Jump to content

Empfohlene Beiträge

Ist es Zufall, dass ich heute zum ersten Mal in dieses Thema schaue? Ich glaube es irgendwie nicht.

Es ist sehr lange her, dass ich mit U_E im ICQ gesprochen hab. Ich glaub es sind inzwischen schon 5 Jahre. Eine unglaublich lange Zeit. Ich denke immer wieder gerne an die "alten Zeiten" dieses Forums zurück und dazu gehört auch U_E. Ich weiß leider nicht mehr so genau worüber wir sprachen, wenn wir uns im ICQ unterhielten, aber erinnere mich doch, dass er immer ein angenehmer Gesprächspartner war. Vor einem Monat hab ich seinen ICQ Account ein letztes Mal aufblinken sehen als er online ging. Irgendwie ist es doch komisch wie nah einem so etwas gehen kann, selbst wenn man die Person über Jahre nur flüchtig und nicht einmal in der Realität kennen gelernt hat.

Ich hoffe für ihn, dass er jetzt an einem Ort weilt an dem es ihm gut geht. Ich bin mir fast sicher, dass ihn dort der Weg auch hierher zu uns führen wird. Uns, die wir ihn hier über die Jahre getroffen haben, wird er im Gedächtnis bleiben. Seinen Freunden aus dem "echten" Leben und seiner Familie wünsche die Stärke über die Trauer hinwegzukommen und sich der Freude zu erinnern, die er, trotz seiner Krankheit, immer ausgestrahlt hat.

So jetzt habt ihrs geschafft, ich seh nicht mehr viel...

Leb wohl U_E! Du wirst uns allen fehlen!

@inanchfe

Auch wenn es keine guten Nachrichten sind, die du uns überbracht hast, so möchte ich dir trotzdem danken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ruhe in Frieden alter Freund. Dein Abschied kommt einfach zu früh, aber es bleibt einem wennigstens der Trost, dass Du nun nicht mehr Leiden musst.

Mein Beileid an die Familie, Bekannten und Freunde.

Leb Wohl Sebastian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Einfach tragisch... auch wenn man Personen nur über Bits und Bytes kennt...

Möge er in Frieden ruhen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kannte Ultimate_Enforcer zwar nicht besonders, aber es ist echt sehr erschreckend dass ein Mitglied des Forums einfach tot ist. Und das mit 27 Jahren.

Ich kann nur sagen: Hoffentlich geht das Leben im Jenseits weiter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finds übrigens sehr schön von Daniel, dass er den Avatar von U_E als Symbol mit Trauerflor oben links im Board eingefügt hat. Is ne schöne Geste.

Ja, das finde ich auch.

Und ich bin mir sicher, dass auch seine Eltern diese Geste sehr freuen wird. Ebenso wie die große Anteilnahme hier..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kannte UE auch nicht besonders gut, aber mir ist schon klar gewesen, dass er an einer schweren Krankheit litt und immer wieder besonders schwierige Phasen durchgemacht hat. Ich denke, es ist keine Selbstverständlichkeit, dass sich ein Mensch in solch einer Situation nicht einfach fallen lässt. Soweit ich es im Forenalltag mitbekommen habe, hat er sich vor dem Leben nicht versteckt, nicht wehleidig gejammert, sondern alles daran gesetzt, soweit es geht aktiv am Leben teilzunehmen - und das nicht nur vorm PC. Sein Körper mag schwach gewesen sein, doch das konnte man von seinem Charakter nicht behaupten.

bearbeitet von DocSommer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin sprachlos. Zwar bin ich noch nicht so lange im Forum, aber gerae deswegen weil U_E von Anfang an da war und für mich dazu gehörte, bin ich jetzt umso geschockter und weiß nicht was ich sagen soll.

Ich weiß nicht was ich sagen soll.

bearbeitet von Polarus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin ebenfalls geschockt. Ultimate_Enforcer habe ich einige Male im Chat getroffen und ebenfalls als sehr angenehmen Gesprächspartner wahrgenommen. Es ist wirklich tragisch, daß er so jung von uns gegangen ist. :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Sebastian,

wo auch immer du jetzt bist: Es gibt dort sicherlich keine Schläuche, keine Hustenanfälle und keine Rollis. Dafür aber viele hübsche Mädels. :)

Du warst eine der tapfersten, dickköpfigsten und engagiertesten Nervensägen, die mir bislang begegnet sind. Danke für viele Dialoge und Gespräche.

