch alles 2007 oder älter! Vielleicht zusammen mit StarTrek Allgemein zusammenlegen

StarTrek XI natürlich eigenes Forum!

Bücher und Spiele sollten eigenes Forum sein! Demnach:

StarTrek

StarTrek Allgemein

Episodenkritiken/Filmkritiken

StarTrek XI

Bücher und Spiele

mit nur noch 4 Foren in der Kategorie StarTrek macht die Seite auch nicht mehr so einen ausgestorbenen Eindruck!

Bearbeitet von Mountain
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Nächste Forums-Kategorie

Notizen:

Babylon5 Forum = Beiträge von 2007

BSG = so gut die Serie ist, auch uralt Beiträge

Film Kino = recht aktuell, muss so bleiben

StarGrate SG1 = Beiträge von 2007

StarGate Atlantis = auch alt

StarWars = alt

würde also hier radikaler zusammenlegen:

- Kino

- Sci-Fi Serien

- andere Serien

(vielleicht letzteres zusammenlegen)

Gamestar.de zum Beispiel hatte eines der größten deutsch-sprachigen Forumes, besaß aber immer nur ca. 10 Kategorien.

Bearbeitet von Mountain
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Den Vorschlag finde ich grundsätzlich gut, aber ich würde die Unterkategorien TNG, DS9 etc lassen, aus Gründen der Übersichtlichkeit. Den Zusammenschluss von "Star Trek Serien und Filme" mit "Episodenkritiken Star Trek" würde ich begrüßen, da ich die Trennung eh nie ganz verstanden habe. Die Bücher und Spiele Bereiche würde ich am liebsten einfach zu Star Trek Allgemein packen, da in den Foren eh selten was los ist.

Im Bereich "Serien, Filme, Gaming" könnten die Stargate Serien ebenfalls zusammengelegt werden. Babylon 5 könnte man evtl in "Andere TV Serien / DVDs" integrieren. Der komplette Veranstaltungsbereich könnte jeweils in Star Trek Allgemein eingebaut werden und zwar als ein Unterforum für alle Veranstaltungen.

Und "Star Trek: Colonization" könnte man meiner Meinung nach archivieren...

Insgesamt fände ich, würden die Zusammenlegungen einiger nicht mehr aktuellen Unterbereichen das Forum ein Stück weit übersichtlicher machen und somit auch attraktiver für neue User....

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also demnach ;) :

StarTrek

- StarTrek XI

- StarTrek Allgemein

- TNG + Ep. Kritiken

- DS9 + Ep. Kritiken

- Voyager + Ep. Kritiken

- ENT + Ep. Kritiken

- TOS + Ep. Kritiken

- Movies + Kritiken

Serien,Gaming, Filme - imho maximal

- Kino-Filme

- StarGate

- BattleStar Galactica

- andere TV-Serien

bei den Conventions sollte man auch ein Sammel-Forum machen, bei den ganzen Community internen RPG oder wie das heißt fehlt mir das Wissen...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Und "Star Trek: Colonization" könnte man meiner Meinung nach archivieren...

@Alessandro: Das scheint mir eh nur noch ein Runninggag zu sein, insofern gebe ich dir recht. Auf den Thread könnte man echt verzichten. Die Frage wäre, ob nicht jemand anders ein Browserspiel realisieren könnte, denn ich für meinen Teil hab die alte Version von Colonization gemocht.

Von einer tiefgreifenden Foren-Umgestaltung halte ich eher wenig. Das Forum für ST XI könnte gut in "ST Serien und Filme" oder in "ST Allgemein" verschoben werden, aber sonst finde ich die Kategorien eigentlich gut. Auch die Episodenkritiken würde ich jetzt nicht in die generellen ST-Serien-Diskussion reinschachteln, da leidet doch blo$ die Übersicht drunter.

Die Flaute im Forum hat meiner Ansicht nach andere Ursachen, nämlich da$ viele Themen einfach völlig festgefahren oder ausgelutscht sind. In den meisten aktuellen Threads werfen sich zwei Gruppen mit völlig konträren Ansichten selbige in einem endlosen Schlagabtausch um die Ohren, bis irgebndwann alle die Lust am Streiten verlieren. Das lä$t sich nicht ändern, wer sich da aber nicht beteiligen will oder die Schnauze einfach voll hat, hat nur noch die Option zur Passivität oder zur Flucht in den Offtopic. Selbst dort geht aber nicht mehr viel.

Es lässt sich nicht bestreiten, es herrscht akuter Mangel an Star Trek-Themen. Wo sollen die auch noch herkommen? Auch bei den Veranstaltungen gibt es ja bestenfalls noch eine Handvoll, über die berichtet werden kann.

Hätte ich eine Patentlösung, würde ich sie jetzt posten. Aber ich gebe ehrlich zu, da$ ich keine Idee habe. ich wei$ nur, da$ eine Umgestaltung des Forums alleine zwar vielleicht ein paar tote Forenbereiche in der Versenkung verschwinden lassen kann, aber prinzipiell die Flaute nicht bekämpfen wird.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

    Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
    Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
    Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
    Schritt 3:

  • Bilder

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.