Farewell! Ich trinke auch dich!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab mit U_E immer mal wieder im ICQ gesprochen eine Zeitlang... wir wollten uns auch mal seinerzeit dann in Heidelberg treffen, aber leider kams nie dazu. :heul: Ich weiß auch nicht was ich sagen soll, das alles ist so traurig. :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe gerade eben davon erfahren und es trifft mich wie ein Schlag ins Gesicht. Ich kannte ihn bereits seit 5 Jahren, als ich bei TN angefangen habe zu posten, wir verstanden uns schnell richtig gut und ich zählte und zähle ihn zu meinen besten virtuellen Freunden. Auch ich habe noch vor ein paar Monaten mit ihm per ICQ gesprochen und da redeten wir auch unter anderem über seine Krankheit und eine evenuell anstehende Operation und auch, ob er es machen soll oder nicht. Ich bin sehr traurig darüber, dass wir ihn verloren haben. Ich hatte schon so meinen Verdacht, als er mir vor ein paar Monaten schrieb, dass er im Moment nicht so viel online sein kann, weil seine Krankheit ihn mal wieder niedergestreckt hat und er nicht mehr glaubt, dass er sich diesmal davon erholt, aber weiterkämpft. Dafür hat er nur Hochachtung verdient. Auch ich wollte mich mit ihm in Heidelberg treffen, da meine Stadt, Ludwigshafen, nur einen Steinwurf entfernt ist. Leider kam es nicht mehr dazu. Das bereue ich nun sehr.

Ich habe ihn nun zum Ehrenmitglied in meinem Forum, wo er unter dem Namen "Knightfall" registriert war, ernannt und meine nächste Geschichte wird eine Widmung enthalten. Ebenso wird ein Schiff der Taskforces U.S.S. Knightfall heissen und unter seinem Kommando stehen.

@ Sebastian

Ruhe in Frieden, mein Freund. :(

Ich werde dich vermissen und du wirst mir unvergessen bleiben.

Mein Beileid an die Familie und die Freunde. Er war ein ganz besonderer Mensch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie heißt es so schön: Die Besten sterben jung. Aber wirklich viel Trost mögen diese Worte nicht spenden.

Es ist hart ein Leben zu führen, obwohl man weiß, dass man dem Ende schon recht "früh" entgegensiehen muss. Mein Cousin hatte auch eine schwere Krankheit, bei der die durchschnittliche Lebenserwartung noch geringer ist. Er hatte damals gerade mal die 20 überschritten. Ich war damals noch jung, da konnte man das alles noch nicht wirklich fassen. Später hatte ich mich dafür interessiert, hatte dann auch meine Facharbeit über die Krankheit geschrieben und mir ist eins klar geworden. Ich hatte so viel Respekt vor diesen Menschen. Vor allem denjenigen, die einen so starken Kampfeswillen haben. Allein deswegen hätten sie es verdient gehabt, aber das liegt außerhalb unseres Ermessens.

Ich hatte ihn zwar auch kaum gekannt, aber er gehörte für mich zu den Stammusern hier im Forum und es wird auf jedenfall etwas fehlen.

Mögest du in Frieden ruhen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:heul: :heul: Bye Bye lieber Sebastian. Es war eine Frage der Zeit, was dir bewusst war. Du hattest diese dennoch tapfer durchgestanden.

Wir haben uns oft nett unterhalten - leider nie persönlich getroffen. :heul:

Ich werde dich immer in Erinnerung halten.

Es ist schon erschreckend, wie jung manche von uns früh gehen müssen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oh Gott, ich habs grade eben erfahren und bin auch geschockt. Wir haben öfter im ICQ gechattet, nicht häufig, aber doch ab und an und ich hab ihn immer mit meinen Problemen zugeheult. Das wirkt im Nachhinein so rücksichtslos.

Ich wünsche ihm alles Gute, wo immer er auch ist und mein Beileid an alle die ihm richtig nahe standen. :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe es gestern von Daniel erfahren, dass U_E verstorben ist, und dass es sein Avatar ist, der mit Trauerflor versehen nun links oben auf dem Board zu sehen ist.

Es gibt da einen bekannten Satz, der vielleicht ganz gut zu U_E passen mag:

"Und wenn dich auch das Schicksal von allen Seiten schlägt,

bleibt immer noch die Haltung mit der man es erträgt."

Soweit ich das hier mitverfolgen konnte, scheint U_E seinem Schicksal gegenüber stets eine aufrechte Haltung gehabt zu haben - und er hat versucht, das Beste aus dem zu machen, was ihm in seiner kurzen Zeit hier auf Erden beschieden war.

Es mag nicht viel sein, das ich hier nun beisteuern kann, schließlich habe ich mich in den letzten Jahren nur noch sporadisch im Board blicken lassen, und nicht mehr allzuviel mitbekommen.

Aber zumindest, dass es U_E gab, das wusste ich schon - vielleicht habe ich auch im Board in irgendeinem Thread ein paar Worte mit ihm gewechselt, wobei ich mich daran nicht erinnern kann.

Ich hatte eigentlich nur mitgekriegt, dass er ein ´heavy´ user war, einer, der das Board recht intensiv nutzte und viel Zeit hier verbrachte.

Irgendwann erfuhr ich dann über ein paar Ecken, dass ihm das Schicksal eine sehr schwere Krankheit aufgebürdet hatte, was mir dann klar werden ließ, warum er so viel Zeit ins Internet steckte.

Dass er sich dazu ausgerechnet dieses Forum rausgesucht hatte, um hier Freundschaften zu knüpfen und sich in verschiedenen Threads Debatten mit den Usern zu liefern, spricht für dieses Board;

aber vor allem natürlich für die Menschen, die dieses Board nutzen und ihm sein Gesicht geben, seinen Charakter.

Es spricht für die Menschen, zu denen er hier eine Verbindung aufbauen konnte, mit denen er scherzen und sich austauschen konnte, und mit denen ihn vielleicht sogar auch so etwas wie Freundschaft verbunden hat.

Ich kann nicht behaupten, dass ich U_E gekannt hätte. Sein Schicksal habe ich eigentlich nur zur Kenntnis genommen, ohne mich weiter damit zu befassen, ohne, dass es mich tiefer berührt hätte-- (ich kannte ihn ja auch nicht)

Daher möchte ich besonders jenen mein Beileid aussprechen, die sein Schicksal kannten, und die es berührt hat.

Die teilgenommen haben an dem, was ihn bewegt hat, und was er aus dem gemacht hat, das ihm das Schicksal zugedacht hatte.

Die Freundschaften mit ihm geschlossen haben, und die diesen Freund nun verloren haben.

bearbeitet von Kryxos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nur durch puren Zufall bin ich nun in diesen Thread gestolpert und bin sehr traurig über diesen Verlust. Habe mich schon einige Tage gefragt, wieso der Avatar nun im Board eingeblendet war... nun kenne ich also den traurigen Grund.

U_E war immer ein fleißiger Leser meiner Fanfiction, geizte nicht mit Kommentaren und war auch ansonsten ein angenehmer, kompetenter Gesprächspartner. Das Board und ich werden Ihn vermissen.

Mein Beileid an alle Angehörigen und Freunde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habs gerade beim Durchstöbern des Forums nebenher zufällig mitgekriegt.. und kanns irgendwie auch noch nicht ganz fassen, dass Robert Enke tot sein soll. Wahrscheinlich Selbstmord. Für viele war er wohl ein Vorbild, nicht nur sportlich, aber was wirklich in ihm seit dem Tod seiner kleinen Tochter in ihm vorging, wusste wohl nur er.

Damit verliert Deutschland wirklich ein Ausnahmesportler...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das harte ist, Enke adoptierte sogar nen Baby..

aus SPON:

Enke und seine Ehefrau adoptierten das Mädchen im Mai, nachdem sie vor drei Jahren ihre leibliche Tochter Lara, die mit einem schweren Herzfehler auf die Welt gekommen war, im Alter von zwei Jahren verloren hatten. Und die Adoption schien den Enkes neuen Halt zu geben. "Wir sind sehr, sehr glücklich und dankbar für diesen kleinen Menschen, der in unser Leben getreten ist", sagte das Ehepaar damals in einer offiziellen Stellungnahme.

So traurig sein Selbstmord ist, aber um so ärgerlicher finde ich sein Selbstmord-Methode, nähmlich, dass er andere Menschen damit reinzieht!!

Der arme Zugführer, der die Bahn gefahren hat... Der hat auch lebenslängliche psychologische Folgen davon, nen Menschen tot gefahren zu haben!

Wer er lieber Manns genug gewessen, sich alleinig umzubringen, als nen unbeteiligten damit reinzuziehen.

bearbeitet von Mountain

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehe das genauso. Schade, dass Frau und Kind nicht den nötigen Rückhalt bieten konnten - ansonsten finde ich diese Art des Freitodes auch recht pervers gegenüber dem Schaffner und den Leuten, die seine Überreste vom Gleisbett kratzen dürfen. Ein glattes Eigentor^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich hab mal wieder nix mitbekommen und bin um so geschockter das U_E verstorben ist....

ich habe so oft mit ihm im chat gequatscht... ich kanns nicht fassen auch wenns bei seiner krankheit abzusehen war,das es eines tages so kommen würde.

er wird mir fehlen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab gestern erst Sin City gesehen....schon traurig, sie gefiel mir sehr gut in ihren Filmen. Viel zu jung verstorben...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Bilder

×

Nerviger Cookie Hinweis

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Es werden technisch notwendige Cookies auf deinem Gerät gesetzt. Du kannst deine Cookie Einstellungen anpassen. Beim Fortfahren stimmst Du einer erweiterten Cookie-Nutzung zu. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.